DEEn Dictionary De - En
DeEs De - Es
DePt De - Pt
 Vocabulary trainer

Spec. subjects Grammar Abbreviations Random search Preferences
Search in Sprachauswahl
Wert
wert
Search for:
Mini search box
 
Synonyms for: wert by OpenThesaurus
(Mithilfe erwünscht!)
nicht (weiter) der Rede wert; ohne Belang; unbeträchtlich; zweitrangig; Rand...; Bagatell...; Sonst hast du keine Probleme? (ugs., Spruch); uninteressant; nicht entscheidend; kleiner Fisch (ugs., fig.); nichtssagend; vernachlässigbar; unbedeutend; unwichtig (Hauptform); kleiner; sekundär; sei's drum (ugs.); nicht ins Gewicht fallend; unwesentlich; kannste vergessen (ugs.); keinen Schuss Pulver wert (ugs.); von untergeordneter Bedeutung; marginal; bedeutungslos; Nebensache; irrelevant; nebensächlich; unmaßgeblich; peripher; Zweit...; nachgeordnet; (mit etwas) hat es nicht viel auf sich; unerheblich; egal; zu vernachlässigen; nachrangig; Neben...; nicht von Interesse; nicht wichtig; belanglos; unter "ferner liefen" (kommen) (ugs.)
Einfluss; Wert; Bedeutung; Rang; Wichtigkeit (ugs.); Geltung
billiger werden; im Wert sinken; an Wert verlieren; Bedeutung verlieren
verramschen; unter dem üblichen Preis verkaufen; nichts daran verdienen (ugs., variabel); unter Wert verkaufen; verschleudern; unter Einstandspreis verkaufen; mit Verlust verkaufen
keine Ursache; Schon gut (ugs.); (Das) geht (schon) in Ordnung. (ugs.); Aber gerne (doch)!; Lass stecken (ugs.); Aber bitte gerne!; Jederzeit!; (Ist) nicht der Rede wert (ugs.); Da nich(t) für. (ugs., norddeutsch); Gerne! (ugs., Hauptform); Lass (mal) gut sein (ugs.); Gerne wieder; immer wieder gerne!; Wofür? (ugs.); Wofür hat man (denn) Freunde! (ugs., Spruch, variabel); Ist okay (ugs.); bitte schön; Nichts zu danken; Passt schon (ugs., süddt.); Gern geschehen; Aber nicht doch! (höflich); kein Thema (ugs.); Es war mir ein Vergnügen! (geh.); kein Problem (ugs.); Komm schon (ugs.); bitte! (Reaktion auf 'danke!') (Hauptform); Bitte sehr; Das war (doch) (ganz) selbstverständlich.; Schon okay (ugs.); kein Ding (ugs.)
(den/die/das) kannst du in der Pfeife rauchen (ugs., fig.); sinn- und zwecklos (Hauptform); akademisch (geh.); unnötig; müßig (geh.); überflüssig; umsonst; verzichtbar (geh.); der Mühe nicht wert (geh.); zwecklos; sinnlos; wertlos; Muster ohne Wert; entbehrlich (geh.); nichts wert; zu nichts nutze; die Mühe nicht wert; nicht der Mühe wert (geh.); fruchtlos; entbehrenswert (geh.); zu nichts nütze; (sich) erübrigen; unnütz; nutzlos; unnotwendig; (sich etwas) schenken können (ugs.); nichts bringen (ugs.); ohne Sinn und Zweck; (sich etwas) sparen können (ugs.); überflüssig wie ein Kropf (ugs.)
