BEOLINGUS
Dictionary - TU Chemnitz
All NounsVerbs

 English  German

to harm [listen] verletzen; schaden [listen]

harming verletzend; schadend

harmed verletzt; geschadet [listen]

harms verletzt; schadet [listen]

harmed verletzte; schadete

harm Schaden {m}; Unheil {n} [listen]

harms Schäden {pl}; Unheile {pl} [listen]

to do sb. harm jdm. schaden; jdm. etw. antun

to protect children from harm Kinder vor Schaden bewahren

to make sure that they won't come to any harm / that no harm will come to them sichergehen, dass sie nicht zu Schaden kommen

The treatment does more harm than good. Die Behandlung schadet mehr als sie nützt.

There is no harm in asking. Fragen kostet nichts.

There is no harm in trying. Ein Versuch kann nicht schaden.

I don't see any harm / There's no harm / What's the harm in having the data also stored on the Internet. Es kann ja nicht schaden, / Es ist ja nichts dabei, wenn die Daten auch im Internet gespeichert sind.

It wouldn't do her any harm to get a bit more practice. Es würde ihr nicht schaden, etwas mehr praktische Erfahrung zu sammeln.

Hard work never did anyone any harm. Harte Arbeit hat noch niemandem geschadet.

She didn't mean any harm. Sie hat es nicht böse gemeint.

No harm intended.; I didn't mean any harm by it.; No offence meant. Es war nicht böse gemeint.

No harm meant!; No offence! Nichts für ungut!

'I'm sorry' 'No harm done.' 'Entschuldigung.' 'Nichts passiert.'

bodily injury; bodily harm; physical injury; assault [Am.] (criminal offence) [listen] Körperverletzung {f} (Straftatbestand) [jur.]

physical injury resulting from negligence fahrlässige Körperverletzung {f}

grievous bodily harm /GBH/; aggravated assault [Am.] schwere Körperverletzung; gefährliche Körperverletzung

assault with intent to do grievous bodily injury vorsätzliche schwere Körperverletzung

mayhem [Am.] [listen] schwere Körperverletzung

malicious wounding vorsätzliche Körperverletzung

to harm sb./sth.; to loot sb./sth. [listen] [listen] etw./jdn. fleddern {vt}

harming; looting fleddernd

harmed; looted gefleddert

to harm sb.; to hurt sb. jdm. ein Leid antun; jdm. etw. antun {vt}

harm reduction Schadensminimierung {f}

to harm [listen] schädigen; abträglich sein [listen]

Harm set, harm get. [prov.] Wer anderen eine Grube gräbt, fällt selbst hinein. [Sprw.]

to harm sb.; to hurt sb. jdm. etw. zuleide tun; jdm. ein Leid antun [geh.]

He wouldn't harm a fly. Er kann keiner Fliege etwas zuleide tun.

to save sb./sth. from harm; to save sb./sth. [listen] jdn./etw. retten; vor Schaden bewahren {vi} [listen]

saving from harm; saving [listen] rettend; vor Schaden bewahrend

saved from harm; saved [listen] gerettet; vor Schaden bewahrt

to save a road traffic acccident patient einen Verkehrsunfallpatienten retten [med.]

to save your marriage seine Ehe retten [soc.]

to save sb. from drowning jdn. vor dem Ertrinken retten

to save sb. from falling jdn. vor einem Sturz bewahren

to save sth. from destruction etw. vor der Zerstörung retten

to save a company from bankruptcy eine Firma vor dem Konkurs bewahren

to save the situation die Situation retten

to save what can be saved retten, was zu retten ist

God save the Queen! Gott erhalte die Königin!; Gott schütze die Königin!

to injure; to harm [listen] [listen] schädigen {vt} (gesundheitlich) [listen]

injuring; harming schädigend

injured; harmed [listen] geschädigt

injures schädigt

injured [listen] schädigte

personal injury; harm to persons Personenschaden {m}

damage-only accident Unfall ohne Personenschaden

accident resulting in injury or death Unfall mit Personenschaden

The organizer shall not be liable for any injuries or damage (suffered by the visitors). Der Veranstalter haftet nicht für Personen- oder Sachschäden (die den Besuchern entstehen).

to do harm to sth.; to do sth. harm etw. schädigen; einer Sache Schaden zufügen {vt}

doing harm; doing harm schädigend; Schaden zufügend

done harm; done harm geschädigt; Schaden zugefügt

This does more harm than good. Das schadet mehr als dass es nützt.

to do/cause harm (things) Schaden anrichten; schädlich sein (Sachen)

Socks that are too tight cause as much harm as badly fitting shoes. Zu eng sitzende Socken sind genauso schädlich wie schlecht sitzende Schuhe.

self-injury /SI/; self-harm /SH/; deliberate self-harm /DSH/ Selbstverletzung {f}; selbstverletzendes Verhalten /SVV/; autoaggressives Verhalten [psych.]

to be unable to harm a person jdm. nichts anhaben können

to see no harm in doing sth. nichts dabei finden, etw. zu tun

quite safely; without coming to any harm unbedenklich; ungefährlich {adv}

maleficent; malefic (causing harm) unheilvoll; unheilbringend; unheilschwanger [geh.] {adj}

It wouldn't harm you to be a little more polite. Es würde nichts schaden, wenn du ein bisschen höflicher wärst.

