DEEn Dictionary De - En
DeEs De - Es
DePt De - Pt
 Vocabulary trainer

Spec. subjects Grammar Abbreviations Random search Preferences
Search in Sprachauswahl
leisten
Search for:
Mini search box
 
Synonyms for: leisten
Word division: leis·ten
by OpenThesaurus
(Mithilfe erwünscht!)
anpreisen; befürworten; (sich) einsetzen (für); (sich) aus dem Fenster hängen (für) (fig.); (ein) gutes Wort einlegen (für); dafür sein; empfehlen; sekundieren; (sich) aussprechen für; Schützenhilfe leisten; eintreten (für); unterstützen; (sich) engagieren (für)
schmeißen (ugs.); ausführen; zugange sein (ugs.); fahren (u.a. Arbeitswelt); leisten; bewirken; durchführen
mitmischen (ugs.); mitreden (ugs.); (seinen) Beitrag leisten; beitragen zu; teilnehmen; mitmachen (ugs.); (sich) beteiligen; mitarbeiten; (das) Seine tun; mitwirken; (sich) (aktiv) einbringen
anrichten; verbrechen (ironisch); anstellen; ausfressen (ugs., Hauptform); (sich etwas) leisten (ugs.)
wertvoll; nützlich; gut; gewinnbringend; nutzwertig; dienlich; von Nutzen; ersprießlich (geh.); gedeihlich (geh.); förderlich; vorteilhaft; von Vorteil; sachdienlich (fachspr., Amtsdeutsch, Jargon); hilfreich; zuträglich; opportun; günstig; nutzbringend; gute Dienste leisten; lohnend; fruchtbar
einhalten; beherzigen; erfüllen; (einer Sache) Folge leisten; annehmen; akzeptieren; (sich) halten (an); (sich) gesagt sein lassen; (einem Rat) folgen; (sich etwas) zu Herzen nehmen (ugs.); ernst nehmen; (einen Rat) befolgen (Hauptform); (auf jemanden) hören (ugs.)
wider den Stachel löcken (geh., veraltend); Trotz bieten; (einer Sache) trotzen; (sich) verteidigen; widerstehen; Widerstand leisten; (sich) nichts gefallen lassen (Hauptform); (sich) (etwas) nicht gefallen lassen; (sich) widersetzen; (sich) seiner Haut zu wehren wissen; (sich) zur Wehr setzen; (etwas) nicht auf sich sitzen lassen; (sich) erwehren; (sich) sträuben; (sich) wehren (Hauptform); die Stirn bieten; (sich) auf die Hinterbeine stellen (fig.)
Bürgschaft übernehmen (für jemanden); Bürgschaft leisten
Hilfe leisten; (sich) nützlich machen; beistehen; assistieren; mit anfassen (ugs.); zur Hand gehen; behilflich sein; mit anpacken (ugs.); (jemandem) die Stange halten (ugs.); (jemandem) die Hand reichen (ugs.); beispringen; sekundieren; unterstützen; fördern; helfen (Hauptform); mithelfen; (mit) Hand anlegen
weiterbringen; Vorschub leisten; voranbringen; in die Hände spielen; begünstigen; Tür und Tor öffnen
vollbringen; vollenden; schaffen; umsetzen; erzielen; durchsetzen; erwirken; erreichen; auf die Beine stellen (ugs., fig.); leisten
huren; (sein) Geld als Sexarbeiter(in) verdienen (variabel); (sich) prostituieren (Hauptform); es für Geld tun (ugs.); (sich) öffentlich preisgeben; anschaffen (gehen) (ugs.); Liebesdienste leisten; auf den Strich gehen; (seinen) Körper verkaufen; (sein) Geld auf der Straße verdienen (verhüllend)
die Leisten betreffend; inguinal (fachspr.)
(alles miteinander) gleichsetzen; durcheinanderwerfen (ugs.); über denselben Leisten schlagen; pauschalisieren; über einen Leisten schlagen; in einen Topf werfen (ugs., fig.); (miteinander) vermischen; (miteinander) vermengen; (fälschlich) gleichsetzen; über einen Kamm scheren (ugs.); undifferenziert betrachten; (zu stark) verallgemeinern
ausführen; bewerkstelligen; durchführen; realisieren; erledigen; abwickeln; vollführen; leisten; verrichten; umsetzen
(etwas) professionell machen; seine Sache gut machen (variabel); (etwas) gut über die Bühne bringen (fig.); (etwas) perfekt machen; (etwas) richtig machen (variabel); (einen) guten Job machen (variabel); (etwas) ordentlich machen (variabel); gute Arbeit leisten (variabel)
performen; leisten; schaffen; Leistung erbringen
(einem) Vorurteil Vorschub leisten; (sich) mit Stereotypien zufriedengeben; (ein) Vorurteil bedienen
(seine) Stimme erheben; (sich) äußern (zu); (das) Wort ergreifen; sprechen; (einen) Redebeitrag leisten; etwas sagen
mit der Wahrheit herausrücken; (die) Hosen runterlassen (ugs., fig.); (die) Wahrheit preisgeben müssen; (die) ungeschminkte Wahrheit offenbaren; (einen) Offenbarungseid leisten (fig.); (die) Wahrheit sagen
