DEEn Dictionary De - En
DeEs De - Es
DePt De - Pt
 Vocabulary trainer

Spec. subjects Grammar Abbreviations Random search Preferences
Search in Sprachauswahl
Search for:
Mini search box
 
Synonyms for: gewesen
Word division: ge·we·sen
by OpenThesaurus
(Mithilfe erwünscht!)
für die Katz (ugs.); außer Spesen nichts gewesen (ugs., Spruch); da kommt nix bei rum (ugs., salopp); (an/bei jemandem/etwas ist) Hopfen und Malz verloren (ugs.); kannst du vergessen (ugs.); dabei kommt nichts (he)rum (ugs.); vergebens; frustran (medizinisch) (fachspr.); vergebliche Liebesmüh (ugs.); für die Tonne (ugs.); fruchtlos (Anwaltsdeutsch) (Jargon); vergeblich (Hauptform); erfolglos; umsonst; für nichts und wieder nichts (ugs.); ohne Erfolg; vergebene Liebesmüh (ugs.); kannst du knicken (ugs.)
vorbei; rum (ugs.); aus (sein) mit (ugs.); vorbei (sein) mit; das war (ein)mal (ugs.); passee (alte Schreibung bis 2017); tot und begraben (z.B. Hoffnungen) (fig.); vorüber; aus und vorbei (ugs.); gewesen; vergangen; dahin (geh.); beendet; verflossen (ugs.); Essig (sein) mit (ugs.); es war einmal (und ist nicht mehr); passé; abgelaufen; gelaufen; herum
besichtigen; live dabei (gewesen) sein (ugs.); (sich) anschauen (gehen); besuchen; (sich) ansehen
die Kirche ums Dorf tragen (ugs., fig.); schwer machen; verkomplizieren; mit der Kirche ums Dorf fahren (ugs., fig.); Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht! (ugs., Spruch); etwas von hinten durch die Brust und durchs / ins Auge machen (sprichwörtlich); (unnötig) kompliziert machen; das wäre (ja auch) zu einfach gewesen (ugs., Spruch, ironisch); schwermachen; erschweren
(für jemanden / jemandem) sehr plötzlich kommen (ugs.); (völlig) überrascht (sein) (Hauptform); nicht gerechnet haben (mit); nicht auf dem Schirm (gehabt) haben (ugs., fig.); kalt erwischt werden (ugs.); mit etwas überhaupt nicht gerechnet haben (ugs.); überrascht werden (von); (jemandem) bleibt die Spucke weg (ugs., fig.); aus allen Wolken fallen (ugs., fig.); (etwas) nicht glauben wollen; nicht bedacht haben; (etwas) nicht fassen können; nicht eingestellt (gewesen) sein auf
nicht allzu viel dazu gehören (zu) (ugs.); trivial; nichts dabei sein (ugs.); ich bin jahrelang ... gewesen (ugs.); (sehr) leicht; simpel; babyleicht (ugs.); ganz leicht; jeder Idiot kann das (derb); spielend einfach; supereinfach; pille-palle (ugs.); jedes Kind kann das; ganz einfach; keine Kunst (sein); ein Leichtes (sein) (geh.); babyeinfach (ugs.); (sehr) einfach; keine Hexerei (ugs., fig.); (etwas) kann jeder; unschwer; kinderleicht (Hauptform); so einfach wie eins und eins ist zwei; kein Hexenwerk (ugs., fig.); nichts leichter als das! (Spruch); (etwas) im Stehen auf der Treppe erledigen (ugs., selten); mit dem kleinen Finger (fig.)
alt; ehemalig; vormalig; seinerzeitig; Ex-...; einstmalig; gewesen; einstig; Alt-...; frühere(r); damalig (Hauptform)
nicht jemandes Schuld sein; für etwas nicht verantwortlich sein; nichts dafür können (ugs.); (etwas) nicht in Schuld sein (ugs., ruhrdt.); (etwas) nicht schuld sein (ugs.); (sich) (etwas) nicht ausgedacht haben; etwas nicht gesagt haben (ugs.); ich war das nicht! (ugs.); nicht jemandes Idee (gewesen) sein; nicht auf jemandes Mist gewachsen sein (ugs.)