nach Wert; wert; entsprechend; würdig; nach Verdienst
hoffnungsloses Unterfangen; keine Option; (ein) tot geborenes Kind (fig.); zu nichts führen; unsinnig; keinen Zweck haben; illusorisch; aussichtslos (Hauptform); (gut) für die Tonne (ugs.); (ein) totgeborenes Kind (fig.); (von vornherein) zum Scheitern verurteilt; für die Katz (ugs.); hat keinen Wert (ugs., ruhrdt.); nichts zu machen sein; umsonst (ugs.); vergeblich; bringt nichts (ugs.); ohne Aussicht auf Erfolg; für den Arsch (vulg.); sinnlos; keinen Sinn haben; Makulatur; keinen Sinn machen; nicht realisierbar; zwecklos; führt zu nichts (ugs.); witzlos (ugs.); (das) kannst du vergessen (ugs.); ohne Sinn und Zweck; zu nichts gut sein (ugs.); keinen Sinn und Zweck haben
absoluter Betrag; absoluter Wert; Absolutwert; Betrag
unbezahlbar (Hauptform); unschätzbar; nicht mit Gold aufzuwiegen (fig.); nicht mit Geld zu bezahlen (fig.); nicht mit Geld aufzuwiegen (fig.); von unschätzbarem Wert; Gold wert sein (fig.); (sehr) wertvoll
nachdrücklich betonen; mit Nachdruck erklären; betonen; Wert legen auf; akzentuieren; unterstreichen (fig.); herauskehren; Betonung auf etwas legen; herausstreichen; pointieren; hervorheben; herausstellen; Wert auf die Feststellung legen; Nachdruck verleihen
Vorgabe; Defaultwert; vorgegebener Wert
(großen) Wert legen auf; (jemandem) lieb und wert sein; (jemandem) unter den Nägeln brennen (fig.); (jemandem etwas) ausmachen (ugs.); (jemandem) (ein) Herzensbedürfnis sein (geh., variabel); (jemandem) ankommen auf (variabel); von (großer) Wichtigkeit (sein); (eine) (große) Rolle spielen; (jemandem) am Herzen liegen (ugs.); (jemandem) lieb und teuer sein; von Bedeutung (sein); (jemandem) nicht egal sein; (für jemanden) Bedeutung haben; von Belang (sein); (jemandem) auf den Nägeln brennen (fig.); bedacht (sein) auf (geh.); (jemandem) wichtig sein (Hauptform); (für jemanden) relevant (sein); nicht gleichgültig sein
verdienen; wert sein; einbringen
hinfällig; nicht weiter beachtenswert; haltlos; Wegfall der Geschäftsgrundlage (fachspr., juristisch, veraltet); (hat sich) erledigt (ugs.); nicht (weiter) der Rede wert; obsolet (geworden) (geh.); nichtig; nicht mehr erforderlich; unbegründet; gegenstandslos; unhaltbar
Kehrbruch; Umkehrbruch; Kehrwert; Reziproke; reziproker Wert
schnurzpiepe sein (ugs.); egal sein (ugs.); unwichtig (sein) (Hauptform); (völlig) Wurscht sein (ugs.); (etwas) tut nichts zur Sache; uninteressant sein (ugs.); nicht (weiter) der Rede wert sein; keine Geige spielen (ugs., fig., scherzhaft); nicht relevant sein; nicht schlimm sein; nicht darauf ankommen; nur am Rande erwähnt werden (geh.); total egal sein (ugs.); einerlei sein; keine Bedeutung haben; nicht (so) wichtig sein; nicht von Belang sein; schnurz sein (ugs.); scheißegal sein (derb); nichts machen (ugs.); ohne Belang sein; sekundär sein; nebensächlich sein; nichts zu sagen haben (ugs.); irrelevant sein; keine Rolle spielen; keine Beachtung finden; ohne (jede) Relevanz sein; (hier) nur peripher relevant sein (hochgestochen) (geh.); (völlig) nebensächlich sein; schnuppe sein (ugs.); (hier) nur am Rande interessieren; nicht interessieren; unmaßgeblich sein
laugenhaft; alkalisch; basisch; mit hohem pH-Wert
mit niedrigem pH-Wert; sauer
lobenswert; anerkennenswert; löblich (leicht iron.) (ugs.); achtunggebietend; aller Ehren wert; achtbar; respektabel; beachtlich; ehrenwert
Ausprägung; Wert; Ergebnis
Wert; Zahl
cw-Wert; Strömungswiderstandskoeffizient; Luftwiderstandsbeiwert; Widerstandsbeiwert
im Wert steigen (Aktien); haussieren
Kehrzahl; reziproker Wert
kein Wert (ugs.); kein Sinn
valorisieren; (den) Wert steigern
Durchflusskoeffizient; Durchflussfaktor; Kv-Wert
Klappern gehört zum Handwerk. (Sprichwort); sein Licht nicht unter den Scheffel stellen (fig.); (sich) nicht unter Wert verkaufen (fig.); nicht zu bescheiden sein; Tue Gutes und rede darüber. (Spruch); zeigen, was man draufhat (ugs.)