May cause harm to the unborn child. (hazard note) Kann das Kind im Mutterleib schädigen. (Gefahrenhinweis)

Possible risk of harm to the unborn child. (hazard note) Kann das Kind im Mutterleib möglicherweise schädigen. (Gefahrenhinweis)

May cause harm to breast-fed babies. (hazard note) Kann Säuglinge über die Muttermilch schädigen. (Gefahrenhinweis)

to self-harm sich selbst verletzen {vr}

assault (on sb.) [listen] tätlicher Angriff {m}; Überfall {m}; körperlicher Übergriff {m} (auf jdn.); (versuchte) Gewaltanwendung {f}

assault on privacy [fig.] Angriff auf die Privatsphäre [übtr.]

assault and battery; assault occasioning bodily harm [Am.] vorsätzliche Körperverletzung

felonious assault [Am.] (versuchte) Gewaltanwendung/Körperverletzung mit einer tödlichen Waffe

sexual assault sexueller Übergriff {m}; sexueller Missbrauch {m}; Missbrauchshandlungen {pl}

indecent assault (criminal offence) sexuelle Nötigung {f}; geschlechtlich Nötigung {f} [Ös.] (Straftatbestand) [jur.]

not ... either auch nicht

Nor am I!; Neither am I; I'm not either. Ich auch nicht!

Neither do I.; Me neither [coll.] Ich auch nicht.

I haven't been to the theatre for ages. - I haven't been either. Ich bin seit Ewigkeiten nicht (mehr) im Theater gewesen. - Ich auch nicht

It won't do any harm, but won't really help either. Es schadet nicht, hilft aber auch nicht wirklich.

I wasn't done yet and she wasn't either.; I wasn't done and neither was she. Ich war noch nicht fertig und sie war es auch nicht.

angry (at; about) [listen] böse; wütend {adj} (auf; über) [listen] [listen]

to be angry at sth. auf etw. böse sein

to be angry with sb. auf jdn. böse sein

to get shirty with sb. auf jdn. böse werden

to mean no harm es nicht böse meinen

Don't be angry with me but ... Seien Sie mir nicht böse, aber ...

to avoid sth. etw. vermeiden; etw. hintanhalten [Ös.] [adm.] {vt}

avoiding [listen] vermeidend; hintanhaltend

avoided [listen] vermeidet; hintangehalten

he/she avoids er/sie vermeidet

I/he/she avoided [listen] ich/er/sie vermied

he/she has/had avoided er/sie hat/hatte vermieden

to avoid doing sth. vermeiden, etw. zu tun

to be unable to avoid nicht zu vermeiden sein

It is vital/essential to avoid that ...; We must at all costs avoid a situation where ... Es muss unbedingt vermieden werden, dass ...; Es ist unbedingt zu vermeiden, dass ...

Further harm must be avoided. Weitere Schäden müssen vermieden werden.

to pledge sth. etw. (öffentlich) versprechen; zusagen; zusichern {vt} [listen]

pledging versprechend; zusagend; zusichernd

pledged versprochen; zugesagt; zugesichert [listen]

funds pledged but not yet paid zugesagte, aber noch nicht ausbezahlte Mittel

I pledge my word to you, gentlemen, that ... Ich gebe Ihnen mein Wort, meine Herrn, dass ...

If you pledge your word to do it no harm ... Wenn du mir feierlich versprichst, ihm nichts zuleide zu tun, dann ...

to be able to conceive of sth. sich etw. vorstellen können {vr}; für jdn. vorstellbar/denkbar sein {vi}

Many people can't conceive of a dinner without meat. Viele Leute können sich ein Essen ohne Fleisch nicht vorstellen.; Für viele Leute ist ein Essen ohne Fleisch undenkbar.

I cannot conceive (that) he would wish to harm us. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er uns schaden will.

I can't conceive of/imagine a reason for not supporting this initiative. Ich kann mir keinen Grund vorstellen, warum man diese Initiative nicht unterstützen sollte.

I can hardly conceive what it must be like here in winter. Es ist kaum vorstellbar, wie es hier im Winter sein muss.

I can't conceive how anyone could behave so cruelly. Es ist unvorstellbar, wie jemand so grausam sein kann.

We could not conceive of such things happening to us. Wir hielten es für undenkbar, dass uns so etwas passieren könnte.

to happen to sb.; to befall sb. {befell; befallen} [poet.] (used only in the third person for something negative) jdm. zustoßen; jdm. widerfahren [geh.]; jdn. heimsuchen; über jdn. hereinbrechen; über jdn. kommen [poet.] {vi} (negatives Ereignis)

happening to; befalling zustoßend; widerfahrend; heimsuchend; hereinbrechend; kommend

happened to; befallen zugestoßen; widerfahren; heimgesucht; hereingebrochen; gekommen [listen]

happens; befalls [listen] stößt zu; widerfährt; sucht heim; bricht herein; kommt [listen]

happened; befell [listen] stieß zu; widerfuhr; suchte heim; brach herein; kam [listen]

Should any harm befall me ... Sollte mir etwas zustoßen, ...

The caller threatened that my family would be harmed unless I paid 20,000 Euros. Der Anrufer drohte, dass meinen Angehörigen etwas zustoßen würde, wenn ich nicht 20.000 Euro bezahle.

An even worse disaster befell the country in the following summer. Im folgenden Sommer brach eine noch schlimmere Katastrophe über das Land herein.

..., it is true, ...but; while it is true ... zwar ..., aber ...

Some mistakes have, it is true, been made, but they have not caused any serious harm. Es wurden zwar Fehler gemacht, aber sie haben keinen ernsthaften Schaden angerichtet.

While it is true that some measures have been put in place, it was the wrong approach. Es ist zwar richtig, dass Maßnahmen getroffen wurden, aber es war der falsche Ansatz.