DEEn Dictionary De - En
DeEs De - Es
DePt De - Pt
 Vocabulary trainer

Spec. subjects Grammar Abbreviations Random search Preferences
Search in Sprachauswahl
Search for:
Mini search box
 
Proverbs, aphorisms, quotations (Deutsch) by Linux fortune

  Das große Karthago führte drei Kriege.
  Es war noch mächtig nach dem ersten, noch bewohnbar nach dem zweiten. Es war nicht mehr auffindbar nach dem dritten.
  (Berthold Brecht, dt. Schriftsteller, 1898-1856)
Hohle Gefäße geben mehr Klang als gefüllte. Ein Schwätzer ist meist ein leerer Kopf.
(August von Platen, dt. Dichter, 1796-1835)
Einer der Hauptnachteile mancher Bücher ist die  zu große Entfernung zwischen Titel- u. Rückseite.
(Robert Lemke, dt. Quizmaster, 1913-1989)
Er kam vom Regen unter Umgehung der Traufe direkt in die Scheiße.
(Winfried Bornemann)
Freudscher Versprecher:
Scheiße, das ich schon wieder pinkeln muss.
(Winfried Bornemann)
Kein Mensch kauft heute mehr Schuhe, um seine Füße  warm und trocken zu halten, sondern wegen des Gefühls, das er mit diesen Schuhen verbindet: Man fühlt sich darin  männlich, weiblich, naturverbunden und geländesicher, 'anders', kultiviert, jung, elegant oder 'in'. Der Kauf von  Schuhen ist zum 'Gefühlserlebnis' geworden. Heutzutage  verkaufen wir eher eine Gefühlswelt als einfach nur Schuhe.
(Francis C. Rooney)
Die Erforschung der Krankheiten hat so große Fortschritte gemacht, das es immer schwerer wird, einen Menschen zu finden, der völlig gesund ist.
(Aldous Huxley, engl. Dichter, 1894-1963)

Der Buchstabe ist nicht der Geist, und die
Bibel ist nicht die Religion.
(G. E. Lessing, dt. Dichter, 1729-1781)
Die große Frage, die ich trotz meines dreißigjährigen Studiums der  weiblichen Seele nicht zu beantworten vermag, lautet: 'Was will eine Frau?'
(Sigmund Freud, österr. Psychologe u. Psychiater, 1856-1939)
Scheiße bleibt Scheiße, selbst wenn sie vom Papst ist.
(anonym)
Seine Blöße bedeckt man  -  mit dem Partner.
(Gerhard Uhlenbruck, dt. Imunbiologe, *1929)
Moral zu predigen ist ebenso leicht als Moral zu begründen schwer ist.
(Nietzsche, dt. Philosoph, 1844-1900, Unzeitgemäße Betrachtungen)

Die Mitteilungsmöglichkeit des Menschen ist gewaltig, doch das meiste, was er sagt, ist hohl und falsch.
Die Sprache der Tiere ist begrenzt, aber was sie damit zum Ausdruck   bringen, ist wichtig und nützlich. Jede kleine Ehrlichkeit ist besser als  eine große Lüge.
(Leonardo da Vinci, ital. Multitalent, 1452-1519)

Macht besitzen und nicht ausüben ist wahre Größe.
(Friedl Beutelrock, dt. Schriftstellerin, 1899-1958)

Ich habe eine Diät gemacht und fettem Essen und Alkohol abgeschworen - in zwei Wochen verlor ich 14 Tage.
(Joe E. Lewis)

Der letzte Beweis von Größe liegt darin, Kritik ohne Groll zu ertragen.
(Victor Hugo, franz. Schriftsteller, 1802-1885)

Vaterland nennt der Staat immer dann, wenn er sich anschickt, auf   Menschenmord auszugehen.
(aus Romulus der Große, Friedrich Dürrenmatt)

In der Einfalt eines Tieres liegt große Weisheit mit Verlaub - und manchmal liegt große Torheit in der Weisheit der Gelehrten.
(George Bernard Shaw, ir. Dramatiker, 1856-1950, Die heilige Johanna)
Das Schmollen ist eigentlich das Aufprotzen der weiblichen Artillerie;  wer bereits öfter beschossen wurde, fühlt sich schon versucht, bei der bloßen Veranstaltung die weiße Fahne auszustrecken.
(Graf Christian Ernst von Bentzel-Sternau, dt. Schriftsteller, 1767-1849)
Ein schwacher Verstand ist wie ein Mikroskop, das Kleinigkeiten vergr ert  und gro e Dinge nicht erfa t.
(Graf Chesterfield, brit. Staatsmann & Politiker, 1694-1773)
Alles Gro e und Gescheite existiert in der Minorität  Es ist nie daran zu denken, da  die Vernunft populär werde. Leidenschaften und Gefühle mögen populär werden, aber die Vernunft wird immer nur im Besitze einzelner Vorzüglicher sein.
(Johann Wolfgang von Goethe, dt. Dichter)
Man möchte zuweilen ein Kannibale sein, nicht um den oder jenen aufzufressen sondern um ihn auszukotzen.
(E.M. Ciovan)
Wo die Sonne der Weisheit am tiefsten steht, werfen selbst Zwerge große Schatten.
