DEEn Dictionary De - En
DeEs De - Es
DePt De - Pt
 Vocabulary trainer

Spec. subjects Grammar Abbreviations Random search Preferences
Search in Sprachauswahl
Search for:
Mini search box
 

25 similar results for accept 's bid
Search single words: accept · 's · bid
Tip: Keyboard shortcut: Esc or ALT+x to erase the search word

 English  German

side (one of two opposing parties) [listen] Seite {f} (eine von zwei Parteien, die sich gegenüberstehen) [pol.] [soc.] [listen]

acceptable to both sides für beide Seiten annehmbar

as was suggested by a third party wie von dritter Seite vorgeschlagen wurde

the American side's attempts Versuche von amerikanischer Seite

a war which neither side can win ein Krieg, den keine Seite gewinnen kann

to be on the winning/losing side auf der Gewinnerseite/Verliererseite stehen

to listen to both sides of the argument bei einem Streit beide Seiten anhören

to call on all sides to show restraint; to call for restraint on all sides alle Seiten zur Zurückhaltung aufrufen

Whose/Which side are you on, anyway? Auf wessen/welcher Seite stehst du eigentlich?

Are you on my side or his? Bist du auf meiner Seite oder auf seiner?

You are both my friends, so I don't want to take/choose/pick sides. Ihr seid beide meine Freunde, deshalb möchte ich da nicht Partei ergreifen.

My mother always takes my father's side when I argue with him. Meine Mutter schlägt sich immer auf die Seite meines Vaters, wenn ich mit ihm eine Auseinandersetzung habe.

He has since changed sides on that issue. Er hat mittlerweile in dieser Frage die Seiten gewechselt.

People on both sides of the dispute agree that changes are necessary. Man ist sich auf beiden Seiten einig, dass sich etwas ändern muss.

He fought on the Republican side in the Spanish Civil War. Er hat im spanischen Bürgerkrieg auf republikanischer Seite gekämpft.

The forthcoming negotiations must, on the European side, be conducted in such a way as to avoid delays. Die bevorstehenden Verhandlungen müssen auf europäischer Seite so geführt werden, dass Verzögerungen vermieden werden.

circle; group; company [listen] [listen] [listen] Runde {f} (Gesellschaft) [listen]

a happy circle eine fröhliche Runde

a meeting with a small number of participants ein Treffen in kleiner Runde / in kleinem Kreis

meetings with smaller groups; small-scale meetings Besprechungen in kleiner Runde / in kleinem Kreis

to spend the evening in convivial company den Abend in geselliger / gemütlicher Runde verbringen

He was quickly accepted as / made a member of their circle. Er wurde schnell in ihre Runde aufgenommen.

There's someone missing from our group, and that is you. Einer fehlt in der Runde und das bist Du.

He reportedly said that in a private conversation. Das soll er in kleiner Runde gesagt haben.

Small teams will conduct the initial negotiations. Es wird zunächst in kleiner Runde / in kleinem Kreis verhandelt.

acceptance [listen] Annahme {f}; Akzeptanz {f}; Anerkennung {f} [listen] [listen]

qualified acceptance bedingte Annahme

absolute acceptance unbedingte Annahme

acceptance of an offer Annahme eines Angebots

acceptance of conditions Annahme von Bedingungen

acceptance of a/the bid (at an auction) Zuschlag {m} (bei einer Auktion) [listen]

acceptance of liability Anerkennung der Haftung

acceptance of service Annahme der Zustellung

(up)on acceptance bei Annahme

acceptance of deposits; deposit taking Hereinnahme von Einlagen

acceptance of a guarantee Übernahme einer Garantie

acceptance of a lump sum settlement Annahme einer Abfindung

acceptance of tender [Br.]; acceptance of bid [Am.]; award of contract; awarding of contract; letting of contract [Br.] Auftragsvergabe {f}; (bei einer öffentlichen Ausschreibung:) Zuschlag {m} [econ.] [listen]

refugee [listen] (politischer) Flüchtling {m} [pol.]

