DEEn Dictionary De - En
DeEs De - Es
DePt De - Pt
 Vocabulary trainer

Spec. subjects Grammar Abbreviations Random search Preferences
Search in Sprachauswahl
schaffen
Search for:
Mini search box
 
Synonyms for: schaffen
Word division: schaf·fen
by OpenThesaurus
(Mithilfe erwünscht!)
vexieren [geh.] (veraltet); hänseln; sticheln; aufziehen [ugs.]; uzen [ugs.]; piesacken [ugs.]; triezen [ugs.]; ärgern [ugs.]; auf die Schippe nehmen [ugs.]; traktieren; zu schaffen machen; plagen; (jemandem) zusetzen; necken; quälen; zwicken und zwacken (fig.); utzen [ugs.]
machbar; leistbar; denkbar; schaffbar; in greifbare Nähe rücken; viabel [geh.] (akademisch, selten); zu machen; erreichbar (Hauptform); drin [ugs.]; erfolgswahrscheinlich [geh.]; gangbar; möglich; ausführbar; zu schaffen; lösbar [ugs.]; realisierbar; durchführbar
wirken; (sich) betätigen (als); tätig sein; arbeiten (Hauptform); schaffen [ugs.] (schwäbisch); werken
einen Ausgleich schaffen; abgelten; kompensieren; aufwiegen; entgegenwirken; gegenfinanzieren; ausgleichen
geregelt bekommen [ugs.]; (einer Sache) Herr werden; getan kriegen [ugs.]; packen [ugs.]; gebacken bekommen [ugs.]; bewältigen; zu Wege bringen; (einer Sache) beikommen [geh.]; auf die Reihe bringen [ugs.]; schultern [ugs.]; hinbekommen [ugs.]; fertig werden (mit) [ugs.]; geregelt kriegen [ugs.]; zuwege bringen; hinkriegen [ugs.]; (etwas) fertigbekommen (Hauptform); in den Griff bekommen [ugs.]; stemmen [ugs.]; meistern; wuppen [ugs.]; zustande bringen; auf die Reihe kriegen [ugs.]; auf die Beine stellen [ugs.] (fig.); gebacken kriegen [ugs.]; auf die Reihe bekommen [ugs.]; schaukeln [ugs.]; ins Lot bringen (fig.); fertigkriegen [ugs.]; bewerkstelligen; schaffen; rocken [ugs.]; auf die Kette kriegen [ugs.]
herumfuhrwerken [ugs.]; herummachen; herumfriemeln [ugs.]; hantieren; laborieren (an) [ugs.]; herumbosseln [ugs.]; werkeln; herumnesteln; (sich) versuchen an [geh.]; vergeblich versuchen (zu); (sich) mühen [geh.]; herumlaborieren (an / mit); herumhühnern [ugs.]; herumfummeln [ugs.]; herumwerkeln; herumtüfteln; (sich) zu schaffen machen (an); herumbasteln [ugs.]; herumhantieren [ugs.]; herumfrickeln [ugs.]; herumpfuschen [ugs.] [pej.]
