DEEn Dictionary De - En
DeEs De - Es
DePt De - Pt
 Vocabulary trainer

Spec. subjects Grammar Abbreviations Random search Preferences
Search in Sprachauswahl
Search for:
Mini search box
 

192 similar results for aims-ire
Tip: Switch off/on word suggestions?
-→ Preferences

 German  English

Schusswaffe {f}; Schießwaffe {f} [Schw.]; Waffe {f} [ugs.]; Schießgerät {n} [mil.] [listen] gun [listen]

Schusswaffen {pl}; Schießwaffen {pl}; Waffen {pl}; Schießgeräte {pl} [listen] guns

mit vorgehaltener Waffe at gunpoint

jdn. mit einer Waffe bedrohen to hold sb. at gunpoint

von der Waffe Gebrauch machen to use one's gun

eine Schusswaffe abfeuern to fire a gun

eine Schusswaffe auf jdn. richten to point; to level a firearm at sb. [listen]

Der Polizeibeamte zog seine Schusswaffe. The police officer drew his gun.

Die Waffe ging versehentlich los. The gun went off by accident.

Ich sah, dass er eine Waffe trug. I could see he was carrying a gun.

Er zielte mit einer Schusswaffe auf die Tür. He was pointing / aiming a gun at the door.

Der Bankräuber hielt der Kassierin eine Schusswaffe an den Kopf und forderte sie auf, ihm das Geld auszuhändigen. The bank robber put/held a gun to her head and told the cashier to hand over the money.

Seine Schusswaffe war weiterhin auf mich gerichtet. His gun continued to be pointed/levelled at me.

Du wolltest hier leben. Es hat dich niemand gezwungen. You chose to live here. Nobody put a gun to your head. [fig.]

Flamme {f} [listen] flame [listen]

Flammen {pl} flames

in Flammen aflame

in (hellen) Flammen stehen to be aflame/ablaze/in flames

in Flammen aufgehen to go up in flames; to burst in flames

reduzierende Flamme carbonizing flame

rußende Flamme smoking flame

ein Raub der Flammen werden to be destroyed by fire

Am Samstag wurde eine Kindertagesstätte ein Raub der Flammen. A day nursery was destroyed by fire on Saturday.

Das Luftschiff ging in Flammen auf. The airship burst into flames.

jdn./etw. wärmen; aufwärmen {vt} to warm (up); to heat (up) sb./sth. [listen]

wärmend; aufwärmend warming; heating [listen]

gewärmt; aufgewärmt warmed; heated

sich wärmen to warm yourself up

sich die Füße wärmen to warm one's feet

sich gegenseitig wärmen to keep each other warm

Pit wärmte sich am Feuer. Pit warmed himself by the fire.

sich von etw. lösen (Gefühl, Gedanke usw.); sich aus etw. herauslösen (Situation usw.) {vr} to abstract yourself from sth. (feeling, thought etc.) / out of sth. (situation etc.)

sich von Umsetzungsdetails lösen und sich auf das Funktionieren des Systems konzentrieren to abstract yourself from implementation details and to focus on how the system functions

Er löste sich von diesem Verlangen, das ihm unpassend erschien. He abstracted himself from his inconvenient desire.

auf jdn./etw. anlegen; zielen {vi}; jdn./etw. anvisieren {vt} [mil.] to take aim at sb./sth.; to aim at sb./sth.; to sight sb./sth.

"Legt an - Feuer!" "Take aim - fire!"

Schuss {m} (aus einer Schusswaffe / Rohrwaffe) [mil.] shot (from a gun / cannon) [listen]

Schüsse {pl} shots

Blattschuss {m} (Jagd) shot into the chest; heart shot

Kopfschuss {m} headshot

Gewehrschuss {m} rifle shot

gezielter Schuss aimed shot; sighted shot

sorgfältig abgezogener Schuss squeezed shot

einen Schuss abgeben to fire a shot; to let off a shot

versehentlich einen Schuss abfeuern to accidentally discharge a shot

Es löste sich ein Schuss. A shot went off.

bei etw. mitspielen {vi} (zum Gelingen beitragen) [übtr.] to play along with sth. [fig.]

mitspielend playing along

mitgespielt played along

wenn das Wetter mitspielt if the weather is kind (to you); if the weather permits

wenn meine Finanzen mitspielen should my finances allow it

Ich habe keine Lust, bei ihren kleinen Intrigen mitzuspielen. I have no desire to play along with her little machinations.

