DEEn Dictionary De - En
DeEs De - Es
DePt De - Pt
 Vocabulary trainer

Spec. subjects Grammar Abbreviations Random search Preferences
Search in Sprachauswahl
nerven
Search for:
Mini search box
 
Synonyms for: Nerven
Word division: ner·ven
by OpenThesaurus
(Mithilfe erwünscht!)
(jemandem) die Zornesröte ins Gesicht treiben (fig., floskelhaft); (total) nerven (ugs.); (kräftig) ärgern; (total) abnerven (ugs.); (jemanden) wurmen (ugs.)
Nerven betreffend; neural (fachspr.)
ruhig bleiben; cool bleiben (ugs.); die Ruhe weghaben (ugs., regional); (sich) nicht aus der Ruhe bringen lassen; ruhig Blut bewahren (ugs.); nicht die Nerven verlieren; ein starkes Nervenkostüm haben (ugs.); die Ruhe selbst (sein); Ruhe bewahren; die Contenance wahren (geh.); einen kühlen Kopf behalten (ugs.); tiefenentspannt (sein)
(jemandem) auf den Wecker fallen (ugs.); Überdruss / Ablehnung hervorrufen; (jemandem) auf den Sack gehen (derb); (jemandem) auf die Nüsse gehen (derb); ...schreck; (jemandem) auf den Senkel gehen (ugs.); lästig werden; (jemandem) auf den Zeiger gehen (ugs.); (jemanden) auf den Mond schießen (können) (ugs., fig.); (jemandem) auf die Nerven gehen; nerven; (jemandem) auf den Wecker gehen (ugs.); (jemandem) auf den Keks gehen (ugs.); (jemandem) den letzten Nerv rauben (ugs.); (jemandem) auf die Eier gehen (derb)
ablenken; in Anspruch nehmen; belästigen; (jemandem) Umstände machen; (jemanden) stören (Hauptform); nerven (ugs.); unterbrechen; behelligen; inkommodieren (geh., lat.); molestieren (geh., lat., veraltend); irritieren; Unbequemlichkeiten bereiten
(etwas) spottet jeder Beschreibung; ja gibt's denn sowas!? (ugs.); das Allerletzte (ugs.); nichts für schwache Nerven (übertreibend); man fasst es nicht! (ugs.); (ein) dicker Hund (ugs., fig.); unerhört; (das) setzt dem ganzen die Krone auf! (ugs.); (das ist) der Gipfel der Unverschämtheit (ugs.); unverschämt; hanebüchen; (ein) starkes Stück; unmöglich (ugs.); das Letzte (ugs.); (da) bleibt einem die Spucke weg (ugs., fig.); bodenlos (ugs.); (eine) Zumutung! (ugs.); nicht zu fassen (ugs., Hauptform); dreist; heftig! (ugs.); (eine) Frechheit; (da) hört sich doch alles auf! (ugs.); haarsträubend; unsäglich; also so etwas! (ugs.); das ist (ja wohl) die Höhe! (ugs.); (das) schlägt dem Fass die Krone ins Gesicht (ugs., salopp, scherzhaft-ironisch); (eine) Unverschämtheit; hagebüchen; (dazu) fällt einem nichts mehr ein (ugs.); (etwas) geht auf keine Kuhhaut (ugs.); kaum zu fassen (ugs.); skandalträchtig; unglaublich; (das) schlägt dem Fass den Boden aus! (ugs.); jeder Beschreibung spotten
angespannt; zitterig; unter Spannung (stehend); (jemandes) Nerven sind zum Zerreißen gespannt; unter Spannung; in (großer) Anspannung; nervlich angespannt; nervös; gespannt; aufgewühlt; die Nerven liegen blank (ugs.); aufgerührt; in atemloser Spannung; unter Anspannung; die Nerven liegen bloß (ugs.); nervlich (sehr) angespannt
(beinahe) platzen (vor Wut) (ugs.); (einen) Wutanfall kriegen; überschnappen (ugs.); Gift und Galle spucken (ugs.); verrückt werden; abspacen (ugs.); herumwüten; (quasi) Schaum vorm Mund haben (ugs.); (sich) vergessen; austicken (ugs.); aus der Haut fahren (ugs.); die Nerven verlieren; auszucken (ugs., österr.); vor Wut schäumen (ugs., fig.); einen Tobsuchtsanfall kriegen (ugs.); hochgehen wie ein HB-Männchen (ugs.); einen Rappel kriegen (ugs.); explodieren (fig.); durchdrehen (ugs.); abgehen (ugs.); ausklinken (ugs.); ausflippen (ugs.); die Beherrschung verlieren; an die Decke gehen (ugs., fig.); ausrasten (ugs.); hochgehen wie eine Rakete (ugs.)
Nervenkostüm; Nerven
(die) Nerven liegen blank (ugs.); Kreise ziehen; Wind machen (fig.); für Aufregung sorgen; (die) Gemüter erregen; die Wellen der Empörung schlagen hoch; (die) Gemüter erhitzen (ugs.); (einen) Sturm der Entrüstung auslösen; Wirbel machen; (jemandes) Blut in Wallung bringen (ugs.); hohe Wellen schlagen; einschlagen wie eine Bombe (ugs.); (ein) Aufreger sein
Injektion in das Bindegewebe der Nerven; perineural (fachspr.)
(sich) erdreisten; (sich) anmaßen; die Unverfrorenheit haben; (sich) erkühnen; (sich) herausnehmen; (sich) erfrechen (geh., veraltet); (frech) das Haupt erheben (geh., fig.); (die) Nerven haben (ugs.); die Frechheit haben (ugs.); so frei sein (zu) (geh., ironisch); (sich) nicht scheuen (zu); die Stirn haben (ugs.); (sich) unterstehen (ugs.); die Chuzpe besitzen (geh.); (sich) erlauben; die Chuzpe haben (geh.)
zermürbt; entnervt; abgespannt; überreizt; mit den Nerven am Ende; gestresst; (etwas) mit den Nerven runter (ugs.)
mit den Nerven; neurologisch (med.) (fachspr.); neural (fachspr., griechisch, lat.); nervlich; nerval (fachspr.)
Du machst mir Spaß! (ugs.); Du bist witzig! (ugs., ironisch); Du bist gut! (ugs.); Du hast Nerven! (ugs.); Du bist vielleicht ein Herzchen! (ugs.); Du kannst gut (daher)reden. (ugs.); Wie kannst du (nur) so etwas sagen! (ugs.); Du bist lustig! (ugs.); Du hast gut reden! (ugs.)
sehr aufgeregt; (völlig) durch den Wind (ugs.); in fieberhafter Aufregung; kurz vorm Durchdrehen (ugs.); (die) Nerven liegen blank; in hellem Aufruhr; in heller Aufregung; hysterisch
am Boden zerstört (ugs., fig.); nervlich am Ende; Nervenbündel (fig.); mit den Nerven am Ende; kurz vor dem Nervenzusammenbruch; nervlich fertig; am Rande des Nervenzusammenbruchs; fix und fertig (ugs.)
nervenstark (sein); keine Nerven zeigen (fig.); starke Nerven (haben); Nerven wie Drahtseile (haben); (sich) nicht nervös machen lassen
No guarantee of accuracy or completeness!
©TU Chemnitz, 2006-2019
Your feedback:
Ad partners


Sprachreise mit Sprachdirekt
Sprachreisen.org