DEEn Dictionary De - En
DeEs De - Es
DePt De - Pt
 Vocabulary trainer

Spec. subjects Grammar Abbreviations Random search Preferences
Search in Sprachauswahl
Geh mit Gott
Search for:
Mini search box
 

99 similar results for Geh mit Gott
Search single words: Geh · mit · Gott
Tip: How to integrate this dictionary into my browser?

 German  English

klarkommen; durchkommen {vi} (mit) to get by (with); to manage [listen]

klarkommend getting by; managing [listen]

klargekommen got by; managed [listen]

Kommst du damit klar? Can you manage it okay?

etw. mitbekommen; mitkriegen [ugs.] {vt} (ein Ereignis geistig erfassen) to catch sth.

mitbekommend; mitkriegend catching

mitbekommen; mitgekriegt caught [listen]

Hast du mitbekommen, dass sie geheiratet hat? Did you catch that she got married?

mit Mühe absolvieren {vt}; durchkommen {vi} to get through [listen]

mit Mühe absolvierend; durchkommend getting through

mit Mühe absolviert; durchgekommen got through

sich bekleckern; sich anpatzen [Bayr.] [Ös.]; sich antrenzen (Kind) [Ös.] {vr} to soil one's clothes

Du hast dich mit Eis bekleckert. You've got ice-cream on/all over your shirt.

Er hat sich dabei nicht gerade mit Ruhm bekleckert. He didn't exactly cover himself in/with glory in dealing with it.

etw. mitbekommen; vermittelt bekommen {vt} (von jdm.) to get sth.; to be given sth. (by sb.)

mitbekommend getting; being given [listen]

mitbekommen got; been given [listen]

verkrusten; inkrustieren [geol.]; eine Kruste bilden; sich mit einer Kruste überziehen {vi} to crust over; to become encrusted; to become incrusted; to get encrusted/incrusted [listen]

verkrustend; inkrustierend; eine Kruste bildend; sich mit einer Kruste überziehend crusting over; becoming encrusted; becoming incrusted; getting encrusted/incrusted [listen]

verkrustet; inkrustiert; eine Kruste gebildet; sich mit einer Kruste überzogen crusted over; become encrusted; become incrusted; got encrusted/incrusted [listen]

sich geziemen {vr} [altertümlich] to be meet [archaic]

Lasset uns danken dem Herrn, unserem Gott. Das ist würdig und recht. (liturgische Gebetsformel) [relig.] Let us give thanks to the Lord, our God. It is meet and right so to do. (liturgical prayer phrase)

jdn./etw. retten; vor Schaden bewahren {vi} [listen] to save sb./sth. from harm; to save sb./sth. [listen]

rettend; vor Schaden bewahrend saving from harm; saving [listen]

gerettet; vor Schaden bewahrt saved from harm; saved [listen]

einen Verkehrsunfallpatienten retten [med.] to save a road traffic accident patient

seine Ehe retten [soc.] to save your marriage

jdn. vor dem Ertrinken retten to save sb. from drowning

jdn. vor einem Sturz bewahren to save sb. from falling

etw. vor der Zerstörung retten to save sth. from destruction

eine Firma vor dem Konkurs bewahren to save a company from bankruptcy

die Situation retten to save the situation

retten, was zu retten ist to save what can be saved

Gott erhalte die Königin!; Gott schütze die Königin! God save the Queen!

(jdm. mit etw.) ergehen; gehen; laufen (+ es) {vi} (erfolgreich sein oder nicht) [listen] [listen] to get on; to do; to fare (with sth.) (be successful or not) [listen] [listen] [listen]

ergehend; gehend; laufend [listen] getting on; doing; faring [listen]

ergangen; gegangen; gelaufen [listen] got on; done; fared [listen]

Die Geschäfte gehen/laufen gut. Business is doing/faring well.

bei etw. seine Sache gut/schlecht machen (Person) to get on/do/fare well/badly in sth. (person)

Wie ist es dir beim Vorstellungsgespräch ergangen/gegangen [ugs.]? How did you get on/do/fare at the interview?