(Karl Kraus, österr. Schriftst., 1847-1936)
Es heißt, dass wir Könige auf Erden die Ebenbilder Gottes seien. Ich habe mich daraufhin im Spiegel betrachtet. Sehr schmeichelhaft für den lieben Gott ist das nicht.
(Friedrich der Große, 1712-1786)
  
Glauben und Wissen verhalten sich wie zwei Schalen einer Waage:  in dem Maße, als die eine steigt, sinkt die andere.
(A. Schopenhauer, dt. Philosoph, 1788-1860)

Kleine Taten, die man ausführt, sind besser als große, die man plant.
(George Marshall, amerik. Politiker u. General, 1880-1956)

In der Schlichtheit sehe ich den Sinn für das Wesentliche.
        peter e. schumacher
Die Unverantwortlichkeit ist die Schwester der Schuld.
        peter e. schumacher
Wer gewinnt, genieße, wer verliert, der büße.
        Sprichwort
Macht bedeutet auch eine Einbahnstraße bei der Schuldzuweisung.
        Christoph Daum, Fußballtrainer
Ich mag den, der selber weiß, dass er nicht alles weiß, und der das nicht verheimlicht. Ich mag keinen von den Hochnäsigen, die eh keine Guten sind und erstrecht keine Freunde. Ich mag einen, der seine Winzigkeit kennt und seine eigenen Schwächen und der g
        peter e. schumacher
Jeder verurteilt im anderen die eigene Schwäche am strengsten.
        peter e. schumacher
Wenn sich mir ein erhabener Anblick darbietet, ist Schweigen der angemessenste Ausdruck meiner Ergriffenheit. Schweigend bekenne ich, dass mir die Worte fehlen, um meine Empfindungen in diesem Augenblick auszudrücken.
        peter e. schumacher
Große starke Seelen sind selten ärgerlich, desto mehr aber schwache.
        Karl Julius Weber (1767 - 1832), deutscher Jurist, Privatgelehrter und Schriftsteller
Ich fürchte nicht die Dunkelheit dort draußen, es ist die Dunkelheit in euren Herzen, die mir Angst macht.
        peter e. schumacher
Auch wenn du den Kopf in den Sand steckst, dein Arsch ist noch zu sehen.
        peter e. schumacher
Mein Kind, es sind allhier die Dinge, gleichviel, ob große, ob geringe, im wesentlichen so verpackt, dass man sie nicht wie Nüsse knackt.
        Unbekannt
Schließe die Augen, dann siehst du weiter.
        peter e. schumacher
Man sieht eine ganze Menge, wenn man einfach hinsieht.
        peter e. schumacher
Man nehme: 1 1/2 Stunden Zärtlichkeit, 1 Pfund Wärme, 100 Gramm Nähe, 125 Gramm Zufriedenheit, 1 Teelöffel Geborgenheit, 1 Prise Liebe, 1 Hauch von Glück, 3/4 Liter Streß, 6 gehäufte Eßlöffel Angst und 4 Eimer Sehnsucht und rühre sich so lange drin rum, bis man ersäuft.
        Norbert Esser, deutscher Lyriker, in: "Am Ende des Regenbogens"
öErkenne dich selbst“, sprach der Philosoph und  hätte gleich hinzufügen sollen: öAber sage es keinem.“
        peter e. schumacher
Das Ich ist das große verschleierte Mysterium des Daseins. Daher bin ich so versunken in das Problem des Individuums und versuche auf alle Weise, es zu erklären und darzustellen.
        Max Beckmann, deutscher Maler und Graphiker
Was könnte lehrreicher sein, als die Selbstachtung einer Katze?
        peter e. schumacher
Ich will gar nicht, dass mich jeder mag. Die Zuneigung gewisser Personen ließe mich sogar in der Selbstachtung sinken.
        Henry James, US-amerikanischer Erzähler, später englischer Staatsbürger
Jedesmal wenn ich mich betrüge geht die Sache schief und das geschieht mir recht.
        peter e. schumacher
Wenn du in deinem eigenen ICH einen guten Gefährten gefunden hast, kannst du es schaffen, dein Leben zu meistern.
        peter e. schumacher
Das Leben ist o.k., wenn es einen dazu bringt, sich selbst zu beweisen.
        peter e. schumacher
Das waren noch Zeiten, als die Luft noch  sauber und der Sex noch schmutzig war.
        peter e. schumacher
Ich habe Frauen kennengelernt, die sich selbst als erotisches Vergnügen sehen. Dummerweise sind das immer jene Frauen, bei denen ich mit Vergnügen auf ein erotisches Vergnügen verzichten würde.
        peter e. schumacher
Wir sollten es uns gut überlegen, bevor wir eine Tür zuschlagen oder eine Brücke abbrechen. Es könnte sein, dass wir den Ast absägen, auf dem wir sitzen.
        peter e. schumacher
Es ist unvergleichlich besser, ein schlechter Gewinner zu sein, als ein guter Verlierer.
        peter e. schumacher
Das Beste an kleinen Jungen ist, dass sie abwaschbar sind.
        peter e. schumacher
Schon eine kleine Sache kann durch Sorgen große Schatten werfen.
