DEEn Dictionary De - En
DeEs De - Es
DePt De - Pt
 Vocabulary trainer

Spec. subjects Grammar Abbreviations Random search Preferences
Search in Sprachauswahl
zwischen
Search for:
Mini search box
 
Synonyms for: Zwischen
Word division: zwi·schen
by OpenThesaurus
(Mithilfe erwünscht!)
entgegensetzen; einen Vergleich anstellen (zwischen); Parallelen ziehen; gegenüberstellen; vergleichen; kontrastieren; gegeneinander abwägen; in Relation setzen
zwischen den Rippen; interkostal (fachspr.)
zwischen zwei Wirbeln; intervertebral (fachspr.)
reif fürs Bett; verpennt (ugs.); müde; schläfrig; (sich) kaum noch auf den Beinen halten (können); todmüde; schlaftrunken; hundemüde; dösig (ugs.); verschlafen; (sich) Streichhölzer zwischen die Augen(lider) klemmen (ugs.); sterbensmüde; übernächtigt; (jemand) kann kaum die Augen aufhalten; unter Schlafmangel leiden; (jemandem) fallen die Augen zu; schlafbedürftig; übermüdet; vor Müdigkeit umfallen
blockieren; (jemandem) Knüppel zwischen die Beine werfen (ugs., fig.); reingrätschen (ugs., fig.); abblocken; nicht mitspielen; (sich jemandem) in den Weg stellen (fig.); (sich) querstellen (ugs.); abhalten; hemmen; mauern (ugs.); Steine in den Weg legen (ugs., fig.); (jemandem) entgegentreten; obstruieren; behindern; versperren; blocken (ugs.); verhindern; (sich) sperren; hindern; abwehren; (den) Weg versperren (fig.); (ein) Hemmnis bilden; stoppen (Pläne, Verfahren, Vorgang)
(im) Subtext; zwischen den Zeilen (ugs.); implizit; unausgesprochen; eingeschlossen; enthaltend; mitschwingen(d); mitgemeint; eingewirkt (geh.)
durchsprechen; Gesprächsstoff sein; besprechen; diskutieren; eingehen auf; bereden; reden über; sprechen über; Thema sein (zwischen); wörteln [Ös.]; erörtern
schwanken (zwischen) (ugs.); unentschieden sein (Hauptform); (he)rumeiern (ugs., salopp); hin- und hergerissen sein (ugs.); (sich) nicht entscheiden können (zwischen); (sich) nicht festlegen (wollen)
zwischen; zusammen mit; nebst; unter; bei
mitten unter; zwischen; mitten zwischen (ugs.); inmitten; umgeben von; umringt von
oll (derb); alt und grau (sein / werden); vorgerückten Alters; in hohen Jahren stehen (geh.); viele Jahre auf dem Buckel haben (ugs.); (die) jungen Alten; im Rentenalter; gealtert; in höheren Jahren stehen (geh.); in die Tage gekommen (ugs.); in Ehren ergraut (geh.); fortgeschrittenen Alters (geh.); in vorgerücktem Alter; ältlich; nicht mehr der (die) Jüngste; gehobenen Alters; angejahrt; in fortgeschrittenem Alter; auf meine (deine, seine...) alten Tage (ugs.); zwischen 80 und scheintot (derb, variabel); in die Jahre gekommen (ugs.); alt; nicht mehr ganz (so) jung; in (jemandes) reife(re)n Jahren (geh.); im reifen Alter von
Ontologie (fachspr., Computerlinguistik); Relationen zwischen Begriffen; Begriffshierarchie
spalten; scheiden; polarisieren; entzweien; verfeinden; (einen) Keil treiben (zwischen) (fig.); (einander) entgegensetzen; trennen
bilateral; zwischen zwei Staaten; zwei Staaten betreffend; zwischenstaatlich
Schduagrd (ugs., schwäbisch); Schwabenmetropole (ugs.); Benztown (ugs.); Stuttgart; Großstadt zwischen Wald und Reben (ugs.); Schduagerd (ugs., schwäbisch)
(überhaupt) nicht zu vergleichen (sein) (ugs.); was ganz anderes (ugs.); (ein) Unterschied wie Tag und Nacht; in keiner Weise vergleichbar; auf einem anderen Blatt stehen (fig.); nicht vergleichbar; (es) liegen Welten zwischen (... und ...); ganz anders; grundverschieden; ganz was anderes (ugs.); (ein) anderes Paar Schuhe (sein) (ugs., fig.); weitaus besser (geh., variabel); ganz was anderes (sein) (ugs.); etwas ganz anderes; sehr viel angenehmer (variabel); nicht zu vergleichen; etwas anderes (Hauptform); (es) liegen Welten dazwischen; was anderes (ugs.); (das ist) kein Vergleich (ugs.); (eine) ganz andere Sache sein; (eine) andere Geschichte (ugs.); etwas völlig anderes
Mean Time Between Failures (engl.); mittlere Betriebsdauer zwischen Ausfällen; MTBF
zwischen zwei (oder mehreren) Individuen; interindividuell
zwischen Fernsehprogrammen hin- und herschalten; zappen
Innernächte (regional); Unternächte (regional); (Zeit) zwischen Weihnachten und Silvester; Raunächte (regional); (die) Zwölften (regional); Rauchnächte (regional); Glöckelnächte (regional); (Zeit) zwischen den Jahren (ugs.); Altjahrswoche [Schw.]; zwölf Nächte (regional); (Zeit) zwischen den Feiertagen (ugs.)
