DEEn Dictionary De - En
DeEs De - Es
DePt De - Pt
 Vocabulary trainer

Spec. subjects Grammar Abbreviations Random search Preferences
Search in Sprachauswahl
Search for:
Mini search box
 
Synonyms for: muss by OpenThesaurus
(Mithilfe erwünscht!)
in der Tat; wirklich; praktisch; realiter; in facto (lat.); in der Praxis; in Wirklichkeit; wahrlich; nach Lage der Dinge; de facto; nach Tatsachen; Im Endergebnis; faktisch; wahrhaft; tatsächlich; echt; in praxi [geh.] (lat.); natürlich; wahrhaftig; im Ergebnis; in Wahrheit; real; man muss ganz ehrlich sagen [ugs.] (floskelhaft)
Ich fürchte, dass ...; Man muss ganz deutlich sehen, dass ...; Es ist leider so, dass ...
Erforderlichkeit; Bedingung; Zwang; Auflage; Muss
am Tag X; (es) kommt wie es kommen muss; nur eine Frage der Zeit (bis); irgendwann (einmal); musste einfach so kommen; über kurz oder lang [ugs.]; eines Tages [ugs.]; früher oder später; (es) kam wie es kommen musste
freigebig; generös; in Geberlaune; gönnerhaft; großherzig; nobel (aus der Nehmerperspektive); spendierfreudig; Man muss auch gönnen können. [ugs.] (sprichwörtlich); freigiebig; hochherzig; spendabel; großzügig; großmütig
wenn Sie meinen ... [ugs.]; soll sie doch ... [ugs.]; meinetwegen (halbherzig zustimmend) (Hauptform); na schön [ugs.]; wie Sie meinen; mir soll's recht sein [ugs.]; von mir aus [ugs.]; soll er doch ... [ugs.]; geht (schon) in Ordnung [ugs.]; wenn du meinst ... [ugs.]; wie du meinst; meinethalben; schon okay [ugs.]; wenn es denn sein muss; wie du willst; soll er (ruhig) machen ... [ugs.]; ruhig [ugs.]; (es) soll mir recht sein [ugs.]; ist (schon) in Ordnung [ugs.]; in Gottes Namen [ugs.]
Pflicht; Agenda [Ös.]; Schuldigkeit; Verbindlichkeit; Verpflichtung; (ein) Muss; Obliegenheit
schon; bei allem, was recht ist; allerdings; man muss (ganz) einfach sehen [ugs.] (floskelhaft); zwar (...) jedoch; durchaus; ich muss (schon) sagen; bei allem Verständnis [ugs.]; (nun) wirklich; jedoch; (etwas) in allen Ehren [geh.]; dein Wort in Gottes Ohr (aber) [ugs.]; obwohl; bei aller Liebe (aber) [ugs.]; zugegeben; (Ihr Wort) in Ehren (aber) [geh.]; doch; sehr wohl; bei allem (gebührenden) Respekt (variabel)
unbeschlagen [ugs.]; noch feucht hinter den Ohren [ugs.] (fig.); jungsch [ugs.] (berlinerisch); (noch) ein (kleines) Kind (fig.); jung; unbewandert; unerfahren (Hauptform); muss sich noch die Hörner abstoßen [ugs.] (fig.); unbedarft; neu; frisch; unbeleckt [ugs.]; grün hinter den Ohren [ugs.] (fig.)