        Sprichwort aus Schweden
Sorge macht aus einem Flüstern einen Schrei.
        peter e. schumacher
Ich lege meine Sorgen jeden Abend dem lieben Gott ans Herz. Er ist sowieso die ganze Nacht auf.
        peter e. schumacher
Gehen ist jener Bewegungssport, der zwischen dem Verlassen des Autos und dem Betreten des Aufzugs stattfindet.
        peter e. schumacher
Wenn man Zahlen richtig foltert, gestehen sie was man will.
        peter e. schumacher
Nur die schwarze Schafe sind nicht vom Aussterben bedroht.
        peter e. schumacher
Daß der Mensch sterben muss, ist, weil er lebt. Aber gerade weil er lebt, will er nicht sterben.
        peter e. schumacher
Das Känguruh ist das Wappentier der Finanzminister. Es macht auch mit leerem Beutel noch große Sprünge.
        Unbekannt
Eine Regierung muss sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Es ist gerecht, dass jeder einzelne dazu beiträgt, die Ausgaben des Staates tragen zu helfen. Aber es ist nicht gerecht, dass er die Hälfte seines  
        Friedrich II., der Große (1712 - 1786), preußischer König
Wer still steht, geht zurück.
        peter e. schumacher
Der Herren Sünde, der Bauern Buße.
        Deutsches Sprichwort
Sympathie, das sind zwei Herzen, die sich in eine Last teilen.
        peter e. schumacher
Es gibt schlechte Eigenschaften welche große Talente machen.
        François VI. Duc de La Rochefoucauld (1613 - 1680), französischer Offizier, Diplomat und Schriftsteller
Kleine Taten, die man ausführt sind besser als große, die man plant.
        Georg Marschall, US-amerikanischer Politiker
Die meisten Menschen fürchten den Tod doch nur, weil sie aus ihrem Leben nichts gemacht haben.
        peter e. schumacher
Nur wer den Mut hat zum Träumen, hat auch den Mut zum kämpfen.
        peter e. schumacher
Mein Traum vom Ruhm ist in Erfüllung gegangen, seit ich meinen Namen ins Kreuzworträtsel eintragen kann.
        peter e. schumacher
Treue Weiber und weiße Sperlinge sind seltene Vögel.
        Sprichwort
Kaum etwas ist so tröstlich zu wissen, als die Tatsache, dass auch für jeden >Bild<-Leser die Ausgabe erscheint, deren Schlagzeile er nicht mehr lesen wird.
        peter e. schumacher
Mut ist die Leiter zu allen Tugenden.
        peter e. schumacher
Diese Welt kann nur durch Menschen leben, die mehr tun als nur ihre Pflicht.
        peter e. schumacher
Alles Große in der Welt geschieht nur, weil jemand mehr tut, als er muss.
        Herrmann Gmeiner, österreichischer Sozialpädagoge, Gründer und Leiter des SOS-Kinderdörfer
Nur große Menschen haben Ketzereien hervorgebracht.
        Augustinus Aurelius (354 - 430), Bischof von Hippo, Philosoph, Kirchenvater und Heiliger
Ich genieße an den menschlichen Werken nur das Ausmaß an Unmenschlichem, das ich in ihnen finde. Ich weiß zu gut, was menschlich ist. Ich habe gelitten, ich habe Freude gehabt, ich habe mich geirrt, ich habe richtig gesehen, ich fühle, wie die Zeit mich m
        Paul Ambroise Valéry (1871 - 1945), französischer Lyriker, Aphoristiker und Mathematiker
Ich habe sehr sichere Instinkte, aber nicht die Gabe, eingehend zu begründen, zu erklären. Die Mehrzahl der Heutigen hat umgekehrt die Gabe des Begründens und Erklärens in hohem Maße, aber dafür keine innere Direktion. Es ist unendlich quälend, die Berech
        Christian Morgenstern (1871 - 1914), deutscher Schriftsteller, Dramaturg, Journalist und Übersetzer
Schon bald könnte das bloße Überleben zu einer Utopie werden.
        Joachim C. Fest, deutscher Schriftsteller
Zynisch handeln ist schimpflich, aber zynisch reden bedeutet im Geschäft manchmal eine große Zeitersparnis.
        Georg von Siemens, deutscher Bankier
Zweifel nähren das Denkvermögen.
        peter e. schumacher
Die Straße sagt dem Reisenden nicht, was ihn am Ende seines Weges erwartet.
        Von den Bantu
Grüße, wen du triffst, denn du weißt nie, wer deine letzten Schwiegereltern sein werden.
        Aus Madagaskar
Ich habe geweint, weil ich keine Schuhe hatte, bis ich einen traf, der keine Füße hatte.
        Giacomo Graf Leopardi (1798 - 1837), italienischer Dichter, Aphorismensammlung >Zibaldone<
Zufall ist das Synonym für Vorsehung.
        peter e. schumacher
Zufälle erfordern keine Einfälle.
        E. Hablé
Laß den Zorn, die stürmische Erregung. Alles Ungestüm hat keine Dauer: Keine Stunde währt ein Hagelschauer, keinen Tag des Wirbelwinds Bewegung. Rasch verglüht des Blitzes Feuerklinge - Und dies sind des Himmels große Mächte. Stille ziemt dem kleinen Ges
        Laotse (um 300 v. Chr.), chinesischer Philosoph
Kleiner Mann fällt große Eiche, und mildes Wort besänftigt großen Zorn.
        Französisches Sprichwort
Der wahre Prüfstein einer Zivilisation ist nicht der Zensus, nicht die Größe der Städte und auch nicht der Ernteertrag - nein, sondern der Mensch, der das Land hervorbringt.