refugees [listen] Flüchtlinge {pl}

recognized refugee anerkannter Flüchtling [adm.]

economic refugees; refugees escaping poverty Amutsflüchtlinge {pl}

civil war refugee Bürgerkriegsflüchtling {m}

refugee accepted under the quota system; quota refugee; programme refugee (as part of a resettlement programme) Kontingentflüchtling {m}; Quotenflüchtling {m} (im Rahmen eines Neuansiedlungsprogramms)

convention refugee Konventionsflüchtling {m}

war refugee Kriegsflüchtling {m}

mandate refugee Mandatsflüchtling {m}

prima facie refugee Flüchtling nach Erstbeurteilung

refugee sur place; refugee due to circumstances that have arisen in his country during his absence Sur place-Flüchtling; Flüchtling aufgrund von Nachfluchtgründen

refugee travel document; refugee's travel document Reiseausweis für Flüchtlinge

refugee in orbit Flüchtling, für dessen Asylantrag sich kein Staat zuständig fühlt

refugee in transit Flüchtling, der bis zu seiner Neuansiedlung (in einem Drittstaat) vorübergehend aufgenommen wird

to suppose that ... glauben, dass ...; meinen, dass ... {vt}; wahrscheinlich, wohl {adv}

Who do you suppose will win? Wer, glaubst du, wird gewinnen?

Do you suppose (that) he will accept the offer? Glaubst du, wird er das Angebot annehmen?

I suppose I got there about noon. Ich würde sagen, ich bin gegen Mittag dort angekommen.

I suppose she assumed I would bust into tears. Sie hat wahrscheinlich angenommen, dass ich in Tränen ausbreche.

I suppose (that) you're going to be late again. Du wirst wieder zu spät kommen.

I suppose the evidence has been there for a long time that this day would come. Es war wohl schon länger klar, dass es eines Tages dazu kommen würde.

I suppose you think that's funny. Well, I certainly don't. Du findest das wohl witzig. Also ich finde das gar nicht komisch.

I don't agree with it, but I suppose (that) it's for the best. Ich bin damit nicht einverstanden, aber es ist wahrscheinlich besser so.

I don't suppose you found my charger, did you? Du hast nicht zufällig mein Ladegerät gefunden?

Do you suppose you could help me change my tyres?; I don't suppose you could help me change my tyres? Kannst du mir vielleicht helfen, meine Reifen zu wechseln?

'Can I go out tonight?' 'I suppose so.' "Kann ich heute abend ausgehen?" "Na gut."

'The green one is prettier, isn't it?' 'I suppose.' "Das grüne ist hübscher, nicht?" "Ja, kann man sagen.".

'That wasn't a very smart thing to do, was it?' 'I suppose not.' "Das war nicht sehr klug, oder?" "Nicht unbedingt."

credit card Kreditkarte {f} [fin.]

credit cards Kreditkarten {pl}

payment by credit card Zahlung mit Kreditkarte; Zahlung per Kreditkarte

to issue a credit card eine Kreditkarte ausstellen

to accept a credit card (for a payment transaction) eine Kreditkarte (für einen Zahlungsvorgang) akzeptieren; nehmen [ugs.] [listen]

to put a purchase on sb.'s credit card einen Kauf auf jds. Kreditkarte buchen

to block a credit card eine Kreditkarte sperren

to cancel a credit card eine Kreditkarte (bankseitig) kündigen

to unblock the credit card die Sperre der Kreditkarte aufheben

Can I pay with a credit card? Kann ich mit Kreditkarte bezahlen?

The amount payable may also be paid with Visa- or Mastercard. Der Betrag kann auch von Ihrer Visa- oder Mastercard abgebucht werden.

Your credit card is no longer valid. It expired three weeks ago. Ihre Kreditkarte ist nicht mehr gültig. Sie ist vor drei Wochen abgelaufen.

