DEEn Dictionary De - En
DeEs De - Es
DePt De - Pt
 Vocabulary trainer

Spec. subjects Grammar Abbreviations Random search Preferences
Search in Sprachauswahl
dann
Search for:
Mini search box
 
Synonyms for: dann by OpenThesaurus
(Mithilfe erwünscht!)
dann und nur dann; genau dann, wenn
(ein) bisschen dalli! [ugs.]; Wat stehst'n hier noch rum! [ugs.] [Norddt.]; Kutscher, fahr er zu! (pseudo-altertümelnd) [ugs.] (ironisch); Brauchst du (erst noch) ne Zeichnung? [ugs.]; Beweg deinen Arsch! (derb); Wie wär's mit ein bisschen Beeilung? [ugs.]; worauf wartest du? [ugs.]; Mach voran! (Betonung auf 1. Silbe) [Norddt.] [ugs.]; Hau rein! [ugs.] (salopp); Brauchst du 'ne Einladung? [ugs.] (variabel); Lass schnacken! [ugs.]; Heute noch? [ugs.] (ironisch); (na los) Bewegung! [ugs.]; Leg mal 'nen Zahn zu! [ugs.]; Nichts wie ran! [ugs.]; Jetzt aber dalli! [ugs.] (variabel); Mach hinne! [ugs.] (regional); Wir haben nicht den ganzen Tag Zeit! [ugs.] (Spruch); Dann mal ran! [ugs.]; Geht das (eventuell) auch ein bisschen schneller? [ugs.] (variabel); Mach zu! [ugs.] [Norddt.]; Wird das heut(e) noch was? [ugs.] (ironisch); Komm in die Gänge! [ugs.]; Mach hin! [ugs.]; Mach fix! [ugs.]; Leg ma ne Schüppe Kohlen drauf! (Ruhrdt.) (veraltet) [ugs.] (Spruch); (na) wird's bald? [ugs.] (Hauptform); Gib Gummi! [ugs.] (salopp); Lass jucken, Kumpel! [ugs.] (veraltet); Aber zackig jetzt! [ugs.]; Drück auf die Tube! [ugs.] (veraltet); Gib ihm! [ugs.]; Lass gehen! [ugs.]; (und zwar) ein bisschen plötzlich! [ugs.]; Beeilung! [ugs.]; Jib Jas Justav) ('s jeht uffs Janze! (Berl. Spruch) [ugs.]; Lass was passieren! [ugs.]
unregelmäßig; Gelegenheits...; ab und zu; (es) kommt durchaus vor; zuweilen; schon mal [ugs.]; dann und wann [ugs.]; stellenweise; zuzeiten; vereinzelt; verschiedentlich; okkasionell; zeitweilig; gelegentlich; ab und an; streckenweise; zeitweise; mitunter; hier und da [ugs.]; des Öftern; öfters [ugs.]; schonmal; fallweise; des Öfteren; manchmal (Hauptform); gerne (ironisch); bisweilen; von Zeit zu Zeit; sporadisch; nicht immer) (aber immer öfter (ugs., scherzhaft); hin und wieder; (etwas kann) durchaus; hie und da [ugs.]