        Ralph Waldo Emerson (1803 - 1882), US-amerikanischer Philosoph und Essayist
Der Langsamste, der sein Ziel beharrlich verfolgt, gelangt immer noch schneller dahin, als jener, der nur ziellos umherirrt.
        peter e. schumacher
"Der Weg durch die Wüste ist kein Umweg. Wer nicht das Leere erlitt, bändigt auch nicht die Fülle; wer nie die Straße verlor, würdigt den Wegweiser nicht."
        Friedrich Schwaneke
Wie lange eine Minute dauert, hängt ursächlich davon ab, auf welcher Seite der Toilettentüre man sich befindet.
        peter e. schumacher
Man setzt keine Belohnung aus für verlorengegangene Stunden, sie sind fort für immer.
        peter e. schumacher
Es hat für jede Seelenwunde, wie tief sie brennt, die Zeit, die große Trösterin, den wahren Balsam.
        Christoph Martin Wieland (1733 - 1813), deutscher Schriftsteller, Erzieher des Prinzen Karl August
Zeit ist nicht die Schnellstraße zwischen Wiege und Grab, sondern unser Parkplatz in der Sonne.
        Phil Bosmans, belgischer Geistlicher und Schriftsteller
Begrüße das neue Jahr vertrauensvoll und ohne Vorurteile, dann hast du es schon halb zum Freunde gewonnen.
        Novalis, eigentlich Georg Philipp Friedrich Leopold Freiherr von Hardenberg (1772 - 1801), deutscher Lyriker
Was nützt dir Liebe, Glück, Bildung, Reichtum, wenn du dir nicht die Zeit nimmst, sie in Muße zu genießen.
        Gleichen-Rußwurm
Wieso eigentlich Würdenträger? Weil es Leute gibt, denen Würde eine Last ist.
        peter e. schumacher
Ohne Wunschträume lebten wir noch immer in der Steinzeit.
        peter e. schumacher
Lieber Gott, laß’ Feierabend werden. Wenn’s geht, dann noch vorm Frühstück.
        peter e. schumacher
"Das [Un]Wort des Jahrhunderts ist: ""ICH""."
        peter e. schumacher
Es gibt Leute, die haben selbst in der Körpersprache einen besseren Wortschatz als andere.
        peter e. schumacher
Wir Menschen sind die am leichtesten zu beeinflussenden Kreaturen auf Gottes Erdboden. Ein einziges gutes Wort kann uns frischen Elan für eine ganze Woche geben.
        peter e. schumacher
Eine Entschuldigung ist ein gutes Mittel, das letzte Wort zu haben.
        peter e. schumacher
Als ich die Preise am Frieseursalon studierte hatte, strich ich mir liebevoll über meine Glatze.
        peter e. schumacher
Abenteuer und Risiko gehören zu einem erfüllten Leben. Ohne Abenteuer verdorren wir wie eine Primel. Auch für Einsätze in Bürgerkriegsgebieten spielt die Neigung zum Risiko eine große Rolle.
        Rupert Neudeck, Chef des Notärztekommitees Cap Anamur
"Der Deutsche gleicht dem Sklaven, der seinem Herrn gehorcht ohne Fessel, ohne Peitsche, durch das bloße Wort, ja durch einen Blick. Die Knechtschaft ist in ihm selbst, in seiner Seele; schlimmer als die materielle Sklaverei ist die spiritualisierte. Man m"
        Heinrich Heine, eigentlich Harry Heine (1797 - 1856), deutscher Dichter, Erzähler und Romancier
Einsamen Umgang mit der Natur ist die erste Quelle der Inspiration. Man hört dort Laute der Süße und des Schreckens, wie man sie in einer Bibliothek niemals antrifft.
        Ralph Waldo Emerson (1803 - 1882), US-amerikanischer Philosoph und Essayist
Lieber ein kaltes Bier als eine heiße Birne.
        Kalenderspruch
Manchmal möchte ich gern ein Hund sein… dann müßte nämlich ein anderer die Steuern für mich bezahlen.
        peter e. schumacher
Nüchtern betrachtet, ist das Leben nur betrunken zu ertragen.
        peter e. schumacher
Nicht alles, was hinkt, ist ein Vergleich.
        peter e. schumacher
Alle Dinge, große und kleine flüssig, trocken, weich und hart, Tiere, Pflanzen, Holz und Steine zeigen Gottes Gegenwart.
        Barthold Hinrich Brockes (1680 - 1747), deutscher Dichter
Den Wert einer Sache regelt ihr Nutzen.
        peter e. schumacher
Hütet euch davor, eure Kinder zu Anpassungsakrobaten einer Welt zu machen, die ihr zutiefst ablehnt. Erziehung muss Weltverbesserung zum Ziel haben!
        peter e. schumacher
Ein Akademiker ist einer, der seinen Titel für sich arbeiten läßt.
        peter e. schumacher
Ein Mensch ändert sich nie! Er ändert allenfalls seine Gewohnheiten.
        peter e. schumacher
Große Fische leben nicht in kleinen Teichen.
        Chinesische Weisheit
Aus allzuviel Liebe wird leicht allzuviel Haß.
        peter e. schumacher
Die Telekratie ist nur die logische Folge der Bürokratie.
        peter e. schumacher
Auch der allzu große Eifer im Guten kann zu allen Zeiten das Gute hindern und das Böse fördern.
