BEOLINGUS
Dictionary - TU Chemnitz

 English  German

to imagine sth. isn't there; to imagine sth. without sth. sich etw. (aus etw.) wegdenken {vr}

Everyday life can no longer be imagined without the mobile phone [Br.]/cellphone [Am.]. Das Mobiltelefon ist aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken.

The Internet is a source of information that has become indispensable. Das Internet ist eine nicht mehr wegzudenkende Informationsquelle.

right; isn't it; innit; ain't it [Am.] [coll.] ... gell; gelle; gelt? [Süddt.] [Ös.] {interj}

Nice weather today, isn't it? Schönes Wetter heute, gelle?

Life isn't all beer and skittles. Das Leben besteht nicht nur aus Vergnügen.

That really isn't possible. Das ist doch nicht möglich.

That isn't half bad. Das ist gar nicht übel.

There isn't much fear of it. Das ist kaum zu befürchten.

This isn't everybodys job. Das liegt nicht jedem.

He isn't up yet. Er ist noch nicht auf.

He isn't straining himself. Er reißt sich kein Bein aus.

He isn't breaking his back. Er reißt sich kein Bein aus.

It isn't my job. Es ist nicht meine Aufgabe.

It really isn't very far. Es ist wirklich nicht sehr weit.

It isn't much good. Es taugt nicht viel.

Money isn't everything, but it helps. Geld allein macht nicht glücklich, aber es beruhigt.

Strange, isn't it? Komisch, was?

There isn't just one way of doing it.; That isn't the only way of doing it (going about it). Viele Wege führen zum Ziel.

job [listen] Arbeit {f}; Auftrag {m}; Aufgabe {f} [listen] [listen] [listen]

jobs Arbeiten {pl}; Aufträge {pl}; Aufgaben {pl} [listen] [listen]

an uphill job eine schwierige Aufgabe

to assign a job to sb. jdm. eine Aufgabe übertragen

It isn't my job. Das ist nicht meine Aufgabe.

It's my job to make sure that the work is finished on time. Meine Aufgabe ist es, dafür zu sorgen, dass die Arbeit rechtzeitig fertig ist.

to have sb./sth. in mind (for sth.) jdn./etw. im Auge haben; sich jdn./etw. vorstellen; jdm. vorschweben (für etw.)

having in mind im Auge habend; sich vorstellend; vorschwebend

had in mind im Auge gehabt; sich vorgestellt; vorgeschwebt

has in mind hat im Auge; stellt sich vor; schwebt vor

had in mind hatte im Auge; stellte sich vor; schwebte vor

Do you have anyone in mind for the job? Haben Sie für den Posten jemanden im Auge?

Have you any particular colour in mind for the kitchen? Stellst du dir für die Küche eine bestimmte Farbe vor?

The house isn't quite what we have in mind. Das Haus ist nicht ganz das, was uns vorschwebt.

curse; damn; darn [Am.] (euphemism); cuss [Am.] [listen] [listen] [listen] [listen] Dreck {m}; Pfifferling {m} [ugs.] [pej.]

He obviously doesn't give a curse/(tinker's) damn [Am.]/cuss [Am.] about what happens. Der schert sich offenbar einen Dreck darum, was da vorgeht.

Her promise isn't worth a curse/(tinker's) damn [Am.]/cuss [Am.]. Ihr Versprechen ist keinen Pfifferling wert.

ability to assert oneself Durchsetzungsfähigkeit {f}; Durchsetzungsvermögen {n}

He isn't forceful enough. Er hat nicht genügend Durchsetzungsvermögen.

fault (bad character feature/misguided habit of a person) [listen] Fehler {m} (schlechter Charakterzug/schlechte Gewohnheit einer Person) [soc.] [listen]

He has his faults, but on the whole he is very nice. Er hat so seine Fehler, aber im Großen und Ganzen ist er sehr nett.

She may have many faults, but dishonesty isn't one of them. Sie mag viele Fehler haben, aber Unehrlichkeit gehört nicht dazu.

The fault of the keen teacher is to start to intervene too early. Der Fehler, den der begeisterte Lehrer gerne macht, ist, zu früh einzugreifen.

patch [listen] Flicken {m}; Lappen {m}; Fleck {m} [textil.] [listen] [listen]

patches Flicken {pl}; Lappen {pl}; Flecken {pl} [listen] [listen]

a jacket with leather patches at the elbows ein Sakko mit Lederflecken an den Ellbogen

His second film isn't a patch on the first. [Br.] Sein zweiter Film kommt an den ersten nicht heran.

help (usefulness) [listen] Hilfe {f} (Nutzen) [listen]

This manual isn't much help for beginners. Für Anfänger ist dieses Handbuch keine große Hilfe.

infatuation with sb./sth. Schwärmerei {f} für jdn./etw.