(jemanden) nicht die Bohne interessieren (ugs., Redensart); nichts am Hut haben (mit); (jemandem) egal sein (Hauptform); (jemanden) nicht nervös machen; (jemanden) nicht kümmern (veraltend); (jemandem) nicht den Schlaf rauben (fig.); (jemandem) schnurz sein (ugs.); (jemandem) scheißegal sein (derb); sprich zu meiner Hand (ugs., Spruch, variabel); (jemandem) sowas von egal sein (ugs.); (jemandem) einerlei sein; keinen Wert legen auf; (mit etwas) nichts zu tun haben; (sich) nicht (weiter) kümmern um (ugs.); (sich) nicht scheren um; pfeifen auf (ugs.); (jemandem) schnurzpiepe sein (ugs.); den lieben Gott einen guten Mann sein lassen (ugs., Redensart); (jemandem) latte sein (ugs.); (jemanden) nicht anfechten (geh., veraltend); (jemandem) gleichgültig sein; mit den Achseln zucken; (jemandem) piepegal sein (ugs.); erzähl das der Parkuhr (ugs., Spruch, veraltet); nichts geben auf (ugs.); (jemandem) wumpe sein (ugs., regional); drauf scheißen (vulg.); (herzlich) egal sein (ugs.); (jemanden) nicht interessieren; (jemanden) nur peripher tangieren (geh.); keinen gesteigerten Wert legen auf (ugs.); (jemandem) Latte sein (ugs.); (jemandem) (glatt / direkt) am Arsch vorbeigehen (derb); das tangiert mich (äußerst) peripher (geh., Spruch); (an jemandem) abprallen (fig.); das kannst du deinem Frisör erzählen (ugs., Spruch); (jemanden) gleichgültig lassen; (jemanden) nicht scheren (geh., veraltend); (jemandem) wurscht sein (ugs.); (jemanden) nicht jucken (ugs.); (jemanden) nicht tangieren; Scheiß drauf! (vulg., Spruch); (völlig) kalt lassen; Scheiß der Hund drauf. (derb, Spruch); (jemandem) schnuppe sein (ugs.); (jemanden) nicht unruhig schlafen lassen (fig.); (jemanden) nichts angehen; (jemanden) nicht kratzen (ugs.)
(viel) halten auf; Wert legen auf
im Wert herabsetzen; im Wert mindern; entwerten; devalvieren (Währung) (fachspr.); abwerten; inflationieren (fachspr.); devaluieren (geh.)
Wahrheitswert; Boole'scher Wert; logischer Wert; Ja-/Nein-Wert; boolescher Wert
(das) kann man (echt / wirklich) (jedem) empfehlen; (echt) der Hammer sein (ugs.); es (echt / voll) bringen (ugs.); (das) musst du (muss man) gesehen haben (ugs.); unbedingt zu empfehlen sein; sein Geld wert sein; (sich) (echt / wirklich / voll) lohnen; (sich) bezahlt machen; (etwas) kommt gut (ugs.)
(einen) hohen Wert zuerkennen; (einen) hohen Wert beimessen; (eine) große Bedeutung zuschreiben; hoch hängen (fig.)
nur auf dem Papier stehen; wertloses Stück Papier; (nur) (ein) Fetzen Papier; das Papier nicht wert, auf dem etwas gedruckt ist; das Papier nicht wert, auf dem etwas geschrieben steht
Zahlenwert; numerischer Wert
Minimum; unterste Grenze; kleinster Wert; untere Grenze; untere Schranke
ich möchte betonen dass; ich erkläre hiermit (ausdrücklich) dass; ich sage ganz bewusst; ich sage (hier) ausdrücklich; auch wenn ich mich wiederhole; (und) das sagte ich bereits (Einschub); ich lege Wert auf die Feststellung; und ich sage (es) noch einmal; und das sage ich ganz bewusst (Einschub)
(sich) verselbstständigen; zu einem Wert an sich werden; (sich) verselbständigen
hoher Wert; hohes Gut; (fundamental) wichtige Errungenschaft
g-Wert; Energiedurchlassgrad
nichts bringen (ugs.); nichts taugen; keinen Wert haben (ugs.)
Billig...; zu Dumpingpreisen; zum Dumpingpreis; unter Wert (Hauptform)
(mit etwas) Geld machen können; (mit etwas) Geld verdienen können; bares Geld wert sein; zu Geld machen (können)
War einen Versuch wert.; Man kann's ja mal versuchen. (ugs.); Netter Versuch. (ugs., Spruch)
(jemandem) persönlich wichtig (sein); (ein) ideeller Wert (sein für); von ideellem Wert sein; (einen) ideellen Wert darstellen; (einer Sache) emotional verbunden (sein)
Umsonst ist (nur) der Tod (, und der kostet das Leben). (Spruch, ironisch); Man gönnt sich ja sonst nichts. (Redensart); Was nichts kostet, ist (auch) nichts wert. (variabel); (Echte / Wahre) Qualität hat ihren Preis.; Es war schon immer etwas teurer, einen besonderen Geschmack zu haben. (sprichwörtlich); Was nix kostet, ist nix. (ugs., variabel)
achten; Wert legen (auf etwas); hochhalten; wertschätzen; viel halten (auf etwas)
Merkmal-Wert-Struktur; Attribut-Wert-Matrix
ohne (jeden) Wert; keinen roten Heller wert; wertlos (Hauptform); nichts wert (sein); keinen Pfifferling wert
Eigener Herd ist Goldes wert. (Sprichwort, veraltend); Dahoam is dahoam. (ugs., bair.)
No guarantee of accuracy or completeness!
©TU Chemnitz, 2006-2020
Your feedback:
Ad partners


Sprachreisen.org