DEEn Dictionary De - En
DeEs De - Es
DePt De - Pt
 Vocabulary trainer

Spec. subjects Grammar Abbreviations Random search Preferences
Search in Sprachauswahl
African
Search for:
Mini search box
 

1148 results for African
Tip: Searching without specifying a search word shows a random entry.

 German  English

Mach, dass du ^weiterkommst!; Schau, dass du weiterkommst! [ugs.] Take off!; Get out of my sight!; Voetsak! [South African] [coll.]

Als ich mit der Idee konfrontiert wurde, afrikanische Migranten aus dem portugiesischen Sprachraum in Lissabon zusammenzuführen, war mir das selbst völlig neu. [G] When I was first confronted with the idea of bringing together African immigrants from the Portuguese-speaking world in Lisbon, that was something completely new to me.

Annette Hauschilds zeigt Rituale am Sonntag, Anne Schönharting lenkt den Blick auf Kinderarmut, Dawin Meckel sucht das Deutsche im afrikanischen Namibia, Harald Hauswald vergleicht seine früheren Life- und Straßenansichten mit heutigen Zuständen, Heinrich Völkel interessiert sich für solche Individuen, die sich mit besonderen Fertigkeiten öffentlich hervorgetan haben, Jordis Antonia Schlösser verbindet Ansichten der Architektur in Halle-Neustadt mit Porträts der Bewohner, Julian Röder mischt sich in das Freizeittreiben junger Frauen und Männer ein, Linn Schröder hat sich auf die Suche nach Alltagsmotiven mit metaphernhafter Bedeutung gemacht, Michael Trippel bleibt seiner kritischen Sicht auf den Politikeralltag treu, Maurice Weiss beobachtet die Praxis der Abschiebungen, Nicole Angstenberger lotet das Deutsche in dem statistisch repräsentativen Ort Haßloch aus, Sibylle Bergemann erspürt das Deutsche in Dingen und Orten, Thomas Meyer findet es in deren Urlaubsverhalten auf der Nordseeinsel Spiekeroog, Ute Mahler gewinnt den vitalen Alten Sympathien ab, Wolfgang Bellwinkel untersucht den typisch deutschen Begriff der Heimat in der Provinz, Werner Mahler faszinieren die mobilen Bauten der Festplätze und Wolfgang Müller schließlich sucht nach Einflüssen des Deutschen im neuen Alltag eingewanderter Russen. [G] Annette Hauschilds shows Sunday rituals, Anne Schönharting directs our gaze to the destitution of children, Dawin Meckel seeks the German in African Namibia, Harald Hauswald compares his earlier life and street scenes with contemporary conditions, Heinrich Völkel is interested in individuals who have publicly distinguished themselves through their special abilities, Jordis Antonia Schlösser combines architectural scenes in Halle-Neustadt with portraits of the inhabitants, Julian Röder joins in the recreational goings-on of young men and women, Linn Schröder has gone in search of everyday motifs with metaphorical meaning, Michael Trippel remains true to his critical view of the politician's everyday life, Maurice Weiss observes the practice of deportation, Nicole Angstenberger plumbs the German in the statistically representative town of Haßloch, Sibylle Bergemann explores the German in things and places, Thomas Meyer finds it the holiday behaviour of Germans on the North Sea island of Spiekeroog, Ute Mahler gains the sympathies of lively old people, Wolfgang Bellwinkel investigates the typically German concept of 'Heimat' in the provinces, Werner Mahler is fascinated by the collapsible stands at fairgrounds, and finally Wolfgang Müller seeks after the influences of the German in the new life of immigrant Russians.

Céline Rudolph debütierte mit ihrer ersten Band Out Of Print 1990 und hatte 1995 bei einem Studienaufenthalt in Westafrika erste intensive Berührungen mit afrikanischer Musik. [G] Céline Rudolph debuted with her first band, Out Of Print, in 1990 and first came into close contact with African music in 1995 during a student trip to West Africa.

Damals gewann der Gastgeber Frankreich den Titel: mit vier farbigen und zwei aus Nordafrika stammenden Spielern. [G] In that year the host nation, France, won the title - with four coloured players and two others with North African roots.

Die Berliner Jazz-Sängerin Céline Rudolph, Jahrgang 1969, seit 2003 Professorin für Gesang an der Musikhochschule Dresden, wurde vom Goethe-Institut eingeladen, unter dem Motto "Lissabon-Maputo-Berlin" ein Projekt in der portugiesischen Hauptstadt umzusetzen, dessen Focus sich auf die dort lebenden afrikanischen Migranten richtet. [G] But Berlin jazz singer Céline Rudolph (b. 1969), since 2003 professor of singing at Dresden Music School, has been invited by the Goethe Institute to run a project called "Lisbon-Maputo-Berlin" in the Portuguese capital focusing on African immigrants in Lisbon.

Die Forschung zur restlichen Welt wird an institutionell schwach ausgestattete und methodisch überforderte Disziplinen wie die Islam- Afrika- oder Asienwissenschaften delegiert. [G] Research into the rest of the world is delegated to institutionally poorly equipped and methodologically overburdened disciplines such as Islamic, African or Asian studies.

