DEEn Dictionary De - En
DeEs De - Es
DePt De - Pt
 Vocabulary trainer

Spec. subjects Grammar Abbreviations Random search Preferences
Search in Sprachauswahl
Erkennen
erkennen
Search for:
Mini search box
 

1047 results for Erkennen
Word division: er·ken·nen
Tip: You may adjust several search options.

 German  English

Die beiden Fälle lassen ein gemeinsames Muster erkennen. Both cases are illustrative of a common pattern.

Bei/mit etwas gutem Willen kann man ein Muster erkennen. With a certain amount of goodwill you can discern a pattern.

Mit etwas Phantasie kann man noch erkennen, wie es ausgesehen haben muss. With a little imagination you can still recognise how it must have looked.

Man braucht kein Pessimist zu sein, um zu erkennen, dass sie in Schwierigkeiten stecken. You don't have to be a pessimist to realize that they are in trouble.

Das Problem ließ sich nur schwer erkennen. The problem could be recognized only with difficulty.

Es ist nicht allzu schwer zu erkennen, wohin die Reise in der Automobilbranche geht. It's not too hard to see which way the wind is blowing for the automotive industry.

Das Muster ist auf dem Foto schwer zu erkennen. The design is hard to make out in the photograph.

Solche Internetadressen sind an ihrer URL zu erkennen. Internet pages can be recognized by their URL.

Aus dieser Entfernung kann man keine Einzelheiten erkennen. You can't distinguish the details from this distance.

Wo jemand aufgewachsen ist, kann man an seinem Akzent erkennen. Where you grew up is reflected in your accent.

Das Schreiben lässt seine Bereitschaft erkennen, den Umbau mitzufinanzieren. The letter bespeaks his willingness to part-finance the rebuilding.

Der Fahrer versuchte angestrengt, etwas im Nebel zu erkennen. The driver peered through the fog.

Ich kann kaum einen Unterschied zwischen den beiden erkennen. I have trouble distinguishing the difference between the two of them.

Allerdings lässt sich an keiner Stelle ein nationales Charakteristika der Medienkunst erkennen, da sich Medienkunst schon immer "nomadisch" verhalten hat. [G] However, at no point do any national characteristics emerge in media art, as it has always been a "nomadic" form.

Als Gegenmodell zur als unzureichend empfundenen Alleinherrschaft rationalen Denkens von Descartes bis Kant steht Herders ganzheitlicher Ansatz, der auch das "Andere" der Vernunft umfasst: "Körper ohne Geist lieben, sagt ein Weltweiser voll großer Anschauung, ist Abgötterei; Seele ohne Körper, Schwärmerei; jedes im Andern wahre, ganze Menschheit." ("Vom Erkennen und Empfinden", 1775) [G] Herder's holistic attitude contrasts with the total domination of rational thought from Descartes to Kant, an approach felt by many to be inadequate. Herder's thinking also encompasses the "other" of reason: "Loving the body without the spirit, said a philosopher full of great insight, is idolatry; loving the soul without the body is zealotry; loving each in the other, is true, whole humanity" ("Vom Erkennen und Empfinden", Of Cognition and Sensation, 1775).

Als Komponist des Ausgleichs, des klassischen Ebenmaßes, des "Mitteldings" (wie er, auf ein Klavierkonzert bezogen, selbst schreibt) ist er seitdem kaum mehr zu erkennen. [G] Ever since then, Mozart has hardly been recognisable any more as the composer of balance, of classical symmetries, of the "middle thing" (as he himself, with reference to a piano concerto, once wrote).

Bis heute sind die Spuren der geschichtlichen Entwicklung Europas seit der Eroberung durch den römischen Imperator Gaius Julius Caesar (54 v. Chr.) und dem Reich Kaiser Karls des Großen (um 800 n. Chr.) zu erkennen. [G] Even today, the traces of Europe's historical development since its conquest by the Roman Emperor Gaius Julius Caesar (54 B.C.) and the empire of Charlemagne (ca. 800 A.D.) can still be discerned.

Das Erkennen von Benutzern aufgrund ihrer persönlichen Eigenschaften umfasst in Deutschland zunächst die biometrische Erfassung der Gesichtsmerkmale. [G] In Germany, user recognition based on physical characteristics will initially focus on biometric authentication of facial geometry.

Das Gehirn will die Welt erkennen. [G] The brain wants to recognize the world.

Das Resultat ist jeweils eine Fotografie von durchaus beachtlichen Ausmaßen, die zunächst makellos erscheint, bei näherem Hinsehen aber doch ihre Herkunft aus papiernen Modellen erkennen lässt. [G] The result is always a photograph of quite considerable dimensions, which appears at first perfect but whose origin in a cardboard model can be recognised on closer look.

More results >>>

The example sentences [G] were kindly provided by the Goethe Institute.
Sentences marked by [EU] derived from DGT Multilingual Translation Memory. The European Commission retains ownership of the copyright in the original data.
No guarantee of accuracy or completeness!
©TU Chemnitz, 2006-2019
Your feedback:
Ad partners


Sprachreise mit Sprachdirekt
Sprachreisen.org