(written) offer; tender [Br.]; bid [Am.] (for sth./to do sth.) (purchase, supply of goods; service) [listen] [listen] [listen] (schriftlich aufgeschlüsseltes) Angebot {n}; Anbot {n} [Ös.]; Anerbietung {f} [Dt.]; Offerte {f}; Offert {n} [Ös.] (über/für etw.) (Kauf, Warenlieferung, Dienstleistung) [econ.] [listen]

offer to supply Lieferangebot {n}

offer to supply 150 bottles of wine Offerte über die Lieferung von 150 Flaschen Wein

a tender for the renovation project; a bid for the renovation project eine Offerte für das Renovierungsvorhaben

to make; put in; send in; submit a tender/bid for sth. [listen] [listen] ein Angebot über/für etw. legen; machen; unterbreiten; etw. anbieten [listen] [listen]

to accept sb.'s tender; to accept sb.'s bid; to award the contract to sb. den Auftrag an jdn. vergeben; jdm. (bei einer öffentlichen Ausschreibung) den Zuschlag erteilen {vt}

to invite tenders/bids for sth.; to call for tenders/bids for sth.; to put sth. out to tender/bid etw. (öffentlich) ausschreiben; etw. zur Ausschreibung bringen [adm.]

to have a tender/bid accepted den Auftrag bekommen; (bei einer Ausschreibung) den Zuschlag erhalten

condolence; condolences [listen] Beileid {n} [listen]

heartfelt condolences/sympathy herzliches/aufrichtiges Beileid [listen]

to offer one's condolences sein Beileid bekunden

Please accept my condolences. Ich möchte Ihnen mein aufrichtiges Beileid aussprechen.

to accept a bid einen Auftrag vergeben; den Zuschlag erteilen {vt}

You cannot in all seriousness expect me to accept that. Du kannst doch nicht allen Ernstes erwarten, dass ich damit einverstanden bin.

acceptance period of a tender [Br.]/bid [Am.]; period for acceptance of a tender [Br.]/bid [Am.]; contract awarding period Zuschlagsfrist {f} (bei einer öffentlichen Ausschreibung) [econ.]

to blindly accept authority obrigkeitsgläubig sein {v}

grace [listen] Anstand {m}; Takt {m} [listen]

to do sth. with (a) good grace gute Miene zu etw. machen

to do sth. with (a) bad/ill grace böse Miene zu etw. machen

to accept the result with good grace das Ergebnis anstandslos akzeptieren

to answer criticism with good grace Kritik bereitwillig annehmen

to agree with bad grace zähneknirschend/widerwillig zustimmen [listen]

He didn't even have the grace to apologize. Er hatte nicht einmal den Anstand, sich zu entschuldigen.

She had the good grace to keep quiet on the subject. Sie war so taktvoll, das Thema nicht anzusprechen.

order [listen] Auftrag {m}; Order {f} [ugs.] [econ.] [listen]

orders [listen] Aufträge {pl}; Order {pl} [listen]

(internal) work order; work ticket (interner) Betriebsauftrag {m}

service order Dienstleistungauftrag {m}

new order Neuauftrag {m}

by order of; under the authority of [listen] im Auftrag von

per pro; pro procurationem /p.p./; by proxy [listen] im Auftrag /i.A./

expected orders erwartete Aufträge

regular orders regelmäßige Aufträge

large order; sizeable order; substantial order großer Auftrag

to the order of sb. an die Order von jdm. [fin.]

to attract new business Aufträge hereinholen

to accept an order einen Auftrag annehmen

to take an order [listen] einen Auftrag entgegennehmen; einen Auftrag aufnehmen

to process an order einen Auftrag bearbeiten

to execute an order einen Auftrag ausführen

to execute the order by the end of next week den Auftrag bis Ende nächster Woche ausführen

to place an order (for sth.) einen Auftrag erteilen (über etw.)

good-till-cancelled order; GTC order; open order Auftrag gültig bis auf Widerruf

hidden size order Auftrag mit versteckter Menge

opening rotation order Auftrag zum Eröffnungskurs

letter of credit / L/C / /LOC/; credit [listen] Kreditbrief {m}; Akkreditiv {n} [fin.]

