DEEn Dictionary De - En
DeEs De - Es
DePt De - Pt
 Vocabulary trainer

Spec. subjects Grammar Abbreviations Random search Preferences
Search in Sprachauswahl
Search for:
Mini search box
 
Synonyms for: (irgendwohin) by OpenThesaurus
(Mithilfe erwünscht!)
durchfegen; (etwas irgendwohin) kehren (regional); (irgendwohin) fegen; (etwas) abfegen; (etwas) fegen; ausfegen
zügeln [Schw.]; übersiedeln; umsiedeln; (irgendwohin) gehen; dislozieren [Schw.]; den Wohnsitz wechseln; eine neue Bleibe bekommen (Behörde o.ä.); den Wohnort wechseln; umziehen
fehlplatziert sein; nichts verloren haben [ugs.]; nichts zu suchen haben [ugs.]; (sich) am falschen Ort befinden; nicht (irgendwohin) gehören
(irgendwohin) legen; hinlegen; aus der Hand legen; ablegen
(sich) häuslich einrichten; (es sich) gemütlich machen [ugs.] (auch figurativ); ansässig werden; (irgendwohin) ziehen; seine Zelte aufschlagen (fig.); einwurzeln; (seine) Heimat finden (auch figurativ); (sich) ansiedeln; (sich) niederlassen; (sich) breitmachen [pej.]; (sich) häuslich niederlassen; (irgendwohin) gehen, um zu bleiben; festen Fuß fassen; heimisch werden; kommen um zu bleiben
(irgendwohin) abgeschoben werden; verbannt werden
zu Boden fallen; (jemandem von irgendwoher) fallen; (jemandem irgendwohin) fallen; (irgendwoher / irgendwohin) fliegen (Gegenstand) [ugs.]; (jemandem) hinfallen; fallen (Gegenstand) (Hauptform); auf den Boden fallen
(irgendwohin) geräumt werden müssen; (irgendwohin) kommen; (irgendwohin) gehören
(etwas) stürmen; (jemandem) auf die Bude rücken [ugs.]; (sich) Zutritt verschaffen; im Sturm (ein)nehmen; hineingelangen; (etwas) entern (fig.); (irgendwohin) stürmen; gelangen (in)
(etwas) ablegen; (etwas) aus der Hand legen; (etwas) (irgendwohin) legen; (etwas) hinlegen
postieren; Wache beziehen lassen; (jemanden) hinstellen; Aufstellung nehmen lassen; aufstellen; (jemanden irgendwohin) stellen; (jemanden irgendwohin) platzieren
Wache beziehen; (sich) (irgendwohin) stellen; (sich) aufstellen; (sich) aufpflanzen (vor); (sich) platzieren; (sich) aufbauen; (seinen) Posten beziehen; (sich) hinstellen; (sich) postieren
(sein) Augenmerk richten auf; seine Blicke (irgendwohin) heften; (irgendwohin) starren
(sich) winden; über Serpentinen (irgendwohin) führen; (sich) schlängeln; in Serpentinen (verlaufen)
(sich) hinbegeben; (sich) bewegen (nach / zu ...); (irgendwohin) gehen (Hauptform) (variabel); (sich) begeben (nach / zu ...); (sich) bemühen (nach / zu ...) [geh.]; (sich) verfügen (nach / zu ...) [geh.] (Amtsdeutsch, altertümelnd); (sich) hinbemühen [geh.]; hingehen
(irgendwohin) verschwunden; (etwas / jemand ist irgendwo) abgeblieben [ugs.]; unbekannter Verbleib (Amtsdeutsch); in dubiosen Kanälen (verschwunden) (variabel)
(irgendwo) nichts zu suchen haben; nicht (irgendwohin) gehören; (irgendwo) nichts verloren haben
sich (irgendwo) einfinden; (irgendwohin) kommen
blasen (kräftiger Wind); jagen; (irgendwohin/irgendwoher) wehen (starker Wind) (Hauptform); fahren; fegen (fig.); pfeifen; treiben
(etwas irgendwo) festmachen; (etwas irgendwo) festklemmen; (etwas irgendwohin) klemmen; (etwas irgendwohin) stecken
lagern (Person) (Hauptform); (sich irgendwohin) gelegt haben; (sich irgendwo) niedergelassen haben; es sich gemütlich gemacht haben [ugs.] (ironisierend)
(irgendwohin) gesteckt werden; (irgendwohin) sortiert werden; (irgendwohin) befördert werden; (irgendwohin) kommen; (irgendwohin) gelangen; (irgendwo) landen [ugs.]; (irgendwohin) geraten; (irgendwohin) wandern [ugs.]; (irgendwohin) geworfen werden
anschrauben; (etwas irgendwohin) schrauben; festschrauben; mit Schrauben befestigen
Grand Total: 23 match(es) found.
No guarantee of accuracy or completeness!
©TU Chemnitz, 2006-2022
Your feedback:
Ad partners


Sprachreisen.org