DEEn Dictionary De - En
DeEs De - Es
DePt De - Pt
 Vocabulary trainer

Spec. subjects Grammar Abbreviations Random search Preferences
Search in Sprachauswahl
versuchen
Search for:
Mini search box
 
Synonyms for: versuchen
Word division: ver·su·chen
by OpenThesaurus
(Mithilfe erwünscht!)
verführen; locken; versuchen; verleiten
abwägen; abschätzen; austarieren [ugs.]; einzuschätzen versuchen; prüfend ansehen; taxieren
schmeißen [ugs.] (fig.); (sich) geschlagen geben; (etwas) stecken [ugs.]; (sich) beugen; (sich mit etwas) abfinden; in den Sack hauen [ugs.]; passen; (den) (ganzen) Kram hinschmeißen [ugs.]; einpacken (können) [ugs.] (fig.); (die) Waffen strecken; (es) aufstecken; (das) Handtuch werfen [ugs.] (fig.); (sich dem) Schicksal fügen; kapitulieren; nicht weiterversuchen; (das) Feld räumen (müssen) (fig.); (den) (ganzen) Bettel hinschmeißen [ugs.]; die weiße Fahne hissen [ugs.] (fig.); resignieren; (etwas) auf sich beruhen lassen; klein beigeben; (den) (ganzen) Bettel hinwerfen [ugs.]; (es) aufgeben; (sich) schicken (in) [geh.] (veraltet); nicht weiterverfolgen; aufgeben (Hauptform); (den) (ganzen) Krempel hinschmeißen [ugs.]; (das) Handtuch schmeißen [ugs.] (fig.); (die) Brocken hinwerfen [ugs.]; nicht weiter versuchen; (einen) Rückzieher machen; (es mit/bei etwas) bewenden lassen; aufhören zu kämpfen; (sich) ins Bockshorn jagen lassen [ugs.]; (die) Brocken hinschmeißen [ugs.]; (die) Flinte ins Korn werfen [ugs.] (fig.); aufstecken [ugs.]; (sich dem) Schicksal ergeben; passen müssen; abbrechen [ugs.]; (die) Segel streichen [ugs.]; hinschmeißen [ugs.]; zurückrudern [ugs.] (fig.)
indoktrinieren; beeinflussen; bewegen; (jemanden für etwas) erwärmen [ugs.]; überzeugen; persuadieren [geh.]; (jemanden für etwas) einnehmen [ugs.]; (jemanden) zu überzeugen versuchen
herumfuhrwerken [ugs.]; herummachen; herumfriemeln [ugs.]; hantieren; laborieren (an) [ugs.]; herumbosseln [ugs.]; werkeln; herumnesteln; (sich) versuchen an [geh.]; vergeblich versuchen (zu); (sich) mühen [geh.]; herumlaborieren (an / mit); herumhühnern [ugs.]; herumfummeln [ugs.]; herumwerkeln; herumtüfteln; (sich) zu schaffen machen (an); herumbasteln [ugs.]; herumhantieren [ugs.]; herumfrickeln [ugs.]; herumpfuschen [ugs.] [pej.]