        Johann Peter Hebel (1760 - 1826), deutscher Schriftsteller
Was mich faziniert, sind Männer mit einem femininen, und Frauen mit einem masculinen Touch.
        peter e. schumacher
Es zeugt von wenig Charakter, dauernd etwas Neues zu entscheiden und es alle paar Stunden wieder zu ändern.
        peter e. schumacher
Um die Irrtümer auszurotten, müßte man das ganze Menschengeschlecht vertilgen.
        Friedrich II., der Große (1712 - 1786), preußischer König
Championsleague? Championslüg’!
        peter e. schumacher
Ein Mann im Haus ist so viel wert wie zwei auf der Straße.
        Mae West (1892 - 1980), US-amerikanische Schauspielerin, Sexsymbol der Stummfilmzeit
Meine Zurückhaltung deuten die Leute als Selbstbewußtsein, dabei ist es bloße Furcht.
        Glenn Close, US-amerikanische Schauspielerin
Denn wir sind nur die Schale und das Blatt: Der große Tod, den jeder in sich hat, das ist die Furcht, um die sich alles dreht.
        Rainer Maria Rilke (1875 - 1926), österreichischer Erzähler und Lyriker
Die Kleinen schaffen, der Große erschafft.
        Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach (1830 - 1916), österreichische Erzählerin und Aphoristikerin
Du siehst alles ein bißchen klarer mit Augen, die geweint haben.
        peter e. schumacher
Wenn die Leute Menschen wären, gäbe es kein Ausländerproblem.
        peter e. schumacher
Beleidigung mit Beleidigungen zu vergelten ist die Art des Pöbels.
        Friedrich II., der Große (1712 - 1786), preußischer König
Klugheit ist geeignet zu bewahren, was man besitzt, doch allein die Kühnheit versteht zu erwerben.
        Friedrich II., der Große (1712 - 1786), preußischer König
Eine zwischenmenschliche Beziehung arbeitet nicht für dich, du musst für sie arbeiten.
        peter e. schumacher
>Bild<-Leser sind die größte Glaubensgemeinschaft in Deutschland. Sie alle glauben, dass sie eine Zeitung lesen.
        peter e. schumacher
>Bild<-Leser sterben einen leichten Tod, sie brauchen keinen Geist aufzugeben.
        peter e. schumacher
>Bild<-Leser leben am bequemsten mit Zweifeln, die nichts in Frage stellen.
        peter e. schumacher
>Bild<-Leser, die Wohlverhalten oder Moral predigen, entsprechen exakt meiner Vorstellung von gerösteten Schneebällen.
        peter e. schumacher
>Bild<-lesen ist Charaktersache.
        peter e. schumacher
>Bild<, das ist so etwas wie Kernenergie für Dummköpfe.
        peter e. schumacher
Bei >Bild<-Lesern ist der Hirnschlag ein Schlag ins Leere.
        peter e. schumacher
>Bild<-Leser erreichen allenfalls den geistigen Stand von Primaten.
        peter e. schumacher
Manche Leute kommen auf dieselbe Weise zu dem Ehrentitel Genie wie der Tausendfüßler zu seinem Namen. Der heißt ja nicht deshalb so, weil er tausend Füße hätte, sondern weil die meisten Leute nicht weiter als bis 14 zählen können.
        Georg Christoph Lichtenberg (1742 - 1799), deutscher Physiker und Meister des Aphorismus
Bei kleinen Fehlern drück ein Auge zu, du selbst hast große.
        Aus Schottland
Bildung kommt von Bildschirm und nicht von Buch, sonst hieße es ja Buchung.
        Dieter Hildebrandt, deutscher Kabarettist
Das erste von Zehn Geboten des Fernsehens hieße: Du sollst Unterhaltungsshows machen!
        Roger Willemsen, deutscher Schriftsteller und TV-Moderator
Große Freude weint, großer Kummer lacht.
        Französisches Sprichwort
Durch Zuhören wird heute das meiste Geld verdient.
        peter e. schumacher
Mit allen Wassern gewaschen zu sein, bedeutet nicht, eine weiße Weste zu haben.
        Hubert Gerlach, deutscher Schriftsteller
Wenn etwas kleiner ist als das Große, so ist es darum noch lange nicht unbedeutend.
        Lucius Annaeus Seneca (um 55 v. Chr. - 40 n. Chr.), römischer Politiker, Rhetor, Philosoph und Schriftsteller
Es gibt keine Größe, wo nicht Schlichtheit, Herzensgüte und Wahrhaftigkeit vorhanden sind.
        Leo [Lew] Nikolajewitsch Graf Tolstoi (1828 - 1910), russischer Romanautor
Regeln setzen ein, wo die Intelligenz aufhört.
        E.J. Cossman
Man liebt eine Frau, wenn man nichts vor ihr verheimlichen kann.
        peter e. schumacher
Liebe ist, was man mit jemandem durchgemacht hat.
        peter e. schumacher
Es ist schon merkwürdig mit der Liebe: Man kann sie nicht erzwingen, aber vermeiden kann man sie auch nicht.
        peter e. schumacher
Und dann war da noch… der Mittelmäßige. Er haßte Große und Kleine, Dicke und Dünne, Reiche und Arme, Dumme und Gescheite.