It isn't love, it's merely a passing infatuation. Das ist nicht Liebe, das ist lediglich eine vorübergehende Schwärmerei.

socket; receptacle [Am.] (often wrongly: plug [Br.] [coll.]) [listen] [listen] Steckdose {f}; Dose {f} [ugs.]; (oft fälschlich: Stecker [ugs.]) (Gegenstück zu Stecker) [electr.] [listen]

sockets; receptacles Steckdosen {pl}

three-phase socket Drehstromsteckdose {f}

socket with earthing contact Steckdose mit Schutzkontakt

handlamp socket Steckdose für Handlampe [auto]

Isn't there a socket in the bathroom? Gibt es im Bad keine Steckdose?

Can I use this socket/plug [Br.] for my charger? Kann ich diese Steckdose/diesen Stecker [ugs.] da für mein Ladegerät nehmen?

litle innocent Unschuldsengel {m}; Unschuldslamm {n} [iron.]

She isn't an angel. Sie ist kein Unschuldsengel.

ipso facto alleine deswegen; für sich genommen; per se {adv}

That does not mean ipso facto that ... Das bedeutet nicht per se, dass ...

When a woman has a baby, she isn't ipso facto under pressure in her career. Wenn eine Frau ein Kind bekommt, ist sie deswegen nicht beruflich unter Druck.

The enemy of your enemy may be ipso facto a friend. (Schon) alleine die Tatsache, dass jemand der Feind deines Feindes ist, macht ihn unter Umständen zum Freund.

to mean {meant; meant} (matter) [listen] bedeuten; heißen {vi} (Sache) [listen] [listen]

meaning [listen] bedeutend; heißend [listen]

meant [listen] bedeutet; geheißen [listen]

it means es bedeutet; es heißt

it meant es bedeutete; es hieß

it has/had meant es hat/hatte bedeutet; es hat/hatte geheißen

in English it means ... auf Englisch heißt das

What does that mean?; What is that?; What's that? Was heißt das?; Was bedeutet das?

What's this in English/German? Was heißt das auf Englisch/Deutsch?

What does this word mean?; What's the meaning of this word? Was bedeutet dieses Wort?

What does that mean (for domestic policy)? Was bedeutet das jetzt (für die Innenpolitik)?

What's the meaning of this? Was soll das heißen?

to mean everything to sb. jdm. alles bedeuten

to mean little to sb. jdm. wenig bedeuten

It means a lot to me. Es bedeutet mir viel.

Is the saying not / Isn't the saying (that) familiarity breeds contempt? Heißt es nicht, Vertraulichkeit erzeugt Geringschätzung?

As used in this Contract, the term 'investor' shall mean a natural person. (contractual phrase) Im Sinne dieses Vertrags bedeutet "Anleger" eine natürliche Person. (Vertragsformel) [jur.]

to cut the mustard; to cut it [coll.] es bringen; es packen (Person); es auf die Reihe bringen/kriegen (Person) {vi} [ugs.] (gut genug sein)

This isn't going to cut it. Das bringt's nicht.

My old operating system just doesn't/can't cut the mustard any more. Mein altes Betriebssystem bringt's einfach nicht mehr.

question tags like don't you?; won't you?; aren't you? doch; doch, oder? (Partikel, das zur Bestätigung der geäußerten Feststellung auffordert) [listen]

You know him, don't you? Du kennst ihn doch.; Du kennst ihn doch, oder?

You'll come, won't you? Sie kommen doch; Sie kommen doch, oder?

You understand that, don't you?; You do understand, don't you? Das verstehst du doch.; Das verstehst du doch, oder?

That's what you wanted, wasn't it?; Isn't that what you wanted? Das wolltet ihr doch.; Das wolltet ihr doch, oder?

You'll help me with the preparations, won't you? Du hilfst mir doch bei der Vorbereitung, oder?