Es ist mir gut/besser/schlecht ergangen. I got on/did/fared well/better/badly.

Wie geht es ihm in der Schule?; Wie läuft es in der Schule?; Wie tut er sich in der Schule. [ugs.] How is he getting on/doing at school?

Mit diesem Aufsatz komme ich nur langsam voran. I'm not getting on very fast with this essay.

Sofia steht besser da / hat es besser / ist besser weggekommen als viele andere Städte. Sofia has fared better than many other cities.

Die Partei hat bei den Wahlen schlecht abgeschnitten. The party fared badly in the elections.

auf Zack sein; auf Draht sein; voll da sein [ugs.]; (aufmerksam sein und) schnell reagieren (Person) to be be on the ball [fig.] (of a person)

ein aufgeweckter / vifer [Ös.] [Schw.] Kerl; ein aufgewecktes / vifes [Ös.] [Schw.] Mädel; ein Vifzack [Ös.] sein to be someone/a person who is on the ball

schwer auf Zack sein to be so much on the ball

nicht der Schnellste sein not to be on the ball

Ein geistesgegenwärtiger Fotograf hat ein paar großartige Bilder von dem Vorfall eingefangen. A photographer who was on the ball got some great pictures of the incident.

Ich habe letzte Nacht nicht gut geschlafen und bin heute nicht ganz da. I didn't sleep well last night and I'm not really on the ball today.

Danke fürs Mitdenken! Thanks for being on the ball!

Beute {f}; Ausbeute {n} [übtr.] loot

Die Täter haben bei dem Raubüberfall große Beute gemacht. The attackers got a lot of loot in the robbery.

Die Eindringlinge wurden gestört und flüchteten ohne Beute. The intruders were disturbed and fled without stealing anything / taking any property.

Sie zeigte mir die Ausbeute ihrer Einkaufstour. She showed me the loot from her shopping trip.

Mit dem Verkauf von Autos hat er ordentlich Reibach gemacht. He made a lot of loot selling cars.

Brennnesseln {pl}; Nesseln {pl} (Urtica) (botanische Gattung) [bot.] nettles (botanical genus)

Große Brennnessel (Urtica dioica) common nettle; stinging nettle

Kleine Brennnessel; Eiternessel {f} (Urtica urens) small nettle, dwarf nettle, burning nettle; dog nettle

Mit diesem Kommentar hat er sich (bei ihnen) ganz schön in die Nesseln gesetzt. [übtr.] He found himself in hot water (with them) over this comment.; This comment got him into hot water (with them).

Wettergott {m} [humor.] weather gods

Hoffen wir, dass uns der Wettergott freundlich gesinnt ist. Let's hope the weather gods smile on us/are on our side.

etw. bekommen; erhalten [geh.]; empfangen [poet.]; kriegen [ugs.] {vt} [listen] [listen] [listen] to receive sth.; to get sth. {got; got/gotten [Am.]}; to be given sth.; to be presented with sth.

Wie bereits in der "Konservativen Revolution" hatten die "68er" ihren Anfang und Kern in den ganz wesentlichen Fragen nach der kritischen Selbstsicht des Menschen, nach dem ideellen Gehalt seines Tuns und dessen metaphysische Bindung an Gott. Just as in the earlier "Conservative Revolution", the origin and essence of the "'68ers" was rooted in the substantive questions of human beings' capacity for critical self-reflection, of the ideal composition of their actions, and of their metaphysical connection to God.

Alltag {m}; Alltagstrott {m} [listen] everyday life; daily routine [listen]

Familienalltag {m} everyday family life

Der Alltag hat mich/uns wieder. It's back to everyday life now.

