BEOLINGUS
Dictionary - TU Chemnitz

 German  English

Zugang {m}; Zutritt {m} (zu) [listen] access (to) [listen]

Zugänge {pl} accesses

gemeinsamer Zugang shared access

Zugang verboten access denied

Zugang zu einem Beruf access to a profession

Zugang zu den Wohnungen gewährleisten to provide access to the flats

Zutritt {m} (zu einem Ort/einer Veranstaltung) admittance (to a place/event)

Zutritte {pl} admittances

Kein Zutritt! No admittance!

Dienstbereich!; Zutritt nur dienstlich! No admittance except on business!

Zutritt Betriebsfremden nicht gestattet. Staff only!

Zutritt für Minderjährige verboten! No admittance for minors!

Um Zutritt zur Veranstaltung zu erhalten muss eine gültige Eintrittskarte vorgewiesen werden, entweder ausgedruckt oder am Handy-Display. You must show a valid ticket, either in print or on the mobile screen, in order to gain admittance to the event.

Zutritt {m} (zu etw.) [übtr.] entrée (into sth.) [formal]

jdm. Zutritt zu etw. verschaffen (Person) to give sb. an entrée into sth.

jdm. Zutritt zu etw. verschaffen (Sache) to gain sb. entrée to sth.

Zutritt gewährend {adj} franking

jdn. einlassen; vorlassen; jdm. Zutritt gewähren (zu einem Ort) {vt} to admit sb. (into a place)

einlassend; vorlassen; Zutritt gewährend admitting

eingelassen; vorgelassen; Zutritt gewährt admitted [listen]

Der Zutritt zum Stadion ist nur mit einer Eintrittskarte möglich. Only ticket-holders will be admitted into the stadium.

Dem Passagier wurde die Einreise in die USA gestattet. The passenger was admitted into the USA.

Kinder haben keinen Zutritt! Children not admitted!

Unbefugte {m,f}; Unbefugter unauthorized person

Unbefugten {pl}; Unbefugte unauthorized persons

Unbefugten den Zutritt verwehren to deny access to unauthorized/unauthorised persons

(eine Person) akkreditieren; beglaubigen; bestätigen; bevollmächtigen {vt} [listen] to accredit (a person)

akkreditierend; beglaubigend; bestätigend; bevollmächtigend accrediting

akkreditiert; beglaubigt; bestätigt; bevollmächtigt [listen] accredited

in Österreich akkreditiert accredited to Austria

Nur akkreditierte Journalisten erhielten Zutritt. Only accredited journalists were allowed entry.

sich durch etw. durchdrängen / durchzwängen {vr} to force a passage / your way through sth.

sich durch die Menge zwängen to force one's way through the crowd

sich gewaltsam Zutritt zu einem Ort verschaffen; gewaltsam in einen Ort eindringen to force your way in/into a place

Am 5. März drangen zwei Männer gewaltsam in eine Wohnung ein. On the 5th March, two males forced their way into a flat.

jdm. etw. verwehren; jdn. von etw. ausschließen {vt} [adm.] to bar sb. from sth./doing sth.

verwehrend; ausschließend barring [listen]

verwehrt; ausgeschlossen [listen] barred [listen]

ausgeschlossen sein to be barred

jdm. den Zutritt verwehren to bar sb. from entering the place

jdn. von einem Wettbewerb ausschließen to bar sb. from a competition

jdn. als Vertrauensperson ausschließen to bar sb. from acting as a person of trust

Er durfte nicht ins Kasino. He was barred from the casino.

jdm. etw. verwehren; verweigern {vt} [listen] to refuse sb. sth.; to deny sb. sth.

verwehrend; verweigernd refusing; denying [listen]

verwehrt; verweigert refused; denied [listen] [listen]

verwehrt; verweigert refuses; denies

verwehrte; verweigerte refused; denied [listen] [listen]

jdm. den Zutritt zu etw. verwehren to refuse sb. admittance to sth.

jdm. den Zugriff auf etw. verweigern to deny sb. access to sth.

jdn. zurückweisen; abweisen [geh.] {vt} (jdm. den Zutritt/die Einreise verweigern) to turn back sb. (refuse admittance/entry to sb.)

zurückweisend; abweisend turning back

zurückgewiesen; abgewiesen turned back