BEOLINGUS
Dictionary - TU Chemnitz

 German  English

verboten; untersagt; unerlaubt; unstatthaft [geh.] {adj} [listen] forbidden; prohibited [jur.]; banned [adm.] [jur.] [listen] [listen] [listen]

unerlaubter Gegenstand banned object; prohibited object

strengstens verboten, bei Strafe verboten; strengstens untersagt strictly forbidden/prohibited; absolutely forbidden/prohibited; verboten (rare) [listen] [listen]

Es ist verboten, zu ... It is forbidden to ...

Das sollte verboten sein.; Das gehört verboten. [Bayr.] [Ös.] This should be banned/verboten.

jdn. (inständig) um etw. bitten; von jdm. etw. erbitten {vt} to solicit sb. for sth.; to solicit sth. of sb.

inständig bittend soliciting

inständig gebeten solicited [listen]

bittet inständig solicits

bat inständig solicited [listen]

um Spenden für einen wohltätigen Zweck bitten to solicit donations for a charity

Es ist öffentlichen Angestellten untersagt, Geschenke oder Geld als Gegenleistung für Gefälligkeiten zu verlangen. Public officials are not allowed to solicit gifts or money in exchange for favours.

Historiker werden um ihre Meinung gebeten. Historians are solicited for their opinions.

etw. untersagen; etw. verbieten {vt} [jur.] to interdict

untersagend; verbietend interdicting

untersagt; verboten [listen] interdicted

untersagt; verbietet interdicts

untersagte; verbot [listen] interdicted

etw. verbieten; etw. untersagen [adm.] {vt} to forbid {forbade, forbad; forbidden} sth.; to prohibit sth.; to ban sth.

verbietend; untersagend forbidding; prohibiting

verboten; untersagt [listen] forbidden; prohibited [listen] [listen]

er/sie verbietet; er/sie untersagt he/she forbids; he/she prohibits

ich/er/sie verbot; ich/er/sie untersagte [listen] I/he/she forbade; I/he/she prohibited [listen]

er/sie hat/hatte verboten; er/sie hat/hatte untersagt he/she has/had forbidden; he/she has/had prohibited

ich/er/sie verböte I/he/she would forbid