DEEn Dictionary De - En
DeEs De - Es
DePt De - Pt
 Vocabulary trainer

Spec. subjects Grammar Abbreviations Random search Preferences
Search in Sprachauswahl
besser
Besser
Search for:
Mini search box
 
Synonyms for: besser
Word division: bes·ser
by OpenThesaurus
(Mithilfe erwünscht!)
klugscheißerisch (derb); redet wie ein Alter; naseweis (veraltend); frühreif; keck; altklug; vorlaut; siebengescheit; weiß alles besser; neunmalklug (veraltend); vorwitzig [geh.]
bessern; verbessern; zum Positiven verändern; optimieren; besser machen
hervorheben; begünstigen; (jemanden) vorziehen; bevorzugen; mit Vorrechten ausstatten; favorisieren; mit zweierlei Maß messen; (jemandem) den Vorzug geben; besserstellen; mit Privilegien ausstatten; privilegieren; bevorteilen; bevorrechtigen; besser behandeln
genauer gesagt; und zwar; eher; besser gesagt; notabene [geh.]; (oder) vielmehr; mehr noch; mehr als das; genauer; respektive [geh.] (lat.); beziehungsweise; bzw. (Abkürzung); eigentlich; resp. (Abkürzung)
(davon) Abschied nehmen [ugs.]; sausen lassen; (einer Sache) ein Ende machen; aufgeben; fallenlassen; einstampfen [ugs.] (fig.); ad acta legen; an den Nagel hängen [ugs.] (fig.); (einen) Schlussstrich ziehen (fig.); den Rücken kehren [ugs.] (fig.); stoppen; ablassen von; Besser ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende. (sprichwörtlich); über Bord werfen [ugs.] (fig.); zu Grabe tragen [ugs.] (fig.); beenden; (sich) verabschieden von; (sich) abwenden von; beerdigen (fig.); fallen lassen; vergessen; hinter sich lassen; sterben lassen [ugs.] (fig.)
möglichst; lieber; tunlichst; nach Möglichkeit; besser [ugs.]
nicht besonders gut; beschissen ist noch gestrunzt [ugs.] (Spruch, regional, scherzhaft-ironisch); geht so [ugs.]; na ja okay [ugs.]; ich kann nicht besser klagen [ugs.] (scherzhaft-ironisch); ging so [ugs.]; so so [ugs.]; Alles Scheiße) (deine Elli. (ugs., Spruch, variabel)
Ergebnis erzielen; abschneiden; (gut / schlecht / besser / schlechter) wegkommen (bei) [ugs.]; (sich) (gut) schlagen [ugs.]
mit anderen Worten; lassen Sie es mich anders formulieren (floskelhaft); anders ausgedrückt; anders gesagt; man könnte auch sagen; besser gesagt; man könnte geradezu von ... sprechen [geh.]
reich bestückt; hoch entwickelt; elaboriert; besser; verfeinert; ausgefeilt; ausgetüftelt; ausgereift; leistungsfähig; von hoher Kunstfertigkeit; bis ins Detail ausgearbeitet
richtiger; größer; passender; besser; überlegen
(es) liegen Welten dazwischen; sehr viel angenehmer (variabel); nicht zu vergleichen; nicht vergleichbar; ganz was anderes (sein) [ugs.]; (ein) anderes Paar Schuhe (sein) [ugs.] (fig.); etwas anderes (Hauptform); was anderes [ugs.]; (das ist) kein Vergleich [ugs.]; etwas ganz anderes; ganz was anderes [ugs.]; auf einem anderen Blatt stehen (fig.); (ein) Unterschied wie Tag und Nacht; (eine) ganz andere Sache sein; weitaus besser [geh.] (variabel); was ganz anderes [ugs.]; etwas völlig anderes; (überhaupt) nicht zu vergleichen (sein) [ugs.]; (eine) andere Geschichte [ugs.]; grundverschieden; (es) liegen Welten zwischen (... und ...); in keiner Weise vergleichbar; ganz anders
stärker sein; überlegen sein; besser sein als; übertreffen; (jemandem etwas) voraus haben; überragen; von höherer Güte sein als; durchsetzungskräftiger sein
alles gut; alles in (bester) Butter [ugs.] (sprichwörtlich); alles in Ordnung; Läuft. [ugs.] (Jargon); alles paletti [ugs.]; alles im grünen Bereich [ugs.]; (ich sehe) keine Probleme [ugs.] (variabel); (es) könnte nicht besser sein; alles bestens; alles roger [ugs.]; alles takko [ugs.] (salopp); alles okay
hör auf damit [ugs.]; lass es besser (sein); aber) (aber!; muss das sein? [ugs.]; nicht schon wieder! [ugs.]; Ich würd's gar nicht erst versuchen. [ugs.]; ich würd's lassen [ugs.]; (das ist) keine gute Idee [ugs.]; lass es einfach! [ugs.]; nicht doch! (höflich); lass das [ugs.] (Hauptform); Du kannst es ja mal versuchen. (herausfordernd oder resignierend) [ugs.]; bitte nein! [ugs.]
(sich) um seinen Kram kümmern [ugs.]; (es) besser lassen [ugs.]; (sich) raushalten [ugs.]; (sich) um seine (eigenen) Sachen kümmern
besser; von Vorteil; es ist vorzuziehen, dass
hoffnungslos überlegen; überlegen; übermächtig; haushoch überlegen; um Längen besser; niemand kann ihm die Führung streitig machen (variabel); (jemandem) um Längen voraus; um Lichtjahre voraus (fig.); (jemandem) nicht das Wasser reichen können (fig.)
