DEEn Dictionary De - En
DeEs De - Es
DePt De - Pt
 Vocabulary trainer

Spec. subjects Grammar Abbreviations Random search Preferences
Search in Sprachauswahl
verantwortlich
Search for:
Mini search box
 
Synonyms for: verantwortlich
Word division: ver·ant·wort·lich
by OpenThesaurus
(Mithilfe erwünscht!)
in jemandes Verantwortung liegen; in jemandes Zuständigkeit fallen; (jemandes) Aufgabe sein; zu jemandes Obliegenheiten gehören (geh.); (jemandes) Zuständigkeit unterliegen; zuständig (sein); in jemandes Ressort fallen (fig., veraltend); für etwas bezahlt werden; in jemandes Zuständigkeitsbereich fallen; zu jemandes Aufgaben gehören; (jemandem) obliegen; (für etwas) verantwortlich (sein); betraut (mit) (geh.)
nicht befugt; nicht bevollmächtigt; ohne Befugnis; nicht zuständig; nicht autorisiert; ohne Erlaubnis; unerlaubt; unzuständig; unbefugt; nicht berechtigt; nicht verantwortlich; nicht kompetent
etwas betreuen; für etwas verantwortlich sein; etwas leiten; etwas in Obhut haben
responsabel (veraltet); den Hut aufhaben (ugs., fig.); (etwas) zu verantworten haben; verantwortlich (sein); geradestehen (müssen) (für) (ugs.); (etwas) vertreten müssen; (die) Verantwortung tragen; (für etwas) verantwortlich zeichnen; verantworten
verantwortlich; leitend
verantwortlich sein; verpflichtet sein; etwas an der Backe haben (ugs., fig.); eine Last tragen; etwas Unangenehmes ertragen müssen; eine Bürde tragen; eingebunden sein
(für etwas) aufkommen (müssen); (etwas) auf seine Kappe nehmen (ugs., fig.); (sich) seiner Verantwortung stellen; (sich) den Schuh anziehen (ugs., fig.); auf die eigene Kappe nehmen (ugs., fig.); den Buckel hinhalten (ugs., fig.); (den) Kopf hinhalten (müssen) (für) (fig.); (für etwas) (die) Verantwortung übernehmen; (sich) verantwortlich erklären (für)
zuständig sein; (ein) Fall für (...) (sein); obliegen; verantwortlich sein
nicht zuständig sein (für); nichts zu tun haben mit (ugs.); außerhalb jemandes Zuständigkeitsbereich liegen (Amtsdeutsch); nicht jemandes Verantwortung unterstehen (geh.); nicht jemandes Problem (sein); nicht die Schuld tragen für; (etwas) nicht in Schuld sein (ruhrdt.); keine Schuld tragen (an/für); nicht verantwortlich sein (für); für etwas nicht verantwortlich sein; nicht jemandes Fehler sein
nicht jemandes Schuld sein; für etwas nicht verantwortlich sein; nichts dafür können (ugs.); (etwas) nicht in Schuld sein (ugs., ruhrdt.); (etwas) nicht schuld sein (ugs.); (sich) (etwas) nicht ausgedacht haben; etwas nicht gesagt haben (ugs.); ich war das nicht! (ugs.); nicht jemandes Idee (gewesen) sein; nicht auf jemandes Mist gewachsen sein (ugs.)
(jemanden) unter die Erde bringen; dafür sorgen, dass jemand nicht (zu) lange lebt; für jemandes Tod verantwortlich sein; (der) Nagel zu jemandes Sarg sein
raus (ugs.); nicht mehr zuständig; nicht länger verantwortlich
(jemanden) an den Hacken haben (ugs., fig.); (sich) um jemanden kümmern müssen; (für jemanden) verantwortlich sein; (jemanden) an der Backe haben (ugs., fig.); (jemanden) nicht loswerden
höhere Gewalt (sein); (sich) nicht verantwortlich machen lassen (für); nicht verantwortlich sein (für); (sich) nicht zur Rechenschaft ziehen lassen (für); (etwas) nicht zu vertreten haben
(jemandem) den schwarzen Peter zuschieben; (jemandem) die Schuld zuschieben; (etwas) auf jemandem abladen; (eine) Verantwortung loswerden (an); (jemandem) die Verantwortung für etwas zuschieben; (jemandem) die Schuld in die Schuhe schieben; (teils ungerechtfertigterweise) für etwas verantwortlich machen; (jemandem) die Verantwortung für etwas aufhalsen
(für etwas) geradestehen müssen; verantwortlich gemacht werden (für); (etwas) auf sich nehmen müssen; (den) Kopf hinhalten müssen (für) (fig.)
(sich) gegenseitig verantwortlich machen; (sich) gegenseitig die Schuld geben
schuldig (sein) (fachspr., juristisch); schuldtragend (sein); verantwortlich (sein); haftbar (sein) (fachspr., juristisch); (sich etwas) zu Schulden kommen lassen; schuld (sein); (sich etwas) zuschulden kommen lassen
verantwortlich gemacht werden für; den schwarzen Peter haben; jemandem angelastet werden; (jemandem) zugeschrieben werden; auf jemanden zurückfallen
den (ganzen) Verkehr aufhalten (fig.); dafür verantwortlich sein, dass es nicht vorangeht (variabel); derjenige sein, wegen dem (hier) nichts weitergeht
(jemanden) zur Verantwortung ziehen; (jemanden) büßen lassen (für); Köpfe rollen (lassen) (fig.); (jemanden) verantwortlich machen
(jemanden) für alles verantwortlich machen (wider besseres Wissen); (jemanden) finden, dem man (eine Sache) in die Schuhe schieben kann; (einen) Sündenbock finden; (jemanden) zum Sündenbock machen
an jemandes Händen klebt Blut (fig.); Blut an den Händen haben (fig.); (ein) Mörder sein; für den Tod (von ...) verantwortlich sein; Menschen umgebracht haben; Menschen(leben) auf dem Gewissen haben
(jemandem) die Schuld geben (an); (jemanden) verantwortlich machen (für); (jemandem) die Verantwortung zuschreiben (für)
(die) Schuld nicht bei sich (selbst) suchen; jemand anderem die Schuld geben (für); jemand anderen verantwortlich machen (für); (die) Schuld bei anderen suchen; (sich) von allem freisprechen; andere verantwortlich machen (für); anderen die Schuld geben (für)
verantwortlich für; betraut mit; zuständig für; beauftragt mit
No guarantee of accuracy or completeness!
©TU Chemnitz, 2006-2019
Your feedback:
Ad partners


Sprachreise mit Sprachdirekt
Sprachreisen.org