verursachen; hervorbringen; führen zu; schaffen; ins Leben rufen
das Finale erreichen; das Finale schaffen
abhelfen; (die) Kuh vom Eis holen (fig.); (Fehler) ausmerzen; aus der Welt schaffen; bereinigen; (Missstand) abstellen; in Ordnung bringen; (wieder) ins Reine bringen; (Problem) bewältigen; klären; (Problem) beseitigen; (Mangel) beheben; (wieder) geradebiegen; Abhilfe schaffen; lösen
erledigen; schaffen; besorgen
vollbringen; vollenden; schaffen; erzielen; auf die Beine stellen [ugs.] (fig.); erwirken; durchsetzen; umsetzen; erreichen; leisten
etwas spielend schaffen; mit etwas spielend fertig werden
beschaffen; anschleppen; vermitteln; herbeischaffen; herankarren [ugs.] [pej.]; herschaffen; beitreiben; beibringen; ankarren [ugs.]; herbeiholen; an Ort und Stelle schaffen; hertransportieren; herholen
den Weg frei machen (fig.); sanktionieren (fachspr.); legalisieren (juristisch); ermöglichen; gestatten; den Weg freimachen (fig.); gewähren; (eine) Möglichkeit schaffen; möglich machen; lizenzieren; bewilligen; autorisieren; erlauben; lassen; zulassen
Tiegel; Schaffen [ugs.]; Pfanne
auflösen; aufheben; abbauen; aus der Welt schaffen [ugs.]; beseitigen; abschaffen
ausschalten; aus dem Weg räumen [ugs.]; wegschaffen; eliminieren; unschädlich machen; beiseiteschaffen; (sich einer Sache) entledigen [geh.]; beseitigen; loswerden [ugs.]; fortschaffen; aus dem Weg schaffen [ugs.]; entsorgen (verhüllend); entfernen
transportieren; bringen; verbringen (Amtsdeutsch); schaffen; fahren; befördern; expedieren [geh.] (bildungssprachlich, scherzhaft-ironisch); überführen; karren [ugs.]; verfrachten
anlegen; hochziehen; hinklotzen (derb); schaffen; aufstellen; errichten; aufbauen; erbauen; aufrichten; erstellen; erzeugen; konstruieren; hinstellen
können; wissen zu (ältere Sprache); bringen [ugs.]; (es) verstehen zu; schaffen
anfertigen; realisieren; entwickeln; erzeugen; formen [geh.]; entwerfen; kreieren; erschaffen; produzieren; schaffen; schöpfen; hervorbringen; gestalten; erstellen
schaffen; herstellen; arbeiten; (kunstgerecht) machen; anfertigen
Tabula rasa machen [ugs.]; (einen) Streit beilegen; (eine Sache) bereinigen; (etwas) ins Reine bringen; für klare Verhältnisse sorgen; Ordnung schaffen; (etwas) klären; reinen Tisch machen [ugs.]; (sich) aussprechen; (etwas) in Ordnung bringen
eine Schulklasse wiederholen; backen bleiben [ugs.]; kleben bleiben [ugs.]; (eine) Ehrenrunde drehen [ugs.] (fig.); wiederholen; nicht versetzt werden (Hauptform); sitzen bleiben [ugs.]; hängen bleiben; (den) Sprung in die nächste Klasse nicht schaffen; hängenbleiben; klebenbleiben [ugs.]; sitzenbleiben [ugs.]
(sich) überwinden; (sich) einen Ruck geben (und); (sich) trauen; (es) schaffen (zu); wagen; (etwas) übers Herz bringen; (sich) ein Herz nehmen (und); (sich) ein Herz fassen; (seinem) Herzen einen Stoß geben; über seinen (eigenen) Schatten springen (fig.); (es) über sich bringen; (sich) ermannen (altertümelnd); (all) seinen Mut zusammennehmen
incentivieren; Anreize schaffen
die falsche Frau sein (für/um zu); kein Händchen dafür haben (zu) [ugs.]; es nicht bringen (zu); es nicht verstehen (zu); unfähig sein (zu); nicht dazu im Stande sein (zu); der falsche Mann sein (für/um zu); es nicht schaffen (zu); es nicht vollbringen (zu) (lit.) [geh.]; nicht können; es nicht übers Herz bringen (zu); (jemandem) ist es nicht gegeben (zu) [geh.]; (sich) außer Stande sehen (zu); nicht in der Lage sein (zu)
verpeilen [ugs.]; nicht hinbekommen [ugs.]; nicht hinkriegen [ugs.]; nicht schaffen
Leistung erbringen; performen; schaffen; leisten
gewinnen; einfahren (journal.) (fig.); zu etwas kommen; es bringen zu; schaffen; erreichen (Hauptform); erzielen; erlangen; erringen; an etwas gelangen