(ein) Muss; unabdingbar; indispensabel [geh.] (bildungssprachlich, veraltet); vonnöten; (unbedingt) notwendig; (ein) Must (engl.); unentbehrlich; wichtig; de rigueur [geh.] (bildungssprachlich, franz.); unumgänglich; zwingend; sollte man haben; (sollte) in keiner Sammlung fehlen [ugs.] (formelhaft); unverzichtbar; nicht (mehr) wegzudenken; zwingend benötigt; unbedingt dazugehören; gehört in jeden (gut sortierten ...) [ugs.] (formelhaft)
das einzige sein, was geht; (etwas) geht nicht anders (Hauptform); nicht umhinkommen (zu); keine andere Möglichkeit sehen; als einzige Möglichkeit (bleiben); es muss sein; (es gibt) keine andere Möglichkeit; nichts anderes tun können (als); alternativlos (sein); nicht d(a)rum herumkommen [ugs.]; (sich) nicht vermeiden lassen; Wat mutt) (dat mutt. (ugs., Sprichwort, norddeutsch); es sich nicht (immer) aussuchen können (Spruch); anders geht's (nun mal) nicht [ugs.]; (es gibt) keinen anderen Ausweg; es gibt keine Alternative (zu); es gibt keine andere Möglichkeit; (an etwas) führt kein Weg vorbei (fig.); nicht anders können (und); (an etwas) geht kein Weg vorbei. (fig.); In der Not frisst der Teufel Fliegen. (Sprichwort); nicht umhinkönnen (um); die einzige Möglichkeit sein (Hauptform); Es muss (einfach). [ugs.] (Spruch); unvermeidbar sein; keinen (anderen) Ausweg finden
nur ein paar Schritte von hier [ugs.]; (nur) einen Katzensprung entfernt [ugs.] (fig.); (nur eine) kurze Strecke zu laufen [ugs.]; (gleich) da vorne [ugs.]; (nur) ein Katzensprung (von hier) [ugs.] (fig.); nur ein paar Schritte von hier entfernt; ganz nah; in geringer Entfernung; ganz in der Nähe [ugs.]; gleich hier [ugs.]; unweit; hier irgendwo [ugs.]; (nur) einen Steinwurf weit [ugs.] (fig.); (nur) einen Steinwurf entfernt [ugs.] (fig.); da kannste hinspucken [ugs.]; leicht erreichbar; nur ein paar Schritte von hier zu laufen [ugs.]; (nur ein) kurzes Stück zu laufen [ugs.]; muss hier irgendwo sein [ugs.]; nicht weit weg [ugs.]; in Reichweite; in nächster Nähe; (gleich) um die Ecke [ugs.]; nahebei; irgendwo hier [ugs.]; nicht weit von hier
Aufforderung zu konsequentem Handeln; Wer A sagt, muss auch B sagen [ugs.]; Begonnenes muss man fortsetzen
(eine) horrende Summe; (eine) stolze Summe; viel Geld; da muss eine alte Frau lange für stricken [ugs.] (Spruch); ordentlich was [ugs.]; (ein) beachtlicher Betrag; eine Stange Geld [ugs.]; (ein) Haufen Kohle [ugs.]; (ein) hübsches Sümmchen [ugs.]
freiwillig; aus freiem Entschluss; unaufgefordert; einfach so [ugs.]; ungebetenerweise; aus freien Stücken; von selbst; ohne dass man erst darum bitten muss; von selber; von (ganz) allein; aus eigenem Antrieb; aus sich heraus; aus freiem Willen
(etwas) kommt gut [ugs.]; (sich) (echt / wirklich / voll) lohnen; sein Geld wert sein; (echt) der Hammer sein [ugs.]; (das) kann man (echt / wirklich) (jedem) empfehlen; es (echt / voll) bringen [ugs.]; unbedingt zu empfehlen sein; (sich) bezahlt machen; (das) musst du (muss man) gesehen haben [ugs.]
das ist (ja wohl) das Allerletzte! [ugs.]; ich muss doch (sehr) bitten! [ugs.]; Unverschämtheit! [ugs.]; da hört sich doch alles auf! [ugs.]; (das ist) eine (bodenlose) Frechheit! [ugs.]; das wäre ja noch schöner! [ugs.]; Frechheit! [ugs.]; da bleibt einem (ja) die Spucke weg! [ugs.] (fig., sprichwörtlich); das ist (ja wohl) (die) unterste Schublade! [ugs.] (fig., sprichwörtlich); wo gibt es denn so etwas! [ugs.]; wie reden Sie mit mir!? [ugs.]
