BEOLINGUS
Dictionary - TU Chemnitz

 English  German

to succeed (to) [listen] folgen; nachrücken {vi} (auf) [listen]

succeeding folgend; nachrückend [listen]

succeeded [listen] gefolgt; nachgerückt

to succeed; to be successful [listen] gelingen {vi} [listen]

succeeding gelingend

succeeded [listen] gelungen [listen]

it succeeds es gelingt

it succeeded es gelang

She succeeded in doing sth. Es gelang ihr, etw. zu tun

it would succeed es gelänge; es würde gelingen

Finally the plan succeeded. Der Plan ist schließlich gelungen.

I succeeded in translating the sentences. Es ist mir gelungen, die Sätze zu übersetzen.

to succeed in ensuring that sth. is done; to succeed in getting sth. done durchsetzen, dass etw. geschieht

They have succeeded in getting Parliament to adopt the ban. Sie haben durchgesetzt, dass das Parlament das Verbot verabschiedet.

Austria has succeeded in ensuring that the negotiations are an open-ended process. Österreich hat durchgesetzt, dass der Ausgang der Verhandlungen offen bleibt.

The MEPs fought successfully to ensure that the Charter of Fundamental Rights would be legally binding. Die MdEPs haben durchgesetzt, dass die Menschenrechtscharta rechtlich bindend sein wird.

They made sure that exceptions were made for horse racing. Sie haben durchgesetzt, dass für Pferderennen Ausnahmen gemacht werden.

to succeed sb./sth.; to become sb.'s successor (as) [listen] jdm./etw. nachfolgen {vi} (als) [adm.]

succeeding; becoming successor nachfolgend [listen]

succeeded; become successor [listen] nachgefolgt

He will succeed her as chair of the committee / to the post of chair of the committee. Er wird ihr als Ausschussvorsitzender / in der Position des Ausschussvorsitzenden nachfolgen.

to have success; to succeed; to meet with success [listen] Erfolg haben; erfolgreich sein

having success; succeeding; meeting with success Erfolg habend

had success; succeeded; met with success [listen] Erfolg gehabt

he/she has success; he/she suceeds; he/she meets with success er/sie hat Erfolg; er/sie ist erfolgreich

he/she had success; he/she suceeded; he/she met with success er/sie hatte Erfolg; er/sie war erfolgreich

to succeed in sth. mit etw. Erfolg haben

to succeed in business geschäftlich erfolgreich sein

to be a success; to succeed [listen] glücken {vt}

being a success; succeeding glückend

been a success; succeeded [listen] geglückt

It simply wouldn't go right. Es wollte einfach nicht glücken.

person entitled to inherit / to an estate / to succeed to sb.'s estate Erbberechtigte {m,f}; Erbberechtigter

to have (legal) capacity to inherit / to be an heir / to succeed to property erbfähig sein {vi} [jur.]

He's sure to succeed. Er wird bestimmt Erfolg haben.

know-how (of sth.) [listen] Praxiswissen {n}; praktisches Wissen {n}; Know-how {n} (über etw.)

corporate know-how Unternehmenswissen {n} [econ.]

expert know-how praktisches Expertenwissen {n}

pre-existing know-how bereits vorhandenes Know-how

to build up know-how sich praktisches Wissen aneignen; Know-how erwerben

to provide sb. with the requisite know-how to succeed jdm. das nötige Praxiswissen vermitteln, um erfolreich zu sein

chance; chances (taken by somebody) [listen] Risiko {n} (das jemand eingeht) [listen]

chances Risiken {pl}

I'm not willing to take that chance. Ich bin nicht bereit, dieses Risiko auf mich zu nehmen.

It might not work, but it's a chance we'll have to take. Es wird vielleicht nicht funktionieren, aber dieses Risiko müssen wir eingehen.

'You might not succeed.' 'I know, but I'll take my chances anyway.' "Es könnte auch schiefgehen." "Ich weiß, aber ich riskiere es trotzdem."