Problem lösen; Problem meistern; Schwierigkeit bewältigen; Troubleshooting betreiben [ugs.]; (die) Kuh vom Eis holen [ugs.] (fig.); (ein) Problem aus der Welt schaffen
im Chaos versinken (fig.); ein paar Nummern zu groß sein [ugs.]; überfordert sein (mit); nicht schaffen; (jemandem) über den Kopf wachsen (fig.) (Hauptform); zu viel kriegen [ugs.]; nicht mehr mitkommen [ugs.]; zu viel sein [ugs.]; (einer Sache) nicht gewachsen sein; eine Nummer zu groß [ugs.]; (jemandem) zu viel werden [ugs.]; (etwas) nicht in den Griff bekommen (fig.); nicht klarkommen mit [ugs.]; (jemanden) überfordern; nicht bewältigen
mühelos schaffen; leichtfallen; (jemandem) in den Schoß fallen (fig.); (jemandem) keine Mühe machen; (sich) leichttun; nichts tun müssen (für) [ugs.]; (jemandem) leicht von der Hand gehen; (jemandem) zufliegen [ugs.]; (jemandem) fliegen die gebratenen Tauben in den Mund (fig.) (sprichwörtlich, veraltend); (jemandem) fliegen die gebratenen Tauben ins Maul (derb) (fig., sprichwörtlich); (jemandem) ohne Anstrengung zufallen
(sich etwas) vom Halse schaffen; (etwas) loswerden; von sich weisen; von sich schieben; (etwas) abwimmeln
(vollendete) Tatsachen schaffen; (jemanden) vor vollendete Tatsachen stellen; Fakten schaffen
unmöglich; nicht umzusetzen; nicht machbar; nicht zu machen (sein) [ugs.] (Hauptform); (da ist) nichts zu machen [ugs.]; keine Chance! [ugs.]; nicht zu schaffen; undurchführbar; nicht zu realisieren; nicht darzustellen (Jargon); (ein) Ding der Unmöglichkeit; nicht realisierbar; nicht darstellbar (Jargon)
ins Ausland verbringen; ins Ausland bringen; außer Landes schaffen
fait accompli [geh.] (franz.); (jetzt auch) nicht mehr zu ändern [ugs.]; nicht mehr aus der Welt zu schaffen; vollendete Tatsache; nun mal geschehen
am Leben bleiben; (etwas) überstehen; (es) schaffen; überleben; durchkommen
(das) Schaffen; Gesamtwerk; Œuvre (franz.); (alle) Werke; Werk
das klappt (ganz) bestimmt! [ugs.]; das wird sich alles (wieder) einrenken; das kommt alles wieder in Ordnung; wir schaffen das (schon); das wird schon (wieder); (das) wird schon gutgehen; du schaffst das schon; alles wird gut; wird schon schiefgehen! [ugs.]; Ich bin sicher) (das klappt! [ugs.]; (das) wird schon werden [ugs.]
(jemandem) zu schaffen machen; aus dem (seelischen) Gleichgewicht bringen; (jemanden) belasten; (jemandem) an die Nieren gehen [ugs.] (fig.); nicht spurlos vorbeigehen (an jemandem) [ugs.] (fig.); (jemandem) aufs Gemüt schlagen [ugs.]; (eine) Belastung darstellen (für); (jemanden) mitnehmen [ugs.]; (jemandem) nicht in den Kleidern hängenbleiben [ugs.] (fig.); (jemandem) unter die Haut gehen [ugs.] (fig.); erschüttern; (jemandem) zusetzen; (sehr) betroffen machen; an etwas zu knacken haben [ugs.]; (jemanden) nicht kaltlassen [ugs.]; (jemanden) aufwühlen; aus der Ruhe bringen
nicht aus der Welt zu schaffen sein; (sich) hartnäckig halten (Gerücht)
(das) Wirken; (künstlerische) Arbeit; (das) Schaffen
schaffen; (bei jemandem) drinsitzen [ugs.]; drin sein [ugs.]; (sich etwas) leisten können; möglich sein
viel Spaß bei der Arbeit!; frohes Schaffen!; hau rein! [ugs.]
besetzen; inaugurieren; einführen; schaffen; einweihen; einsetzen
alles vorbereiten; (den) Weg ebnen (fig.); alles klar machen (für); alle Hindernisse beiseiteräumen (auch figurativ); (die) Voraussetzungen schaffen; (die) Bahn freimachen
(die) Kurve kriegen (fig.); doch noch schaffen
damit keine Missverständnisse aufkommen; um hier Klarheit zu schaffen; um das (ein für alle mal) klarzustellen
(jemand) kann mir gestohlen bleiben; (jemand) ist die längste Zeit (...) gewesen; (...) kann von mir aus dahin gehen) (wo der Pfeffer wächst. (ugs., sprichwörtlich); (mit jemandem) nichts zu schaffen haben (wollen); (jemanden) soll doch der Teufel holen; von jemandem nichts mehr wissen wollen [ugs.]
runterlesen [ugs.]; weglesen [ugs.]; (es) schaffen (zu lesen); (sich) reinziehen [ugs.]