(ja) ist das (denn) die Möglichkeit!; (ja) isses denn möglich! [ugs.]; nun hör sich das einer an!; nein) (wie isses nun bloß möglich! [geh.]; nicht zu glauben!; das muss man sich mal vorstellen! [ugs.] (Spruch); das darf nicht wahr sein! [ugs.]; wie isses nu(n) bloß zu fassen! [ugs.]; (ja) Herrschaftszeiten (noch einmal)!
hör auf damit [ugs.]; lass es besser (sein); aber) (aber!; muss das sein? [ugs.]; nicht schon wieder! [ugs.]; Ich würd's gar nicht erst versuchen. [ugs.]; ich würd's lassen [ugs.]; (das ist) keine gute Idee [ugs.]; lass es einfach! [ugs.]; nicht doch! (höflich); lass das [ugs.] (Hauptform); Du kannst es ja mal versuchen. (herausfordernd oder resignierend) [ugs.]; bitte nein! [ugs.]
also hören Sie mal! [ugs.]; ich bitte dich! [ugs.]; sagen Sie mal! [ugs.]; entschuldige mal! [ugs.]; entschuldigen Sie mal! [ugs.]; ich darf doch sehr bitten! [ugs.]; ich bitte Sie! [ugs.]; ich muss doch sehr bitten! [ugs.]
muss ich mir (jetzt) Sorgen machen? [ugs.] (ironisch); geht's noch? [ugs.]; alles okay (soweit)? [ugs.]; sonst alles okay? [ugs.]; alles in Ordnung bei dir? (meist ironisch) [ugs.]; (aber) sonst geht's dir gut? [ugs.]
andererseits; zum anderen; man sollte nicht übersehen (dass); andersrum (gesehen); man muss auch sehen (dass) [ugs.] (floskelhaft); andrerseits; zum andern; auf der anderen Seite; anderseits
(absolute) Priorität haben; unter den Nägeln brennen (fig.); von größter Wichtigkeit; (absoluten) Vorrang haben; hochnotwichtig [geh.]; von höchster Dringlichkeit [geh.]; von äußerster Wichtigkeit; höchste Priorität haben; keinen Aufschub dulden; brennend (wichtig); (es) muss eine (schnelle) Lösung her [ugs.]; (jemandem) unter den Sohlen brennen (fig.); äußerst dringlich; Chefsache (fig.); äußerst wichtig; keinen Aufschub vertragen; auf den Nägeln brennen (fig.)
ohne Flachs [ugs.]; ohne Scheiß [ugs.] (salopp); ganz ehrlich [ugs.]; ich mein's ernst; ganz in echt [ugs.]; Tatsache! [ugs.]; kein Witz; ernsthaft; echt (wahr) [ugs.]; echt jetzt [ugs.]; ich muss ganz ehrlich sagen (...) [ugs.] (floskelhaft); in echt [ugs.]; im Ernst; ungelogen; kein Scheiß [ugs.] (salopp); (das ist) wirklich wahr (Hauptform); kein Scherz
nicht für die Ewigkeit (gedacht); nicht unabänderlich; nicht in Beton gegossen [ugs.] (fig.); (das) muss nicht (unbedingt) so bleiben; nicht in Stein gemeißelt [ugs.] (fig.); nicht unumstößlich
Muss das sein? [ugs.]; also ... (Vorname)! [ugs.]; War das (wirklich) nötig?; also nein! [ugs.]; also echt! (entrüstet) [ugs.]; och Mensch! [ugs.]; Musste das sein? [ugs.]; also wirklich! (entrüstet) [ugs.] (Hauptform); Leute gibt's! [ugs.]; nein wirklich! (entrüstet) [ugs.]; also hör mal! [ugs.]; Wie kann man nur! [ugs.]; also sowas! [ugs.]