We both know what the result will be, don't we? Wir beide wissen doch, was dabei herauskommt.

actually; by rights; ought to [listen] [listen] eigentlich /eigtl./, von Rechts wegen (Verweis auf einen Ordnungsrahmen, von dem abgewichen wird) {adv}

Actually this is my seat.; This is actually my seat. Eigentlich ist das mein Platz.

By rights, it should be my turn next. Eigentlich sollte ich jetzt drankommen.

By rights, you should get a confirmation screen now. Eigentlich müsstest du jetzt eine Bestätigungsmeldung auf den Bildschirm bekommen.

Actually/By rights, you're not supposed to smoke here, but they are not so strict about it. Eigentlich darf man hier nicht rauchen, aber sie nehmen's nicht so genau.

I'm not supposed to talk about it, but I'm going to. Ich darf eigentlich nicht darüber sprechen, aber ich tu's trotzdem.

By rights, I shouldn't be sitting here. Eigentlich dürfte ich jetzt gar nicht hier sitzen.

He is supposed to be on my side, isn't he? Er sollte ja eigentlich auf meiner Seite stehen, oder?

They ought to be here by now. Eigentlich sollten sie längst da sein.

You should actually know that better than me. Das müsstest du eigentlich besser wissen als ich.

up to par (with what you would expect); up to the mark; up to scratch; up to snuff [coll.]; good enough (den Anforderungen/Erwartungen) entsprechend; auf dem gewünschten Niveau {adj} [listen]

not to be up to the mark; not to be required standard nicht den Erwartungen/dem gewünschten Niveau entsprechen; nicht die gewohnte Qualität haben

The annual report doesn't come up to the mark; The annual report fails to come up to scratch. Der Jahresbericht entspricht nicht den Anforderungen.

If the water quality isn't up to par, algae grow in abundance. Wenn die Wasserqualität nicht entsprechend ist, dann wachsen die Algen im Übermaß.

It is acceptable but not up to par with what others are doing. Es ist annehmbar, liegt aber nicht auf dem Niveau der anderen.

The light must be bright, standard lighting is not up to scratch. Das Licht muss hell sein, die Standardbeleuchtung reicht dafür nicht aus.

I still don't feel up to the mark/up to snuff. Ich bin immer noch nicht ganz auf der Höhe.

lowlife [coll.] gemein; hinterhältig; mies; suspekt {adj} [listen]

He may be lowlife, but he isn't stupid. Er mag suspekt sein, aber er ist nicht dumm. {adj}

to be aimed at sb. (remark etc.) gegen jdn. gerichtet sein; auf jdn. gemünzt sein {vi} (Bemerkung etc.)

That's isn't aimed against you. Das ist nicht gegen Sie gerichtet.

to suppose that ... glauben, dass ...; meinen, dass ... {vt}; wahrscheinlich, wohl {adv}

Who do you suppose will win? Wer, glaubst du, wird gewinnen?

Do you suppose (that) he will accept the offer? Glaubst du, wird er das Angebot annehmen?

I suppose I got there about noon. Ich würde sagen, ich bin gegen Mittag dort angekommen.

I suppose she assumed I would bust into tears. Sie hat wahrscheinlich angenommen, dass ich in Tränen ausbreche.

I suppose (that) you're going to be late again. Du wirst wieder zu spät kommen.

I suppose the evidence has been there for a long time that this day would come. Es war wohl schon länger klar, dass es eines Tages dazu kommen würde.

I suppose you think that's funny. Well, I certainly don't. Du findest das wohl witzig. Also ich finde das gar nicht komisch.

I don't agree with it, but I suppose (that) it's for the best. Ich bin damit nicht einverstanden, aber es ist wahrscheinlich besser so.

I don't suppose you found my charger, did you? Du hast nicht zufällig mein Ladegerät gefunden?

Do you suppose you could help me change my tyres?; I don't suppose you could help me change my tyres? Kannst du mir vielleicht helfen, meine Reifen zu wechseln?

'Can I go out tonight?' 'I suppose so.' 'Kann ich heute abend ausgehen?' 'Na gut.'

'The green one is prettier, isn't it?' 'I suppose.' Das grüne ist hübscher, nicht?' 'Ja, kann man sagen'.

'That wasn't a very smart thing to do, was it?' 'I suppose not.' 'Das war nicht sehr klug, oder?' 'Nicht unbedingt'

anything; by some means or other [listen] irgendwie; in irgendeiner Art; überhaupt {adv} [listen] [listen]

It isn't anything like her. Das sieht ihr überhaupt nicht ähnlich.

cold [listen] kalt; frostig {adj} [listen] [listen]

colder kälter

coldest am kältesten

as cold as ice kalt wie Eis

It is cold. Es ist kalt.

