DEEn Dictionary De - En
DeEs De - Es
DePt De - Pt
 Vocabulary trainer

Spec. subjects Grammar Abbreviations Random search Preferences
Search in Sprachauswahl
Search for:
Mini search box
 
Synonyms for: ewigen by OpenThesaurus
(Mithilfe erwünscht!)
seit Menschengedenken; so lange (wie) man denken kann [ugs.]; seit eh und je; seit Adams Zeiten; schon immer; so lange (wie) jemand zurückdenken kann; seit Jahr und Tag; seit den frühesten Anfängen; von alters her [geh.]; seit Anbeginn; seit alters; von den frühesten Anfängen an; seit ewigen Zeiten; von jeher; seit je; von Anfang an; seit Adam und Eva; seit jeher; seit Urzeiten
(schon) seit Monaten; seit ewigen Jahren; ewig [ugs.] (fig.); (schon) seit langen Jahren; geraume Zeit; seit einer Ewigkeit (fig.); (schon) seit Wochen; schon eine ganze Zeit [ugs.]; lange Zeit; schon längst; lange schon [geh.]; (seit) ewig und drei Tage(n) [ugs.]; seit vielen Jahren; seit Langem; seit einiger Zeit; eine ganze Weile [ugs.]; lange Jahre; (schon) seit Jahren; seit längerer Zeit; eine Zeitlang; ewig lange; längere Zeit; (eine) ziemliche Zeitlang [ugs.]; lange (Hauptform); längst; schon lange; (schon) seit Jahrzehnten; bereits lange; (schon) eine Weile [ugs.]; seit ewigen Zeiten [ugs.]; schon eine (halbe) Ewigkeit [ugs.]; seit Längerem; (eine) ziemliche Zeit [ugs.]; seit geraumer Zeit; seit Ewigkeiten; seit einer ganzen Weile
über die Klinge springen lassen [ugs.] (fig.); kaltmachen [ugs.]; um die Ecke bringen [ugs.]; vom Leben zum Tode befördern [geh.]; entleiben [geh.]; zum Schweigen bringen; (jemandem) den Garaus machen [ugs.]; ermorden; meucheln; killen; ausknipsen [ugs.] (fig., salopp); umlegen [ugs.]; töten (absichtlich) (Hauptform); ins Nirwana befördern [ugs.]; ins Jenseits befördern; abservieren [ugs.] (salopp); tot...; (jemandem) das Lebenslicht auslöschen (fig.) (variabel); abmurksen [ugs.]; zur Strecke bringen; ins Gras beißen lassen [ugs.] (fig.); umbringen; totmachen [ugs.]; ums Leben bringen; in die ewigen Jagdgründe schicken [ugs.]; (jemandem) (den) Lebensfaden abschneiden; auslöschen
ins Grab sinken [geh.] (fig.); in den letzten Zügen liegen (auch figurativ); (den) Arsch zukneifen [vulg.] (fig.); (den) Löffel abgeben [ugs.] (fig., salopp); sein Leben lassen; (die) Augen für immer schließen (verhüllend); erlöschen; dahinscheiden (verhüllend); die Hufe hochreißen (derb) (fig.); abtreten (fig.); versterben; vor seinen Schöpfer treten [geh.] (fig.); seinen Geist aushauchen; dran glauben (müssen) [ugs.]; in die Ewigkeit abberufen werden [geh.] (fig.); (jemandem) schlägt die Stunde; entschlafen (fig.) (verhüllend); (den) Weg allen Fleisches gehen [geh.]; in die Grube fahren [ugs.] (fig.); ableben; seinen Geist aufgeben [ugs.]; von uns gehen (fig.); in die ewigen Jagdgründe eingehen; das Zeitliche segnen; den Geist aufgeben [ugs.]; verscheiden; ins Gras beißen [ugs.] (fig.); verdämmern; (jemandes) letztes Stündlein hat geschlagen; fallen (militärisch); uns verlassen (verhüllend); wegsterben; vor seinen Richter treten [geh.] (fig.); aus dem Leben scheiden (fig.); sterben (Hauptform); davongehen (fig.); von der Bühne (des Lebens) abtreten (fig.); seinen letzten Gang gehen (fig.); (seinen) letzten Atemzug tun; dahingehen [geh.] (verhüllend); heimgehen (fig.) (verhüllend); gehen (verhüllend); über die Klinge springen (lassen) (salopp); sein Leben aushauchen; sanft entschlafen (fig.) (verhüllend); (die) Reihen lichten sich (fig.); (seine) letzte Fahrt antreten [ugs.] (fig.); dahingerafft werden (von) [ugs.]
Quelle der ewigen Jugend; Jungbrunnen
Lebensbrunnen; Quelle des ewigen Lebens
No guarantee of accuracy or completeness!
©TU Chemnitz, 2006-2020
Your feedback:
Ad partners


Sprachreisen.org