Mussheirat; Muss-Heirat
grell (Hauptform); ins Auge stechen(d); ins Auge fallen(d); (man) muss einfach hingucken [ugs.]; plakativ; knallig (Hauptform); (alle) Blicke auf sich ziehen; schreiend (fig.); unübersehbar
den bisherigen Erfahrungen entsprechen; ins Bild passen; nicht wundernehmen dass; nicht überraschen; wenig überraschen; (den) Erwartungen entsprechen; typisch sein; (so) an sich haben [ugs.]; (ganz) normal (sein); nicht anders zu erwarten (sein); nicht ungewöhnlich; nicht wundern dass; in der Natur der Sache liegen; kommen) (wie es kommen muss [ugs.]; das ist (nun mal) so bei [ugs.]; ist einfach so [ugs.]; wenig überraschend kommen
nicht zwingend (vorgeschrieben); abdingbar; mit Öffnungsklausel; durch (eine) abweichende Regelung ersetzbar; durch freie Vereinbarung veränderbar; kein Muss
einmal muss Schluss sein; irgendwann muss (auch) (mal) gut sein
es muss mindestens (...) sein; es nicht unter (...) machen
es kann (jemandem) nicht schnell genug gehen; es sehr eilig haben; es muss(te) alles sehr schnell gehen; es konnte (jemandem) nicht schnell genug gehen
(es) nicht anders wollen [ugs.]; seine eigene Schuld [ugs.]; (das) gönne ich (jemandem); seine eigene Dummheit [ugs.]; (So viel) Dummheit muss bestraft werden. [ugs.] (sprichwörtlich); Wer nicht hören kann, muss fühlen. [ugs.] (Spruch); selber schuld [ugs.]; (sich) selbst zuzuschreiben haben; das hat er jetzt davon! [ugs.]; selbst schuld (sein) [ugs.]; (seine) gerechte Strafe erhalten (variabel); (etwas) verdient haben; (jemandem) recht geschehen; (es) nicht anders gewollt haben [ugs.]; (etwas) nicht anders verdient haben [ugs.]; das kommt davon (wenn) [ugs.] (Spruch)
(die) Zeit wird knapp; (es) muss (et)was passieren; (jemandem) läuft die Zeit davon; (die) Uhr tickt (fig.); (die) Zeit läuft
unabdingbare Voraussetzung; (etwas) muss sein [ugs.]; (es) geht nicht ohne [ugs.]; (eine) conditio sine qua non [geh.] (bildungssprachlich)
zugegebenermaßen; ich muss gestehen (förmlich); um der Wahrheit die Ehre zu geben; wenn du mich *so* fragst [ugs.]; ganz ehrlich (einleitende Floskel) [ugs.]; ich muss zugeben; wenn Sie mich *so* fragen [ugs.]; sind wir (mal) ehrlich [ugs.] (variabel); ganz ohne Schmeichelei gesagt; seien wir ehrlich (Einschub); ehrlich gesagt; ich muss ganz ehrlich sagen [ugs.] (floskelhaft); ohne dir schmeicheln zu wollen (variabel); um bei der Wahrheit zu bleiben; unter uns gesagt; ich muss schon sagen [ugs.] (floskelhaft)
logischerweise; unweigerlich; muss so kommen [ugs.]; folgerichtig; konsequenterweise; zwangsläufig; notwendigerweise; unvermeidlich; in der Natur der Sache liegen
vorherzusehen sein; kommen wie es kommen muss; nicht anders sein können (es); wie konnte es anders sein; abzusehen sein; (einfach / ja) so kommen müssen [ugs.]
(du) armes Tucktuck! [ugs.] (regional); (der) Ärmste (emotional) [ugs.]; (ach) du Arme(r)!; der Gerechte muss viel leiden (bibl.) (hier iron.)
