DEEn Dictionary De - En
DeEs De - Es
DePt De - Pt
 Vocabulary trainer

Spec. subjects Grammar Abbreviations Random search Preferences
Search in Sprachauswahl
Gegend
Search for:
Mini search box
 

29 results for Gegend
Word division: Ge·gend
Tip: Switch off/on word suggestions?
-→ Preferences

 German  English

Gegend {f} [listen] region [listen]

Gegenden {pl} regions

Gegend {f}; Viertel {n} [listen] [listen] quarter [listen]

Gegenden {pl}; Viertel {pl} [listen] quarters

Gebiet {n}; Gegend {f}; Distrikt {m} [listen] [listen] district [listen]

Gebiete {pl}; Gegenden {pl} districts

bestimmtes Gebiet {n}; bestimmte Gegend {f}; bestimmter Bereich {n} pocket [listen]

Bestimmte Gegenden des Landes haben eine schlechte Internetanbindung. There are pockets of the country that suffer from a poor Internet service.

Jeder der verschiedenen Bereiche der Stadt hat seinen eigenen Charme. The different pockets of the city have their individual charms.

Die wirtschaftliche Lage verbessert sich nur in bestimmten Bereichen. Only pockets of the economy are improving.

Wohngegend {f}; Gegend {f}; Wohnviertel {n}; Viertel {n}; Kiez {m} [Nordostdt.]; Gräzel {n} [Ös.]; Quartier {n} [Schw.] (in der Stadt) [listen] [listen] neighbourhood [Br.]; neighborhood [Am.]; hood [Am.] [slang] [listen] [listen]

eine ruhige Wohngegend; ein ruhiges Wohnviertel a quiet neighbourhood

im Universitätsviertel; in Uninähe in the university neighbourhood

die Schule/der Park in unserem Viertel the neighbourhood school/park

im Kiez in the hood

Gibt es einen Hautarzt in der Gegend? Is there a skin doctor in the neighbourhood?

Wir könnten sie eigentlich besuchen, wenn wir schon in der Gegend sind. We might as well pay them a visit while we're in the neighbourhood.

Kosten in der Gegend von 15% [fin.] cost in the neighbourhood/vicinity of 15 percent

Ort {m}; Örtlichkeit {f}; Stelle {f}; Gegend {f} [geogr.] [listen] [listen] [listen] locality

Orte {pl}; Örtlichkeiten {pl}; Stellen {pl}; Gegenden {pl} localities

Gegend {f}; Landschaft {f} (als optischer Eindruck) [listen] [listen] scenery [listen]

Wir hielten am Bergpass an, um die Gegend/Landschaft zu bewundern. We stopped on the mountain pass to admire the scenery.

Gegend {f}; Gefilde {pl} [geh.] (als klimatische Region) [listen] clime; climes (literary)

sonnigere Gefilde sunnier climes

im kühlen Schottland in the cool climes of Scotland

Gegend {f}, die von Kriminalität geprägt / betroffen ist [geogr.] [soc.] crime area

Gebiet mit niedriger Kriminalität low-crime area

Gebiet mit hoher Kriminalität high-crime area

herumsausen; durch die Gegend sausen {vi} to dash about

herumsausend; durch die Gegend sausens dashing about

herumgesaust; durch die Gegend gesaust dashed about

aufgeregt durch die Gegend schusseln to dash about in a scatterbrained way

Arschgeweih {n} [ugs.]; Rückentätowierung in der Steißgegend tramp stamp; lower back tattoo; ass antlers [coll.]

schlechte Gegend {f}; heruntergekommene Gegend {f}; Pennergegend {f} skid row [Am.]

Annehmlichkeit {f}; Attraktivität {f}; Qualität {f} (in Zusammensetzungen); Vorzüge {pl} (eines Ortes) [listen] amenity; amenity attributes (of a place) [listen]

eine Gegend mit hoher Wohnqualität a high amenity district

gefälliges Äußeres; ansprechende Optik visual amenity

attraktive Lage; attraktive Wohnumgebung environmental amenity

Verlust an Lebensqualität loss of amenity

Verlust an Wohnqualität loss of amenity around your home / in the town

die Lebenqualität/Wohnqualität beeinträchtigen to damage amenity

Herumtreiber {m}; Herumtreiberin {f} prowler

Herumtreiber {pl}; Herumtreiberinnen {pl} prowlers

Die Polizei warnt vor verdächtigen Personen, die sich in der Gegend herumtreiben. The police have warned of prowlers in the area.