Als er sich als Arzt vorstellte, beschloss ich, das Spiel mitzuspielen und sagte ihm, ich sei eine Krankenschwester. When he introduced himself as a doctor, I decided to play along with it and told him I was a nurse.

Das Wetter spielte mit. The weather co-operated nicely.

Nur das Wetter wollte nicht so ganz mitspielen. Just the weather didn't quite want to play along.

verhältnismäßig {adj} [adm.] [jur.] proportional; proportionate [listen]

in einem angemessenen Verhältnis zu den angestrebten Zielen stehen to be proportional to the aims pursued

Dieser Eingriff in das Recht auf informationelle Selbstbestimmung ist nicht verhältnismäßig. This interference with the right to informational self-determination is not proportionate.

Es wäre nicht verhältnismäßig, solche Angaben vorzuschreiben, wenn sie mit zumutbarem Aufwand nicht beschafft werden können. It would not be proportionate to require the inclusion of such information where it cannot be obtained with reasonable effort.

gegenläufig {adj} (mechanisch) [techn.] contradirectional; opposed; reverse; working in opposite directions [listen]

gegenläufig gewickelt [electr.] counterwound

sich gegenläufig ausbreiten to travel in opposite directions

etw. gegenläufig antreiben to drive sth. in counterrotation

etw. gegenläufig biegen to reverse bend sth.

sich gegenläufig drehen to counterrotate

gegenläufige Bewegung reverse motion; double motion

gegenläufige Kolben opposed pistons; pistons working in opposite directions

gegenläufige Kurbeln opposite cranks

gegenläufiger Propeller [aviat.] contra-rotating airscrew/propeller; contraprop

gegenläufiger Propeller; Gegenlaufschraube [naut.] contra-rotating propeller

gegenläufiges Rührwerk blades working in opposite directions; counteracting stirring mechanism

gegenläufige Turbine; Gegenlaufturbine birotary turbine

gegenläufiger Walzenstreicher (Lackieranlage für Bänder) reverse-roll-coater

gegenläufiger Wirbel counter-eddy

die (verschränkten) Arme / die (übereinandergelegten) Beine wieder auseinandernehmen {vt} to uncross your arms / your legs

Beschleuniger-Massenspektrometrie {f} [phys.] accelerator mass spectrometry /AMS/

Bimsbeton {m} [constr.] pumice concrete

Binsengewächse {pl}; Simsengewächse {pl} [Ös.] (Juncaceae) (botanische Familie) [bot.] rush family (botanical family)

Dutyfree-Bereich {m}; Duty-Free-Bereich {m} (am Flughafen) [econ.] [aviat.] duty-free area; airside shop area [Br.]; airside store area [Am.] (at the airport)

Festader {f} [telco.] airspaced paper-insulated tightly wrapped core

Gliederschmerzen {pl}; Melalgie {f} [med.] pain in the extremities; pain in the arms or legs; melalgia

Hohlader {f} [telco.] airspaced paper-insulated loosely wrapped core

Luftbelastungsgebiet {f}; lufthygienisches Belastungsgebiet {n} [envir.] contaminated airspace; polluted airspace; air pollution zone [Am.]

Obolus {m}; Spende {f}; Bakschisch {n} (Orient); Schmattes [Ostös.] (kleine Geldspende, Trinkgeld oder Bestechungsgeld) baksheesh; backsheesh (Orient); cumshaw (China) (alms, tip, or bribe)

Papier-Gasinnendruckkabel {n} [electr.] airspace paper-core cable

Querarme {pl} (die beiden Seiten des Querschiffs einer Kirche) [arch.] transepts (the two parts forming the cross aisle of a church)

Rüstungsindustrie {f} arms industry; armaments industry

Schutzwaffen {pl} defensive arms

Starallüren {pl} airs and graces

Steueranmeldung {f} [fin.] tax declaration where the taxpayer is required to compute the tax himself