I am cold. Mir ist kalt.

It isn't too cold, is it ? Es ist doch nicht zu kalt, oder?

or else [listen] oder aber {conj}

She either thinks she can't do it or else she just isn't interested. Entweder glaubt sie, dass sie es nicht kann, oder aber es interessiert sie einfach nicht.

to equip sb. for sth. jdn. für etw. rüsten {vt}

to equip sb. to face the new challenges jdn. für die neuen Voraussetzungen rüsten

to equip sb. to do sth. jdn. das Rüstzeug mitgeben; in die Lage versetzen, etw. zu tun

The country isn't equipped for the information age. Das Land ist für das Informationszeitalter nicht gerüstet.

He is well-equipped to deal with emergencies. Er ist für Notfälle gut gerüstet.

We need to equip the EU (well) to operate more effectively in the long term. Wir müssten die Voraussetzungen dafür schaffen, dass die EU auf lange Sicht besser funktioniert.

to be {was, were; been} [listen] sein {vi} [listen]

being [listen] seiend

been [listen] gewesen [listen]

I am; I'm [listen] [listen] ich bin [listen]

I am not; I'm not; I ain't ich bin nicht

you are; you're [listen] [listen] du bist

you are not; you aren't; you ain't du bist nicht

he/she/it is; he's [listen] er/sie/es ist [listen]

he/she/it is not; he/she/it isn't; he/she/it ain't [listen] er/sie/es ist nicht

'tain't; tain't [coll.] es ist nicht

we are; we're wir sind

you are; you're [listen] [listen] ihr seid

they are sie sind

they aren't sie sind nicht

I/he/she was; I/he/she/it wasn't [listen] ich/er/sie/es war; ich/er/sie/es war nicht

you were du warst

we were; we were not; we weren't wir waren; wir waren nicht

you were ihr wart

they were sie waren

I have/had been; I've been ich bin/war gewesen

you have/had been; you've been du bist/warst gewesen

he/she has/had been er/sie ist/war gewesen

we/they have/had been wir/sie sind/waren gewesen

you have/had been ihr seid/wart gewesen

I/he/she/it would be ich/er/sie/es wäre [listen]

be! [listen] sei!; seid!

be so kind as to ... sei so nett und ...; seid so nett und ...

to be for sth./sb.; to be in favour of sth./sb. für etw./jdn. sein

... and that will be that. ... und dann ist die Sache gelaufen.

The problem is the neighbours.; The neighbours are the problem. Das Problem sind die Nachbarn.; Die Nachbarn sind das Problem.

Have you ever been to Dresden? Waren Sie / Warst du schon mal in Dresden?

the way so {adv} (in einer bestimmten Art und Weise) [listen]

The software isn't working the way it's supposed to. Die Software funktioniert nicht so wie sie soll.

The meat was tender, just the way I like it. Das Fleisch war zart, so wie ich es mag.

I quite like things the way they are. Ich mag eigentlich alles so, wie es ist.

The way things are going, I may lose my job. So wie das derzeit läuft, werde ich vielleicht arbeitslos.

That's (just) the way things are. So ist das nun einmal/nun mal [ugs.].

to be supposed to do/be/have sth. etw. tun/sein/haben sollen {v} (Vorgabe, Erwartung)

I'm supposed to report here. Ich soll mich hier melden.

Isn't he supposed to be in his office? Sollte er nicht im Büro sein?

You're supposed to be in bed. Du solltest eigentlich im Bett sein.

Who is that supposed to be in the photograph? Wer soll das da auf dem Foto sein?

She's the one who's supposed to do it. Eigentlich müsste sie das machen.

You're not supposed to know everything. Du brauchst nicht alles zu erfahren.

He isn't supposed to find out. Er darf es nicht erfahren.

What's that supposed to mean? Was soll das heißen?

The castle is supposed to be haunted. Im Schloss soll es spuken.

He's supposed to come. Er hat sich angesagt.

umpteen; umteen (rare) [listen] soundsoviele; ein ganzer Haufen [ugs.] (ärgerlich viele, unnötig viele)

It isn't worth spending umpteen millions to ... Es lohnt sich nicht, soundsoviele Millionen auszugeben, um ...