üble Laune {m} [psych.] attitude [Am.] [coll.] (used without article) [listen]

unwirsch; fuchtig; kratzbürstig; ungnädig with attitude

Das Personal läuft mürrisch / mit mürrischem Gesicht durch die Gegend. Staff have attitude.

sich etw. genau ansehen; etw. genau unter die Lupe nehmen {vt} to suss sth. [Br.] [coll.]; to sus [Br.] [coll.]; to suss outsth. [Br.] [coll.] (scrutinize closely)

sich die Mitbewerber genau ansehen to suss out the competition

die Gegend genau unter die Lupe nehmen to suss out the area

Sie sieht sich ihre Kollegen genau an und weiß, wem sie vertrauen kann. She susses her colleagues out and she knows who she can trust.

auch wenn {conj} [listen] while; although [listen] [listen]

Auch wenn ich von einem nächtlichen Besuch abraten würde, bei Tag ist die Gegend durchaus sehenswert. While I wouldn't recommend a night-time visit, by day the area is full of interest.

sich auskennen {vr} (an einem Ort) to know one's way around

sich auskennend knowing one's way around; being well informed

sich ausgekannt known one's way around; been well informed

er/sie kennt sich aus knows his/her way around

er/sie kannte sich aus knew his/her way around

Kennen Sie sich hier (in der Gegend) aus? Do you know your way around here?

Ich kenne ich mich dort gut aus. I know my way around there very well.

bauen; aufbauen {vt} [listen] [listen] to build {built; built}; to build up [listen]

bauend; aufbauend building; building up [listen]

gebaut; aufgebaut [listen] [listen] built; built up [listen]

er/sie baut he/she builds

ich/er/sie baute I/he/she built [listen]

er/sie hat/hatte gebaut he/she has/had built

Druck aufbauen to build up pressure

schäbig bauen; mit billigem Material bauen; pfuschen to jerry-build {jerry-built; jerry-built}

In dieser Gegend dürfen keine neuen Häuser gebaut werden. No new houses may be built in this area.

jdn. fahren; chauffieren; kutschieren [ugs.] {vt} [transp.] to chauffeur sb.

fahrend; chauffierend; kutschierend chauffeuring

gefahren; chauffiert; kutschiert [listen] chauffeured

jdn. durch die Gegend kutschieren [ugs.] to chauffeur sb. all over the place

gefährlich; gefahrvoll; gefahrenträchtig; gefahrbringend {adj} [listen] dangerous [listen]

gefährlicher more dangerous

am gefährlichsten most dangerous

eine unsichere Gegend a dangerous area

gemeingefährlich {adj} dangerous to public safety

jdm. dringen raten, etw. zu tun; jdn. ermahnen, etw. zu tun {vt} to admonish sb. to do sth.; to caution sb. to do sth.

Ich habe ihnen dringend geraten, die Gegend in der Nacht zu meiden. I cautioned them to avoid the area at night.

Sie ermahnte die Kinder, die Hände nicht in die Taschen zu stecken. She admonished the children not to place their hands in their pockets.

registrieren; erfassen; verzeichnen; eintragen; konstatieren {vt} [listen] [listen] [listen] to record [listen]

registrierend; erfassend; verzeichnend; eintragend; konstatierend recording [listen]

registriert; erfasst; verzeichnet; eingetragen; konstatiert [listen] recorded [listen]

registriert; erfasst; verzeichnet; trägt ein; konstatiert records [listen]

registrierte; erfasste; verzeichnete; trug ein; konstatierte records [listen]

nicht verzeichnet unrecorded

In der Gegend wurden Fälle von Maul- und Klauenseuche verzeichnet. Cases of foot-and-mouth disease have been recorded in the region.

schäbig; mies; heruntergekommen; schmierig {adj} sleazy [listen]

zweifelhafte Gegend {f} sleazy area

schäbige Person {f} sleazy person

wild herumtoben; randalieren; randalierend herumziehen {vi} to rampage; to rampage around [listen]

wild herumtobend; randalierend; randalierend herumziehend rampaging; rampaging around

wild herumgetobt; randaliert; randalierend herumgezogen rampaged; rampaged around

eine Herde wild gewordener Elefanten a herd of rampaging elephants

Kinder/Katzen, die wild herumtoben/durch die Gegend toben children/cats that are rampaging around

Betrunkene Fußballfans zogen randalierend durch die Straßen. Drunken football fans rampaged through the streets.

etw. vernichten; etw. völlig zerstören {vt} to devastate sth.

vernichtend; völlig zerstörend devastating [listen]

vernichtet; völlig zerstört devastated

die Wirtschaft zugrunde richten to devastate the economy

jds. Hoffnung/Leben zerstören to devastate sb.'s hope/life

eine Gegend verwüsten to devastate a region

den Feind vernichten to devastate an enemy

verwaist; gottverlassen; ausgestorben; menschenleer; trostlos; trist {adj} forlorn (empty and sad) [listen]

eine menschenleere Landschaft a forlorn landscape

eine trostlose Gegend a forlorn area

Das Haus machte einen heruntergekommenen, tristen Eindruck. The house looked run-down and forlorn.

vornehm; angesehen {adj} [listen] salubrious

eine vornehme Gegend a salubrious district

Lokalkolorit {n} (typische Atmosphäre eines Ortes oder einer Gegend, die örtliche Färbung) local colour [Br.]; local color [Am.]

Lokalkolorit {n} (typische Atmosphäre eines Ortes oder einer Gegend, die örtliche Färbung) regionalism [Am.]
No guarantee of accuracy or completeness!
©TU Chemnitz, 2006-2019
Your feedback:
Ad partners


Sprachreise mit Sprachdirekt
Sprachreisen.org