darauffolgend; anschließend; woraufhin; hiernach; hierauf; worauf; nach (...); später; darauf folgend; nachher; folgend; als Nächstes; dann (Hauptform); späterhin; hinterher; nachfolgend; nachträglich; im Anschluss (an); zu einem späteren Zeitpunkt; im Folgenden (= später); darauf; hernach; in der Folge; darnach (veraltet); sodann; daraufhin; danach; alsdann
hier; in diesem Fall; an diesem Punkt; dann; hierbei; zu dieser Gelegenheit; diesfalls
Schluss; Es langt! [ugs.] (regional); Aus die Maus. [ugs.]; Ende) (aus, Mickymaus. [ugs.]; genug damit [ugs.]; (dann ist bei mir) Feierabend! [ugs.]; genug ist genug!; Halt ein! [geh.] (veraltet); genug jetzt!; genug davon [ugs.]; Ende; Jetzt ist (bei mir) Sense! [ugs.]; Schluss mit lustig! [ugs.]; genug! [geh.]; Punktum; Jetzt reicht's! [ugs.]; es reicht (jetzt) [ugs.] (Hauptform); es reicht (jetzt langsam)! [ugs.]; Stopp! [ugs.]; Ende im Gelände! [ugs.]; Das reicht! [ugs.]; Schluss) (aus, Ende! [ugs.]; Rien ne va plus. [geh.] (franz.); Thema durch. [ugs.]; Klappe zu) (Affe tot. [ugs.]; Ende und aus! [ugs.]; (und damit) basta [ugs.]; Ende der Durchsage! [ugs.]; Kein Kommentar! [ugs.]; aus! [ugs.]; Ende) (aus, Nikolaus. [ugs.]; Mehr habe ich dem nicht hinzuzufügen. [geh.]; Aufhören! [ugs.]; und damit hat sich's [ugs.]
(auf,) auf zum fröhlichen Jagen (Zitat) [ugs.]; (na) denn man to [ugs.] (plattdeutsch); (und) ab geht's [ugs.]; frisch ans Werk! [ugs.]; (na) denn man tau [ugs.] (plattdeutsch); aufi! [ugs.] [Süddt.]; dann wollen wir mal [ugs.]; auf geht's! [ugs.] (Hauptform); gemma! [ugs.] (bair.); auf gehts [ugs.]; dann (mal) los! [ugs.]; (jetzt aber) ran an die Buletten! [ugs.]; und ab! [ugs.]; und ab die Post [ugs.]; auf auf! [ugs.]; Leinen los (fig.); los [ugs.]; ran an den Speck! [ugs.]; wohlan [geh.] (veraltend); auf; frischauf [geh.] (veraltend); (na dann) rauf auf die Mutter (derb) (salopp); also los! [ugs.]; (es) kann losgehen [ugs.]; dann lass uns! [ugs.]
materiale Implikation (fachspr.); Implikation (fachspr.); Wenn-dann-Aussage; Konditional (fachspr.); Subjunktion (fachspr.)
also gut; so weit, so gut; nun denn; gut denn; also dann; na schön; nun gut; wohlan [geh.] (veraltend); also schön; okay; na gut
bis nächste Tage! [ugs.] (ruhrdt.); bis dann! [ugs.]; bis dann mal! [ugs.]; bis die Tage! [ugs.] (ruhrdt.); bis demnächst in diesem Theater! (humoristisch zitierte Werbefloskel); see you! [ugs.] (engl.); bis denne! [ugs.]; bis neulich! (humoristisch) [ugs.]; auf bald! [geh.]; bis denn! [ugs.]
das war's dann wohl [ugs.]; Satz mit x; Fehlanzeige [ugs.]; außer Spesen nichts gewesen [ugs.]; war wohl nix [ugs.]
warum auch nicht; wenn du das sagst ... [ugs.]; na denn ... [ugs.]; wie auch immer ...; na dann ... [ugs.]; wenn Sie meinen; Gott ja [ugs.]; wenn Sie unbedingt darauf bestehen; wenn du meinst ...
(und) ich hab (dann) gesagt (...) [ugs.]; ich so: (...) (jugendsprachl.) [ugs.]
(und) dann kam eine lange Dürre [ugs.] (Spruch, scherzhaft); langes Gereck [ugs.] (regional); langes Elend [ugs.] (ironisch); (ein) (ganz) Langer [ugs.]; Heugeige [ugs.] (fig., österr.); (eine) (ganz) Lange [ugs.]; Hopfenstange [ugs.] (fig.); langes Gestell [ugs.]; langer Lulatsch [ugs.]; Bohnenstange [ugs.] (fig.)