        Wolfgang Reus, deutscher Satiriker
Die meisten Menschen sind von Natur aus blind für die Natur.
        peter e. schumacher
Bei solchen Leuten, die Licht am Ende des Tunnels sehen, kommt mir immer der Verdacht, dass sie überhaupt nicht durchblicken.
        peter e. schumacher
Der Veränderung die Tür zu verschließen, hieße, das Leben selber auszusperren.
        Ardis Whitman
Die meisten Menschen können zwar vergeben und vergessen, legen aber größten Wert darauf, dass die Vergebung nicht in Vergessenheit gerät.
        peter e. schumacher
Ein liebender Vater ist immer auch ein bißchen Mutter.
        peter e. schumacher
Große Verbindlichkeiten machen nicht dankbar, sondern rachsüchtig.
        Friedrich Nietzsche (1844 -1900), deutscher Philosoph, Lyriker und Schriftsteller
Jede große Idee, sobald sie in Erscheinung tritt, wirkt tyrannisch.
        Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832), deutscher Dichter und Wissenschaftler
Väter sind auch nur Menschen.
        peter e. schumacher
Verantwortung ist der Preis der Größe.
        Sir Winston Churchill (1874 - 1965), britischer Kriegsberichterstatter und Premierminister, 1953 Nobelpreis für Literatur
Die große Gefahr für die Menschheit liegt in der ständig steigenden Perfektion bei gleichbleibender menschlicher Unzulänglichkeit.
        Charles F. Kettering (1876 - 1958), amerikanischer Entwicklungschef bei General Motors
Die Größe des menschlichen Intellekts beweist sich auch darin, dass er selbst für den größten Schwachsinn noch eine vernünftige Begründung findet.
        Manfred Strahl, deutscher Aphoristiker und Satiriker
"Ich liebe mein zeitweiliges Singledasein; ich bin immer für mich da, wenn ich mich brauche."
        peter e. schumacher
Manche Zeitgenossen haben in ihrem Leben nichts getan, als nur die Zeit genossen. Die sind sehr arm dran.
        peter e. schumacher
Der Weg zum Erfolg ist keine Einbahnstraße.
        Klaus Klages, deutscher Publizist
Ein Gefühl verbergen zu wollen, ist meist schwieriger als eins zu zeigen.
        Danke, Michael Egger, der mir diesen Spruch via e-mail übermittelt hat
Der Händedruck, mit dem wir heute jemanden begrüßen oder verabschieden, hatte in der Vorzeit einen ganz anderen Aspekt: Er war der einzig zuverlässige Beweis dafür, dass die Hände leer sind, dass keine Waffen getragen wurden.
        peter e. schumacher
Früher hatten die Kinder Rotznasen, heute haben die Rotznasen Kinder.
        peter e. schumacher
Aktivisten sind selten. In der Mehrzahl sind doch die Passivisten, die, die vom Leben gelebt werden.
        peter e. schumacher
Die Übersättigung an Prognosen gehört sicher zu den größten Wirtschaftsproblemen.
        peter e. schumacher
Nichts ist mir unangenehmer, als von einem >Bild<-Leser gelobt zu werden.
        peter e. schumacher
Mein Gott, Rotz und Wasser hab‘ ich geflennt angesichts der geschleiften Mauer, der Menschen von hüben und von drüben, die sich schluchzend in den Armen lagen, und der erschütternden Szenen des Wiedersehens. Endlich ein Volk, eine Nation, endlich Friede!  
        peter e. schumacher
Du solltest dich nicht schon präventiv vor dem Sterben fürchten, du kommst am Ende ja doch nicht lebend davon.
        peter e. schumacher
Traum vom Glück, Wunder der Liebe, das habe ich so nie gesagt. Das waren deine Worte. Nicht meine. Erst mit zunehmender Ernüchterung habe ich dem Wort Traum ein »a« angehängt und dafür dem Wunder das »r« weggenommen.
        peter e. schumacher
Wenn Zwietracht deine Steigerung von Eintracht ist, dann ist die letzte Potenz Niedertracht!
        peter e. schumacher
Unsere Gemeinsamkeit? Ich liebte dich und du liebtest dich!
        peter e. schumacher
Planst du für ein Jahr, so säe Reis. Planst du für zehn Jahre, so pflanze Bäume. Planst du für ein ganzes Leben, so erziehe einen Menschen.
        Chinesische Lebensweisheit
Die >Bild<-Druckerpresse ist die Mutter der Lügen.
        peter e. schumacher
Ich habe in meinem Leben so ziemlich alles falsch gemacht, weil ich nicht begriffen habe, dass man mit Hilfsbereitschaft keine Schachpartie gewinnen und mit Intelligenz keine Wunden heilen kann.
        peter e. schumacher
BILD dir meine Meinung!
        peter e. schumacher, aktualisierter Werbeslogan von >Bild<
Unweit meiner Heimatstadt steht eine tausendjährige Eiche. Sie ist eine Touristenattraktion. In den grünen Zweigen singen die Vögel und ihr hohler Stamm ist zur Müllhalde verkommen. Wieviele Leute habe ich in meinem Leben getroffen, die sich genauso zergl
        peter e. schumacher
Manager sind Leute wie du und ich, sie glauben’s nur nicht.
        peter e. schumacher
Manager sind Leute, die meist mehr Macht als Verantwortung besitzen.
        peter e. schumacher
Ein Gutes hat die Rap-Musik: Kein Mensch kann sie pfeifen.
        peter e. schumacher
Es ist genauso leicht, große Fehler zu machen wie kleine.
