DEEn Dictionary De - En
DeEs De - Es
DePt De - Pt
 Vocabulary trainer

Spec. subjects Grammar Abbreviations Random search Preferences
Search in Sprachauswahl
hoch
Hoch
Search for:
Mini search box
 
Synonyms for: hoch by OpenThesaurus
(Mithilfe erwünscht!)
zu viel bezahlen; überzahlen; überbezahlen; zu hoch bezahlen
Nich lang schnacken, Kopp in'n Nacken! [ugs.] [Norddt.]; Prösterchen! [ugs.]; Na denn Prost! [ugs.] (auch ironisch); Kippis! [ugs.] (finnisch); Runter damit! [ugs.]; Zum Wohl!; Hoch die Tassen! [ugs.]; Prosit! [ugs.]; Stößchen! [ugs.] (regional); Prost! (Hauptform); Wohl bekomm's!
hoch; aufwärts; empor; himmelwärts; in die Höhe; hinauf; himmelwärts gerichtet; herauf; nach oben; rauf [ugs.]
überheblich; hält sich für Gott weiß wen [ugs.]; blasiert [geh.]; trägt die Nase hoch [ugs.] (fig.); kennt (auch) keine kleinen Leute mehr [ugs.] (scherzhaft-ironisch); hybrid [geh.]; versnobt; hochnäsig; hält sich für den Größten [ugs.] (männl.); hält sich für was Besseres [ugs.]; hält sich für was Besonderes [ugs.]; sehr von sich (selbst) eingenommen; stolz; hält sich für sonst wen; dünkelhaft (veraltet); breitspurig [ugs.]; anmaßend; vermessen; arrogant; hochmütig; hoffärtig (veraltet); eingebildet; auf dem hohen Ross sitzen (Redensart) (fig.); hält sich für die Größte [ugs.] (weibl.); aufgeblasen [ugs.]
Höchststand; Hoch
von großer Bedeutung; nicht zu unterschätzen; bedeutend; zählen; bedeutsam; von Belang; maßgeblich; von Relevanz; entscheidend; (einen) hohen Stellenwert genießen; keine Kleinigkeit (sein); Gewicht haben (fig.); von Bedeutung (Hauptform); großgeschrieben werden (fig.); wesentlich; zentral; nicht zu vernachlässigen (sein); (einen) hohen Stellenwert haben; von großer Wichtigkeit; hoch im Kurs stehen (fig.); ankommen auf (es); Bedeutung haben; gewichtig; ins Gewicht fallen(d); von Gewicht; groß; wichtig (sein) (Hauptform); relevant; erheblich
alle zusammen [ugs.]; gemeinsam; alle Mann hoch [ugs.]; in geschlossener Formation; mit der ganzen Korona [ugs.]; geschlossen
über (Alter) (Hauptform); (...) plus (fachspr.) (Jargon, mediensprachlich); jenseits der [geh.]; ...+ (fachspr.) (Jargon, mediensprachlich); überschritten haben; (hoch) in den ...ern; Ü... (fachspr.) (Jargon, werbesprachlich); ab (Alter)
Hoch-Neujahr (veraltet); Epiphanie; Dreikönigsfest; Dreikönigstag; Erscheinung des Herrn; Epiphanias; Heilige Drei Könige; Groß-Neujahr (veraltet); Theophanie; Weihnachtszwölfer [Ös.]
unglaublich; wirklich [ugs.]; ganz [ugs.]; extrem; was das Zeug hält [ugs.]; über die Maßen; mega...; ausgesprochen; brutal [ugs.] [Süddt.]; höchst; sehr; super... [ugs.]; hyper...; voll [ugs.] (jugendsprachlich); ganz ganz [ugs.]; echt [ugs.]; überaus; total; äußerst; radikal; hoch...; absolut
auf dem gleichen Niveau stehen wie; genauso hoch sein wie
um hohe Einsätze spielen; hoch spielen
ambitioniert; ehrgeizig; hochgesteckt (Erwartung) (Ambition, Ziel); ambitiös [geh.]; anspruchsvoll; hochfliegend (Plan) (Erwartung); hehr (Ziel) (Ideal); hoch hinaus wollen; sportlich [ugs.]
