DEEn Dictionary De - En
DeEs De - Es
DePt De - Pt
 Vocabulary trainer

Spec. subjects Grammar Abbreviations Random search Preferences
Search in Sprachauswahl
abtun
Search for:
Mini search box
 

11 results for abtun
Word division: ab·tun
Tip: How to integrate this dictionary into my browser?

 German  English

(etw.) ablehnen; abtun; verwerfen {vt} [listen] [listen] to dismiss (sth.); to be dismissive (of sth.) [listen]

ablehnend; abtuend; verwerfend dismissing; being dismissive

abgelehnt; abgetan; verworfen [listen] dismissed; been dismissive [listen]

etw. pauschal abtun to dismiss sth. out of hand

etw. abtun; beiseiteschieben; einfach ignorieren; einfach vom Tisch fegen {vt} to discount sth.

abtuend; beiseiteschiebend; einfach ignorierend; einfach vom Tisch fegend discounting

abgetan; beiseitegeschoben; einfach ignoriert; einfach vom Tisch gefegt discounted

etw. als Übertreibung abtun to discount sth. as exaggeration

Die Meldungen wurden als Propaganda abgetan. The news reports were being discounted as propaganda.

etw. beiseiteschieben; etw. abtun {vt} to shunt off/around/aside sth.

beiseiteschiebend; abtuend shunting off/around/aside

beiseitegeschoben; abgetan shunted off/around/aside

Ihre Vorschläge wurden beseitegeschoben. Her suggestions were shunted aside.

jdn. erschlagen; totschlagen; morden [altertümlich]; meucheln [altertümlich] (Person); etw. erlegen; zur Strecke bringen (Tier); jdn./etw. abtun [obs.] {vt} to do sb./sth. to death (person); to put sb./sth. to the sword [formal] (person); to slay sb./sth. {slew; slain} [poet.] [archaic] (person or animal) [listen]

erschlagend; totschlagend; mordend; meuchelnd; erlegend; zur Strecke bringend; abtund doing to death; puting to the sword; slaying

erschlagen; totgeschlagen; gemordet; gemeuchelt; erlegt; zur Strecke gebracht; abgetan done to death; put to the sword; slain; slayed [listen]

einen Löwen erlegen to slay a lion

ein Tier totbeißen; abtun [Schw.] {vt} [zool.] to bite an animal to death

ein Tier totbeißend; abtund biting an animal to death

ein Tier totgebissen; abgetan bitten an animal to death

etw. (mit einem Schulterzucken) abtun; etw. gelassen hinnehmen {vt} to shrug aside/offsth.

etw. (als Unsinn) abtun; heruntermachen; abqualifizieren {vt} to pooh-pooh sth.; to poo-poo sth. (rare); to rubbish sth. [Br.]; to trash sth. [Am.] [coll.]

etw. (geringschätzig) abtun {vt} to be dismissve of sth.

Unsinn {m}; Blödsinn {m}; dummes Zeug {n}; Nonsens {m}; Unfug {m}; Humbug {m} [geh.]; Nebbich {m} [geh.] [veraltend] [listen] nonsense; rubbish; twaddle [dated] [listen] [listen]

glatter Unsinn; blanker Unsinn sheer nonsense

Unsinn reden; einen Blödsinn zusammenreden to talk nonsense; to talk rubbish

dummes Zeug faseln; kariert daherreden to spout twaddle; to talk crap [slang]

Unsinn! Rubbish!; Nonsense!

So ein Unsinn/Kokolores!; Was für ein Unsinn! What nonsense!; What rubbish!

Hör auf mit dem Unsinn! Stop the nonsense!; Cut the crap! [Am.] [slang]

Lass den Unsinn! Stop fooling/messing around/about!

etw. als Unsinn bezeichnen / abtun / zurückweisen to rubbish sth. [coll.]

Unsinn reden to talk rot

Das ist ein aufgelegter Blödsinn! That's mere stuff and nonsense!; That's a load of cobblers. [Br.] [coll.]

lässig; flapsig {adj} offhand [Br.]

etw. lapidar abtun to be offhand about sth.

jdn. kurz abfertigen to be offhand with sb.

jdn./etw. mit jdm./etw. in einen Topf werfen; über einen Kamm scheren {vt} [übtr.] to lump sb./sth. together; to bracket sb./sth. together; to lump sb./sth. in with sb./sth.; to bracket sb./sth. with sb./sth.

A und B in einen Topf werfen / über einen Kamm scheren to lump A and B together; to lump A (in) with B

Australien und Neuseeland werden in Urlaubsprospekten gerne in einen Topf geworfen. Australia and New Zealand tend to be lumped together in holiday brochures.

Sie wird oft mit Science-Fiction-Autoren in einen Topf geworfen. She often gets lumped in with science fiction authors.

Du kannst nicht alle ihre Ideen pauschal als dumm abtun. You can't lump all their ideas together as foolish.

Es ist ungerecht, die, die nicht arbeiten können und die, die nicht arbeiten wollen, in einen Topf zu werfen. It is unfair to bracket together those who cannot work with those who will not.
No guarantee of accuracy or completeness!
©TU Chemnitz, 2006-2019
Your feedback:
Ad partners


Sprachreise mit Sprachdirekt
Sprachreisen.org