Abbitte leisten (geh.); um Vergebung bitten; um Entschuldigung bitten; (sich) entschuldigen; um Verzeihung bitten
Geburtshelfer (sein) (fig.); Schützenhilfe leisten; mit (anderen zusammen) aus der Taufe heben; von Anfang an dabei (sein); von der ersten Stunde an dabei (sein)
bewaffneten Widerstand leisten; (den) Kampf mit militärischen Mitteln aufnehmen; zu den Waffen greifen
keine halben Sachen machen; (etwas) zum Abschluss bringen (Hauptform); Nägel mit Köpfen machen (fig.); ganze Arbeit leisten; sein Ding durchziehen (ugs.); (etwas) fertigbekommen; (etwas) zu Ende führen; (etwas) durchziehen
ableisten (Überstunden o.ä.); fahren; leisten; machen; schieben (ugs.)
(Geld) locker machen; (Geld) in die Hand nehmen; (sich etwas) eine Kleinigkeit kosten lassen (ugs.); (tief) in die Tasche greifen (fig.); (sich etwas) genehmigen; (sich) (eine Sache) etwas kosten lassen; (etwas) springen lassen (ugs.); (sich) etwas leisten; (eine) Kleinigkeit springen lassen (positiv iron.) (ugs.); (sich) etwas gönnen (ironisierend); (sich) den Spaß etwas kosten lassen (ugs.)
(sich) erlauben dürfen; (jemandem) keine Schranken setzen; Narrenfreiheit haben; (sich) herausnehmen dürfen; (sich) leisten können; Narrenfreiheit genießen; (tun) dürfen (ugs.); keinen Einhalt gebieten; (jemanden) gewähren lassen (Hauptform)
Geburtshilfe leisten; (auf die Welt) holen
seinen Zweck erfüllen; tun was man (von ihm) erwartet; gute Dienste leisten; zuverlässig sein
haushalten müssen; (sich) nach der Decke strecken (müssen) (fig.); keine großen Sprünge machen können (fig.); es nicht so dicke haben (ugs.); (sich) (etwas) nicht leisten können; (sehr) aufs Geld achten müssen; sein Geld zusammenhalten (müssen); nicht drinsitzen (ugs.); (nur) wenig Geld (zur Verfügung) haben; aufs Geld gucken müssen (ugs.); jeden Cent zwei mal umdrehen (müssen) (ugs.); nichts zu verschenken haben (ugs.); (sich) nichts leisten können; (sich) nichts erlauben können
(sich etwas) leisten können; (bei jemandem) drinsitzen (ugs.); möglich sein; schaffen; drin sein (ugs.)
(jemandem) auf die Sprünge helfen; über die Startschwierigkeiten hinweghelfen; (gemeinsam) ans Laufen bringen; beim Start unterstützen (Hauptform); Geburtshilfe leisten (fig.)
(die) eidesstattliche Versicherung abgeben; (die) EV abgeben; (die) Vermögensauskunft erteilen; (den) Offenbarungseid leisten
über sich hinauswachsen; Unglaubliches leisten
(sich) (große) Verdienste erwerben (bei / mit); (sich) verdient machen (um); Großes leisten (bei / mit)
in jemandes Gesellschaft sein; rumhängen (mit jemandem) (ugs.); (jemandem) Gesellschaft leisten; (sich) in jemandes Gesellschaft aufhalten; abhängen (mit jemandem) (ugs.); zusammen sein (mit) (ugs.)
(jemandem) zu Hilfe kommen; (jemandem) zur Seite springen (fig.); (jemandem) zur Seite stehen (fig.); (verbal / argumentativ) unterstützen; (jemanden) in Schutz nehmen; (jemandem) Schützenhilfe leisten (fig.); (jemandem) beispringen
(jemanden) unterstützen; mit Rat und Tat unterstützen (variabel); verbal unterstützen; halten (zu); Beistand leisten; (jemandem) zur Seite stehen; mittragen; (jemandem) beistehen; ideell unterstützen; moralisch unterstützen
Kritik formulieren; Kritik leisten; (konstruktiv) kritisieren; einer kritischen Würdigung unterziehen (geh.)
aus allen Rohren schießen (gegen) (auch figurativ); (sich) mit allen Mitteln wehren; erbitterten Widerstand leisten
(sich) einen Klops leisten; (ein) Klopper (sein) (ugs.); (wieder) einen bringen (ugs.)
(Geld) vorschießen; in Vorlage gehen (fachspr., variabel); (Geld) auslegen (für) (ugs.); (jemandem einen) Vorschuss geben (variabel); (eine) Vorauszahlung leisten (fachspr., Jargon); (Geld) vorstrecken (ugs., Hauptform)
(... Euro) anzahlen; (eine) Anzahlung leisten
Feuerwehr spielen (bei); Hilfe in der Not leisten
einen Eid leisten; einen Eid schwören; einen Eid ablegen
im Voraus erledigen; vorarbeiten; Vorarbeit leisten
No guarantee of accuracy or completeness!
©TU Chemnitz, 2006-2019
Your feedback:
Ad partners


Sprachreise mit Sprachdirekt
Sprachreisen.org