DEEn Dictionary De - En
DeEs De - Es
DePt De - Pt
 Vocabulary trainer

Spec. subjects Grammar Abbreviations Random search Preferences
Search in Sprachauswahl
Eingehen
eingehen
Search for:
Mini search box
 
Synonyms for: eingehen
Word division: ein·ge·hen
by OpenThesaurus
(Mithilfe erwünscht!)
Stellung nehmen (zu); reagieren; erwidern (auf); (sich) positionieren; eingehen (auf); antworten; (eine) Stellungnahme abgeben (zu); beantworten; zur Antwort geben; Stellung beziehen (zu); (etwas) sagen zu; (ein) Statement setzen; Position beziehen
nicht eingehen (auf); nichts erwähnen (von) (ugs.); nicht erwähnen; unter den Tisch fallen lassen (ugs., fig.); nicht ansprechen; verschweigen (Hauptform); verleugnen; verhehlen (geh.); unerwähnt lassen; verheimlichen; unterschlagen; mit keinem Wort erwähnen; (mit etwas) hinter dem Berg halten (ugs., variabel); nichts erzählen (von) (ugs.); kein Wort über etwas verlieren; ungesagt lassen; nichts sagen (von) (ugs.)
zum Altar führen; zur Frau nehmen; (jemandem) das Jawort geben (ugs.); standesamtlich heiraten; (eine) Familie gründen; (jemandem) das Ja-Wort geben (ugs.); Hochzeit machen (ugs.); (sich) (mit jemandem) verehelichen (geh.); (sich) das Ja-Wort geben (ugs.); Hochzeit feiern; in den (heiligen) Stand der Ehe (ein)treten; Mann und Frau werden; heiraten (Hauptform); (jemanden) freien (geh., veraltet); (sich) vermählen; (sich) trauen lassen; (jemandem) die Hand fürs Leben reichen; kirchlich heiraten; (den) Bund fürs Leben schließen; (jemanden) ehelichen (Amtsdeutsch); (den) Bund der Ehe eingehen; zum Mann nehmen; Hochzeit halten; (die) Ehe mit jemandem eingehen; (sich) das Jawort geben (ugs.); (den) Bund der Ehe schließen (geh.); in den Hafen der Ehe einlaufen (fig.)
Klick machen (ugs.); raffen (ugs.); spannen (ugs.); begreifen; fassen; erfassen; durchblicken (ugs.); blicken (ugs.); klar sehen; (sich jemandem) erschließen (geh.); (jemandem) eingehen (geh.); aufnehmen; überreißen (ugs.); hinter etwas steigen (ugs.); dahintersteigen (ugs.); kapieren (ugs.); rallen (ugs., regional); schnallen (ugs.); durchschauen (ugs.); verarbeiten; checken (ugs.); (bei jemandem) fällt der Groschen (ugs., fig.); durchsteigen (ugs.); verstehen (Hauptform); durchsehen (ugs.); (sich einer Sache) bewusst werden; peilen (ugs.)
(ein) Verhältnis anfangen (mit) (ugs.); (mit jemandem) zusammenkommen; zarte Bande knüpfen (mit) (geh.); anbandeln; (ein) Paar werden; (ein) Liebesverhältnis eingehen; anbändeln; (sich) einen Freund zulegen (ugs.); (sich) anfreunden; (zwei) haben sich gefunden; (sich jemanden) anlachen (ugs.); anbändeln (mit); (sich) eine Freundin zulegen (ugs.); (sich) kriegen (ugs.); (sich) zusammentun (ugs.)
durchsprechen; Gesprächsstoff sein; besprechen; diskutieren; eingehen auf; bereden; reden über; sprechen über; Thema sein (zwischen); wörteln [Ös.]; erörtern
abbügeln (ugs.); (eine) Absage erteilen; fortschicken; wegweisen; abblitzen lassen (ugs.); kalt auflaufen lassen (ugs.); (jemanden) zurückweisen (Hauptform); in die Wüste schicken (ugs., fig.); zurückstoßen; (einen) abschlägigen Bescheid erteilen (Amtsdeutsch, veraltend); (jemanden) abweisen; abschlägig bescheiden (Amtsdeutsch); nicht eingehen auf; (eine) Abfuhr erteilen; zur Hölle schicken (ugs.); von der Bettkante stoßen (ugs.); verschmähen; die kalte Schulter zeigen (ugs., fig.); ablehnen; wegschicken; einen Korb geben (ugs., fig.); auflaufen lassen (ugs.)
