DEEn Dictionary De - En
DeEs De - Es
DePt De - Pt
 Vocabulary trainer

Spec. subjects Grammar Abbreviations Random search Preferences
Search in Sprachauswahl
Nagel
Search for:
Mini search box
 
Synonyms for: Nagel
Word division: Na·gel
by OpenThesaurus
(Mithilfe erwünscht!)
(die) Wahrheit aussprechen; auf den Punkt bringen; zutreffend sein; den Nagel auf den Kopf treffen (ugs., fig.)
usurpieren; (sich) einverleiben; (sich) unter den Nagel reißen (ugs.); widerrechtlich erobern; (sich) widerrechtlich aneignen
absahnen (ugs.); (sich) einverleiben; (sich) vergreifen an; erjagen; (sich) greifen (ugs.); (einen) Fitsch machen (ugs., rheinisch); (sich) schnappen (ugs.); ergattern (ugs.); einstreichen (ugs.); (sich) gönnen (ugs.); einheimsen; (sich) (einfach) nehmen (ugs.); (sich) unter den Nagel reißen (ugs.); (sich) zueignen (juristisch); abstauben (u.a. Sport) (ugs.); (sich) grapschen (ugs.); zugespielt bekommen; kapern (fig.); (sich) grabschen (ugs.); (ungerechtfertigterweise) in seinen Besitz bringen; (sich) reinpfeifen (ugs.); mitgehen lassen (ugs.); an sich nehmen; (sich) an Land ziehen (ugs.); (sich an etwas) gesund stoßen (ugs.); (sich) reinziehen (ugs.); an sich bringen; erwischen (ugs.); abgreifen (ugs.); (einfach) mitnehmen; (sich) krallen (ugs.); erbeuten; einsacken (ugs.); (sich) (ungerechtfertigterweise) aneignen
an den Nagel hängen (ugs., fig.); (davon) Abschied nehmen (ugs.); fallen lassen; aufgeben; ablassen von; (sich) verabschieden von; ad acta legen; beenden; zu Grabe tragen (ugs., fig.); hinter sich lassen; über Bord werfen (ugs., fig.); beerdigen (fig.); einstampfen (ugs., fig.); (einen) Schlussstrich ziehen (fig.); sausen lassen; vergessen; Besser ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende. (sprichwörtlich); (sich) abwenden von; fallenlassen; (einer Sache) ein Ende machen; den Rücken kehren (ugs., fig.); sterben lassen (ugs., fig.); stoppen
in den Sack hauen (ugs., fig.); (eine) neue Herausforderung suchen (Bewerbungssprache); aufhören (bei) (ugs.); was Besseres finden; (den) Bettel hinschmeißen (ugs.); gehen (ugs.); (sich) was anderes suchen (ugs.); (sein) Bündel schnüren (fig.); kündigen; (den Kram) hinschmeißen (ugs.); seinen Hut nehmen (fig.); (seine) Kündigung einreichen; weggehen (ugs.); (sein) Büro räumen; das Handtuch werfen (ugs., fig.); (ein Unternehmen) verlassen; (den) Dienst quittieren; (den) Job an den Nagel hängen (fig.); künden [Schw.]; ausscheiden; (seinen) Abschied nehmen
Kralle; Fingernagel; Nagel
Fußnagel; Zehennagel
Stift; Drahtstift; Stahlstift; Nagel; Bolzen
Unguis incarnatus (fachspr.); Onychocryptosis (fachspr.); Eingewachsener Nagel
zusammenscharren; an sich reißen; in seinen Besitz bringen; anhäufen (Besitztümer); (sich) unter den Nagel reißen; an sich bringen; zusammenraffen
(jemanden) unter die Erde bringen; dafür sorgen, dass jemand nicht (zu) lange lebt; für jemandes Tod verantwortlich sein; (der) Nagel zu jemandes Sarg sein
(seinem Unternehmen) einverleiben; (sich) unter den Nagel reißen (ugs.); (sich) aneignen; schlucken (ugs.); (seinen Besitztümern) hinzufügen; übernehmen
(sich) (die) Rosinen herauspicken (fig.); (sich) das Beste unter den Nagel reißen; (sich) immer nur das Beste nehmen; (sich) die besten Stücke sichern; (den) Rahm abschöpfen (fig.)
(ganz) heiß sein auf (ugs.); hinter etwas her sein (ugs.); (sich etwas) an Land ziehen wollen (ugs.); (etwas) kriegen wollen (ugs.); geil sein auf (derb); (sich etwas) grapschen wollen (ugs.); an etwas (herankommen) wollen; hinter etwas her sein wie der Teufel hinter der armen Seele (Verstärkung); (sich) interessieren für; unbedingt haben wollen; (etwas) haben wollen (Hauptform); (sich etwas) schnappen wollen (ugs.); an sich bringen wollen; spitz sein auf (ugs.); scharf sein auf (ugs.); (sich etwas) krallen wollen (ugs., salopp); interessiert sein an; (etwas) wollen; in seinen Besitz bringen wollen; (sich) etwas unter den Nagel reißen wollen (ugs., fig.)
keinen Nagel in die Wand schlagen können (ugs., fig.); handwerklich ungeschickt sein; zwei linke Hände haben (fig.); nicht zum Handwerker taugen
No guarantee of accuracy or completeness!
©TU Chemnitz, 2006-2019
Your feedback:
Ad partners


Sprachreise mit Sprachdirekt
Sprachreisen.org