Morgen geht der Alltagstrott wieder los. Tomorrow it's back to the rat race.

von Bord gehen; vom Schiff gehen; aus dem Flugzeug steigen {vi} [aviat.] [naut.] to alight; to disembark; to debark (from the plane/ship); to leave the plane/ship; to get off the plane/ship

von Bord gehend; vom Schiff gehend; aus dem Flugzeug steigend alighting; disembarking; debarking; leaving the plane/ship; getting off the plane/ship

von Bord gegangen; vom Schiff gegangen; aus dem Flugzeug gestiegen alighted; disembarked; debarked; left the plane/ship; got off the plane/ship

die Fähre verlassen to disembark from the ferry

Haube {f}; Häubchen {n} [listen] bonnet [listen]

Hauben {pl}; Häubchen {pl} bonnets

Das geht mir nicht mehr aus dem Kopf.; Das will mir nicht mehr aus dem Kopf. That has put a bee in my bonnet.

Stromsparen ist bei meinem Onkel eine fixe Idee. My uncle has got a bee in his bonnet about saving electricity.

Unser Nachbar hat einen Autofimmel. Our neighbour always has a bee in his bonnet about cars.

Knie {n} [anat.] [listen] knee [listen]

Knie {pl} [listen] knees

gebeugte Knie bended knees

jdn. auf Knien/kniefällig [geh.] etw. bitten to ask sb. sth. on your knees

das Knie beugen to bend the knee

in die Knie gehen; auf die Knie sinken [geh.]; niederknien to fall/drop/sink to your knees; to sink on your knees; to get down on your knees

vor jdm. auf die Knie fallen to go down on bended knee(s) before sb.

in die Knie sacken; einknicken to sag at the knees

jdn. auf/in die Knie zwingen to force/bring sb. to his/her knees; to defeat/beat sb.

weiche Knie bekommen/haben to get/be weak at/in the knees

vor jdm. auf den Knien liegen to kneel before sb.; to be on one's knees before sb.

seine Knie umklammern to hug one's knees

Mir zitterten die Knie, als ... My knees were shaking when ...

Du hast mich in die Knie gezwungen (besiegt). You've got me on my knees.

Konkurs {m}; Bankrott {m} bankruptcy [listen]

Konkurse {pl} bankruptcies

Konkurs anmelden to file for bankruptcy

in Konkurs gehen; Konkurs machen; Bankrott machen to go bankrupt [listen]

Konkurs abwenden to avert bankruptcy; to avoid bankruptcy

betrügerischer Bankrott; betrügerische Krida {f} [Ös.] (Straftatbestand) [jur.] fraudulent bankruptcy (criminal offence)

Morpheus {m} (Gott der Träume in der griechischen Mythologie) Morpheus (god of dreams in Greek mythology)

in Morpheus Arme sinken [poet.] [geh.] to nod off in the arms of Morpheus [poet.]

Ohrfeige {f}; Backpfeife {f} [Norddt.] [Mittelwestdt.] [veraltend]; Klatsche {f} [Dt.] [ugs.]; Knallschote {f} [Dt.] [ugs.]; Schelle {f} [Nordostdt.] [Bayr.]; Watsche {f} [Bayr.] [Ös.] [ugs.]; Dachtel {f} [Bayr.] [Ös.] [ugs.]; Fotze {f} [Bayr.] [Ös.] [slang]; Chlapf {m} [Schw.]; Maulschelle {f} [veraltet]; Backenstreich {m} [veraltet] slap round/across the face; slap across/on the cheek; slap [listen]

Ohrfeigen {pl}; Backpfeifen {pl}; Klatschen {pl}; Knallschoten {pl}; Schellen {pl}; Watschen {pl}; Dachteln {pl}; Fotzen {pl}; Chlapfen {pl}; Maulschellen {pl}; Backenstreiche {pl} slaps round/across the face; slaps across/on the cheek; slaps

jdm. eine (schallende) Ohrfeige geben to give sb. a (sharp/hard/huge/fierce/resounding) slap round the face

eine (schallende) Ohrfeige für jdn. sein [übtr.] to be a slap in the face for sb. [fig.]

ein Ohrfeigengesicht haben [ugs.] to have (got) the sort of face you'd like to slap

Anne verpasste Tim eine Ohrfeige. Anne slapped Tim.