heillos zerstritten sein; im Streit auseinandergegangen sein; getrennt von Tisch und Bett sein; getrennte Wege gehen; nicht mehr miteinander sprechen; (sich) mit dem Arsch nicht mehr angucken (derb); (das) Tischtuch ist zerschnitten (zwischen)
zwischen (zwei) passt kein Blatt Papier (ugs.); zusammenhalten; zusammenhalten wie Pech und Schwefel (Verstärkung) (ugs.); (fest) zusammenstehen; zu jemandem halten; Schulter an Schulter stehen (fig.); zueinander halten
Liebe auf den ersten Blick; der Funke springt zwischen ihnen über (ugs.); (sich) auf den ersten Blick in jemanden verlieben; von etwas auf den ersten Blick begeistert sein; es hat zwischen ihnen gefunkt (ugs.); es hat bei ihnen gefunkt (ugs.); (sich) auf Anhieb in jemanden verlieben
hin- und hergerissen sein; zwischen zwei Stühlen sitzen (fig.); zwischen zwei Stühlen stehen (fig.); zwischen den Stühlen stehen (fig.)
flüchtig; en passant; nur mal eben kurz; (nur) oberflächlich; mal kurz; im Vorübergehen; im Vorbeigehen; zwischen Tür und Angel (fig.)
Konflikt zwischen Ethnien; ethnischer Konflikt
meliert; mischfarbig; (in einer) Mischfarbe (zwischen); gemischt; je nach Lichteinfall changierend (zwischen )
Schere zwischen Arm und Reich (floskelhaft); (soziale) Ungleichheit; Kluft; Einkommensunterschiede
(einen) Unterschied machen (zwischen); distinguieren (geh., selten); differenzieren (geh.); nicht verwechseln; trennen; auseinanderhalten; unterscheiden
mehr als du glaubst; mehr als du denkst; (es gibt) mehr (Dinge zwischen Himmel und Erde) als deine Schulweisheit sich träumen lässt
(et)was läuft (zwischen) (ugs.); (ein) Verhältnis haben; (et)was miteinander haben (ugs.); (noch) aktuell sein (fig.); (et)was haben mit (jemandem) (ugs., Hauptform)
orakeln; (drauflos) spekulieren; keine gesicherte Datenbasis (zugrunde legen); wilde Spekulationen (...); herumspinnen (ugs., abwertend); herumraten (ugs.); (abenteuerliche) Vermutungen (anstellen); herumspekulieren; zwischen den Zeilen (lesen); herumspintisieren (geh., abwertend); (sich) in (abenteuerlichen) Spekulationen ergehen (variabel); Kaffeesatzleserei (betreiben); Spekulationen anstellen; (herum)fantasieren (abwertend); (sich etwas) aus den Fingern saugen (ugs., fig.); (sich etwas) zusammenphantasieren (abwertend)
(ein) Strich in der Landschaft (ugs.); man kann alle Rippen (einzeln) zählen (bei) (variabel); Knochengestell (ugs., fig.); (nur noch) Haut und Knochen (ugs.); nichts zwischen den Rippen haben (variabel); Hungerhaken (ugs.); (ein) schmales Handtuch (ugs., regional); Klappergestell (ugs.); (ein) Haufen Knochen (ugs.); (an jemandem ist) nichts dran (ugs.); (ein) wandelndes Gerippe (ugs.); Hungerkünstler (fig.)