Die lusophone Musik Afrikas ist wiederum viel stärker an Brasilien orientiert. [G] African Lusophone music, on the other hand, is much more Brazil-oriented.

Die Situation in der Zentralafrikanischen Republik befindet sich aufgrund einer Verweisung des Staates in der Vorermittlungsphase. [G] After receiving a letter sent on behalf of the government of the Central African Republic, the Prosecutor is carrying out an analysis in order to determine whether to initiate an investigation into the situation there.

Eine markante Ausnahme bildet die Uni Bayreuth mit dem Schwerpunkt "Islam in Afrika". Diese Ausrichtung erklärt sich damit, dass die junge Hochschule von vornherein Afrika zum fächerübergreifenden Thema in Forschung und Lehre erhob. [G] One notable exception is the concentration on "Islam in Africa" at the fairly new University of Bayreuth, which from the outset has taken an interdisciplinary approach to research and teaching in the field of African studies.

Es ist nicht nur typisch für die Art und Weise, in der seit den 1970er bis heute Brechts Dramen für spezifische afrikanische Kontexte immer wieder adaptiert bzw. verarbeitet werden. [G] This is not only typical of the way in which, from the 1970s to the present day, Brecht's dramas have been adapted or reworked time and again into specifically African contexts.

"Es ist verblüffend, wie schnell sich Migranten etwas aufbauen, wenn die Rahmenbedingungen stimmen - ganz gleich ob Osteuropäer, Afrikaner oder Araber." [G] "It's astonishing how quickly migrants will build a life for themselves if the conditions are right. It doesn't matter if they are Eastern European, African or Arab."

Falk Richter montiert in die kapitalismuskritischen Paranoia-Welten seiner Stücke Interviewpassagen mit Unternehmensberatern (Unter Eis), Hans-Werner Kroesinger entwickelt klug-spröde Theater-Installationen über die Treuhand, arabische Selbstmordattentäter (Suicid Bombers on Air) oder die südafrikanische Wahrheitskommission, Feridun Zaimoglu montiert Interviews mit radikalen jungen Musliminnen (Schwarze Jungfrauen). [G] Falk Richter builds interviews with financial consultants into his plays on the paranoid worlds of anti-capitalists (Unter Eis - Under the Ice), Hans-Werner Kroesinger creates clever, dry theatre installations on the Treuhand [the agency that privatized the East German state-owned enterprises from 1990 until its demise in 1994], Arabic suicide bombers (Suicide Bombers on Air) or the South African Truth and Reconciliation Committee. Feridun Zaimoglu collages together interviews with radical young Muslim women (Schwarze Jungfrauen - Black Virgins).

Für den nigerianischen Dramatiker und Regisseur Ola Rotimi waren so die meisten, "wenn nicht alle hervorstechenden Determinanten von Brechts epischem Theater" bereits herausragende Merkmale der "traditionellen afrikanischen Theaterpraxis". [G] Indeed, for Nigerian playwright and director Ola Rotimi, most, "if not all of the conspicuous determinants of Brecht's epic theatre" were already prominent features of "traditional African theatrical practice".

In Deutschland haben wir wenig Berührungspunkte mit der afrikanischen Kultur, aber in Lissabon sind diese Verbindungen sehr lebendig. [G] In Germany we have few points of contact with African culture, but these connections are very much alive in Lisbon.

Lucy, die afrikanische Urahnin der Menschheit in Äthiopien, hat er in Gedanken angezogen und ihr eine Kollektion gewidmet. [G] In his imagination, he made clothes for Lucy, the African ancestor of humanity found in Ethiopia, and devoted a collection to her.

Neben ostasiatischer, mexikanischer, afrikanischer und ozeanischer Kunst stehen Gruppen mit Werken von Künstlern der Moderne wie Paul Cezanne, Lovis Corinth, Medardo Rosso, Constantin Brancusi, Bart van der Leck, Alfred Jensen oder Ellsworth Kelly. [G] Alongside East Asian, Mexican, African, and Polynesian art are groupings of works by such modernist artists as Paul Cezanne, Lovis Corinth, Medardo Rosso, Constantin Brancusi, Bart van der Leck, Alfred Jensen, and Ellsworth Kelly.

Neben zahlreichen europäischen Städten und Regionen beteiligen sich mehrere nord- und südamerikanische Städte sowie eine afrikanische Stadt. [G] As well as a large number of European cities and regions, a number of North and South American cities and one African city are involved in the project.

Safari in Afrika, Erlebnistour in der Antarktis, Bergsteigen am Himalaja - dem modernen Tourismus sind kaum Grenzen gesetzt. [G] African safaris, adventure trips to the Antarctic, mountain climbing in the Himalayas - the possibilities of modern tourism are practically endless.

So erkannte ich, dass die übergreifende afrikanische Gemeinschaft viel stärker ist als nationale Bande. [G] I noted, for example, that the overarching African community is a great deal stronger than national ties.

More results >>>

The example sentences [G] were kindly provided by the Goethe Institute.
Sentences marked by [EU] derived from DGT Multilingual Translation Memory. The European Commission retains ownership of the copyright in the original data.
No guarantee of accuracy or completeness!
©TU Chemnitz, 2006-2019
Your feedback:
Ad partners


Sprachreise mit Sprachdirekt
Sprachreisen.org