BEOLINGUS
Dictionary - TU Chemnitz

 German  English

Nachteil {m}; Manko {n}; Kehrseite {f} [übtr.] [listen] drawback; penalty [listen] [listen]

Nachteile {pl}; Mankos {pl} [listen] drawbacks

die Kehrseite der Medaille [übtr.] the other side of the coin

Nachteil {m}; ungünstige Lage {f}; Schaden {m} [listen] [listen] disadvantage [listen]

Nachteile {pl}; Schäden {pl} [listen] [listen] disadvantages

jdn. benachteiligen; jdn. in eine ungünstige Lage bringen to put sb. at a disavantage

für jdn./etw. Nachteile bringen to bring disadvantages to sb./sth.

im Nachteil sein to be at a disadvantage; to be in bad

mit Verlust verkaufen to sell at a disadvantage

Beeinträchtigung {f} (von etw.); Nachteil {m}; Schaden {m} (für etw.) [adm.] [jur.] [listen] [listen] prejudice (to sth.) [listen]

zu jds. Schaden to the prejudice of sb.

ohne Beeinträchtigung von etw.; unbeschadet {+Gen.} [übtr.] without prejudice to sth.

unsere Interessen abträglich sein to be of prejudice to our interests

Der Kläger hat dadurch keinen Nachteil erlitten. The plaintiff has suffered no prejudice.

Ohne den Ergebnissen der abschließenden Bewertung vorgreifen zu wollen, kann man sagen, dass das Projekt eine Erfolgsgeschichte war. Without prejudice to the results of the final evaluation, it can be argued that the project has been a success story.

ohne Beeinträchtigung/unbeschadet irgendwelcher Ansprüche [jur.] without prejudice to any claim

Artikel 5 bleibt davon unberührt.; Artikel 5 bleibt vorbehalten. [Schw.] (Vertragsklausel) [jur.] This shall be without prejudice to Article 5. (contractual clause)

schadlos {adj}; ohne Nachteil [jur.] harmless [listen]

jdn. schad- und klaglos halten to indemnify and hold sb. harmless

Der Auftraggeber hält den Auftragnehmer bei Inanspruchnahme von Dritten wegen der Verletzung von Rechten schad- und klaglos. (Vertragsklausel) [jur.] The Client shall indemnify and hold harmless the Supplier from and against any (and all) claims or legal proceedings brought by third parties arising out of the infringement of rights. (contractual clause)

Nachteil {m}; Kehrseite {f} (Mindernutzen) [listen] disbenefit [Br.]

Schaden {m}; Nachteil {m} (für jdn.) [listen] [listen] detriment (of sb.) [listen]

Schäden {pl}; Nachteile {pl} [listen] [listen] detriments

zum Schaden von; zum Nachteil von to the detriment of

ohne Schaden für without detriment for

Über ... ist nichts Nachteiliges bekannt. Nothing is known to the detriment of ...

Kfz-Veruntreuung zum Nachteil der Firma X car misappropriation to the detriment of company X

negativ; zu jds. Nachteil/Ungunsten {adv} unfavourably [Br.]; unfavorably [Am.]

im Vergleich zu jdm./etw. schlecht/nicht gut dastehen to compare unfavourably to sb./sth.

Er darf nicht schlechter gestellt werden. He must not be treated more unfavourably.

Kehrseite {f}; Nachteil {m} [listen] downside

Ersitzungsfrist {f}; Ersitzungszeit {f} [jur.] prescriptive period; period of prescription

Die Ersitzungsfrist läuft (zum Nachteil von). The period of prescription runs (against).

Die Ersitzungsfrist/Ersitzung wird gehemmt/unterbrochen (durch etw.). The period of prescription is interrupted (by sth.).

vergleichend; comparativ {adj} comparative [listen]

vergleichende Studie comparative study

komparativ-dynamische Analyse comparative dynamic analysis

komparativ-statische Analyse comparative-static analysis

komparativer Vorteil comparative advantage

komparativer Nachteil comparative disadvantage

komparative Dynamik comparative dynamics

komparative Statik comparative statics