BEOLINGUS
Dictionary - TU Chemnitz

 English  German

to deny sth. etw. leugnen; wegleugnen; abstreiten; bestreiten; in Abrede stellen [geh.] {vt}

denying [listen] leugnend; wegleugnend; abstreitend; bestreitend; in Abrede stellend

denied [listen] geleugnet; weggeleugnet; abgestritten; bestritten; in Abrede gestellt

to deny doing sth. abstreiten, etw. getan zu haben

there's no denying that ... es lässt sich nicht bestreiten, dass ...

to refuse sb. sth.; to deny sb. sth. jdm. etw. verwehren; verweigern {vt} [listen]

refusing; denying [listen] verwehrend; verweigernd

refused; denied [listen] [listen] verwehrt; verweigert

refuses; denies verwehrt; verweigert

refused; denied [listen] [listen] verwehrte; verweigerte

to refuse sb. admittance to sth. jdm. den Zutritt zu etw. verwehren

to deny sb. access to sth. jdm. den Zugriff auf etw. verweigern

to refuse sb. sth.; to deny sb. sth. (a wish) jdm. etw. abschlagen; verweigern {vt} (einen Wunsch) [listen]

refusing; denying [listen] abschlagend; verwehrend

refused; denied [listen] [listen] abgeschlagen; verwehrt

to refuse sb. permission jdm. die Erlaubnis verweigern

to deny sb. a wish jdm. einen Wunsch abschlagen

You can't refuse me that! Das dürfen Sie mir nicht abschlagen!

to deny oneself of ...; to stop oneself from (saying/doing) sth.; to resist sth.; to resist doing sth. sich etw. verkneifen {vr}

denying oneself; stopping oneself; resisting verkneifend

denied; stopped oneself; resisted [listen] verkniffen

you deny yourself du verkneifst dir

he denies himself er verkneift sich

I denied myself ich verkniff mir

you denied yourself du verkniffst dir

we denied ourselves wir verkniffen uns

to refrain from laughing sich das Lachen verkneifen

to bite back sth. sich etw. verkneifen (Bemerkung)

Please resist making personal/ad hominem attacks. Verkneif Dir bitte persönliche Angriffe.

Eric couldn't resist a smile when she finally agreed, after all. Erich konnte sich ein Lächeln nicht verkeifen, als sie dann doch zustimmte.

She couldn't resist laughing when she saw him in those clothes. Sie konnte sich das Lachen nicht verkneifen, als sie ihn in diesen Kleidern sah.

Sorry, I could not resist. /SCNR/ (chat jargon) Tut mir Leid, aber das konnte ich mir nicht verkneifen. (Chat-Jargon)

to deny yourself sth. auf etw. verzichten; sich etw. nicht gönnen; sich etw. verbieten; sich etw. versagen [geh.] {vr}

denying yourself verzichtend; sich nicht gönnend; sich verbietend; sich versagend

denied yourself verzichtet; sich nicht gegönnet; sich verbietet; sich versagt

I'm not denying myself the foods that I love, I'm just eating smaller amounts. Ich verzichte nicht auf das, was ich gerne esse, sondern nehme einfach nur kleinere Mengen davon zu mir.

to deny sb.'s talent jdm. ein Talent absprechen

to deprive sb. of sth.; to disallow / deny sb.'s right to sth. jdm. etw. aberkennen; jdm. etw. entziehen {vt}

depriving aberkennend; entziehend

deprived [listen] aberkannt; entzogen

to deprive sb. of his nationality / citizenship jdm. die Staatsangehörigkeit aberkennen

to deprive sb. of his civil rights jdm. die bürgerlichen Ehrenrechte aberkennen

to disqualify sb. from bolding public office jdm. die Fähigkeit aberkennen, öffentliche Ämter zu bekleiden

to cancel the pension right den Ruhegehaltsanspruch aberkennen

to disallow / deny damages Schadenersatz aberkennen

His goal was disallowed for offside. Sein Tor wurde wegen Abseits nicht anerkannt. [sport]

resolution [listen] Entschiedenheit {f}

to reject sth. flatly etw. mit aller Entschiedenheit ablehnen

to deny sth. categorically etw. mit aller Entschiedenheit dementieren

standing as a party; status of a party Parteistellung {f}; Parteienstellung {f} [Ös.] [pol.]

to have standing as a party; to have the status of a party (to the case/proceedings) Parteistellung / Parteienstellung [Ös.] haben (in einem Fall/Verfahren)

to grant sb. standing as a party / the status of a party jdm. Parteistellung / Parteienstellung [Ös.] einräumen

to deny sb. the status of a party jdm. die Parteistellung / Parteienstellung [Ös.] versagen

compulsory portion (of testator's estate); obligatory share; statutory forced share [Am.]; portio legitima [Am.] Pflichtteil {m,n} [jur.]

to assess/calculate the compulsory portion den Pflichtteil berechnen

to deny/refuse a compulsory portion den Pflichtteil entziehen

to take sth. into account when calculating the compulsory portion. etw. auf den Pflichtteil anrechnen

guilt; guiltiness (in criminal proceedings) [listen] Schuldigsein {n}; Schuld {f}; Täterschaft {f} (im Strafverfahren) [jur.] [listen]

to deny/admit your guilt die Täterschaft leugnen / zugeben

unauthorized person Unbefugte {m,f}; Unbefugter

unauthorized persons Unbefugten {pl}; Unbefugte

to deny access to unauthorized/unauthorised persons Unbefugten den Zutritt verwehren

the existence of von sb./sth. das Vorhandensein {n}; die Existenz {f} von jdm./etw.

to deny the existence of these problems das Vorhandensein dieser Probleme bestreiten

the existence of God die Existenz von Gott

The very existence of the museum is threatened. Die Existenz des Museums steht auf dem Spiel.

allegation (against sb.) [listen] Vorwurf {m}; Vorhaltung {f}; Vorhalt {m} [jur.] (gegen jdn) [listen]

allegations [listen] Vorwürfe {pl}; Vorhaltungen {pl}; Vorhalte {pl}

criminal allegation Tatvorwurf

the allegation of serious misconduct der Vorwurf der schweren Pflichtverletzung

to make / deny an allegation einen Vorwurf erheben / bestreiten

to investigate an allegation that he embezzled money dem Vorwurf nachgehen, er habe Geld unterschlagen

The allegation against him/her/them is that ... Es wird ihm/ihr/ihnen vorgeworfen/zur Last gelegt, ...

One of the allegations made against her is that ... Ihr wird unter anderem vorgeworfen/zur Last gelegt, dass ...

When confronted with the allegation / the facts (of the case) he stated ... Auf Vorhalt erklärte er ...

She made serious allegations against her colleagues. Sie erhob schwere Vorwürfe gegen ihre Kollegen.

He strongly denied the allegations of fraud. Er wies die Betrugsvorwürfe scharf zurück.

flatly rundweg; entschieden {adv} [listen]

to deny sth. flatly etw. rundweg leugnen

to reject sth. flatly etw. entschieden ablehnen

to refuse sth. flatly etw. kategorisch ablehnen

She flatly denied. Sie leugnete rundweg.