letters of credit /LOC/; credits [listen] Kreditbriefe {pl}; Akkreditive {pl}

confirmed/unconfirmed letter of credit bestätigter/unbestätigter Kreditbrief; bestätigtes/unbestätigtes Akkreditiv

confirmed irrevocable credit bestätigter unwiderruflicher Kreditbrief

revolving letter of credit sich (automatisch) erneuernder Kreditbrief

divisible letter of credit teilbarer Kreditbrief; teilbares Akkreditiv

transferable letter of credit übertragbarer Kreditbrief; übertragbares Akkreditiv

revocable/irrevocable letter of credit widerruflicher/unwiderruflicher Kreditbrief; widerrufliches/unwiderruflches Akkreditiv

standby letter of credit Beistandsakkreditiv

back-to-back letter of credit; back-to-back credit Gegenakkreditiv

commercial letter of credit /CLC/ Handelskreditbrief

documentary letter of credit; documentary credit Dokumentenakkreditiv

deferred-payment credit Akkreditiv mit aufgeschobenem Zahlungsziel; Nach-Sicht-Akkreditiv

acceptance letter of credit Akzept-Akkreditiv {n}

expiration of a letter of credit Ablauf eines Akkreditivs

account party; applicant for a letter of credit Auftraggeber eines Akkreditivs

holder of a letter of credit Inhaber eines Akkreditivs

life of a letter of credit Laufzeit eines Akkreditivs

notification of a letter of credit; notification of a credit Anzeige eines Kreditbriefs

opening of a letter of credit Eröffnung eines Akkreditivs

extension of the validity of a (letter of) credit Verlängerung eines Akkreditivs

second beneficiary under a letter of credit Zweitbegünstigter eines Akkreditivs

to cancel a letter of credit; to cancel a credit einen Kreditbrief annullieren

to advise a letter of credit; to advise a credit einen Kreditbrief anzeigen/avisieren

to confirm a letter of credit; to confirm a credit einen Kreditbrief bestätigen

to issue/establish/ open a credit (in favour of sb.) einen Kreditbrief erstellen/eröffnen (zugunsten von jdm.)

to revoke a letter of credit; to revoke a credit einen Kreditbrief widerrufen

The credit is valid until ... Der Kreditbrief ist bis ... gültig.

The letter of credit expires.; The credit becomes invalid. Das Akkreditiv läuft ab.

mathematical set; set [listen] mathematische Menge {f}; Menge {f} [math.] [listen]

mathematical sets; sets [listen] mathematische Mengen {pl}; Mengen {pl}

closed set abgeschlossene Menge

countably infinite set abzählbar unendliche Menge

acceptable set akzeptierbare Menge

Cantor set Cantorsche Menge {f}

a triple set of eine dreielementige Menge von

empty set; void set leere Menge

null set Nullmenge {f}

point set Punktmenge {f}

uncountably infinite set überabzählbar unendliche Menge

risk (of sth.) [listen] Risiko {n}; Wagnis {n} {+Gen.} [listen]

risks Risiken {pl}; Risikos {pl}; Risken {pl} [Ös.]; Wagnisse {pl}

emergency risk Notfallrisiko {n}

risk of loss Verlustrisiko {n}

low / moderate / high risk geringes / mittleres / hohes Risiko

to carry risks Risiken bergen; risikobehaftet sein

to take a risk ein Risiko eingehen

to calculate a risk ein Risiko abwägen/kalkulieren

to offset a risk ein Risiko ausgleichen

to eliminate a risk ein Risiko ausschalten

to limit a risk ein Risiko begrenzen

to cover a risk ein Risiko decken

to incur/run a risk ein Risiko eingehen

to spread/diversify a risk ein Risiko streuen, verteilen

to bear the risk das Risiko tragen

to accept a risk ein Risiko in Kauf nehmen

aggravated risk erhöhtes Risiko

a bad risk ein erhöhtes Risiko

decreasing risk abnehmendes Risiko

absolute risk absolutes Risiko [statist.]

against all risks gegen alle Risiken

imputed risk kalkulatorisches Wagnis

operational risk operationelles Risiko [fin.] [econ.]

containable risk überschaubares Risiko

all risks whatsoever alle möglichen Risiken

increase in the risk Erhöhung des Risikos

to assume a risk Risiko übernehmen

commercial risk privatwirtschaftliches Risiko

It is unlikely that a major risk is posed by sports foods. Es ist unwahrscheinlich, dass von Sportnahrung ein nennenswertes Risiko ausgeht.