She cannot afford to take any chances. Sie kann es sich nicht leisten, irgendein Risiko einzugehen.

After losing 300 escudos last time, I'm not taking any chances this time. Nachdem ich das letzte Mal 300 Escudos verloren habe, gehe ich diesmal kein Risiko mehr ein.

It was probably safe, but I was taking no chances / I wasn't taking any chances. Es war wahrscheinlich eine sichere Sache, aber ich wollte kein Risiko eingehen.

He's not afraid to take chances. Er scheut das Risiko nicht.; Er scheut sich nicht, auch etwas zu riskieren.

or, failing that; or, failing this (if the former does not happen/succeed) ansonsten (falls ersteres nicht eintritt/erfolgreich ist) {adv} [jur.] [listen]

Ask around or, failing that, google. Hör dich einmal um, ansonsten google.

We will probably have the concert at the community centre or, failing that, at the local history museum. Wir werden das Konzert wahrscheinlich im Gemeindezentrum aufführen, ansonsten im Heimatmuseum.

to take upsth.; to enter on sth.; to make a start on sth.; to incept sth. [obs.] etw. antreten {vt} [adm.]

taking up; entering on; making a start; incepting antretend

taken up; entered on; made a start; incepted angetreten

to furnish/produce evidence den Beweis antreten

to commence duty; to enter on one's duties; to enter the employ (of) seinen Dienst antreten

to succeed sb. in office jds. Nachfolge im Amt antreten

to take up/enter upon an employment eine Stelle/Stellung antreten

to groom sb. (for a position) jdn. aufbauen (für eine Stellung) {vt}

to groom sb. for stardom jdn. als Star aufbauen

to groom sb. for presidency jdn. als Präsidentschaftskandidaten/zukünftigen Präsidenten aufbauen

He has groomed him as his successor / to succeed him. Er hat ihn als seinen Nachfolger aufgebaut/herangezogen.

She is being groomed to take her father's place when he retires. Sie wird darauf vorbereitet, den Platz ihres Vater einzunehmen, wenn er sich zurückzieht.

forlorn (unlikely to succeed) [listen] aussichtslos; verzweifelt {adj} [listen]

a forlorn cause eine aussichtlose Sache

a last forlorn attempt ein letzter, verzweifelter Versuch

in the forlorn hope of restoring peace in der verzweifelten Hoffnung, den Frieden wiederherstellen zu können

to be destined to sb.; to be meant to sb. (person) jdm. beschieden sein {vi} [geh.]

She wasn't meant to have children. Es war ihr nicht beschieden, Kinder zu bekommen.

It wasn't destined to succeed. Der Sache war kein Erfolg beschieden.

It wasn't (meant) to be. Das war uns nicht beschieden.

entitled to inherit erbberechtigt {adj}

to be entitled to inherit / succeed to sb.'s estate; to be entitled to an estate erbberechtigt sein

in the long run; in the long term; over the long term; on a long-term basis; long term (rare) langfristig; langfristig gesehen; auf lange Sicht {adv} [listen]

even in the medium and long run auch mittel- und langfristig

to reside on a long-term basis in the EU sich langfristig in der EU aufhalten

to go in for/hold long-term investments Geld langfristig anlegen

A business venture can be successful in the long run only if / can succeed long term only if ... Ein Unternehmen kann nur dann langfristig erfolgreich sein, wenn ...

This is the greatest long-term threat. Das ist auf lange Sicht die größte Gefahr.

sanguine optimistisch; zuversichtlich; heiter; hoffnungsfreudig; leichtblütig {adj} [listen] [listen]

to be sanguine about sth. in Bezug auf etw. zuversichtlich sein

I'm sanguine that we shall succeed. Ich bin zuversichtlich, dass wir Erfolg haben werden.

relentless; unrelenting; unremitting [listen] unablässig; unaufhörlich; unermüdlich {adj}

relentless pressure to succeed ständiger Erfolgsdruck

relentless pursuit of sth. unaufhörliches Streben nach etw.