        Joane Reynolds
Warten können ist eine große Kunst. Nichts erwarten eine noch größere.
        Ingrif Bergmann, schwedische Schauspielerin
Kinder zeugen und Kinder zu geschätzten Mitgliedern unserer Gesellschaft zu machen, das ist so grundverschieden wie die Zahlen auf dem Lottoschein und dem, was dann ausgelost wird.
        peter e. schumacher
Wenn du Vater wirst, bist du auch die Verpflichtung eingegangen, Muhammd Ali, Albert Einstein und David Copperfield zu sein.
        peter e. schumacher
Auf geheimnisvolle Weise hatte unser Sohn unsere Wohnung zum
Sammelbecken für die Nachbarskinder umfunktioniert. Vielleicht lag es
auch nur daran, dass wir keinen Fernseher hatten. Brüllen und Toben waren unsere tägliche Unterhaltung. Es war wunderbar! Ein
        peter e. schumacher
Eine glückliche Kindheit ist sicher das schönste Geschenk, dass ein Vater zu vergeben hat.
        peter e. schumacher
öEine Million ist, wenn Mama mich zehn Jahre lang täglich 247 mal auffordert, mein Zimmer aufzuräumen.“
        Antwort eines Kindes zur Bedeutung einer Zahl von unvorstellbarer Größe
Unbegreiflich groß ist bei Tieren die gegenseitige Liebe zu den Eltern und Jungen, weil Gott, ihr Schöpfer, den Mangel an Vernunft durch ein Übermaß sinnlicher Gefühle ersetzt hat.
        Basilius der Große, Basileios, Bischof von Caesarea, Kirchenlehrer und Heiliger
Es gibt viel zu tun - schnell weg!
        peter e. schumacher
Apropos Rundschreiben: Form ist alles, Inhalt Nebensache!
        peter e. schumacher
Als Regel kann gelten: Je höher die geistige Impotenz, desto höher die Rundschreibpotenz.
        peter e. schumacher
Man kann so vieles mit Dienstanweisungen erreichen - nur kein Format.
        peter e. schumacher
Die Pflege von Freundschaften halte ich für die wichtigste Altersvorsorge.
        peter e. schumacher
Mit fassungsloser Ergriffenheit lauschte er seinen eigenen Ausführungen…
        peter e. schumacher
Bedeutungsbewußtsein, mimischer Ausdruck als Ersatz für Sprechkultur und aufrechter Gang machen noch lange keine Führungspersönlichkeit.
        peter e. schumacher
Führungspersönlichkeiten sind Leute, die beharrlich ihre Abhängigkeit vom Personal leugnen.
        peter e. schumacher
Es ist keine Größe, wenn man bloß im Glück groß ist - im Unglück groß zu sein, ist die wahre Größe!
        Egon Erwin Kisch (1885 - 1948), tschechischer Journalist und Schriftsteller
Gehen Sie mit der Zeit, sonst gehen Sie mit der Zeit! Anglizismen sind für communication and information unverzichtbar. Sie sind das outlet des Unternehmens. Ohne Anglizismen sind Sie unmanageable. Wenn Sie nur Latein gelernt haben, mein Gott, dann sind S
        peter e. schumacher
Manche Manager haben gleich drei Charaktere: Einen, den sie tatsächlich haben, einen, den sie zeigen, und einen, den sie sich zu haben einbilden.
        peter e. schumacher
Managerkrankheit? Weil viele Manager selbst die Krankheit sind.
        peter e. schumacher
Glück ist… wenn man ein Interview bei seinem Boss überlebt hat, ohne anschließend eine sofortige Not-Magen-Darm-Transplantation zu brauchen.
        peter e. schumacher
Für manchen Chef, wäre der  Kaufmann von Venedig das ideale Vorbild.
        peter e. schumacher
Es soll ja auch Manager geben, denen man es gar nicht anmerkt, wenn sie sich dumm stellen.
        peter e. schumacher
Ich verachte Vorgesetzte, die sich wie die Joker im Kartenspiel aufführen. Sie sind ohne zählbaren Wert, aber stechen alle Trümpfe!
        peter e. schumacher
Kompetenzneurosen behindern den Kommerz!
        peter e. schumacher
Große Männer, hört man, sind oft traurig. Das ist traurig! Aber noch trauriger ist es, wenn man oft traurig und kein großer Mann ist!
        Johannes Conrad, deutscher Schriftsteller
Je älter man wird, desto deutlicher spürt man die Fokussierung auf sich selbst.
        peter e. schumacher
Sobald einer träumt, meint er es ehrlich.
        E. Neutsch
Ist Ihnen auch schon mal aufgefallen, dass junge Leute, die alles unbedingt >gestern< haben müssen, sich ohne mit der Wimper zu zucken, die ganze Nacht für‘s Rockkonzert anstelen?
        peter e. schumacher
Große Gedanken entspringen dem Herzen.
        Sinnspruch
An manchen Tagen schrumpft unser Selbstvertrauen auf die Größe einer Erbse zusammen, und unser Rückgrat ist schwach wie eine Feder. Wir wollen woanders sein, ohne zu wissen wo. Wir wollen wer anders sein, ohne zu wissen wer.
