BEOLINGUS
Dictionary - TU Chemnitz

 German  English

vielzitiert {adj}; viel zitiert often-quoted {adj}; oft-quoted {adj}

Vorladung {f}; Einbestellung {f}; Beorderung {f}; Zitierung {f} (Aufforderung, sich an einem bestimmten Ort einzufinden) [adm.] summons (order to appear at a particular place)

Er wurde zum Chef zitiert. He received a summons to the boss's office. / a summons from the boss.

anführen; zitieren {vt} [listen] [listen] to invoke [listen]

anführend; zitierend invoking

angeführt; zitiert invoked [listen]

falsch zitieren to misquote

falsch zitierend misquoting

falsch zitiert misquoted

zitiert falsch misquotes

zitierte falsch misquoted

herbeirufen; rufen; holen; vorladen; laden; kommen lassen; herbeizitieren; zitieren {vt} [listen] [listen] [listen] to summon [listen]

herbeirufend; rufend; holend; vorladend; ladend; kommen lassend; herbeizitierend; zitierend summoning

herbeigerufen; gerufen; geholt; vorgeladen; geladen; kommen lassen; herbeizitiert; zitiert summoned [listen]

selber; selbst {pron} [listen] [listen] oneself; myself/yourself/herself/himself/itself/ourselves/themselves [listen]

Das muss ich mir selber ansehen. I'll have to see that for myself.

Nach der Definition, die du selbst zitiert hast, bedeuten die zwei Termini das Gegenteil. According to the definition you yourself have cited, the two terms mean the opposite.

Der Autor was selbst anwesend. The author was there himself.

jdn. unter Strafandrohung (als Zeugen) gerichtlich vorladen; vor Gericht zitieren [ugs.] {vt} [jur.] to subpoena sb.

unter Strafandrohung gerichtlich vorladend; vor Gericht zitierend subpoenaing

unter Strafandrohung gerichtlich vorgeladen; vor Gericht zitiert subpoenaed

Der König steht über dem Gesetz und kann nicht vor Gericht zitiert werden. The King is above the law and cannot be subpoenaed.

jdn./etw. zitieren (erwähnen); etw. (als Grund/Quelle/Beispiel) anführen {vi} [ling.] [listen] to cite sb./sth. (formal) [listen]

zitierend; anführend citing

zitiert; angeführt cited [listen]

er/sie zitiert he/she cites

ich/er/sie zitierte I/he/she cited [listen]

er/sie hat/hatte zitiert he/she has/had cited

jdn./etw. als Beispiel anführen to cite sb./sth. as an example

jdn./etw. (wörtlich) zitieren; etw. (genau) anführen; angeben {vi} [listen] [listen] to quote sb./sth. [listen]

zitierend; anführend; angebend quoting

zitiert; angeführt; angegeben [listen] quoted [listen]

aus der Bibel zitieren to quote from the Bible

Darf/Kann ich Sie damit zitieren? Can I quote you on that?

Er sagte, ich zitiere 'Es ist wie ein Wunder' Zitat Ende. He said, (and I) quote 'It's like a miracle' unquote.

Unsere Bezugszahl bei Beantwortung bitte immer angeben. Please quote our reference number in any reply.

Der Regierungssprecher wurde mit den Worten zitiert, dass ... The government spokesman was quoted as saying that ...

Aluminium wird oft als gutes Beispiel für wiederverwertbares Material angeführt. Aluminium is often quoted as a good example of a material which can be recycled.

jdn./etw. sinngemäß zitieren; etw. frei wiedergeben; sinngemäß wiedergeben {vt} [ling.] to paraphrase sb./sth. [listen]

sinngemäß zitierend; frei wiedergebend; sinngemäß wiedergebend paraphrasing

sinngemäß zitiert; frei wiedergegeben; sinngemäß wiedergegeben paraphrased

aus einem Buch zitieren to paraphrase from a book

Literarische Texte kann man entweder wörtlich oder sinngemäß zitieren. You can either quote or paraphrase literary texts.

In seinen Vorträgen bringt er oft Zitate berühmter Autoren. He frequently paraphrases (the words of) famous authors in his lectures.

Oder um es mit den Worten von Obama zu sagen: wer den Karren in den Graben fährt, kann ihn nicht auch herausziehen. Or to paraphrase Obama, the one who drives the bus into the ditch can't drive it out.

Das ist jetzt nur sinngemäß wiedergegeben, aber so etwas Ähnliches hat sie gesagt. I'm paraphrasing, but she did say something like that.