Einlaufen; Krumpfung (Textilien); Eingehen
nicht eingehen auf; für unwichtig erachten; keine Bedeutung beimessen; abtun
(sich) wagen (an); (sich) auf dünnem Eis bewegen (fig.); mit dem Feuer spielen (fig.); (etwas) riskieren; es wissen wollen; (sein) Schicksal herausfordern; es darauf ankommen lassen (ugs.); (ein) Risiko eingehen (Hauptform); (sein) Glück herausfordern; Risiken eingehen; (sich) aus dem Fenster lehnen (ugs., fig.); mutig sein; es auf einen Versuch ankommen lassen; (etwas) wagen; ganz schön mutig sein (ugs.); auf schmalem Grat wandern (fig.); (ein) Risiko auf sich nehmen; (sich) trauen; (ein) Wagnis eingehen
(ein) Bündnis eingehen (mit); gemeinsame Sache machen (ugs.); koalieren; paktieren; (sich) verbünden; (sich) solidarisieren; am gleichen Strang ziehen (fig.)
hinsiechen; abserbeln [Schw.]; dahinsiechen; darniederliegen (geh.); daniederliegen; langsam eingehen (ugs.)
Geschichte machen; in die Annalen eingehen
aus dem Leben scheiden (fig.); sein Leben aushauchen; ins Gras beißen (ugs., fig.); verscheiden; in den letzten Zügen liegen; den Geist aufgeben (ugs.); dran glauben (müssen) (ugs.); ableben; (den) Arsch zukneifen (vulg., fig.); das Zeitliche segnen; entschlafen (fig., verhüllend); sein Leben lassen; seinen Geist aufgeben (ugs.); über die Klinge springen (lassen) (salopp); verdämmern; (jemandes) letztes Stündlein hat geschlagen; dahinscheiden (verhüllend); (seine) letzte Fahrt antreten (ugs., fig.); (den) Weg allen Fleisches gehen (geh.); davongehen (fig.); (die) Reihen lichten sich (fig.); sterben (Hauptform); in die ewigen Jagdgründe eingehen; in die Grube fahren (ugs., fig.); (jemandem) schlägt die Stunde; uns verlassen (verhüllend); den Tod erleiden; dahingerafft werden (von) (ugs.); versterben; erlöschen; gehen (verhüllend); dahingehen (geh., verhüllend); (den) Löffel abgeben (ugs., fig., salopp); sanft entschlafen (fig., verhüllend); abtreten (fig.); seinen letzten Gang gehen (fig.); seinen Geist aushauchen; wegsterben; von uns gehen (fig.); von der Bühne des Lebens abtreten (fig.); die Hufe hochreißen (derb, fig.); fallen (militärisch); vor seinen Richter treten (geh., fig.); vor seinen Schöpfer treten (geh., fig.); (die) Augen für immer schließen
genauer ausführen; ausschweifen; genauer eingehen auf
(etwas) anschneiden; zum Thema machen; thematisieren (Hauptform); zur Sprache bringen; (sich) befassen mit; eingehen auf; aufs Tapet bringen (ugs.); behandeln; (etwas) ansprechen; zu sprechen kommen auf; zur Diskussion stellen; (etwas) benennen
zur Geltung kommen; eingehen; bei der Produktion verbraucht werden; Gebrauch finden; Eingang finden; Bestandteil werden
verkümmern; (sich) zurückbilden; eingehen
kaputtgehen (ugs.); absterben (Pflanzen); eingehen (Pflanzen) (Hauptform); vertrocknen; verdorren
krepieren; eingehen (Tiere); sterben; verenden
nicht (weiter) eingehen auf; beiseite lassen; außen vor lassen
kein Risiko eingehen; nichts dem Zufall überlassen; hedgen (fachspr.); auf Nummer sicher gehen; nichts riskieren; (sich) (in alle Richtungen) absichern
auf nichts eingehen; hartnäckig bei seiner Meinung bleiben; sich stur stellen; auf seinem Standpunkt beharren; auf stur schalten
ertrinken in (fig.); waschkörbeweise (eingehen) (variabel); zugeschüttet werden (mit) (fig.); es gibt (viel) zu viel(e); nicht (mehr) ankommen gegen; einer Sache nicht (mehr) Herr werden; (sich) nicht mehr zu retten wissen (vor lauter); zugeschissen werden (mit) (derb, fig.)