I have umpteen things to do today. Ich habe heute einen ganzen Haufen Sachen zu tun.

Umpteen of them arrived at once. Ein ganzer Haufen von ihnen ist gleichzeitig angekommen.

to go by vergehen; vorübergehen {vi} [listen]

going by vergehend; vorübergehend [listen]

gone by vergangen; vorübergegangen [listen]

goes by vergeht; geht vorüber

went by verging; ging vorüber

Rarely does a week go by when there isn't a news story about it. Es vergeht kaum eine Woche, in der nicht darüber berichtet wird.

sensible [listen] vernünftig; sinnvoll; gescheit {adj} [listen] [listen] [listen]

He seems quite sensible.; He seems like a sensible sort of person. Er scheint ja ganz vernünftig zu sein.

It wasn't very sensible to do it on your own. Es war nicht sehr gescheit, es alleine zu machen.

It isn't sensible to spend so much. Es ist nicht sinnvoll, so viel auszugeben.

The sensible thing would be to postpone the meeting. Das Vernünftigste wäre, die Besprechung zu verschieben.

Taking a taxi seemed like the sensible thing to do. Ein Taxi zu nehmen, schien das Vernünftigste zu sein.

to be sensible enough to do sth. vernünftigerweise etw. tun

He was sensible enough to take a break every two hours of driving. Er machte vernünftigerweise beim Fahren alle zwei Stunden eine Pause.

to waste sth. (on sb./sth.) etw. (an jdn./für etw.) verschwenden; vergeuden {vt} [listen]

wasting [listen] verschwendend; vergeudend

wasted [listen] verschwendet; vergeudet

he/she wastes er/sie verschwendet; er/sie vergeudet

I/he/she wasted [listen] ich/er/sie verschwendete; ich/er/sie vergeudete

he/she has/had wasted er/sie hat/hatte verschwendet; er/sie hat/hatte vergeudet

to waste no time keine Zeit vergeuden

Don't waste tears on him, he isn't worth it. Verschwende keine Tränen an ihn, er ist es nicht wert.

I won't waste any more of my time on this nonsense. Ich werde meine Zeit nicht mehr für diesen Unsinn vergeuden.

Don't waste my precious time playing childish games! Vergeude nicht meine wertvolle Zeit mit kindischen Spielchen!

to sham [listen] sich verstellen {vr}

shamming sich verstellend

shammed sich verstellt

shams verstellt sich

shammed verstellte sich

She isn't really upset - she's just shamming. Sie ist nicht wirklich gekränkt - sie tut nur so

to hold on; to hang on [coll.]; to hang about [Br.] (during a conversation) [listen] (während eines Gesprächs) kurz warten {vi}

Hold on a minute, I'll be right back. Warte kurz, ich bin gleich wieder da.

Hang about, this isn't going to work. Warte, warte, so geht das nicht.

But hang on a minute - what's it all about then? Aber Moment mal - worum geht's denn dann überhaupt?

to bet {bet, betted; bet, betted}; to wager (old-fashioned) wetten {vi} [listen]

betting; wagering wettend

bet; betted [Br.] (rarely used); wagered gewettet

he/she bets er/sie wettet

I/he/she bet; I/he/she betted [Br.] (rarely used) ich/er/sie wettete

he/she has/had bet; he/she has/had betted [Br.] (rarely used) er/sie hat/hatte gewettet

to bet sth. with sb. mit jdm. um etw. wetten

to bet on sth. auf etw. wetten

to bet against sth. gegen etw. wetten

We bet each other a bottle of wine that ... Wir haben um eine Flasche Wein gewettet, dass ...

I('ll) bet that he will do it. Ich wette, dass er das tun wird.

I bet you that isn't so / won't be the case. Ich wette dagegen.

That's not part of the bargain/deal! So haben wir nicht gewettet!

to be likely to yield (the intended) results; to be worthwhile zielführend sein {vi}

Well-targeted incentives are more likely to yield results in such a dynamic industry than formal regulations. Gezielte Anreize sind in einer so dynamischen Branche zielführender als formale Regelungen.

Manipulating public opinion is neither easy nor likely to yield the intended results. Die öffentliche Meinung zu manipulieren ist weder leicht noch zielführend.

It isn't worthwhile to develop another 3D model, when there is already one in existence. Es ist nicht zielführend / nicht sehr sinnvoll, ein weiteres 3D-Modell zu entwickeln, wenn es schon eines gibt.

More results >>>