Geschenk des Himmels [ugs.] (fig.); (etwas) hätte nicht besser sein können; glücklicher Zufall; (ein) Gottesgeschenk (fig.); Güte des Schicksals; (jemand) hätte es nicht besser treffen können; glücklicher Umstand; (eine) wundersame Fügung; Fügung des Schicksals; (eine) Gnade; (ein) Geschenk der Götter (fig.); glückliche Umstände; (ein) Glück; glückliche Fügung; Glücksfall; (etwas) hätte nicht besser laufen können (variabel); günstige Umstände; (ein) unverdientes Glück; Segen
alles ausgereizt haben [ugs.]; (es ist) alles ausgereizt [ugs.]; mehr sitzt nicht drin; mehr gibt es nicht; mehr ist nicht zu holen; (die) absolute Obergrenze sein; das höchste der Gefühle (sein) [ugs.]; am oberen Limit (sein); das Maximum (darstellen); (da) ist Feierabend; voll ausgereizt sein [ugs.]; mehr ist nicht drin; das war mein letztes Wort; (bereits) am (oberen) Anschlag; mehr geht (einfach) nicht [ugs.] (Hauptform); (das) Ende der Fahnenstange sein (fig.); (das) Äußerste sein; besser geht es nicht; nichts mehr zu holen
es empfiehlt sich [geh.]; gut beraten sein; (jemand) sollte (besser); am besten (+ Imperativ) [ugs.]
wenigstens; das ist die Hauptsache (Redensart); immerhin [ugs.]; mal ein Anfang [ugs.]; besser als nichts; Hauptsache (...) [ugs.]; wenigstens etwas! [ugs.] (Redensart); Nicht viel, aber der Mensch freut sich. [ugs.] (Redensart)
Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste. (sprichwörtlich); Vorbeugen ist besser als Heilen. (sprichwörtlich); Vorsicht ist besser als Nachsicht. (sprichwörtlich)
(sich) besser kennenlernen; (sich) näher kommen; vertraut(er) miteinander werden
(jemand) könnte es nicht treffender formulieren; (jemand) könnte es nicht besser ausdrücken; (jemandem) das Wort aus dem Mund nehmen
früher (als alles noch besser war) [ugs.]; (die) gute alte Zeit [ugs.]; Das waren noch Zeiten! [ugs.]; unsere besten Jahre [ugs.]
(seinen Kritikern) das Maul stopfen; es jemandem zeigen; (jemandem) zeigen) (dass man es besser kann; (jemanden) eines Besseren belehren; (jemandem) das Gegenteil beweisen; (jemanden) Lügen strafen
Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser. (Spruch); Sicher ist sicher. (Spruch); Lieber einmal zu viel als einmal zu wenig.; Man kann nicht vorsichtig genug sein. (floskelhaft); Vier Augen sehen mehr als zwei. (Spruch); Doppelt (genäht) hält besser. (Spruch) (variabel)
noch besser werden (müssen); (es besteht) Nachholbedarf
(etwas wäre) nicht anzuraten [geh.]; sollte lieber nicht; sollte besser nicht; (es wäre) unklug (von jemandem); (jemand wäre) schlecht beraten (wenn); (es wäre) unvernünftig (von jemandem)
präferieren; lieber mögen; es vorziehen zu; lieber wollen; (da) lobe ich mir (doch); favorisieren; (einer Sache) den Vorzug geben; (etwas) vorziehen; (da) loben wir uns (doch); besser finden
besser sein; (einen) Vorsprung haben (fig.); (jemandem) eine Nasenlänge voraus sein (fig.); vorne liegen (fig.)
(einen) Tick besser (sein); (eine) Idee besser; (um eine) Kleinigkeit besser
besser; (jemandem) überlegen; mehr draufhaben; (jemandem) über; stärker
besser geht's (wohl) nicht; was will man mehr! [ugs.]
(das) muss ich Ihnen (ja) wohl nicht sagen (variabel); (das) wissen Sie besser als ich
besser hätte ein anderer es auch nicht machen können (variabel); alles richtig machen; keine(n) Fehler machen
mit wachsender Begeisterung (auch ironisch); mehr und mehr Spaß finden (an); (jemandem) immer besser gefallen
reaktionär; rückwärtsgewandt [geh.] (Hauptform); vergangenheitsverklärend [geh.]; zurückgeblieben; rückschrittlich; nicht in der Gegenwart angekommen; fortschrittsfeindlich; antimodernistisch [geh.]; Früher war alles besser. [ugs.] (Spruch)
Das wird ja immer besser! [ugs.] (Spruch, ironisch); auch das noch! [ugs.] (Spruch); (das) hat mir gerade noch gefehlt!; das fehlt(e) mir noch zu meinem Glück (Spruch) (variabel); als wenn ich nicht so schon genug Probleme hätte!; Ein Unglück kommt selten allein! (Sprichwort)
(sich) nichts sagen lassen; alles besser wissen (wollen) (fig.); kenn ick) (weeß ick, war ick schon (ugs., Spruch, berlinerisch, variabel)
Einfach mal die Fresse halten. (derb); (sich) seinen Teil denken (Redensart); Reden ist Silber) (Schweigen ist Gold. (Sprichwort); Manchmal ist es besser, nichts zu sagen. (variabel)
glänzend dastehen (fig.); (für jemanden) könnte es kaum besser laufen [ugs.]
besser kann's mir gar nicht gehen; (sich) fühlen wie neugeboren; mir geht's blendend; ich könnte Bäume ausreißen
Es geht doch nichts über (...) (auch ironisch); Besser kann man es (einfach) nicht haben.; (etwas ist) nicht zu toppen; Besser kann man es nicht treffen.
(sein) Verständnis vertiefen; besser verstehen
Grand Total: 46 match(es) found.
No guarantee of accuracy or completeness!
©TU Chemnitz, 2006-2021
Your feedback:
Ad partners


Sprachreisen.org