(dann) gute Nacht) (Deutschland [ugs.]; (das ist) das Ende; (dann) gehen die Lichter aus [ugs.] (fig.); (dann ist) Matthäi am Letzten [ugs.]; (dann) gute Nacht) (Marie [ugs.]; (dann ist) alles aus; (na) (dann) prost Mahlzeit!; dann war's das [ugs.]
groß angekündigt und dann (...) [ugs.]; ausgehen wie das Hornberger Schießen
auf mich kannst du (dabei) nicht zählen; ohne mich [ugs.]; sieh zu wie du klarkommst [ugs.]; rechne (aber) nicht mit meiner Unterstützung; (dann) sieh mal zu [ugs.]
und damit hat sich's; und dann bin ich durch mit der Nummer [ugs.]; und fertig! [ugs.]; und fertig ist die Laube! [ugs.]; und gut ist! [ugs.]; (und) das wär's
wenn du dich da mal nicht irrst [ugs.]; hoffentlich hast du recht; hoffentlich behältst du recht; dein Wort in Gottes Ohr [ugs.]; toi toi toi [ugs.]; (na dann) dreimal (schnell) auf Holz geklopft! [ugs.]; wir wollen das Beste hoffen (variabel)
Wer gehen will, soll gehen.; Wenn du gehen willst, dann geh.; Wer gehen will, soll das tun.; Reisende soll man nicht aufhalten. (Redensart)
(nicht jetzt die Woche) (sondern) dann die Woche [ugs.]; in der übernächsten Woche
nicht rumzicken; (sich) nicht (lange) genieren; (sich) nicht lange mit Vorreden aufhalten; (sich) nicht (lange) zieren; keine langen Geschichten machen; (nach dem Motto) erst schießen) (dann fragen; (sich) nicht haben
der Dinge harren, die da kommen (werden / mögen) [geh.] (redensartlich); Erst tun mer mal garnix, dann schau'n mer mal, und dann wer'n mer scho' seh'n. [ugs.] (Spruch, scherzhaft, süddt., variabel); (die Dinge) auf sich zukommen lassen; (einfach) abwarten; schau'n mer mal! [ugs.] (Spruch); Abwarten und Tee trinken. (Spruch); abwarten! [ugs.] (variabel); nicht übers Knie brechen (wollen); keine vorschnelle(n) Entscheidung(en) treffen (wollen); ma kucken! [ugs.] (ruhrdt.)
in dem Fall; unter diesen Umständen; na dann ... [ugs.] (variabel); (ja) wenn das so ist [ugs.] (Hauptform); in diesem Fall
dann sind wir schon zwei (Spruch) (ironisch); damit stehen Sie nicht alleine
nach dem Motto 'das Beste kommt zum Schluss'; schließlich; zu guter Letzt; zum guten Schluss; und dann wäre da noch; last but not least (engl.); (und) schließlich (...) noch; (ganz) zuletzt
(dann) freu dich (doch)! (Spruch); fein raus sein; (für jemanden) ist die Welt in Ordnung; (jemand) hat gut reden; (jemand) hat gut lachen (Hauptform); (wie) schön für dich! (Spruch); (jemand) kann (gut) lachen
(dann) geschieht ein Unglück; gande dir Gott; wehe (dir) (wenn)
die Sache ist gelaufen [ugs.]; da ist nichts mehr zu machen [ugs.]; wir sind geliefert [ugs.]; das Spiel ist aus (fig.); das war's dann [ugs.]; das war's dann wohl (für) [ugs.]
bald ist (...); vor der Tür(e) stehen; nur noch kurze Zeit, dann; unmittelbar bevorstehen
von mir aus kann's losgehen; ich bin so weit (fertig); meinetwegen können wir; ich wäre dann so weit
(es ist) vorbei mit der Gemütlichkeit [ugs.] (floskelhaft); (so langsam) hört der Spaß auf [ugs.] (redensartlich); (es) wird ernst; (dann ist) Schluss mit lustig [ugs.] (Spruch); (da) hört der Spaß (aber) auf [ugs.] (redensartlich)
No guarantee of accuracy or completeness!
©TU Chemnitz, 2006-2019
Your feedback:
Ad partners


Sprachreise mit Sprachdirekt
Sprachreisen.org