in allem einer Meinung sein; (sich) in allem einig sein; ein Herz und eine Seele sein (sprichwörtlich); (zwischen sie) passt kein Blatt Papier (variabel)
gegeneinander aufhetzen; Unfrieden stiften; (einander) abspenstig machen; (einen) Keil treiben in (fig.); (miteinander) verfeinden; Vertrauen(sverhältnis) (zer)stören; auseinanderbringen (fig.); (einander) entzweien; aufeinander hetzen; (die) traute Harmonie (zer)stören (ironisch); auf Abstand bringen (fig.); für Unfrieden sorgen; Zwietracht säen (geh.); gegeneinander aufbringen; spalten; (einen) Keil treiben zwischen (fig.); Misstrauen säen; gegeneinander ausspielen
als Buch veröffentlichen; zwischen zwei Buchdeckel pressen (Jargon, salopp); in Buchform herausgeben; als Buch herausgeben; als Buch auf den Markt bringen
zu fassen kriegen (ugs.); (jemandem) zwischen die Finger geraten (ugs.); in die Hand bekommen; zu greifen bekommen; erwischen; herankommen an
Zwischending (ugs., Hauptform); Mischung (aus); Zwischenform; (eine) Zwischenstellung einnehmen (zwischen); Mittelding (ugs.)
sich nicht verstehen; nicht gut zusammenpassen; (schlecht) auskommen (mit); nicht harmonieren; (zwischen ihnen) stimmt die Chemie nicht; zu unterschiedlich sein; disharmonieren (geh.)
Wanderer zwischen den Welten (geh., fig.); in mehreren Kulturen zu Hause
(einen) Zusammenhang herstellen (zwischen); (eine) Beziehung herstellen (zwischen); in Verbindung bringen; in einem Atemzug nennen (fig.)
zwischen Bangen und Hoffen; in (großer) Ungewissheit
harmonieren; auf gleicher Welle liegen; gut miteinander auskommen; (zwischen ihnen) stimmt die Chemie; (sich) gut verstehen; auf einer Wellenlänge (sein); ein Herz und eine Seele sein
keinen Kontakt (mehr) haben; (der) Kontakt ist abgerissen (fig.); nicht mehr (miteinander) in Verbindung stehen; (es herrscht) Funkstille (zwischen) (ugs., fig.); keinen Umgang (mehr miteinander) pflegen (geh.)
in die goldene Mitte (ugs., floskelhaft); ins Zentrum; in die Mitte; mitten zwischen; mittig
wahlweise A oder B (tun) können; wählen können zwischen; (sich) für A oder B entscheiden können; (die) Wahl haben zwischen (Hauptform)
Mischehe; konfessionsverschiedene Ehe; interreligiöse Ehe; Ehe zwischen konfessionsverschiedenen Partnern
Ehe zwischen Partnern verschiedener Kulturen; Multikulti-Ehe (ugs.); Ehe zwischen Partnern verschiedener Ethnien; Mischehe
(...) damit du (et)was in den Magen bekommst; (...) damit du nicht vom Fleisch fällst; (...) damit du (et)was zwischen die Rippen bekommst; (...) damit du (et)was zwischen die Zähne bekommst
Hauptsache, etwas zwischen den Zähnen (ugs., variabel); füllt den Magen (ugs.)
Dilemma; missliche Lage; Wahl zwischen Pest und Cholera; schwierige Situation; zwischen Szylla und Charybdis
beides gleich(ermaßen) schlecht; wie die Wahl zwischen Pest und Cholera; beides gleich beschissen (derb); (ob) so kaputt oder totgekitzelt ... (ugs., fig.)
zwischen den Zeilen; durch die Blume (gesagt); unausgesprochen(erweise)
Kindergartenalter; Vorschulalter; von drei bis sechs (ugs.); zwischen drei und sechs (ugs.)
(einen) Zusammenhang herstellen (zu / mit); (einen) Bogen schlagen (von ... zu); (eine) Verbindung herstellen (zwischen); (etwas) in Verbindung bringen (mit)
keinen Unterschied machen (zwischen); nicht auseinanderhalten; in einen Topf werfen (fig.); nicht unterscheiden (zwischen); nicht differenzieren (zwischen)
No guarantee of accuracy or completeness!
©TU Chemnitz, 2006-2019
Your feedback:
Ad partners


Sprachreise mit Sprachdirekt
Sprachreisen.org