leistungsfähig; hoch entwickelt; weit entwickelt; fortgeschritten
höchstens; bestenfalls; im besten Fall; äußerstenfalls; günstigstenfalls; allenfalls; max.; höchstenfalls; wenn es hoch kommt [ugs.]; maximal; im bestmöglichen Fall(e)
Hausse; Glanzzeit; Hochkonjunktur (fig.); Hoch-Zeit; Blüte; Hochphase; Blütezeit; obere Wendepunktphase; Hochzeit; Hochblüte; Boom (fig.)
kulinarischer (Hoch-)Genuss; schmeckt nach mehr [ugs.]; schmackhaft; ergötzlich; delektabel; lecker; wohlschmeckend; lukullischer (Hoch-)Genuss; delikat; (da) könnte ich mich reinlegen [ugs.]; appetitlich; gluschtig [ugs.] [Schw.]; mundend; köstlich; deliziös; Geschmacksexplosion (fig.) (mediensprachlich, übertreibend)
über; obig; hoch; droben; oben
angesagt [ugs.]; in (betont) (Emphase) [ugs.] (engl.); aktuell; gefragt; kultig [ugs.]; Szene...; hip [ugs.]; dem Zeitgeist entsprechend; im Schwange (sein) [geh.]; Kult [ugs.]; sexy [ugs.] (fig.); hoch im Kurs stehen [ugs.]; trendy [ugs.]; (die) Mode sein; (voll) im Trend [ugs.]; in Mode [ugs.] (Hauptform); trendig [ugs.]; zum guten Ton gehören(d) (fig.); en vogue [geh.] (franz.); im Trend liegen(d); Konjunktur haben(d); (...) ist das neue (...; ist der / die neue ...) (Jargon) (floskelhaft)
Wunschvorstellung; frommer Wunsch; Wunschbild; Wunschdenken; (der) Wunsch (ist/war) der Vater des Gedankens; schöner Traum (fig.); Blütentraum [geh.]; zu hoch gegriffen (Ziel) (fig.); falsche Hoffnung; Illusion; Wunschtraum
Hochdruckgebiet; Antizyklone; Hoch
reich bestückt; hoch entwickelt; elaboriert; besser; verfeinert; ausgefeilt; ausgetüftelt; ausgereift; leistungsfähig; von hoher Kunstfertigkeit; bis ins Detail ausgearbeitet
für Aufregung sorgen; (ein) Aufreger sein; (die) Nerven liegen blank [ugs.]; (jemandes) Blut in Wallung bringen [ugs.]; die Wellen der Empörung schlagen hoch; (die) Gemüter erhitzen [ugs.]; einschlagen wie eine Bombe [ugs.]; hohe Wellen schlagen; (einen) Sturm der Entrüstung auslösen; Wirbel machen; Wind machen (fig.); (die) Gemüter erregen; Kreise ziehen
vortrefflich! (scherzhaft-ironisch) (veraltend); bravo!; Nicht schlecht, Herr Specht! [ugs.] (Spruch); sauber! [ugs.]; ein Lob der (...)!; holla) (die Waldfee! (ugs., Spruch); recht so!; Hut ab! [ugs.]; gut gemacht! [ugs.]; Respekt! [ugs.]; Chapeau; ein Lob dem (...)!; ein Hoch auf ...!; (mein) Kompliment!; reife Leistung! [ugs.] (variabel); alle Achtung!; à la bonne heure! [geh.] (franz.); ausgezeichnet!
nicht aufgehen (Rechnung) (Kalkül) (fig.); (sich) verzocken [ugs.] (fig.); (sich) verkalkulieren; (sich) verspekulieren; (sich) verrechnen; aufs falsche Pferd setzen [ugs.] (fig.); (seine) Rechnung ohne den Wirt gemacht haben (fig.); falsch gedacht (haben) [ugs.]; zu hoch pokern (fig.)
zu Pferde; reitend; beritten; zu Pferd; hoch zu Ross
Hoch-Tiefsetzsteller; Sperrwandler
überschätzen; zu hoch bewerten; zu viel Wichtigkeit beimessen; (einer Sache) zu viel Gewicht beimessen; überbewerten
sehr achten; großen Respekt vor (etwas) erweisen; sehr schätzen; wertschätzen [geh.]; respektieren; viel von (etwas) halten; hoch schätzen; den Hut vor (etwas) ziehen [ugs.]
