BEOLINGUS
Dictionary - TU Chemnitz

 German  English

weisen {vt} [listen] to point [listen]

weisend pointing

gewiesen pointed [listen]

er/sie/es weist he/she/it points [listen]

ich/er/sie/es wies I/he/she/it pointed [listen]

er/sie/es hat/hatte gewiesen he/she/it has/had pointed

nach Osten weisen to point East

den Weg weisen to point the way

etw. (öffentlich) bestreiten; abstreiten; von sich weisen; dementieren {vt} to disclaim sth.; to refute sth.; to disavow sth.

bestreitend; abstreitend; von sich weisend; dementierend disclaiming; refuting; disavowing

bestritten; abgestritten; von sich gewiesen; dementiert disclaimed; refuted; disavowed

bestreiten, von solchen Aktivitäten Kenntnis gehabt zu haben to disclaim any knowledge of such activities

die Beteiligung an dem Vorfall abstreiten to refute any involvement in the incident

die Verantwortung von sich weisen to disavow responsibility

jdn. hinauswerfen; rauswerfen [ugs.]; rausschmeißen [ugs.]; aus dem Haus werfen/weisen [geh.]; vor die Tür setzen; an die Luft setzen [ugs.] {vt} to throw outsb.; to turn outsb. (of the house)

hinauswerfend; rauswerfend; rausschmeißend; aus dem Haus werfend/weisend; vor die Tür setzend; an die Luft setzend throwing out; turning out

hinausgeworfen; rausgeworfen; rausgeschmissen; aus dem Haus geworfen/gewiesen; vor die Tür gesetzt; an die Luft gesetzt thrown out; turned out

wirft hinaus; wirft raus; schmeißt raus throws out; turns out

warf hinaus; warf raus; schmiss raus threw out; turned out

zurückweisen; abweisen; von sich weisen; ablehnen; ausschlagen; verschmähen {vt} [listen] to spurn

zurückweisend; abweisend; von sich weisend; ablehnend; ausschlagend; verschmähend spurning

zurückgewiesen; abgewiesen; von sich gewiesen; abgelehnt; ausgeschlagen; verschmäht [listen] spurned

weist zurück; weist ab; weist von sich; lehnt ab; schlägt aus; verschmäht spurns

wies zurück; wies ab; wies von sich; lehnte ab; schlug aus; verschmähte spurned

jdm. seine Missbilligung spüren lassen; jdn. in die Schranken weisen; jdn. kleinlaut aussehen lassen {vt} [soc.] to wither sb. (make feel stupid/ashamed)

jdn. mit einem vorwurfsvollen Blick strafen to wither sb. with a look/glance

die drei Weisen aus dem Morgenland; die heiligen drei Könige [relig.] the three Wise Men from the East; the three Kings; the Magi

jdn. aus dem Zimmer verweisen; jdn. aus dem Zimmer weisen {vt} to send sb. out of the room

etw. von sich weisen {vt} to reject sth.

jdn. in seine Schranken weisen {vt} to put sb. in her/his place

Das wird sich weisen. [geh.] Time will tell.

Parallele {f} (mit etw.) (gleichartiges Phänomen) parallel (with sth.) [listen]

Parallelen {pl} parallels

Es gibt mehrere Parallelen zwischen Yeats und den romantischen Dichtern. There are several parallels between Yeats and the Romantic poets.

Das Buch zieht Parallelen zwischen den beiden Bewegungen. The book draws parallels between the two movements.

Die beiden Fälle weisen viele Parallelen auf. The two cases show many parallels.

(subjektives) Recht {n} (auf etw.) [jur.] [listen] right (to sth.) [listen]

Rechte {pl} rights [listen]

Europarechte {pl} / Weltrechte {pl} an European rights / world rights to/for ...

Rechte und Pflichten rights and duties; rights and obligations

gleiche Rechte, gleiche Pflichten equal rights, equal responsibilities

obligatorisches Recht [jur.] right in personam (effective only against a certain person)

das naturgegebene Recht auf Selbstverteidigung the inherent right to self-defence

sicher begründetes Anrecht; zustehendes Recht vested right

absolutes Recht; uneingeschränktes Recht absolute right

erworbene Rechte und Anwartschaftsrechte acquired rights and rights in course of acquisition

ausschließliches Recht exclusive right

das Recht haben zu to have the right to; to be entitled to

zu seinem Recht kommen to gain redress

zu seinem Recht kommen to come into one's own

ein Recht geltend machen to assert a right

von einem Recht zurücktreten to waive a right

ein Recht aufgeben to abandon a right

etw. ins Recht legen [Schw.] [jur.] to submit sth. as evidence

etw. aus dem Recht weisen [Schw.] [jur.] to exclude sth. from evidence

Weise {m,f}; Weiser wise man; wise woman; sage [listen]

Weisen {pl}; Weise wise men; wise women; sages

jdm. Geld anweisen {vt} [fin.] to remit money to sb.

anweisend remitting

angewiesen [listen] remitted

eine Zahlung leisten to remit payment

Bitte weisen Sie uns den Betrag entweder per Banküberweisung, Scheck oder Kreditkarte an. Please remit the amount to us either by bank transfer, cheque, or credit card.

jdn. (formell) aus einem Gremium/einer Institution ausschließen; jdn. einer Institution verweisen {vt} [adm.] to expel sb.; to expatriate sb. (rare) from a body/an institution

aus einem Gremium/einer Institution ausschließend; einer Institution verweisend expeling; expatriating from a body/an institution

aus einem Gremium/einer Institution ausgeschlossen; einer Institution verwiesen expelled; expatriated from a body/an institution [listen]

schließt aus; verweist expels; expatriates

schloss aus; verwies expelled; expatriated [listen]

jdn. von der Schule verweisen; jdn. von der Schule weisen; jdn. von der Schule relegieren to expel sb. from the school

etw. beachten {vt} to note sth.

beachtend noting

beachtet noted [listen]

Wir weisen darauf hin, dass ...; Beachten Sie bitte, dass ... Please note that ...

Beachten Sie bitte bei allen Angeboten das Ablaufdatum. Please note the expiration date of all offers.

wirklichkeitsfremd; realitätsfremd; realitätsfern; weltfremd {adj} fanciful

Dieser Vorwurf ist nicht ganz von der Hand zu weisen. This suggestion is not entirely fanciful.