(jemandem) zu schaffen machen; kein leichtes Spiel haben; (etwas) nicht geschenkt kriegen; (schwer) zu kämpfen haben; (sich) (richtig) anstrengen müssen
nicht wissen, wie man das (alles) schaffen soll; nicht wissen) (wo einem der Kopf steht (fig.); (vor lauter Arbeit) nicht wissen, womit man anfangen soll
Arbeit (= das Arbeiten); Geschäft [geh.]; Tätigkeit; Schaffen; Tun; Beschäftigung
kein Problem (für uns); Machen wir.; Das schaffen wir (schon).; Wär(e) doch gelacht! (Spruch); lass(t) uns mal machen; (das) kriegen wir hin; Yes) (we can. (Zitat, engl.); Wir schaffen das! (Zitat); kein Hindernis (für uns)
(mit etwas) zu schaffen haben; in Verbindung stehen (mit)
nicht von heute auf morgen gehen; seine Zeit brauchen; nicht von einem Tag auf den anderen (zu schaffen sein); (sich) nicht im Handumdrehen erledigen lassen
Größeres erreichen wollen; nach Höherem streben; hochfliegende Pläne haben; ein großes Rad drehen wollen (fig.); hoch hinaus wollen (fig.); etwas Großes schaffen wollen; (sich) zu Höherem berufen fühlen; (im Leben) etwas erreichen wollen
nichts schaffen (können); nichts bewirken (können); keine Wirkung haben; nichts bestellen können; nichts reißen (können) [ugs.]; nichts ausrichten (können) (variabel); nichts erreichen (variabel); keinen Erfolg haben
aufräumen mit (fig.); loswerden; los sein wollen; (sich etwas) vom Halse schaffen (fig.); über Bord werfen (fig.); (sich einer Sache) entledigen
Die Augen waren (mal wieder) größer als der Magen. (sprichwörtlich); (seinen) Teller nicht leerbekommen; (es) nicht schaffen (aufzuessen); (sich) den Teller zu voll gemacht haben
Ordnung schaffen (Hauptform); ordnen; aufklaren (fachspr.) (Jargon, seemännisch); (die Dinge) in Ordnung bringen (auch figurativ); aufräumen (Hauptform); klar Schiff machen (fig.); auf Vordermann bringen (fig.)
(etwas) verschwinden lassen; auf die Seite schaffen (fig.); für sich nehmen; (etwas) abknapsen (von) [ugs.]; (einen Teil) wegnehmen; (etwas) abzweigen (von)
Platz schaffen; (Sachen) wegräumen
Ich habe auch nur zwei Hände. [ugs.] (Redensart); nicht alles schaffen [ugs.]; nicht hexen können; nicht Supermann (sein) [ugs.] (fig.); Ich kann auch nicht mehr als arbeiten. [ugs.] (Spruch, floskelhaft); auch nur ein Mensch (sein)
(etwas) klarstellen (Hauptform); für (mehr) Klarheit sorgen; Klarheit schaffen; (jemandem) die Unsicherheit nehmen; (bestehende) Unklarheiten beseitigen
(sich) vernetzen; (sich) ein Netz (von Bekanntschaften) schaffen; Freunde finden; Anschluss finden; Kontakte knüpfen
ordentlich was schaffen; viel schaffen; viel erledigen; ordentlich was weg... (+ Verb) [ugs.] (salopp)
es nach oben schaffen [ugs.] (fig.); (sich) aus kleinen Verhältnissen hocharbeiten
(jemanden) loswerden; (sich jemanden) vom Halse schaffen; (sich jemandes) entledigen; (jemanden) entsorgen (derb); (jemanden) abwimmeln
verpassen (Bus) (Zug ...) (Hauptform); nicht erreichen; nicht schaffen; (der Bus) (Zug ...) war weg [ugs.]; nicht erwischen [ugs.]
(einen Termin / Zeitplan) nicht einhalten können; zu wenig Zeit haben; (zeitlich) nicht (mehr) schaffen; in Verzug geraten (mit); (jemandem) bleibt zu wenig Zeit; (zu) spät dran sein (mit) [ugs.]
No guarantee of accuracy or completeness!
©TU Chemnitz, 2006-2020
Your feedback:
Ad partners


Sprachreisen.org