(sich) aus dem Staub machen [ugs.]; fliehen; zu entkommen versuchen; flüchten; ausfliegen [ugs.] (ironisch); verduften [ugs.]; abhauen [ugs.]; (sich) dünn(e) machen [ugs.]; weglaufen; entkommen; die Flucht ergreifen; türmen [ugs.]; stiften gehen [ugs.]; (sich) verdrücken [ugs.]; Fersengeld geben (veraltend); zu entkommen suchen [geh.]; (das) Weite suchen
(im Preis) herunterzuhandeln versuchen; feilschen wie im türkischen Basar [ugs.] (variabel); feilschen; schachern; feilschen wie ein Teppichhändler [ugs.]; handeln
(sich) winden wie ein Aal [ugs.] (fig.); ausflüchten; drumherum reden [ugs.]; versuchen) (sich herauszulavieren [ugs.]; nicht zugeben wollen; um den heißen Brei reden [ugs.] (fig.); fickfacken [ugs.] (veraltet); Winkelzüge machen [ugs.]; (sich) hin und her wenden; Ausflüchte machen; nach Ausreden suchen
zu vermeiden versuchen; (vor etwas) kneifen [ugs.]; zu vermeiden suchen; (sich) nicht dem Risiko einer Sache (z.B. einer Blamage) aussetzen; (sich) bedeckt halten; (einen) Schleiertanz tanzen; (sich) um etwas herumdrücken; einen Eiertanz aufführen [ugs.]; (sich) futieren [Schw.]; (sich vor etwas) drücken
degustieren (fachspr.); verkosten; kosten; abschmecken; schmecken; probieren; testen; versuchen
testen; versuchen (Hauptform); hineinschnuppern; die Probe aufs Exempel machen (Redensart); probieren; erproben; auf die Probe stellen; (einen) Test machen; (einen) Versuch wagen; (sich) herantrauen (an); (sich) wagen (an); ausprobieren; antesten; auf einen Versuch ankommen; es versuchen mit; sein Glück versuchen [ugs.]; es auf einen Versuch ankommen lassen
(jemandem etwas) weismachen; vortäuschen; auftischen [ugs.]; (jemandem) Sand in die Augen streuen (fig.); (etwas) vorgeben; (jemanden) hinwegtäuschen über; manipulieren; (jemandem einen) Floh ins Ohr setzen [ugs.] (fig.); (jemandem einen) Bären aufbinden [ugs.]; (jemanden von etwas) zu überzeugen versuchen; Augenwischerei betreiben; (jemandem etwas) auf die Nase binden wollen [ugs.] (Redensart, variabel); (jemandem etwas) einreden; (jemanden etwas) glauben machen [geh.]; (die) Köpfe vernebeln; suggerieren; (jemandem etwas) vormachen [ugs.]; (jemanden) einseifen; (jemandem etwas) einflüstern; so tun als ob; einnebeln [ugs.]; Nebelkerzen werfen
wegkucken [ugs.] [Norddt.]; ignorieren; weggucken [ugs.]; die Augen verschließen (vor) (fig.); wegsehen (fig.); nicht wahrhaben wollen; (den) Kopf in den Sand stecken (fig.); sich (einem Problem) nicht stellen; fortsehen; (Probleme) zu verdrängen versuchen; wegschauen (fig.)
bleibenlassen; nicht tun; lassen [ugs.]; (sich etwas) ersparen; (darauf) verzichten) (etwas zu tun; aufhören; (sich) die Mühe sparen (können) [ugs.]; (etwas) drangeben [ugs.]; absehen (von); (sich etwas) sparen [ugs.]; sausen lassen [ugs.]; (es) dabei belassen; (sich) verabschieden (von etwas) [ugs.]; gar nicht erst versuchen [ugs.]; Abstand nehmen (von etwas); (sich etwas) von der Backe putzen [ugs.] (fig.); (sich) beherrschen (etwas zu tun); sein lassen [ugs.]; (sich etwas) schenken [ugs.]; (es) gut sein lassen [ugs.]; unterlassen (Hauptform); bleiben lassen [ugs.]; nicht machen; (sich etwas) verkneifen [ugs.]; (sich etwas) abschminken [ugs.] (fig.); (von etwas) die Finger lassen [ugs.]
auf Abstand bleiben; umgehen; (sich) vor etwas drücken [ugs.]; versuchen zu vermeiden; bleibenlassen [ugs.]; zu vermeiden suchen; vermeiden; scheuen; einen (weiten) Bogen machen (um) [ugs.]; bleiben lassen [ugs.]; meiden; (etwas) meiden wie der Teufel das Weihwasser (sprichwörtlich)
etwas mehrmals erfolglos versuchen; tun / machen können, was man will [ugs.]
hör auf damit [ugs.]; lass es besser (sein); aber) (aber!; muss das sein? [ugs.]; nicht schon wieder! [ugs.]; Ich würd's gar nicht erst versuchen. [ugs.]; ich würd's lassen [ugs.]; (das ist) keine gute Idee [ugs.]; lass es einfach! [ugs.]; nicht doch! (höflich); lass das [ugs.] (Hauptform); Du kannst es ja mal versuchen. (herausfordernd oder resignierend) [ugs.]; bitte nein! [ugs.]
(das) Unmögliche wollen; versuchen) (einen Pudding an die Wand zu nageln [ugs.]
aufs Ganze gehen; Gott versuchen (relig.); alles aufs Spiel setzen; (es) wissen wollen [ugs.]; alles verlieren können [ugs.]; (sein/das) Schicksal herausfordern; (es) darauf ankommen lassen; volles Risiko fahren [ugs.]; alles auf eine Karte setzen; alles riskieren [ugs.]