ich brauch das nicht; das muss ich nicht haben; darauf kann ich gut verzichten
in einem hat er recht; wo er recht hat, hat er recht; in einem muss ich ihm recht geben; in einem muss ich ihr recht geben; in einem hat sie recht; wo sie recht hat, hat sie recht
(jemand) muss (einfach) raus; (jemand) hält es zu Hause nicht (mehr) aus; (jemand) muss unter Leute; (jemandem) fällt die Decke auf den Kopf (fig.); (jemand) muss unter Menschen
muss nicht sein [ugs.]; och nee [ugs.]; danke nein; lass nur [ugs.]; nein danke; (och) nee) (lass ma(l) [ugs.] (variabel); lieber nicht
ob du es glaubst oder nicht (aber); ob Sie es glauben oder nicht (aber); das errätst du nie!; Sie werden lachen) (aber; stell dir vor (...); rate(t) mal) (wer (was ...) [ugs.]; du wirst es nicht glauben (aber); so unglaublich das auch klingt (aber); du wirst lachen) (aber; da muss man erst mal drauf kommen! (ugs., Spruch)
unverzichtbar; (ein) Muss; (etwas) gehört auf jeden Fall dazu; (ein) Must-have (engl.); muss man haben; obligatorisch (bildungssprachlich)
die Arbeit ruft [ugs.]; die Pflicht ruft; ich hab(e) zu tun; ich muss!; ich werde (auch noch) woanders gebraucht
Man muss (es) nur wollen. (variabel); Wo ein Wille ist) ((da) ist auch ein Weg. (Sprichwort)
man kann gar nicht oft genug wiederholen (dass); man kann es nicht oft genug sagen; man muss immer wieder daran erinnern (dass); wir wollen niemals vergessen (dass)
pflegeleicht (Person in Obhut); (man) muss sich nicht viel kümmern (um) [ugs.]; nicht anspruchsvoll; verlangt nicht viel Aufwand
Man muss (auch) Kompromisse machen (können).; Man kann nicht alles haben. (Spruch); Man muss auch (irgendwo) Abstriche machen (können).
muss das (denn) sein?; Tu) (was du nicht lassen kannst. (Spruch); meinst du wirklich?; wenn du unbedingt meinst
von kompetenter Seite; aus berufenem Mund(e) [geh.]; von jemandem) (der es wissen muss [ugs.]; von einem, der weiß, wovon er spricht; von einem, der sich auskennt [ugs.]; von einem) (der das (auch) beurteilen kann
nicht unbedingt; nicht notwendigerweise; nicht zwingend; muss nicht; nicht zwangsläufig; nicht gesagt (sein) [ugs.]
Kleine Sünden bestraft (der liebe) Gott sofort. (Spruch); Wer nicht hören will) (muss fühlen. (sprichwörtlich)
jetzt muss ich aber wirklich; ich möchte (Sie) nicht länger stören; ich habe Ihre Zeit lange genug in Anspruch genommen; ich möchte Sie nicht länger aufhalten
schon vergessen? (Spruch) (ironisch); soll ich's dir noch schriftlich geben? [ugs.] (ironisch); darf ich dich (vielleicht) daran erinnern (dass ...)?; dass ich dir das überhaupt sagen muss!
(das) muss ich Ihnen (ja) wohl nicht sagen (variabel); (das) wissen Sie besser als ich
nicht brauchen (zu) [ugs.]; verzichtbar; entbehrlich [geh.]; überflüssig; nicht nötig; nicht erforderlich; muss nicht sein [ugs.]; unwichtig; nicht (so) wichtig; unnötig (Hauptform); (danke,) kein Bedarf [ugs.]
(etwas) wird (schon) seinen Sinn haben; dabei wird sich (schon) jemand etwas gedacht haben; man muss nicht (immer) alles in Frage stellen
Das ist nicht dein Bier. [ugs.]; Das ist *mein* Leben! [ugs.]; (Das) ist nicht deine Baustelle. [ugs.]; Das geht dich (überhaupt) nichts an.; kümmer(e) dich um deine Sachen! [ugs.] (variabel); Das geht dich einen Scheiß(dreck) an. (derb); Das hat dich nicht zu interessieren. [ugs.]; Das muss dich nicht interessieren. (variabel); Das geht dich einen feuchten Schmutz an. (derb)
(es) halten mit (Hauptform); (sich) orientieren an; (für jemanden) gilt) (was jemand gesagt hat (der es wissen muss); (jemanden) zum Maßstab nehmen; (für jemanden) gilt das Wort (einer maßgeblichen Person)
das (eine) muss man ihm lassen; das (eine) muss man ihr lassen; man kann sagen, was man will, aber
(etwas) muss aufhören; (etwas) muss ein Ende haben (Hauptform); (mit etwas) muss Schluss sein; (etwas) darf nicht (so) weitergehen
nicht überlebenswichtig (fig.); schmückendes Beiwerk (fig.); überflüssiger Luxus; nicht lebenswichtig (fig.); verzichtbar; nicht obligatorisch; muss man nicht haben [ugs.]
