BEOLINGUS
Dictionary - TU Chemnitz

 English  German

spending; expenditure [listen] [listen] Ausgaben {pl}; Auswand {m} (als Kategorie) [econ.] [listen]

social spending Sozialausgaben {pl}

interest spending Zinsausgaben {pl}

additional spending Zusatzaufwand {m}

spending brake Ausgabenbremse {f} [fin.]

spending brakes Ausgabenbremsen {pl}

spending power Kaufkraft {f}

government spending; government expenditure; public expenditure Staatsausgaben {pl}; staatliche Ausgaben {pl} [fin.]

military spending; military expenditure Militärausgaben {pl}

arms expenditure Rüstungsausgaben {pl}

defence expenditure [Br.]; defense expenditure [Am.] Verteidigungsausgaben {pl}

community spending Gemeinschaftsausgaben {pl}

investment expenditure; investment spending Investitionsausgaben {pl}; Investitionsaufwendungen {pl}; Investitionsaufwand {m} [econ.]

capital spending plan Investitionsplan {m}

capital spending plans Investitionspläne {pl}

capital expenditure /CAPEX/; capital spending Kapitalaufwand {m}; Kapitalaufwendungen {pl} [econ.]

splurge; spending splurge Kauforgie {f}

to go on a splurge ein paar größere Anschaffungen machen

shopping binge; shopping frenzy; spending spree Kaufrausch {m}; Kauforgie {f}

consumer spending; consumption expenditures Konsumausgaben {pl}

budgetary constraints; spending constraints Sparzwänge {pl} [econ.]

prodigality; wasteful spending; extravagance; wastefulness Verschwendung {f}; Verschwendungssucht {f}

ad spending Werbeaufwand {m}

free-spending {adj} ausgabefreidug {adj}; konsumfreudig {adj}

to spend {spent; spent} [listen] aufwenden; ausgeben {vt} [listen]

spending [listen] aufwendend; ausgebend

spent [listen] aufgewendet; ausgegeben

spends wendet auf; gibt aus

spent [listen] wendete auf; gab aus

You will need to spend some money on it. Du wirst dafür Geld aufwenden / in die Hand nehmen müssen.

to make up sth.; to account for sth. (of a thing) etw. ausmachen {vt}; auf etw. entfallen (Sache) [statist.]

making up; accounting for ausmachend; auf entfallend

made up; accounted for ausgemacht; auf entfallen

Women make up 54 per cent of the student body. Frauen machen 54 Prozent der Studentenschaft aus.

Social security accounts for about a third of public spending. Etwa ein Drittel der Staatsausgaben entfällt auf Sozialleistungen.

to keep sb. grounded; to keep your feet on the ground (matter) jdn. erden {vt} (davor bewahren, den Bezug zum normalen Leben zu verlieren) (Sache) [soc.]

Spending time in nature keeps me grounded. Die Zeit in freier Natur erdet mich.

domesticated (enjoying spending time at home and doing work in the home) häuslich {adj} (Familienleben und Haushaltstätigkeiten schätzend) [soc.]

undomesticated nicht häuslich

Meanwhile she has become domesticated. Mittlerweile ist sie häuslich geworden.

He is thoroughly domesticated. Er ist durch und durch Hausmann.

to spend; to pass [listen] [listen] hinbringen {vt} (zeitlich)

spending; passing [listen] [listen] hinbringend

spent; passed [listen] [listen] hingebracht

kaufkräftig {adj} [econ.]

customers with money to spend; customers with considerable spending power kaufkräftige Kundschaft

skippies kaufkräftige Schüler

to cut sth.; to cut back (on) sth.; to cut down (on) sth. etw. kürzen; einschränken; verringern; reduzieren; zurückfahren {vt} [listen] [listen] [listen]

cutting; cutting back; cutting down [listen] kürzend; einschränkend; verringernd; reduzierend; zurückfahrend

cut; cut back; cut down gekürzt; eingeschränkt; verringert; reduziert; zurückgefahren [listen]

to cut back on spending die Ausgaben kürzen

to cut back on accidents die Unfälle verringern

to cut down on noise den Lärm reduzieren

to cut down on the use of chemicals den Einsatz von Chemikalien zurückfahren

to be savagely cut back radikal zusammengestrichen werden

I haven't quit smoking completely, but I've cut back/down. Ich habe mit dem Rauchen nicht ganz aufgehört, aber ich habe es eingeschränkt.

to flinch from sth.; to shy from sth.; to shy away from sth.; to boggle at sth. etw. scheuen {vt}; einer Sache aus dem Weg gehen; vor etw. zurückschrecken {vi}

flinching from; shying from; shying away from; boggling at scheuend; einer Sache aus dem Weg gehend; zurückschreckend

flinched from; shied from; shied away from; boggled at gescheut; einer Sache aus dem Weg gegangen; zurückgeschreckt

not to flinch from a fight den Kampf nicht scheuen

Even I boggle at the idea of spending so much money. Sogar ich schrecke davor zurück, so viel Geld auszugeben.

