DEEn Dictionary De - En
DeEs De - Es
DePt De - Pt
 Vocabulary trainer

Spec. subjects Grammar Abbreviations Random search Preferences
Search in Sprachauswahl
mögen
Search for:
Mini search box
 
Synonyms for: Mögen
Word division: mö·gen
by OpenThesaurus
(Mithilfe erwünscht!)
liken (ugs., engl.); mögen; gerne mögen; (etwas) für gut befinden; (jemandem) belieben; (sich) loben (geh.); abfahren auf (ugs.); ich lobe mir (geh.); stehen auf (ugs.); eine Vorliebe haben für; (sich) begeistern für; (ganz) begeistert sein von
vielleicht; im Falle, dass; gegebenenfalls (Hauptform); notfalls; mögen (Modalverb) (geh.); für den Fall der Fälle; potentiell; ggf. (Abkürzung); den Umständen entsprechend; eventuell; womöglich; möglicherweise; evtl. (Abkürzung); kann sein, kann nicht sein (ugs.); sollte (z.B. 'sich dies als notwendig erweisen') (geh.); u.U. (Abkürzung); je nachdem; potenziell; im Fall der Fälle; im gegebenen Moment (geh.); eventualiter [Schw.]; unter Umständen; für den Fall, dass; nicht ausgeschlossen, dass (...)
für (jemanden) etwas übrig haben (ugs., fig.); mit jemandem gut können (ugs.); mit jemandem können (ugs.); (gut) leiden können; gernhaben; liebgewonnen haben; ins Herz schließen (ugs.); lieb gewonnen haben; gut ausstehen können (ugs.); sympathisch finden; ans Herz gewachsen (sein) (ugs., fig.); mögen; leiden mögen; in sein Herz geschlossen haben (ugs.); lieb haben; liebhaben; gewogen sein (geh.)
(sich) hingezogen fühlen (zu); (eine) Schwäche haben für; Gefallen finden an; (jemandes) Ein und Alles sein; anbeten; minnen (veraltet); (an jemandem) einen Narren gefressen haben (ugs.); sein Herz verloren haben (fig.); (sehr) mögen; ins Herz geschlossen haben; auf jemanden stehen (ugs.); verliebt sein (in); sein Herz gehängt haben (an) (fig.); zugetan sein; (sehr) sympathisch finden; (von jemandem) eingenommen sein; anhimmeln (ugs.); vergöttern; lieben; verehren; vernarrt sein; gefallen; gernhaben
etwas nicht mögen; kein Freund von etwas sein (ugs.)
nicht leiden mögen; nicht verknusen können (ugs., regional); nicht ausstehen können; nicht leiden können; nicht abkönnen (ugs.); nicht riechen können (ugs., fig.); nicht mögen (Hauptform); nicht haben können (ugs.); auf den Tod nicht ausstehen können (Verstärkung) (ugs.)
nicht mögen; (jemandem) nicht grün sein (ugs.); (etwas) haben gegen (jemanden) (ugs.); (jemandem) was wollen (ugs.); (jemandem) unsympathisch sein; (jemandes) Nase passt jemandem nicht (ugs.)
(etwas) gar nicht haben können (ugs.); (gar) nicht gefallen; überhaupt nicht mögen; damit kannst du jemanden jagen (ugs.); (jemandem) zuwider sein
(einfach) abwarten; schau'n mer mal! (ugs., Spruch); nicht übers Knie brechen (wollen) (fig.); keine vorschnelle(n) Entscheidung(en) treffen (wollen); der Dinge harren, die da kommen (werden / mögen / sollen) (geh., Redensart); abwarten! (ugs., variabel); Erst tun mer mal garnix, dann schau'n mer mal, und dann wer'n mer scho' seh'n. (ugs., Spruch, scherzhaft, süddt., variabel); Abwarten und Tee trinken. (Spruch); ma kucken! (ugs., ruhrdt.); (die Dinge) auf sich zukommen lassen
lieber wollen; lieber mögen; besser finden; (etwas) vorziehen; (einer Sache) den Vorzug geben; (da) lobe ich mir (doch); favorisieren; präferieren; (da) loben wir uns (doch); es vorziehen zu
(nur eine) Bastellösung; nichts Halbes und nichts Ganzes (ugs., Hauptform); Provisorium; (hat) keinen Kopf und keinen Arsch (ugs., fig.); (sich) nicht verlassen mögen (auf)
(jemandem) (körperlich) unangenehm sein (Hauptform); nicht stillhalten können bei; (eine) Gänsehaut bekommen (wenn) (auch figurativ); (etwas) nicht mögen; (etwas) nicht haben können (ugs., variabel); (jemandem) rollen sich die Fußnägel auf (bei / ,wenn ...) (ugs., fig., floskelhaft)
wünschen; mögen (fälschlich "möchten"); wollen
egal, was Sie davon halten (mögen); was auch immer Sie davon halten (mögen); auch wenn es Ihnen (jetzt) nicht gefallen mag; ob es Ihnen nun passt oder nicht (ugs.); auch wenn es Ihnen nicht gefällt; das wird Ihnen jetzt nicht gefallen (aber); auch wenn es Ihnen nicht gefallen wird
(etwas) an jemandem finden (ugs.); (etwas) mögen an; (etwas) schätzen an
nicht gut finden; (etwas) schlecht finden; wenig Sympathien zeigen (für); (einer Sache) nichts abgewinnen können; (einer Sache) ablehnend gegenüberstehen (geh.); (etwas) nicht mögen (Hauptform); (etwas) ablehnen
(etwas ist) nicht gerade mein(e) Lieblings... (ugs.); (etwas) nicht so toll finden (ugs.); (etwas) nicht besonders gut finden; (einer Sache) wenig abgewinnen können; (jemanden) nicht gerade in Begeisterung versetzen (variabel); (etwas) nicht besonders mögen
No guarantee of accuracy or completeness!
©TU Chemnitz, 2006-2019
Your feedback:
Ad partners


Sprachreise mit Sprachdirekt
Sprachreisen.org