        Jean Hersey
Wenn du Gott um etwas bittest, beklage dich nicht, wenn er dir deinen Wunsch erfüllt.
        peter e. schumacher
Drei Dinge auf dieser Welt sind beklagenswert:  Das Vederben der jugend durch falsche Erziehung, das Schänden großartiger Bilder durch gemeinsames Angaffen und die Verschwendung bestenn Tees durch unsachgemäße Behandlung.
        Hui-tsung, chinesischer Kaiser
Die Rundschreibperioden der Manager könnte man auch als "Menstruation in weiß" bezeichnen.
        peter e. schumacher
Weiße Wände deprimieren.
        Hans Werner Henze, eutscher Komponist
Eine Frau muss man genau studieren, bevor man mit ihr anbandelt.
        C.E. Gadda
Ausgebildet war er wohl, gebildet nicht.
        peter e. schumacher
Lob vor allen, Kritik im stillen Kämmerlein!
        peter e. schumacher
Mancher hält sich für eine Leuchte und hat doch keinen blassen Schimmer.
        peter e. schumacher
Bücher sind für manchen Zeitgenossen Möbel aus Papier.
        peter e. schumacher
Wir leben in einer Zeit der Titelinflation. Nie gab es so viele akademische Titel ohne jegliche Reputation!
        peter e. schumacher
Bevor man Akademikern unnötig Respekt entgegenbringt, sollte man erst einmal fragen: Wo haben sie abeiten lassen? Wo haben sie denken lassen? Echte Könner brauchen keine Titel!
        peter e. schumacher
Doktor honoris causa. Um wieviel höher ist dieser Titel gegenüber dem
akademischen einzuschätzen? Wie der Name schon sagt: "wegen der Ehre".
        peter e. schumacher
"Wirklich große Menschen erregen keine Furcht. Ihre Bescheidenheit nimmt dem anderen die Befangenheit. Wenn eine hochgestellte Person sie einschüchtert, ist sie nicht groß; sie glaubt es nur zu sein."
        Elizabeth Goudge
Wenn du eine Entscheidung getroffen hast, vergiß die Alternativen.
        peter e. schumacher
Meinen Nachbarn ist ihre Ruhe heilig, sie würden es schon als unerhörte Lärmbelästigung empfinden, wenn ich auch nur an ihre Türe klopfte.
        peter e. schumacher
Auch eine süße Last ist ein Last.
        Erich Kästner (1899 - 1974), deutscher Dramatiker, Kinderbuchautor und Romancier
Mit guter Laune die schlechte umbringen, der Aufwand lohnt sich immer.
        E.R. Greulich
Er war ja so eitel auf seine Bescheidenheit, dass er sogar seinen akademischen Grad verschwieg.
        peter e. schumacher
Akademische Freiheit ist, anderen bei der Arbeit zuzusehen.
        peter e. schumacher
Manchem gelingt gar ein nahtloser Übergang vom Teen-ager zum Man-ager.
        peter e. schumacher
Besprechungen müssen zu Ergebnissen, Ergebnisse müssen zu Entscheidungen, Entscheidungen müssen zu Taten und Taten müssen zu Erfolgen führen.
        peter e. schumacher
Topmanager sind grundsätzlich dem Ganzen verpflichtet, niemals dem eigenen Interesse.
        peter e. schumacher
Manager nennen ihre Fehlplanungen Schicksal.
        peter e. schumacher
"Billig" ist ein Begriff aus der Relativitätstheorie, "teuer" auch.
        peter e. schumacher
Es ist übrigens nicht wahr, dass Herrchen oder Frauchen im Laufe der Zeit den Gesichtsausdruck ihres Hundes annehmen, nein, manche Hunde sind wirklich hübsch!
        peter e. schumacher
Was uns verband? Ich liebte dich und du liebtest dich auch.
        peter e. schumacher
Es ist unmöglich, zu scheitern, wenn man es nicht will.
        peter e. schumacher
Mein Auto braucht fünf Liter Sprit auf hundert Kilometer, ich fünf Liter Kaffee.
        peter e. schumacher
Unsichtbar wird die Dummheit, wenn sie genügend große Ausmaße angenommen hat.
        Bertold Brecht (1898 - 1956), eigentlich Eugen Berthold Friedrich Brecht, deutscher Dramatiker, Lyriker, Erzähler und Regisseur
So manch einer hält sich schon für außergewöhnlich begabt, weil er seinen Namen einigermaßen auswendig hersagen kann.
        peter e. schumacher
Es ist nicht wahr, dass Manager Profil-Neurotiker sind. Sie sind Profi-Neurotiker!
        peter e. schumacher
Abbitte ist die beste Buße.
        Sprichwort
Das große Karthago führte drei Kriege. Es war noch mächtig nach dem ersten, noch bewohnbar nach dem zweiten. Es war nicht mehr auffindbar nach dem dritten.
Bert Brecht
Die Kunst des schönen Gebens wird in unserer Zeit immer seltener, in demselben Maße, wie die Kunst des plumpen Nehmens, des rohen Zugreifens täglich allgemeiner gedeiht.
Heinrich Heine
Wo die Sonne der Weisheit am tiefsten steht, werfen selbst Zwerge große Schatten.
Karl Kraus
Lügen ist nur dann ein Laster, wenn es Böses stiftet, dagegen eine sehr große Tugend, wenn dadurch Gutes bewirkt wird.
Voltaire
No guarantee of accuracy or completeness!
©TU Chemnitz, 2006-2022
Your feedback:
Ad partners


Sprachreisen.org