A loss does not have to arise within the policy period so long as the risk attaches within this period. Ein Verlust muss nicht innerhalb der Deckungslaufzeit entstehen solange das Risiko innerhalb dieser Laufzeit einsetzt/besteht.

ionising radiation risk; nuclear radiation risk Risiko aus ionisierender Strahlung / radioaktiver Strahlung

convertibility risk Risiko der Nichtkonvertierung

transfer risk Risiko der Nichtransferierung

This carries (with it) the risk that the data might/could/will get into the wrong hands. Dies birgt das Risiko, dass die Daten in falsche Hände geraten.

stream flow; channel flow; stage of a watercourse Wasserführung {f}; Gerinneabfluss {m}; Abfluss {m}; Durchfluss {m} eines Gerinnes [envir.]

minimum instream flow; minimum acceptable flow Dotierwassermenge {f}; Dotierwasser {n}; Pflichtwasser {n}

threshold flow; entrainment discharge (for bed-load discharge) Grenzabfluss {m} (für Geschiebeverfrachtung)

flood flow; high-water flow Hochwasserführung {f}; Hochwasserabfluss {m}; hoher Wasserabfluss

mean water flow; average flow Mittelwasserführung {f}; Mittelwasserabfluss {m}; mittlerer Abfluss

low water flow Niedrigwasserführung {f}; Niedrigwasserabfluss {m}; niedriger Abfluss

residual flow; instream flow Restwasserabführung {f}; Restwasserabfluss {m}; Restwassermenge {f}; Restwasser {n}

bill of exchange /b.e./ / B/E / Wechsel {m} [fin.] [listen]

bank bill of exchange; bank bill Bankwechsel {m}

approved bill anerkannter Wechsel

prime bill erstklassiger Wechsel

bill pledged/taken as collateral security for an advance/a loan lombardierter Wechsel

bill drawn by the drawer on himself trassiert eigener Wechsel

inchoate bill of exchange unvollständig ausgefüllter Wechsel

to accept a bill Wechsel akzeptieren; Wechsel annehmen

double-name paper Wechsel mit zwei Unterschriften

until the bill matures bis der Wechsel fällig wird

to accept a bill of exchange einen Wechsel querschreiben

to renew/prolong a bill of exchange einen Wechsel prolongieren

universally; generally [listen] allgemein; generell {adv} [listen] [listen]

universally/generally known [listen] allgemein bekannt; allbekannt

universally accepted/acknowledged/recognized allgemein anerkannt

universally valid allgemein gültig

universally/generally accessible [listen] allgemein zugänglich

to talk sb. into doing sth. jdn. so lange beschwatzen; belabern; bequatschen [Dt.]; bequasseln [Dt.]; belatschern [Berlin], bis er etw. tut {vt}

to talk sb. into accepting / buying sth. jdm. etw. aufschwatzen

up to par (with what you would expect); up to the mark; up to scratch; up to snuff [coll.]; good enough (den Anforderungen/Erwartungen) entsprechend; auf dem gewünschten Niveau {adj} [listen]

not to be up to the mark; not to be required standard nicht den Erwartungen/dem gewünschten Niveau entsprechen; nicht die gewohnte Qualität haben

The annual report doesn't come up to the mark; The annual report fails to come up to scratch. Der Jahresbericht entspricht nicht den Anforderungen.

If the water quality isn't up to par, algae grow in abundance. Wenn die Wasserqualität nicht entsprechend ist, dann wachsen die Algen im Übermaß.

It is acceptable but not up to par with what others are doing. Es ist annehmbar, liegt aber nicht auf dem Niveau der anderen.

