DEEn Dictionary De - En
DeEs De - Es
DePt De - Pt
 Vocabulary trainer

Spec. subjects Grammar Abbreviations Random search Preferences
Search in Sprachauswahl
finanziell
Search for:
Mini search box
 
Synonyms for: finanziell
Word division: fi·nan·zi·ell
by OpenThesaurus
(Mithilfe erwünscht!)
finanziell; in Sachen Geld; was das Geld angeht (variabel); pekuniär; kohlemäßig [ugs.]; wirtschaftlich; geldlich; monetär; in finanzieller Hinsicht; in barer Münze [ugs.]
wohlsituiert; begütert; superreich; gut situiert; betucht; stinkreich; finanziell gut gestellt; besitzend; steinreich; vermögend; auf großem Fuße lebend [ugs.]; was an den Füßen haben [ugs.]; wohlhabend; geldig [ugs.] [Süddt.]; gutbetucht; mit gut Geld [ugs.] (salopp); finanzstark; schwerreich; auf einem Haufen Geld sitzen [ugs.]; in Geld schwimmen [ugs.] (fig.); vermöglich [Schw.]; es ja haben [ugs.]; zahlungskräftig; mit richtig Geld (auf der Tasche) [ugs.] (regional); Geld wie Heu (haben) [ugs.]; gut betucht; gutsituiert; (finanziell) gut dastehen (variabel); (mit) ordentlich Patte [ugs.] (salopp); finanzkräftig; reich (Hauptform); bemittelt; potent [ugs.]; (eine) gute Partie (sein); bessergestellt
angewiesen (auf); dependent; süchtig; abhängig (von); am Tropf hängen (von) (meist finanziell) (fig.)
bezahlbar; nicht die Welt kosten [ugs.]; im Rahmen; im Limit [ugs.]; finanziell tragbar; erschwinglich; leistbar
illiquid(e) [geh.]; ohne Geld (dastehen); (finanziell) am Ende; pleite; (seine) Rechnungen nicht mehr (be)zahlen können; ohne einen Cent in der Tasche; bankrott; insolvent; mittellos; abgebrannt [ugs.]; blank [ugs.]; zahlungsunfähig
in pekuniärer Verlegenheit [geh.]; (es) gerade nicht klein haben [ugs.] (ironisch); knapp bei Kasse [ugs.]; gerade nicht zahlen können; bei jemandem sieht es finanziell (momentan) nicht so rosig aus [ugs.] (variabel); Geldsorgen haben; knapp dran [ugs.]; in Geldnot; (einen) finanziellen Engpass haben; klamm; in finanzieller Verlegenheit (sein); auf dem Trockenen Sitzen [ugs.] (Redensart); (bei jemandem ist) Ebbe in der Kasse (fig.); finanziell in der Klemme sitzen; gerade kein Geld haben (variabel)
(finanziell) nicht ertragreich; brotlos (fig.)
künstlich am Leben halten; alimentieren; finanziell unterstützen; unterhalten; durchfüttern [ugs.]; aushalten [pej.]
aus Scheiße Geld machen [ugs.]; Wertloses finanziell erfolgreich vermarkten; Nutzloses verkaufen
(jemanden) finanziell belasten; (sich von jemandem) aushalten lassen; auf jemandes Kosten leben; (jemandem) auf der Tasche liegen [ugs.]; eine finanzielle Belastung (für jemanden) sein
(sich) lohnen; Gewinn (oder: etwas) herausspringen (bei etwas); (sich) in klingender Münze auszahlen; finanzielle Vorteile bringen; (ein) gutes Geschäft sein; (sich) in Mark und Pfennig auszahlen (veraltet); Ertrag abwerfen; finanziell vorteilhaft sein; (ein) goldenes Geschäft sein; jemandem etwas eintragen [geh.]; (einen) finanziellen Erfolg darstellen; (sich) rentieren; (die) Kasse klingeln lassen (fig.); (sich) (in Euro und Cent) auszahlen; lohnend sein; (ein) einträgliches Geschäft sein; (sich) in barer Münze auszahlen; Gewinn abwerfen; ertragreich sein; (ein) finanzieller Erfolg (sein); (et)was herumkommen (bei) [ugs.]
(sich) ins Privatleben zurückgezogen haben; (sich) aus (dem Geschäftsleben) zurückgezogen haben (variabel); Privatmann; finanziell unabhängig (sein); Privatier
sponsern; (sich) finanziell beteiligen (an); (finanziell) stützen; bezuschussen; (finanziell) fördern; (finanziell) unterstützen; (finanziell) stärken; als Zuschuss zahlen; subventionieren
(jemandem) (ganz) wenig Geld geben; (jemanden finanziell) kurzhalten
wenig verdienen; zum Sterben zu viel, und zum Leben zu wenig sein (sprichwörtlich); jeden Pfennig zweimal umdrehen müssen (fig.) (veraltet); kaum über die Runden kommen (finanziell); jeden Cent zweimal umdrehen müssen (fig.); so gerade (eben) über die Runden kommen; (von etwas) nicht leben und nicht sterben können; (das Geld) reicht hinten und vorne nicht; zum Leben zu wenig) (und zum Sterben zu viel sein (sprichwörtlich); ums Überleben kämpfen (müssen)
(einen) Kredit geben; finanziell unter die Arme greifen; (jemandem) Geld leihen; (ein) Darlehen gewähren
(jemandem) geht es (finanziell / beruflich / ...) gut; auf Rosen gebettet (sein) (fig.); (jemandem) scheint die Sonne aus dem Arsch (derb) (fig.); (sich) keine Sorgen machen müssen; auf der Sonnenseite des Lebens stehen (fig.); es gut getroffen haben; keine Sorgen haben; es gut haben [ugs.]
(jemanden) finanziell austrocknen (fig.); (jemandem) den Geldhahn abdrehen (fig.); (jemandem) kein Geld mehr geben (Hauptform); Zahlungen (an jemanden) einstellen; (jemandem) den Geldhahn zudrehen (fig.)
Grand Total: 18 match(es) found.
No guarantee of accuracy or completeness!
©TU Chemnitz, 2006-2020
Your feedback:
Ad partners


Sprachreisen.org