saubere Arbeit! [ugs.] (Spruch); das muss erst mal einer nachmachen! [ugs.]; reife Leistung! [ugs.] (Spruch); das macht ihm so schnell keiner nach [ugs.] (Spruch); (der) hat es echt drauf [ugs.]
sind Sie fertig? [ugs.]; bist du fertig? [ugs.]; war's das? [ugs.] (salopp); muss ich mir das noch länger anhören? [ugs.]; sonst noch was? [ugs.]
wer (...) sagt) (verschweigt (dass); (nur) die eine Seite (der Medaille); (nur) die halbe Wahrheit; nicht nur Vorteile bieten; nicht nur Nachteile haben; einseitig; man muss (aber) auch sehen, dass
ich muss hier mal eins klarstellen: (...) (floskelhaft) (variabel); (nur) damit wir uns richtig verstehen: (...); (nur) damit das klar ist: (...)
es heißt (+ Infinitiv); nur noch (...) können; (es) hilft nur noch; man darf nicht; es gilt (zu + Infinitiv); es ist wichtig (zu); man muss
(jetzt) muss man; an der Zeit sein; (jetzt) heißt es; (jetzt) sollte man; (jetzt) gilt es (zu) [geh.]
(sich) gezwungen sehen (zu); (jemandem) bleibt nichts anderes übrig (als); es hilft (jetzt) alles nichts) ((man muss) [ugs.] (floskelhaft); (jemandem) bleibt keine andere Möglichkeit; (jemandem) bleibt keine andere Wahl; keine andere Wahl haben (als zu); (etwas) tun müssen; gezwungen sein (zu) (Hauptform)
so kann ich nicht arbeiten! (Spruch) (variabel); so geht das einfach nicht; das muss anders laufen
muss man gesehen haben (Film); Pflichtfilm
Pflichtlektüre; muss man gelesen haben
das muss er (jetzt) aushalten; das können wir ihm nicht ersparen; da muss er jetzt durch [ugs.]
Ordnung ist das halbe Leben. (Sprichwort); Ordnung muss sein. (sprichwörtlich)
kann nicht jeder [ugs.]; muss man (erst mal) können [ugs.]; will gelernt sein (Hauptform)
Was war das (grade) für 'ne Nummer? [ugs.]; Was sollte das (da) eben? [ugs.]; Ich muss mich doch sehr wundern! [ugs.]; Das war hoffentlich nicht dein Ernst! [ugs.]
(jemand) weiß) (wovon er spricht; Erfahrung haben (mit); (jemand) muss es wissen (schließlich ...)
(etwas ist) kein Zustand [ugs.]; (es) besteht (dringender) Handlungsbedarf; (das) kann so nicht bleiben; es muss (et)was passieren; da muss (et)was passieren; etwas muss passieren; (es) kann nicht so bleiben (wie es ist)
(das,) was jemand können muss [ugs.]; essentielle Fähigkeit; wichtigste Anforderung; Kernkompetenz
so wird das nichts [ugs.] (Hauptform); (das) muss anders laufen [ugs.]; (es) muss eine andere Lösung her [ugs.]; so kann das nicht klappen
Alles muss man selber machen!; Wenn man nicht alles selber macht ...
alles Notwendige tun; tun, was man nicht lassen kann; tun, was man tun muss; das Notwendige tun; tun, was getan werden muss; das Nötige tun
No guarantee of accuracy or completeness!
©TU Chemnitz, 2006-2020
Your feedback:
Ad partners


Sprachreisen.org