Zielpunkt {m}; anvisierter Punkt {m} [mil.] point of aim; aiming point; sighting point; objective point

etw. abbimsen; etw. mit Bimsstein abschleifen {vt} to rub sth. with pumice stone

eine armselige Gestalt {f}; ein Häufchen {n} Elend (bedauernswerte Frau) little Orphan Annie; little Orphant Annie (of a pathetic-looking woman)

luftisoliert {adj} [electr.] air-insulated; airspaced

die Arme um jdn. schlingen {vt} to wrap one's arms round sb.

jdm. simsen [ugs.]; jdm. eine SMS schicken {v} [telco.] to text sb.

die Arme in die Seiten stemmen {v} to put one's hands on one's hips; to stand with arms akimbo

Der Narr hält sich für weise, aber der Weise weiß, dass er ein Narr ist. (Shakespeare) The fool doth think he is wise, but the wise man knows himself to be a fool. (Shakespeare)

Er konnte nicht anders. He did it in spite of himself.

Er mischte sich in die Unterhaltung. He edged himself into the conversation.

Jedem Narren gefällt seine Kappe. [Sprw.] Every ass loves to hear himself bray. [prov.]

Sie fiel ihm um den Hals. She flung her arms around his neck.

Wer sich zum Schaf macht, den fressen die Wölfe. [Sprw.] He that makes himself a sheep, shall be eaten by the wolf. [prov.]

Wir wollen, dass Sie zufrieden sind. We aim to please.

Armsessel {m} armchair

Aischylos (Tragödiendichter der Antike) [hist.] Aeschylus (ancient Greek tragedian)

armselig; kümmerlich {adj} (bezogen auf eine Menge) [listen] paltry {adj}

"Einen Jux will er sich machen" (von Nestroy / Werktitel) [lit.] 'He will go on a Spree'; 'He'll Have Himself a Good Time' (by Nestroy / work title)

Abhebung {f}; Behebung {f} [Ös.] (eines Geldbetrags) [fin.] withdrawal (of an amount of money) [listen]

Abhebung/Behebung [Ös.] vom Geldausgabeautomaten; Bankomatbehebung [Ös.] withdrawal at cash points/cash machines/ATMs; cash point/cash machine/ATM withdrawal

AIDS {n} (erworbene Immunschwächekrankheit) [med.] AIDS (acquired immune deficiency syndrome)

opportunistische Infektionen; Doppelinfektionen und bösartige Wucherungen als Begleiterscheinung von AIDS AIDS-associated opportunistic infections, co-infections, and malignancies

AIDS bedeutet "erworbenes Immundefektsyndrom". AIDS means "Acquired Immune Deficiency Syndrome".

Almosen {n,pl}; milde Gabe {f}; Armengeld {n} alms

von Almosen leben to live on charity

Amsel {f}; Schwarzdrossel {f} [ornith.] [listen] blackbird

Amseln {pl}; Schwarzdrosseln {pl} blackbirds

Anschlag {m}; Schussstellung {f}; schussbereite Stellung {f}; Schussposition {f} (die jemand einnimmt) [mil.] [sport] [listen] firing position; shooting position; holding and aiming

zweihändiger Anschlag two-handed grip

Anschlag kniend kneeling position

Anschlag liegend prone position

Anschlag liegend aufgelegt rest position prone

Anschlag sitzend sitting position

Anschlag sitzend aufgelegt rest position sitting

Anschlag stehend freihändig; Jagdanschlag standing position

Anschlag stehend aufgelegt rest position standing

aufgelegt mit zweihändigem Anschlag two-handed rest position

Arbeitsamt {n} [adm.] government employment office; (local) employment office; labour office [Br.]; labor office [Am.]; employment exchange [Br.]; job centre [Br.]; job center [Am.]

Bundesagentur {f} für Arbeit [Dt.]; Bundesanstalt {f} für Arbeit /BfA/ [Dt.]; Agentur {f} für Arbeit [Dt.] German Employment Office; Federal Labour Office

Arbeitsmarktservice /AMS/ [Ös.] Austrian Employment Office; Federal Labour Office

Arbeitsbeschaffungsmaßnahme {f} /ABM/ employment-creation measure; scheme aimed at creating jobs

Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen {pl} employment-creation measures

More results >>>
No guarantee of accuracy or completeness!
©TU Chemnitz, 2006-2021
Your feedback:
Ad partners


Sprachreisen.org