The light must be bright, standard lighting is not up to scratch. Das Licht muss hell sein, die Standardbeleuchtung reicht dafür nicht aus.

I still don't feel up to the mark/up to snuff. Ich bin immer noch nicht ganz auf der Höhe.

to believe sb./sth. [listen] jdm. glauben {vi}; etw. glauben; etw. annehmen {vt}

believing glaubend; annehmend

believed geglaubt; angenommen [listen]

to lead sb. to believe that ... jdn. zur Annahme verleiten, dass ...

if the media reports are to be believed wenn man den Medienberichten glauben darf

would you believe it (used as a parenthesis) man sollte es nicht glauben (Einschub)

to beggar belief kaum zu glauben sein

I can hardly believe it. Es ist kaum zu glauben.

He will take her word over mine. Er glaubt ihr mehr als mir.

I don't believe a word of it. Ich glaube kein Wort davon.

I have/There is reason to believe/for believing that ... Ich habe/Es besteht Grund zur Annahme, dass ...

I can well believe that this news is true. Ich kann mir gut vorstellen, dass diese Meldung wahr ist.

I believe her, even though her story sounds unlikely. Ich glaube ihr, auch wenn ihre Geschichte unwahrscheinlich klingt.

You shouldn't believe everything you read. Man darf nicht alles glauben, was man liest.

I find it hard/difficult to believe. Es fällt mir schwer, das zu glauben.

Several witnesses believe to have seen the missing person. Mehrere Zeugen glauben, den Vermissten gesehen zu haben.

I'm beginning to believe there is a bug in the software. Ich glaube langsam, die Software hat einen Fehler.

Do you honestly believe that I'm stupid enough to do that? Glaubst du im Ernst, dass ich so dumm bin, dass ich das tue?

It is believed that the house was built in 1865. Es wird angenommen, dass das Haus 1865 gebaut wurde.

He is believed to stay abroad. Er soll sich im Ausland aufhalten.

At least, so I believe. Glaube ich zumindest. / Ich glaube zumindest.

Believe me, he can really play the game. Glaub mir, der kann spielen.

You won't need it, believe me. Du wirst es nicht brauchen, glaube es mir.

'Have they arrived yet?', 'Yes, I believe so.' "Sind sie schon eingetroffen?", "Ja, ich glaube."

'Has he accepted the job?', 'I believe not.' / 'I don't believe so.' "Hat er die Stelle genommen?", "Ich glaube nicht."

to promise sb. sth.; to promise sth. to sb. jdm. etw. versprechen; zusagen [geh.]; in Aussicht stellen [geh.]; verheißen [poet.] {vt} [listen]

promising [listen] versprechend; zusagend; in Aussicht stellend; verheißend

promised [listen] versprochen; zugesagt; in Aussicht gestellt; verheißen [listen]

he/she promises er/sie verspricht

I/he/she promised [listen] ich/er/sie versprach

he/she has/had promised er/sie hat/hatte versprochen

as promised wie versprochen; versprochenermaßen

to accept the promise of an advantage (bribery) sich einen Vorteil versprechen lassen (Bestechung)

to promise sb. the moon/heaven and earth/a rose garden jdm. das Blaue vom Himmel versprechen; jdm. goldene Berge versprechen [übtr.]

He has promised firmly that he will come. Er hat sein Kommen fest zugesagt.

The company promised us a bonus this year. Die Firma hat uns für dieses Jahr/heuer einen Bonus zugesagt.

We are promised higher wages. Man verspricht uns höhere Löhne.

I've promised that DVD to Julian, I'm afraid. Diese DVD habe ich leider schon Julian versprochen.

'I'll be back by midnight.' 'Promise?' 'Yes'. "Ich bin spätestens um Mitternacht wieder da." "Versprochen?" "Ja."

She sent me the photos from last night, as promised. Sie hat mir, wie versprochen, die Fotos von gestern Abend geschickt.
No guarantee of accuracy or completeness!
©TU Chemnitz, 2006-2019
Your feedback:
Ad partners


Sprachreise mit Sprachdirekt
Sprachreisen.org