DEEn Dictionary De - En
DeEs De - Es
DePt De - Pt
 Vocabulary trainer

Spec. subjects Grammar Abbreviations Random search Preferences
Search in Sprachauswahl
Search for:
Mini search box
 

49 results for turbot
Tip: Switch off/on word suggestions?
-→ Preferences

 German  English

Abweichend von Nummer 1 dürfen beim Einsatz von Schleppnetzen, Snurrewaden oder ähnlichen Fanggeräten mit einer Maschenöffnung von 105 mm oder mehr oder von Kiemennetzen, Verwickelnetzen oder Spiegelnetzen mit einer Maschenöffnung von 100 mm oder mehr Flunder- und Steinbuttbeifänge in einem Umfang von höchstens 10 % des Lebendgewichts aller an Bord befindlichen und angelandeten Fänge zu den unter Nummer 1 genannten Verbotszeiten an Bord behalten und angelandet werden. [EU] By way of derogation from point 1, when fishing with trawls, Danish seines and similar gears with a mesh size equal to or greater than 105 mm or with gillnets, entangling nets or trammel nets with a mesh size equal to or greater than 100 mm, by-catches of flounder and turbot may be retained on board and landed within a limit of 10 % by live weight of the total catch retained on board and landed during the periods of prohibition referred to in point 1.

Abweichend von Nummer 1 dürfen beim Einsatz von Schleppnetzen, Snurrewaden oder ähnlichen Fanggeräten mit einer Maschenöffnung von 105 mm oder mehr oder von Kiemennetzen, Verwickelnetzen oder Spiegelnetzen mit einer Maschenöffnung von 100 mm oder mehr Flunder- und Steinbuttbeifänge in einem Umfang von höchstens 10 % des Lebendgewichts aller an Bord befindlichen und angelandeten Fänge zu den unter Nummer 1 genannten Verbotszeiten an Bord behalten und angelandet werden. [EU] By way of derogation from point 1, when fishing with trawls, Danish seines and similar gears with a mesh size equal to or greater then 105 mm or with gillnets, entangling nets or trammel nets with a mesh size equal to or greater than 100 mm, by-catches of flounder and turbot may be retained on board and landed within a limit of 10 % by live weight of the total catch retained on board and landed during the periods of prohibition referred to in that point.

Abweichend von Nummer 1 dürfen beim Einsatz von Schleppnetzen, Snurrewaden oder ähnlichen Fanggeräten mit einer Maschenöffnung von 105 mm oder mehr oder von Kiemennetzen, Verwickelnetzen oder Spiegelnetzen mit einer Maschenöffnung von 100 mm oder mehr Flunder- und Steinbuttbeifänge in einem Umfang von höchstens 10 % des Lebendgewichts aller an Bord befindlichen und angelandeten Fänge zu den unter Nummer 1 genannten Verbotszeiten an Bord behalten und angelandet werden. [EU] By way of derogation from point 1, when fishing with trawls, Danish seines or similar gears with a mesh size equal to or greater then 105 mm or with gillnets, entangling nets or trammel nets with a mesh size equal to or greater than 100 mm, by-catches of flounder and turbot may be retained on board and landed within a limit of 10 % by live weight of the total catch retained on board and landed during the periods of prohibition referred to in point 1.

Abweichend von Nummer 1 dürfen beim Einsatz von Schleppnetzen, Snurrewaden oder ähnlichen Fanggeräten mit einer Maschenöffnung von 105 mm oder mehr oder von Kiemennetzen, Verwickelnetzen oder Spiegelnetzen mit einer Maschenöffnung von 100 mm oder mehr Flunder- und Steinbuttbeifänge in einem Umfang von höchstens 10 % des Lebendgewichts aller zu den unter Absatz 1 genannten Verbotszeiten an Bord befindlichen und angelandeten Fänge an Bord behalten und angelandet werden." [EU] By way of derogation from paragraph 1, when fishing with trawls, Danish seines or similar gears with a mesh size equal to or greater than 105 mm or with gillnets, entangling nets or trammel nets with a mesh size equal to or greater than 100 mm, by-catches of flounder and turbot may be retained on board and landed within a limit of 10 % by live weight of the total catch retained on board and landed during the periods of prohibition referred to in paragraph 1.';

Abweichend von Nummer 3.1 dürfen beim Einsatz von Schleppnetzen, Snurrewaden oder ähnlichen Fanggeräten mit einer Maschenöffnung von 105 mm oder mehr oder von Kiemennetzen, Verwickelnetzen oder Spiegelnetzen mit einer Maschenöffnung von 100 mm oder mehr Flunder- und Steinbuttbeifänge in einem Umfang von höchstens 10 % des Lebendgewichts aller an Bord befindlichen und angelandeten Fänge zu den in Nummer 3.1 genannten Verbotszeiten an Bord behalten und angelandet werden. [EU] By way of derogation from point 3.1, when fishing with trawls, Danish seines and similar gears with a mesh size equal to or greater then 105 mm or with gillnets, entangling nets or trammel nets with a mesh size equal to or greater than 100 mm, by-catches of flounder and turbot may be retained on board and landed within a limit of 10 % by live weight of the total catch retained on board and landed during the periods of prohibition referred to in that point.