machst du Witze? (ugs.); (wohl) (ein) schlechter Witz (ugs.); das ist jetzt ein Witz (nicht wahr?) (ugs.); du hast sie wohl nicht (mehr) alle! (derb); im Ernst?; bist du noch ganz bei Trost? (ugs.); (sag mal,) spinnst du? (ugs.); willst du mich auf den Arm nehmen? (ugs., fig.); ich halte das für einen schlechten Scherz; wie bitte?? (ugs.); das kann nicht Ihr Ernst gewesen sein! (ugs.); wie jetzt!? (ugs.); hast du sie noch alle? (derb); ist das Ihr Ernst?; tickst du noch richtig? (derb, variabel); wollen Sie mich verarschen? (derb); das meinst du (doch) nicht ernst!? (ugs.); bist du noch ganz sauber? (ugs., salopp); das soll wohl ein Witz sein! (ugs.); meinen Sie das ernst?; das ist nicht dein Ernst! (ugs.); das sollte (doch) wohl ein Scherz (gewesen) sein! (ugs.); was erzählst du da!? (ungläubig) (ugs.); sag das nochmal! (herausfordernd) (ugs.); in echt oder aus Scheiß? (derb); komm mal klar! (ugs., jugendsprachlich); (ich glaube,) ich hab mich (da) wohl verhört! (ugs.); meinst du das etwa ernst? (ugs.); wie war das (eben)? (drohend) (ugs.); (das ist) hoffentlich nicht ernst gemeint; bist du noch (ganz) zu retten? (ugs.); soll das ein Witz sein? (ugs., ironisch); können Sie das bitte noch einmal wiederholen?; was war das eben? (drohend) (ugs.)
Fehlanzeige (ugs.); außer Spesen nichts gewesen (ugs.); Satz mit x; war wohl nix (ugs.); das war's dann wohl (ugs.)
(etwas) von innen gesehen haben (ugs.); (irgendwo) drin gewesen sein (ugs.)
(jemandes) Idee (gewesen) sein; auf jemandes Mist gewachsen sein (fig.); (sich) etwas ausgedacht haben
(...) kann von mir aus dahin gehen, wo der Pfeffer wächst. (ugs., sprichwörtlich); (jemanden) soll doch der Teufel holen; von jemandem nichts mehr wissen wollen (ugs.); (jemand) ist die längste Zeit (...) gewesen; (mit jemandem) nichts zu schaffen haben (wollen); (jemand) kann mir gestohlen bleiben
mehr als notwendig (gewesen wäre); überzählig; überflüssig; keine Verwendung haben (für); nicht mehr vonnöten; zu viel; überschüssig (Hauptform); nicht mehr notwendig; übergenug; wird nicht (mehr) gebraucht (ugs.); mehr als nötig
Die Sache ist erledigt.; Der Fall ist ad acta gelegt.; Was gewesen ist, ist gewesen. (sprichwörtlich); Das Ding ist gelaufen. (ugs.); Der Fisch ist gegessen. (ugs., Redensart, fig., sprichwörtlich); Der Fall ist abgeschlossen.; Die Sache ist gegessen. (ugs., fig.); (Es) ist ausgestanden.; Die Geschichte ist (schon) lange vorbei.; Der Drops ist gelutscht. (ugs., Spruch, fig.); das war's (denn wohl) (ugs.); Die Suppe ist gegessen. (ugs., fig.); Das ist (längst) Geschichte.; Der Käse ist gegessen. (ugs., Spruch, fig.); Die Angelegenheit ist abgeschlossen.; Vorbei ist vorbei. (Redensart)
das musste (jetzt aber) wirklich nicht sein; das wär(e) (jetzt aber) nicht nötig gewesen! (variabel); Des hätt's fei net braucht. (bair.); das hätte es (eigentlich) nicht gebraucht [Süddt.]
so sehr man sich auch freuen mag; bei aller Freude; so schön das auch (gewesen) sein mag; da darf man auch ruhig mal fröhlich sein, nur ... (ugs.); so schön das auch ist
No guarantee of accuracy or completeness!
©TU Chemnitz, 2006-2019
Your feedback:
Ad partners


Sprachreise mit Sprachdirekt
Sprachreisen.org