(das) Unmögliche versuchen; nach den Sternen greifen [ugs.] (fig., sprichwörtlich)
(jemanden) bereden [geh.] (veraltet); (jemanden) beschwatzen [ugs.]; (jemandem) gut zureden; überreden (wollen) [ugs.]; zu überreden versuchen (Hauptform); (jemandem) zureden wie einem kranken Gaul [ugs.]; immer wieder anfangen von [ugs.]; einreden (auf jemanden); (so lange) belatschern (bis) [ugs.]; bearbeiten [ugs.]; immer wieder ankommen mit [ugs.]; (jemandem) in den Ohren liegen (mit) [ugs.]; breitschlagen (wollen) [ugs.] (fig.); bequatschen [ugs.]; rumkriegen (wollen) [ugs.]; (sich) Fransen an den Mund reden [ugs.] (sprichwörtlich); beackern [ugs.]; herumkriegen wollen [ugs.]; besabbeln [ugs.]; (auf jemanden) einwirken; beknien [ugs.] (fig.); (jemanden) beschwätzen [ugs.] [Süddt.]; (jemanden) traktieren; (sich) den Mund fusselig reden [ugs.] (sprichwörtlich); (auf jemanden) mit Engelszungen einreden (fig.) (variabel)
anbieten wie sauer Bier [ugs.]; loszuwerden versuchen; wie Sauerbier anbieten [ugs.]; wie saures Bier anbieten [ugs.]; los sein wollen; loswerden wollen
(künstlich) hinauszögern; (sich / etwas) über die Zeit retten; versuchen) (Zeit zu gewinnen; auf Zeit spielen (fig.); Zeit schinden (negativ); Zeit gewinnen wollen; Zeit herausschinden
weder Kosten noch Mühen scheuen; mit Hochdruck arbeiten (an); (sich) mächtig ins Zeug legen; alles unternehmen; alles aufbieten) (um (zu); sein Möglichstes tun; keine Kosten und Mühen scheuen; alle Hebel in Bewegung setzen (fig.); nichts unversucht lassen; Himmel und Hölle in Bewegung setzen (fig.); alles tun (dafür dass); alles versuchen; weder Mühe noch Kosten scheuen
zu finden versuchen; herumbasteln an [ugs.] (fig., salopp); suchen nach (Lösung) (Kompromiss); basteln an [ugs.] (fig., salopp); arbeiten an
angestammte Bahnen verlassen (fig.); angestammte Pfade verlassen (fig.); neue Wege gehen (fig.) (Hauptform); Aufbruch zu neuen Ufern (fig.); Neuland betreten (fig.); Neues versuchen; Neues wagen
versuchen wach zu werden; (sich) (den) Schlaf aus den Augen reiben
(dreimal) (tief) schlucken (müssen); versuchen) (ruhig Blut zu bewahren; (erst mal) tief Luft holen (müssen)
zu erwischen versuchen; greifen (nach) (Hauptform); zu erhaschen versuchen; grabschen (nach); fischen (nach); schnappen (nach); zu fangen versuchen; angeln (nach); haschen (nach)
versuchen, jemanden telefonisch zu erreichen; (jemanden) telefonisch zu erreichen versuchen; (jemandem) hinterhertelefonieren
seinen (eigenen) Arsch retten; versuchen heil herauszukommen; (sich) in Sicherheit bringen
es auf die nette Tour versuchen [ugs.]; versuchen) (freundlich rüberzukommen [ugs.]; (eine) Charmeoffensive (starten)
(jemanden) umbringen wollen (variabel); (jemandem) nach dem Leben trachten; (jemanden) zu töten versuchen (variabel)
Gott versuchen; (sich) versündigen (an); Gott lästern
(jemanden) beflirten; (jemanden) anmachen; herumbalzen (vor jemandem) [ugs.]; (jemanden) anflirten [ugs.]; (jemanden) angraben [ugs.]; anzubändeln versuchen; (jemanden) anbraten [ugs.] [Ös.]; (sich) heranmachen (an); anzubandeln versuchen; (jemanden) anbaggern [ugs.]; (jemanden) bebalzen [ugs.]; (jemandem) den Hof machen
erfolglos zu behandeln versuchen; laborieren an
zu verbergen (ver)suchen; (über etwas) hinwegzutäuschen versuchen; versuchen (etwas) zu verheimlichen; unter den Teppich kehren wollen (fig.)
