DEEn Dictionary De - En
DeEs De - Es
DePt De - Pt
 Vocabulary trainer

Spec. subjects Grammar Abbreviations Random search Preferences
Search in Sprachauswahl
Plattdeutsch
plattdeutsch
Search for:
Mini search box
 
Synonyms for: Plattdeutsch
Word division: platt·deutsch
by OpenThesaurus
(Mithilfe erwünscht!)
teufen [ugs.] (plattdeutsch, regional); ausharren; beharren; warten (Hauptform); harren; nicht ungeduldig werden [ugs.]; (sich) in Geduld üben; ausdauern; (sich) in Geduld fassen; abwarten; zuwarten; (sich) gedulden; abpassen
Niederdeutsch; Plattdeutsch; Platt
Diabolo; Mephistopheles; Gottseibeiuns; Fürst der Finsternis; Antichrist; (der) Leibhaftige; 666;Beelzebub; Düvel [ugs.] (plattdeutsch); Luzifer; Teufel (Hauptform); Deibel; Mephisto [geh.]; (das) große Tier; Satan; Dämon
Hamborg (plattdeutsch); Tor zur Welt [ugs.]; Freie und Hansestadt Hamburg; Venedig des Nordens [ugs.]; Hamburg
Ackerschachtelhalm; Katzenschwanz [ugs.]; Fegekraut [ugs.]; Schachtelhalm; Zinngras [ugs.]; Zinnkraut; Fuchsenschwanz [ugs.]; Kattenschwanz [ugs.] (plattdeutsch); Scheuergras [ugs.]
Meideborg (plattdeutsch); Magdeburg
Kaffeesatz; Koffjedick [ugs.] (plattdeutsch); Prött [ugs.] (ruhrdt., westfälisch); Grums (Nordfriesland) [ugs.] (plattdeutsch); Kaffeesud [Ös.]; Prütt [ugs.] (ruhrdt., westfälisch)
Helsingburg (veraltet); Hälsingborg (historisch); Helsingborg; Helseburch (plattdeutsch)
und dann los; ab dafür! [ugs.]; ran an den Speck! [ugs.]; auf auf! [ugs.]; (na dann) rauf auf die Mutter (derb) (salopp); auf zu; alsdann; auf geht's! [ugs.] (Hauptform); und ab die Post [ugs.]; (jetzt aber) ran an die Buletten! [ugs.]; los!; frischauf [geh.] (veraltend); an die Gewehre! (fig.); und ab! [ugs.]; dann lass uns! [ugs.]; aufi! [ugs.] [Süddt.]; gemma! [ugs.] (bair.); Abmarsch!; auf gehts [ugs.]; (na) denn man to [ugs.] (plattdeutsch); (auf,) auf zum fröhlichen Jagen [ugs.] (Zitat); dann (mal) los! [ugs.]; (und) ab geht's [ugs.]; Leinen los (fig.); also los! [ugs.]; Auf zu neuen Taten! (Spruch); wohlan [geh.] (veraltend); frisch ans Werk! [ugs.]; (es) kann losgehen [ugs.]; dann wollen wir mal [ugs.]; an die Arbeit!; wir können! [ugs.]; und dann gib ihm! [ugs.]; los [ugs.]; (na) denn man tau [ugs.] (plattdeutsch)
Richtfest (Hauptform); Aufrichtfest [Schw.]; Gleichenfeier [Ös.]; Dachgleiche [Ös.]; Firstbier; Fensterbeer (plattdeutsch); Hebefest; Aufrichte [Schw.]; Weihefest; Aufschlagfest; Firstfest [Ös.]; Hebauf; Firstfeier [Ös.]; Bauheben
Wat den Eenen sin Uhl', ist den Annern sin Nachtigall. [ugs.] (plattdeutsch, sprichwörtlich, variabel); (etwas) kann man so und so sehen [ugs.] (variabel); (eine) Frage der Definition (sein); (eine) Frage des persönlichen Standpunkts (sein); (etwas) kann man auch so sehen [ugs.]; Ansichtssache sein; Für die einen ist es (...) und für andere (...). (variabel); (es) kommt auf den Blickwinkel an; (es) kommt darauf an) (wie man es sieht (variabel); (eine) Frage der persönlichen Haltung (sein); wenn man so will (variabel); je nach Betrachtungsweise; (eine) Frage der Betrachtungsweise (sein); je nachdem) (wie man es betrachtet (variabel); Auffassungssache sein; (eine) Frage der Sichtweise (sein)
Jedem das Seine. (Zitat); Über Geschmack lässt sich streiten. (Spruch); Wat den eenen sin Uhl) (is den annern sin Nachtigall. (Sprichwort, plattdeutsch, variabel); Jeder soll nach seiner Fasson selig werden. [geh.] (Zitat); Jedem Tierchen sein Pläsierchen. [ugs.] (Spruch); Suum cuique. [geh.] (Zitat, bildungssprachlich, lat.); Über Geschmack lässt sich nicht streiten. (sprichwörtlich); Was dem einen sin Uhl) (ist dem andern sin Nachtigall. (sprichwörtlich); Die Geschmäcker sind (halt) verschieden,; De gustibus non est disputandum. [geh.] (Spruch, bildungssprachlich, lat.)
No guarantee of accuracy or completeness!
©TU Chemnitz, 2006-2020
Your feedback:
Ad partners


Sprachreisen.org