BEOLINGUS
Dictionary - TU Chemnitz

 German  English

gebraucht; getragen {adj}; aus zweiter Hand [listen] [listen] second-hand

gebraucht {adj}; Gebraucht... [listen] pre-owned; preowned

veraltet; alt; überholt; obsolet [geh.]; nicht mehr aktuell/gebraucht/gebräuchlich; außer Gebrauch gekommen; aus der Mode gekommen {adj} [listen] [listen] [listen] outdated; out-of-date; outmoded; obsolete; superannuated [hum.]; buggy-whip [fig.] [listen]

außer Gebrauch kommen; aus der Mode kommen to become outdated

die Zurückgebliebenen; die Überholten the buggy-whip makers [fig.]

nicht gebraucht unutilized; unutilised [Br.]

ungenutzt; nicht gebraucht; ausgedient {adj} disused

Sinn {m}; Sinngehalt {m}; Bedeutung {f} (von etw.) [listen] [listen] sense (of sth.) [listen]

Sinne {pl} [listen] senses [listen]

Sinn ergeben; einleuchten; plausibel sein to make sense

in gewissem Sinne in a sense; in a certain manner

im engeren Sinne in the/a narrow(er)/strict(er) sense

im guten wie im schlechten Sinn in the good and in the bad sense.

im biblischen/juristischen Sinn des Wortes in the biblical/legal sense of the word

Ich habe die Wendung im wörtlichen/übertragenen Sinn gebraucht. I was using the phrase in its literal/figurative sense.

Das leuchtet mir ein.; Das klingt plausibel. That makes sense to me.; Makes sense.

Das Buch ist in jeder Hinsicht ein Klassiker. The book is a classic in every sense of the word.

Sie hat die Rede auswendig gelernt, aber ihre Aussage überhaupt nicht verstanden. She learned the speech by heart but missed the sense entirely.

Das ergibt keinen Sinn.; Das ist nicht sinnvoll. It makes no sense.; That doesn't compute. [Am.]; There is no rhyme or reason in this. [fig.]

Lies das und sag mir, ob das Sinn ergibt. Read this and tell me if it makes sense.

Sein Benehmen ergibt hinten und vorne keinen Sinn. There seems to be no rhyme or reason in his behaviour.

Sprachgebrauch {m} [ling.] language use; language usage; linguistic usage; usage [listen]

im allgemeinen Sprachgebrauch in common use; in common usage

im modernen Sprachgebrauch in current use; in current usage

in der Alltagssprache in everyday usage

ein Beispiel für den Sprachgebrauch a usage example

Wenn es richtig gebraucht wird, verlangt das Verb "kollidieren" zwei aktive Beteiligte. In proper usage, the verb "to collide" requires two active partners.

Im normalen Sprachgebrauch bedeutet es Pause, aber es kann auch anders gebraucht werden. In usual usage it means break, but other uses are possible.

etw. brauchen; benötigen {vt} (Person) [listen] to need sth.; to require sth. (person)

brauchend; benötigend needing; requiring [listen]

gebraucht; benötigt [listen] [listen] needed; required [listen] [listen]

er/sie braucht; er/sie benötigt [listen] he/she needs; he/she requires [listen] [listen]

ich/er/sie brauchte; ich/er/sie benötigte I/he/she needed; I/he/she required [listen] [listen]

wir/sie brauchten we/they needed [listen]

er/sie hat/hatte gebraucht; er/sie hat/hatte benötigt he/she has/had needed; er/sie has/had required

er/sie bräuchte he/she would need

Erholung brauchen to need a rest

brauchen; benötigen; nicht genug haben [listen] [listen] to lack {vt}

brauchend; benötigend; nicht genug habend lacking [listen]

gebraucht; benötigt; nicht genug gehabt [listen] [listen] lacked

Dir fehlt das Selbstvertrauen. You lack confidence.

Ihr fehlt es an Talent She lacks talent.

etw. erfordern; brauchen; in Anspruch nehmen {vt}; dazu gehören {vi} [listen] to take sth.

erfordernd; brauchend; in Anspruch nehmend; dazu gehörend taking [listen]

erfordert; gebraucht; in Anspruch genommen; dazu gegehört [listen] taken [listen]

Das erfordert Mut.; Dazu gehört Mut. It takes courage.

Ich brauchte zwei Stunden dorthin. It took me two hours to get there.

Man braucht viel Zeit, um die deutsche Literatur zu studieren. German literature takes a long time to study.

Die Planung der Expedition nahm drei Jahre in Anspruch. The expedition took three years to plan.

Es gehört schon einiges dazu, etw. zu tun It takes a lot/fair bit to do sth.

fluchen {vi}; Kraftausdrücke gebrauchen {vt} [listen] to eff and blind; to eff and jeff [Br.] [slang]

fluchend; Kraftausdrücke gebrauchend effing and blinding; effing and jeffing

geflucht; Kraftausdrücke gebraucht effed and blind; effed and jeffed

gebrauchen; anwenden {vt} [listen] [listen] to exert [listen]

gebrauchend; anwendend exerting

gebraucht; angewendet [listen] exerted

gebraucht; wendet an [listen] exerts

gebrauchte; wendete an exerted

gerade mal {adv} [ugs.] no more than; only; just [listen] [listen]

Sie verdient gerade mal genug zum Leben She earns just about enough to live on.

Der Platz reicht gerade mal für uns beide. There's just enough space for the two of us.

Er hat dafür gerade mal ganze fünf Minuten gebraucht. It didn't take him more than five minutes.

Sie kennt mich jetzt gerade mal vier Wochen. She has known me for all of four weeks now.

gewöhnlich; gewöhnlicherweise; allgemein; üblich; üblicherweise {adv}; im Allgemeinen [listen] [listen] [listen] commonly [listen]

am häufigsten gebraucht most commonly used

jdn./etw. stationieren; jdn./etw. postieren; etw. aufstellen {vt} (an einem Ort) [mil.] to deploy sb. (to a location)

Anlagen aufstellen to deploy installations

Raketen aufstellen / stationieren to deploy missiles

An der Grenze sind Truppen aufmarschiert. Troops were deployed along the border.

Beamte werden an jenen Standorten postiert, wo sie am meisten gebraucht werden. Officers are deployed to locations where they are most needed.

verwenden; benutzen; benützen [Süddt.] [Ös.] [Schw.]; nutzen; nützen [Süddt.] [Ös.] [Schw.]; anwenden; gebrauchen {vt} [listen] [listen] [listen] [listen] [listen] to use [listen]

verwendend; benutzend; benützend; nutzend; nützend; anwendend; gebrauchend using [listen]

verwendet; benutzt; benützt; genutzt; genützt; angewendet; gebraucht [listen] [listen] [listen] used [listen]

verwendet; benutzt; benützt; nutzt; nützt; wendet an; gebraucht [listen] [listen] [listen] uses

verwendete; benutzte; benützte; nutzte; nützte; wendete an; gebrauchte used [listen]

diese Regeln anwenden to use these rules

Der Kreditnehmer kann über den Betrag völlig frei verfügen. The borrower is absolutely free to use the amount.