das Thema wechseln; ausweichend antworten; abzulenken versuchen; (vom Thema) ablenken; ausweichen
War einen Versuch wert.; Man kann's ja mal versuchen. [ugs.]; Netter Versuch. [ugs.] (Spruch)
(sich) abgrenzen gegen; (sein) Profil schärfen; (sich) deutlich unterscheiden wollen; unverwechselbar werden; (sich) zu profilieren suchen (mit); versuchen, an Profil zu gewinnen
es versuchen zu; (einen) Versuch unternehmen (um zu); (den) Versuch unternehmen (zu); (etwas) versuchen (Hauptform); (etwas) probieren; (einen) Versuch starten
mehrmals versuchen (variabel); (es gab) mehrere Versuche; mehrere Versuche unternehmen (variabel)
noch einmal von vorne anfangen; neu anfangen; (sich) (gegenseitig) eine neue Chance geben; (einen) Neuanfang versuchen; (einen) zweiten Anlauf nehmen
(etwas) alleine hinbekommen wollen; (etwas) selbst versuchen; Selbst ist der Mann! (Zitat) (sprichwörtlich); Selbst ist die Frau! (sprichwörtlich); Hilf dir selbst) (dann hilft dir Gott. (sprichwörtlich); versuchen, alleine klarzukommen; jeder für sich und Gott gegen alle (ironisierend)
versuchen, durchzublicken [ugs.]; sich Übersicht verschaffen
(einer Sache) nachgehen (Hauptform); hinterherrecherchieren; (etwas) weiter verfolgen; (die Hintergründe) zu ermitteln versuchen; aufzuklären versuchen; (etwas) nicht auf sich beruhen lassen
(sich) gut stellen (mit); freundlich bleiben; gut auszukommen versuchen (mit); (sich jemanden) gewogen halten
keinen (klaren) Anhaltspunkt haben; nicht genau wissen) (was man sucht; versuchen (etwas) herauszufinden; im Trüben fischen; im Nebel (herum)stochern
(jemandem etwas) recht machen wollen; (jemandem) zu Gefallen sein [geh.] (veraltet); (jemandes) Erwartungen zu entsprechen versuchen; (jemandes) Wünschen gerecht zu werden versuchen; (jemandes) Wünschen nachzukommen versuchen
(etwas) gar nicht erst zu versuchen brauchen; verbrannt sein (fig.); kein Bein mehr an die Erde kriegen (fig.); (sich) nirgendwo mehr blicken lassen können [ugs.]
(sich) verlegen auf [geh.]; (es) versuchen mit
(etwas) zu gewinnen suchen; (etwas) zu gewinnen versuchen (variabel); (sich) bemühen) (etwas (für sich) zu gewinnen; wetteifern um; (sich) bemühen um; gewinnen wollen; buhlen um [geh.] (Hauptform); konkurrieren um
sich (einer Sache) stellen; eine Herausforderung annehmen; (in einer Sache) Verantwortung übernehmen; versuchen) ((einer Aufgabe) gerecht zu werden
gar nicht erst anzutreten brauchen; einpacken können [ugs.] (fig.); es gar nicht erst zu versuchen brauchen; auf verlorenem Posten stehen (fig.); keine Chance haben
(jemanden) einzuschüchtern versuchen; (eine) drohende Haltung einnehmen; (sich) bedrohlich (vor jemandem) aufbauen; (jemanden) bedrohen
versuchen, (jemanden) zu überzeugen; (jemanden) zu überzeugen versuchen; Überzeugungsarbeit leisten
(sich) entschuldigen (mit); (sich) berufen (auf); als Entschuldigung vorbringen; (sich) herauszureden versuchen (mit); zur Entschuldigung anführen; als Entschuldigung vortragen; zur Entschuldigung vorbringen
(über etwas) reden wollen; (das) Gespräch suchen; versuchen, im Gespräch eine Lösung zu finden
Grand Total: 58 match(es) found.
No guarantee of accuracy or completeness!
©TU Chemnitz, 2006-2022
Your feedback:
Ad partners


Sprachreisen.org