Don't shy away from saying what you think. Sag ruhig/rundheraus, was du denkst.

umpteen; umteen (rare) [listen] soundsoviele; ein ganzer Haufen [ugs.] (ärgerlich viele, unnötig viele)

It isn't worth spending umpteen millions to ... Es lohnt sich nicht, soundsoviele Millionen auszugeben, um ...

I have umpteen things to do today. Ich habe heute einen ganzen Haufen Sachen zu tun.

Umpteen of them arrived at once. Ein ganzer Haufen von ihnen ist gleichzeitig angekommen.

to save sth.; to economize on sth. etw. einsparen; etw. sparen {vt}; bei etw. sparen {vi}

saving; economizing [listen] einsparend; sparend

saving; economized [listen] einsparend; sparend

he/she saves er/sie spart

I/he/she saved [listen] ich/er/sie sparte

he/she has/had saved er/sie hat/hatte gespart

to save time Zeit sparen

to save 5bn annually jährlich 5 Mrd. einsparen

to save resources Ressourcen sparen/einsparen [listen]

to economize on infrastructure/labour (costs) bei der Infrastruktur/den Arbeitskräften sparen

Joint spending will save money. Durch gemeinsame Ausgaben wird eingespart/Geld gespart.

We will examine what savings have actually been made. Wir werden prüfen, was/wieviel tatsächlich eingespart wurde.

Warming up consumes more fuel than what you save by starting your journey with a cold engine. Beim Warmlaufen wird mehr Treibstoff verbraucht als man einspart, wenn man die Fahrt mit kaltem Motor beginnt.

Thanks, your advice has saved me a lot of time. Danke, dein Tipp hat mir eine Menge Zeit gespart.

You shouldn't try to save money in the wrong place. Du solltest nicht am falschen Platz sparen.

excessive [listen] überhöht {adj}

excessive spending überhöhte Ausgaben {pl}

to spend the night übernachten {vi}

spending the night übernachtend

spent the night übernachtet

to stay the night über Nacht bleiben; übernachten

to spend {spent; spent} [listen] verbringen; verleben {vt} [listen]

spending [listen] verbringend; verlebend

spent [listen] verbracht; verlebt

he/she spends er/sie verbringt; er/sie verlebt

I/he/she spent [listen] ich/er/sie verbrachte; ich/er/sie verlebte

he/she has/had spent er/sie hat/hatte verbracht; er/sie hat/hatte verlebt

He spent his time in reading. Er verbrachte seine Zeit mit Lesen.

He spent the day among friends. Er verbrachte den Tag mit Freunden.

I want to spend the rest of my life with you. Ich möchte den Rest meines Lebens mit dir verbringen.

to spend on sweets vernaschen

spending on sweets vernaschend

spent on sweets vernascht

spends on sweets vernascht

spent on sweets vernaschte

to cause sth.; to bring about sth. (negative) etw. (Negatives) verursachen; herbeiführen {vt}

causing; bringing about [listen] verursachend; herbeiführend

caused; brought about [listen] verursacht; herbeigeführt [listen]

causes; brings about [listen] verursacht; führt herbei [listen]

caused; brought about [listen] verursachte; führte herbei

caused by verursacht durch

uncaused nicht verursacht

to cause a sensation/a scandal für eine Sensation/einen Skandal sorgen

to cause damage Schaden anrichten

to be caused by sth. durch etw. bedingt sein

He brought about the company's collapse by his reckless spending. Mit leichtsinnigen Ausgaben führte er den Zusammenbruch der Firma herbei.

effective; effectual [listen] wirksam; wirkungsvoll; effektiv; probat {adj} [listen] [listen]

effective controls on spending eine wirksame Ausgabenkontrolle

effective safeguards wirkungsvolle Sicherungsmaßnahmen

to spend (one's time in doing sth.) [listen] (seine Zeit mit etw.) zubringen

spending [listen] zubringend

spent [listen] zugebracht