(einen) hohen Wert beimessen; für (sehr / zu / allzu) wichtig halten; sehr wichtig nehmen; (all)zu wichtig nehmen; hoch hängen [ugs.] (fig.); (einen) hohen Stellenwert zuerkennen; (eine) große Bedeutung zuschreiben
Zentralkroatien; Kernkroatien; Hoch-Kroatien; Mittelkroatien
hohe Erwartungen haben; hohe Ansprüche stellen; die Latte hoch legen (fig.)
alt wie Methusalem; greisenhaft; sehr alt (Hauptform); im gesegneten Alter von; hochbetagt [geh.]; scheintot (derb) [pej.]; im Greisenalter; in hohem Alter; vergreist; (ein) gesegnetes Alter (haben); (ein) biblisches Alter (haben); greis [geh.]; steinalt; hoch an Jahren; im hohen Alter von; uralt; im biblischen Alter von
bei allem, was jemandem heilig ist; hoch und heilig [ugs.]; beim Leben seiner Mutter [ugs.]
mit Gardemaß; baumlang; groß; von hohem Wuchs; lang [ugs.]; (ein) Riese; stattlich; hoch gewachsen; (anderen) auf den Kopf spucken können; hochgewachsen; (ein) Turm (fig.); von Gardemaß
nauf... (regional); hinauf...; rauf... [ugs.]; empor...; hoch...; aufwärts...; auf...
hochgelobt; hoch gelobt; viel gepriesen; vielgepriesen
erhaben; hoch; beeindruckend; toll [ugs.]; hehr (Ziel o.ä.); hochfliegend; Ehrfurcht gebietend; vornehmst; anspruchsvoll; hochgesteckt; vornehm
geschätzt werden; hoch im Kurs stehen; sehr angesehen sein; hohes Ansehen genießen; Achtung genießen; geachtet werden; (hoch) in Ansehen stehen (bei); (jemandem) mit Respekt begegnen
lichterloh brennen; in hellen Flammen stehen; brennen wie Zunder; (die) Flammen lodern (...) hoch
(jemandem) in die Hand versprechen; tausend Eide schwören (fig.); geloben (fig.); (sein) Wort (darauf) geben; (sein) Ehrenwort (darauf) geben; (die) Hand darauf geben; fest versprechen; hoch und heilig versprechen; ein Versprechen (ab)geben; verheißen; fest zusagen; versprechen (Hauptform)
Stimmung in der Bude; (es ist) richtig was los; hoch hergehen; (die) Puppen tanzen lassen (fig.); es geht (richtig) zur Sache
(los jetzt,) aufstehen! [ugs.]; hoch mit euch!; Erhebe dich) (du schwacher Geist! (ugs., ironisch); raus aus den Federn! [ugs.]; aufgestanden!; komm(t) hoch! [ugs.]; hoch mit dir!
hoch und heilig versichern [ugs.]; mit allem Nachdruck versichern; inständig beteuern; händeringend beteuern
lass dich nicht hängen!; Kopf hoch!; lass dich nicht fertig machen!; lass dich nicht unterkriegen!; das wird schon wieder!; das wäre doch gelacht (wenn du nicht ...) (veraltend); noch ist Polen nicht verloren!; nicht aufgeben!
