DEEn Dictionary De - En
DeEs De - Es
DePt De - Pt
 Vocabulary trainer

Spec. subjects Grammar Abbreviations Random search Preferences
Search in Sprachauswahl
zusehen
Search for:
Mini search box
 
Synonyms for: zusehen
Word division: zu·se·hen
by OpenThesaurus
(Mithilfe erwünscht!)
bewachen; (jemandem/etwas) Beachtung schenken; (etwas) im Blick haben; hüten; (etwas) im Auge behalten [ugs.]; (etwas) in Evidenz halten [Ös.]; zusehen; beobachten; zuschauen; (sein) Augenmerk richten (auf); ein Auge auf etwas werfen [ugs.]; (ein) waches Auge haben (auf); beachten
in die Röhre schauen [ugs.] (fig.); sehen (können) wo man bleibt; hinten rüber fallen [ugs.] (fig.); zusehen (können) wo man bleibt [ugs.]; das Nachsehen haben; durchs Gitter fallen (fig.); schauen (können) wo man bleibt; durch den Rost fallen (fig.); leer ausgehen; (einfach) Pech gehabt haben [ugs.]; benachteiligt werden; nicht berücksichtigt werden (verhüllend); zu kurz kommen [ugs.]; nichts abbekommen; ins Hintertreffen geraten; in die Röhre gucken [ugs.] (fig.); gekniffen sein [ugs.] (fig.)
untätig dabeistehen (und glotzen); Maulaffen feilhalten; dastehen und Löcher in die Luft starren (fig.); untätig danebenstehen (und zugucken); dabeistehen (und Däumchen drehen) [ugs.]; den anderen beim Arbeiten zusehen; dastehen und nichts tun; untätig zusehen; (sich) die Beine in den Bauch stehen [ugs.] (fig.); (dasitzen und) Löcher in die Luft starren (fig.); (untätig) herumstehen (Hauptform)
den Dingen ihren Lauf lassen; nichts machen; tatenlos zusehen (negativ); nichts tun; untätig bleiben (Hauptform); (etwas) geschehen lassen; nicht aktiv werden (in einer Sache); keinen Finger rühren (fig.); (die) Hände in den Schoß legen (fig.); nichts unternehmen; (die) Dinge treiben lassen (negativ)
auf dem Präsentierteller (fig.); allen (neugierigen) Blicken ausgesetzt; den Blicken aller ausgesetzt; alle können es sehen; alle können dabei zusehen
dafür sorgen dass; zusehen dass
(mit etwas) klarkommen müssen [ugs.]; zusehen müssen) (wie man (mit etwas) klarkommt [ugs.]; mit den Folgen leben müssen; (die) Folgen tragen müssen
(aber) gut) (dass wir (mal) d(a)rüber gesprochen haben [ugs.] (Spruch, zynisch); (jemandem) sind die Hände gebunden (fig.); (sich) nicht wehren können; keine Handhabe haben) (um gegen etwas anzugehen; nicht handlungsfähig sein; nichts tun dürfen (in einer Sache); nichts machen können; nichts unternehmen dürfen (in); tatenlos zusehen müssen; nichts in der Hand haben (gegen) (fig.)
sich selbst helfen (müssen); sehen (müssen)) (wo man bleibt; für sich selbst sorgen (müssen); Hilf dir selbst, dann hilft dir Gott. (Sprichwort); zusehen (müssen)) (wo man bleibt; seinen (eigenen) Vorteil sichern
(jetzt) haben wir den Salat (sprichwörtlich) (variabel); (jemand) kann zusehen) (wie er mit etwas fertig wird (ugs., variabel); (das ist ja eine) schöne Bescherung! [ugs.]
No guarantee of accuracy or completeness!
©TU Chemnitz, 2006-2020
Your feedback:
Ad partners


Sprachreisen.org