andere Arten als Steinbutt: 15 kg/m3 [EU] For fish other than turbot: 15 kg/m3

Angabe 6: Jahrestonnen Steinbutt [EU] Data 6: Tonnes/year of turbot

Angabe 6: Steinbutte/Jahr [EU] Data 6: Number/year of turbot

Artspezifische Orientierungshilfen für die Regenbogenforelle (Oncorhynchus mykiss), den Atlantischen Lachs (Salmo salar), die Buntbarsche, Cichliden, den Zebrafisch (Danio rerio), den Seebarsch (Dicentrarchus labrax), den Atlantischen Heilbutt (Hippoglossus hippoglossus), den Kabeljau (Gadus morhua), den Steinbutt (Scophthalmus maximus) und den Afrikanischen Raubwels (Clarias gariepinus) sind in dem von der Expertengruppe erstellten Dokument mit Hintergrundinformation zu finden. [EU] Species-specific guidance on rainbow trout (Oncorhynchus mykiss), Atlantic salmon (Salmo salar), tilapiine cichlids, zebra fish (Danio rerio), sea bass (Dicentrarchus labrax), Atlantic halibut (Hippoglossus hippoglossus), Atlantic cod (Gadus morhua), turbot (Scophthalmus maximus), African catfish (Clarias gariepenus) is available in the background document elaborated by the Group of Experts.

Beschränkungen des Flunder- und Steinbuttfangs [EU] Restrictions on fishing for flounder and turbot

Black Sea turbot Gabeldorsch [EU] Greater forkbeard

Der betreffende Mitgliedstaat wird jedoch sicherstellen, dass bis Ende 2009 nicht mehr als 40 % der Gesamtzahl der Fischereifahrzeuge, die über eine Genehmigung zum Steinbuttfang mit Stellnetzen verfügen, immer noch Netze mit einer Maschenöffnung von weniger als 400 mm verwenden. [EU] However, the Member State concerned shall ensure that by the end of 2009 no more than 40 % by number of the whole fishing vessels authorised to fish turbot with bottom-set nets still use a mesh size smaller than 400 mm.

Der Eintrag für Steinbutt und Glattbutt in den EG-Gewässern der Gebiete IIa und IV erhält folgende Fassung: [EU] The entry concerning the species turbot and brill in EC waters of IIa and IV shall be replaced by the following:

Die an Bord behaltenen Fänge bestehen zu höchstens 10 % aus einer beliebigen Mischung von Kabeljau, Schellfisch, Seehecht, Scholle, Rotzunge, Limande, Steinbutt, Glattbutt, Flunder, Makrele, Flügelbutt, Wittling, Kliesche, Seelachs, Kaisergranat und Hummer. [EU] The catch retained on board shall consist of no more than 10 % of any mixture of cod, haddock, hake, plaice, witch, lemon sole, turbot, brill, flounder, mackerel, megrim, whiting, dab, saithe, Norway lobster and lobster.

Die an Bord behaltenen Fänge bestehen zu höchstens 50 % aus einer beliebigen Mischung von Kabeljau, Schellfisch, Seehecht, Scholle, Rotzunge, Limande, Steinbutt, Glattbutt, Flunder, Hering, Makrele, Flügelbutt, Wittling, Kliesche, Seelachs, Kaisergranat und Hummer. [EU] The catch retained on board shall consist of no more than 50 % of any mixture of cod, haddock, hake, plaice, witch, lemon sole, turbot, brill, flounder, herring, mackerel, megrim, whiting, dab, saithe, Norway lobster and lobster.

Die an Bord behaltenen Fänge bestehen zu höchstens 60 % aus einer beliebigen Mischung von Kabeljau, Schellfisch, Seehecht, Scholle, Rotzunge, Limande, Steinbutt, Glattbutt, Flunder, Flügelbutt, Kliesche, Seelachs und Hummer." [EU] The catch retained on board shall consist of no more than 6 % of any mixture of cod, haddock, hake, plaice, witch, lemon sole, turbot, brill, flounder, megrim, dab, saithe and lobster.'

Die Fischerei auf Steinbutt ist nicht vor dem 15. Februar 2010 gestattet. [EU] Fishing for turbot is not authorised before 15 February 2010.

Die Mindestanlandegröße für Steinbutt beträgt 45 cm Gesamtlänge, gemessen nach Artikel 18 der Verordnung (EG) Nr. 850/98. [EU] The minimum landing size for turbot shall be 45 cm total length, measured in accordance with Article 18 of Regulation (EC) No 850/98.

Die Mindestanlandegröße für Steinbutt beträgt nicht weniger als 45 cm Gesamtlänge, gemessen nach Artikel 18 der Verordnung (EG) Nr. 850/98. [EU] The minimum landing size for turbot shall be 45 cm total length, measured in accordance with Article 18 of Regulation (EC) No 850/98.

Die Verordnung (EG) Nr. 1226/2009 des Rates vom 20. November 2009 zur Festsetzung der Fangmöglichkeiten und begleitenden Fangbedingungen für bestimmte Fischbestände und Bestandsgruppen in der Ostsee (2010) sieht ein Verbot der Fangaufwertung (highgrading) sowie Beschränkungen des Flunder- und Steinbuttfangs vor. [EU] Council Regulation (EC) No 1226/2009 of 20 November 2009 fixing the fishing opportunities and associated conditions for certain fish stocks and groups of fish stocks applicable in the Baltic Sea for 2010 [4] provides for the prohibition of highgrading and for restrictions on fishing for flounder and turbot.

More results >>>

The example sentences [G] were kindly provided by the Goethe Institute.
Sentences marked by [EU] derived from DGT Multilingual Translation Memory. The European Commission retains ownership of the copyright in the original data.
No guarantee of accuracy or completeness!
©TU Chemnitz, 2006-2020
Your feedback:
Ad partners


Sprachreisen.org