(nach den Umfragen) ganz vorne liegen; aussichtsreichst (Bewerber); heiß (Kandidat); haushoher Favorit; hoch gehandelt (werden); (die) besten Aussichten haben
(auf) Erfolgskurs; (im) Höhenflug (fig.); hoch im Kurs stehen(d) (wörtlich); (ein) Hoch
(etwas) nicht verstehen (Hauptform); (geistig) nicht mitkommen (fig.); vor lauter Bäumen den Wald nicht (mehr) sehen (Redensart); (es) nicht blicken [ugs.] (fig., jugendsprachlich); nicht dahinterkommen (fig.); nicht kapieren [ugs.] (variabel); nicht durchblicken [ugs.] (fig.); (jemandem) zu hoch sein [ugs.] (fig.); nicht durchsteigen [ugs.] (fig.); (für jemanden) ein Buch mit sieben Siegeln sein [ugs.] (Redensart); nicht folgen können (fig.); (für jemanden) böhmische Dörfer (sein) (fig.)
(mit) alle(n) Mann hoch; mit der ganzen Sippschaft (variabel); mit der ganzen Familie (Hauptform) (variabel); mit Kind und Kegel
(sich) verzockt haben [ugs.]; (sich) verrechnet haben; auf falsche Pferd gesetzt haben (fig.); (sich) verspekuliert haben; zu hoch gepokert haben (fig.)
(ein) Schlaks [ugs.]; (eine) Bohnenstange [ugs.] (fig.); (ein) langes Ende [ugs.]; schlaksig; langer Lulatsch [ugs.]; hoch aufgeschossen
Wucher...; (stark) überteuert; horrend [geh.]; im Preis überzogen; exorbitant [geh.]; wucherisch; überhöht; (viel) zu teuer; im Preis (viel) zu hoch angesetzt
(etwas) spricht für (jemanden); (jemandem) alle Ehre machen; (jemandem) hoch anzurechnen sein; es ehrt dich) (dass; (mit etwas) gut dastehen vor [ugs.]; (jemandem) zur Ehre gereichen [geh.]; es ehrt dich) (wenn; für jemanden sprechen; (jemandem) nicht hoch genug angerechnet werden können; (etwas) ehrt jemanden
(hoch)entwickelte Industriestaaten; (die) Erste Welt (selten); westliche Industrieländer (Hauptform)
Größeres erreichen wollen; nach Höherem streben; hochfliegende Pläne haben; ein großes Rad drehen wollen (fig.); hoch hinaus wollen (fig.); etwas Großes schaffen wollen; (sich) zu Höherem berufen fühlen; (im Leben) etwas erreichen wollen
hoch n rechnen [ugs.]; in die (n-te) Potenz erheben; (n mal) mit sich selbst multiplizieren; (mit n) potenzieren
quadrieren; zum Quadrat erheben; ins Quadrat erheben [geh.]; hoch 2 rechnen [ugs.]; mit sich selbst multiplizieren
drei mal mit sich selbst malnehmen; in die dritte Potenz erheben; hoch 3 rechnen [ugs.]; kubieren (fachspr.) (selten)
hoch 2;hoch zwei; zum Quadrat
(sein) Ehrenwort geben (auf); bei allem) (was einem heilig ist, versichern; auf Ehre und Gewissen versichern; ehrenwörtlich versichern; (sein) Wort geben auf; hoch und heilig versichern; hoch und heilig beteuern
überschätzt werden; (zu) hoch gegriffen (sein)
keine gesicherte Datenbasis haben; (hoch)spekulativ (sein); (sich) auf dünnem Eis bewegen (fig.)
(etwas) nicht zu hoch hängen [ugs.]; (etwas) nicht überbewerten
(begeistert) gefeiert; gepriesen; bejubelt; hoch gerühmt; mit Preisen überhäuft; hochgelobt; hoch geschätzt; in den höchsten Tönen gelobt; vielfach ausgezeichnet; in den Himmel gehoben
(a) hoch (n); (a) potenziert mit (n); (die) n-te Potenz von (a); (a) zur n-ten Potenz
No guarantee of accuracy or completeness!
©TU Chemnitz, 2006-2020
Your feedback:
Ad partners


Sprachreisen.org