BEOLINGUS
Dictionary - TU Chemnitz
All NounsVerbs

 English  German

curse; damn; darn [Am.] (euphemism); cuss [Am.] [listen] [listen] [listen] [listen] Dreck {m}; Pfifferling {m} [ugs.] [pej.]

He obviously doesn't give a curse/(tinker's) damn [Am.]/cuss [Am.] about what happens. Der schert sich offenbar einen Dreck darum, was da vorgeht.

Her promise isn't worth a curse/(tinker's) damn [Am.]/cuss [Am.]. Ihr Versprechen ist keinen Pfifferling wert.

curse; cursing; malediction; imprecation; hex [Am.]; execration [formal] [listen] Fluch {m}; Verfluchung {f}; Verwünschung {f} (von jdm./etw.); Malediktion {f} (veraltet) (Anrufung einer höheren Macht, die Unheil bringen soll) [relig.] [listen]

curses; cursings; maledictions; imprecations; hexes; execrations Flüche {pl}; Verfluchungen {pl}; Verwünschungen {pl}; Malediktionen {pl}

to lift a curse placed upon sb. einen Fluch aufheben, der auf jdm. liegt

Then the witch pronounced a curse/malediction upon the town. Dann sprach die Hexe einen Fluch über die Stadt.

He placed a curse of servitude upon him and his stirps. Er belegte ihn und sein Geschlecht mit dem Fluch der Knechtschaft.

People believe that someone put a curse on the house. Die Leute glauben, dass das Haus mit einem Fluch belegt wurde.

There is a curse on that place.; That place is under a curse. Auf diesem Ort liegt ein Fluch.

His fame turned out to be a curse, not a blessing. Sein Ruhm erwies sich als Fluch und nicht als Segen.

Noise is the curse of our age. Lärm ist das Übel unser Zeit.

to curse; to swear [listen] [listen] fluchen {vi} [listen]

cursing; swearing fluchend

cursed; sworn [listen] [listen] geflucht

to curse like a sailor; to swear like a trooper fluchen wie ein Bierkutscher/Landsknecht

curse; cursing; cuss word [Am.] [coll.]; cuss [Am.] [coll.]; foul oath (old-fashioned) [listen] [listen] Fluch {m}; Fluchwort {n}; Fluchen {n} (Schimpfen mit religiösen Begriffen) [ling.] [psych.] [listen]

He uttered a curse before the microphone was shut off. Er stieß noch einen Fluch aus, bevor das Mikrofon abgeschaltet wurde.

to curse sb./sth.; to swear at sb./sth. [listen] über jdn./etw. fluchen; jdn./etw. verfluchen; verwünschen; wüst/unflätig beschimpfen {vt}

cursing; swearing fluchend; verfluchend; verwünschend; wüst/unflätig beschimpfend

cursed; sworn [listen] [listen] geflucht; verflucht; verwünscht; wüst/unflätig beschimpft

Don't swear in front of the children. Fluche nicht vor den Kindern.

She angrily cursed him/swore at him as he turned and walked away. Sie bedachte ihn wütend mit Kraftausdrücken, als er wegging.

curse word; cussword; cuss [listen] Schimpfwort {n}

curse words; cusswords; cusses Schimpfwörter {pl}

bad language Schimpfwörter {pl}; Kraftausdrücke {pl}; hässliche Ausdrücke

to curse sb./sth.; to execrate sb./sth. [archaic] [listen] jdn./etw. verfluchen; verwünschen {vt} [relig.]

cursing; execrating verfluchend; verwünschend

cursed; execrated [listen] verflucht; verwunschen

curse researcher Fluchforscher {m}; Malediktologe {m} [ling.]

curse researchers Fluchforscher {pl}; Malediktologen {pl}

Curse him! Hol ihn der Teufel!

to light sth. {lit, lighted; lit, lighted} etw. anzünden; entzünden; anmachen; anbrennen {vt} [listen]

lighting [listen] anzündend; entzündend; anmachend; anbrennend

lit; lighted [listen] angezündet; entzündet; angemacht; angebrannt

to light a cigarette eine Zigarette anzünden

unlit nicht gezündet

Are you going to light the stove? Machst du das Feuer im Ofen an?

It is better to light a candle than to curse the darkness. Es ist besser, eine Kerze anzuzünden, als die Finsternis zu verfluchen.

visceral [fig.] bauchlastig; gefühlsbestimmt; instinktiv {adj}

His approach to acting is visceral rather than intellectual. Sein Vorgehen ist eher vom Bauch als vom Kopf bestimmt.

My visceral reaction was to curse at him. Meine instinktive Reaktion war, ihn wüst zu beschimpfen.

She had a visceral dislike of all things foreign. Sie hatte eine tiefsitzende Abneigung gegen alles Fremde.