(eine) Zusage abgeben; einschlagen (Handgeste); eingehen auf (Angebot, Vorschlag, Bedingungen); akzeptieren (jemandes Vorstellungen, Konzeption, Angebot); (sich) einverstanden erklären; zustimmen; zustimmend aufnehmen; zusagen; annehmen (Angebot) (Hauptform); (eine) Zusage machen; einwilligen (in)
die Geschichte (von etwas) prägen; Geschichte schreiben (fig.); berühmt werden (mit); nicht vergessen werden (variabel); (sich) einen Platz in der Geschichte sichern (fig.); in die Annalen eingehen (fig.); (sich) ein Denkmal setzen (mit) (fig.); (mit etwas) in die Geschichte eingehen (fig., Hauptform); unvergessen bleiben; ...geschichte schreiben (mediensprachlich)
(sich) in Gefahr begeben; auf volles Risiko gehen (ugs.); (ein) großes Risiko eingehen; alles riskieren; alles aufs Spiel setzen; volles Risiko fahren (ugs., Jargon); Kopf und Kragen riskieren (fig.)
(sich) weigern (zu); nichts wissen wollen von; (etwas) zurückweisen; (etwas) ablehnen; abschlägig bescheiden (Antrag) (Amtsdeutsch); nicht eingehen (auf etwas); ausschlagen (Angebot); (meine) Antwort ist nein; (etwas) verschmähen; negativ reagieren; (sich einer Sache) verweigern
nicht eingehen wollen (auf); (sich) nicht aus der Reserve locken lassen (durch / mit); nicht reagieren; nicht anspringen (auf)
(eine) Gelegenheit wahrnehmen; auf ein Angebot eingehen; (eine) Gelegenheit ergreifen
nichts riskieren; sicher sein können; kein Risiko eingehen; (die) Sicherheit haben, dass; auf der sicheren Seite sein (mit)
(sich) seitenlang ergehen (über); breit darstellen; ausführlich eingehen auf; erschöpfend behandeln; kein Ende finden (mit einem Wortbeitrag); in aller Ausführlichkeit (darstellen) (variabel); (sich) in epischer Breite auslassen (über) (Hauptform, ironisierend)
eingehen (Sendung, Geldüberweisung); zugestellt werden; ankommen; (seinen) Bestimmungsort erreichen (Amtsdeutsch); kommen (ugs.); (noch nicht / schon) da sein (ugs.); einlangen
(sich) zusammenziehen; kleiner werden; eingehen (Textilwäsche); einlaufen; schrumpfen
eingehen (Zeitschrift, Serie) (fig.); nicht fortgesetzt werden; vom Netz gehen (Internetseite) (ugs.); eingestellt werden (Hauptform); nicht weitergeführt werden; vom Markt genommen werden (Zeitschriftentitel); nicht mehr produziert werden; aus dem Programm genommen werden (Sendung, Serie)
die Tore schließen müssen (fig.); (den) Stecker ziehen (ugs., fig.); aufgeben müssen; zumachen (müssen) (ugs.); den Geschäftsbetrieb einstellen; aufhören (ugs.); eingehen (Kleinbetriebe) (ugs., fig.)
Verständnis zeigen; (sich) verständnisvoll zeigen; ein Ohr haben für; (sich) verständnisvoll äußern; auf jemanden eingehen; Verständnis haben (für); (jemanden) ernst nehmen; (jemandem) zuhören
(etwas) in den Blick rücken; bewusst machen; näher eingehen (auf); (jemandes) Aufmerksamkeit lenken (auf); aufmerksam machen (auf)
näher eingehen (auf); verweilen bei (einem Thema); ausführlich(er) behandeln; (sich) aufhalten mit (fig.)
auf jemandes Vorstellungen (Wünsche, ...) eingehen; mit sich reden lassen; zu Kompromissen bereit sein; (jemandem) entgegenkommen (fig.); zu Zugeständnissen bereit sein; (sich) gesprächsbereit zeigen; gesprächsbereit (sein); (sich) kompromissbereit zeigen
(nur) auf Einzelaspekte eingehen; einzelne Punkte herausgreifen; streiflichtartig beleuchten; ausschnitthaft darstellen; (nur) Teilaspekte behandeln
No guarantee of accuracy or completeness!
©TU Chemnitz, 2006-2020
Your feedback:
Ad partners


Sprachreisen.org