Spötter {m}; Lästermaul {n}; Lästerzunge {f} [geh.]; Kritikaster {m} [geh.] mocker; scoffer; sneerer; derider; disparager; detractor [formal]; vicious/malicious tongue [listen]

Spötter {pl}; Lästermäuler {pl}; Lästerzungen {pl}; Kritikaster {pl} mockers; scoffers; sneerers; deriders; disparagers; detractors; vicious/malicious tongues

Sie ist ein richtiges Lästermaul. She's got a vicious/malicious tongue.; She's always bad-mouthing people. [Am.]

Er ist ein alter Spötter!; Er ist ein großer Spötter vor dem Herrn! He's forever poking fun!

Spott {m}; Spöttelei {f}; Spötterei {f}; Gespött {n}; Hohn {m}; Häme {f} [geh.] mockery; ridicule [listen]

Hohn und Spott mockery and ridicule

die Zielscheibe von Spott (und Häme) sein to be an object of ridicule

jdn. dem Gespött der Öffentlichkeit preisgeben to hold sb. up to public ridicule

Es klingt beinahe wie Spott. It almost sounds like mockery.

Traute {f}; Beherztheit {f}; Mut {m}; Courage {f} [listen] gumption

sich etw. getrauen/trauen; den Mut haben, etw. zu tun to have the gumption to do sth.

Er wird es ihr nicht sagen, weil er sich nicht traut. He won't tell her because he hasn't got the gumption.

Es gehört schon einiges dazu, so etwas zu tun. It takes a lot of gumption to do a thing like that.

Tretmühle {f}; eintöniger Ablauf {m} (von etw.) [übtr.] humdrum; grindstone; treadmill (of sth.) [fig.]

der Alltagstrott the humdrum of everyday life

Jetzt geht's wieder zurück in die Tretmühle. It's back to the grindstone (for me).

Verschwörung {f}; Komplott {n}; Konspiration {f} [geh.] (gegen jdn.) conspiracy; plot (against sb.) [listen] [listen]

Verschwörungen {pl}; Komplotte {pl}; Konspirationen {pl} conspiracies; plots

Mordkomplott {n} conspiracy to (commit) murder; murder plot

jdn. ärgern; jdn. aufregen; jdn. nerven {vt}; jdm. auf die Nerven gehen; an jds. Nerven kratzen; jdm. auf den Senkel/Geist gehen [ugs.]; jdn. vergrätzen [ugs.] {vi} to annoy sb.; to irritate sb.; to vex sb.; to get on sb.'s nerves; to get sb.'s goat [coll.]; to tick offsb. [Am.] [coll.]

ärgernd; aufregend; nervend; auf die Nerven gehend; an jds. Nerven kratzend; auf den Senkel/Geist gehend; vergrätzend [listen] annoying; irritating; vexing; getting on sb.'s nerves; getting sb.'s goat; ticking off [listen]

geärgert; aufgeregt; genervt; auf die Nerven gegangen; an jds. Nerven gekratzt; auf den Senkel/Geist gegangen; vergrätzt [listen] [listen] annoyed; irritated; vexed; got/gotten on sb.'s nerves; got/gotten sb.'s goat; ticked off [listen]

Seine Einstellung nervt mich gewaltig. His attitude is really annoying me / ticking me off.

Manchmals geht sie mir furchtbar auf den Geist. She really irritates me / ticks me off / gets on my nerves sometimes.

Es regt mich tierisch auf, wenn sie ihre Versprechen nicht hält. It really annoys me / irritates me / ticks me off when she doesn't keep her promises.

Ich habe mich ziemlich geärgert, als sie so spät kamen. I was really annoyed/irritated/ticked off when they were so late.

Das nervt! That's a real pain!

etw. angehen {vt}; sich an etw. machen; sich dranmachen, etw. zu tun {vr}; darangehen, etw. zu tun [geh.]; etw. in Angriff nehmen [geh.] {vt} to make a start on sth.; to set about sth.; to set to sth.; to get to work on sth.; to get down to sth.; to get going on sth.; to embark on sth.

angehend; sich machend an; sich dranmachend; darangehend; in Angriff nehmend making a start on; setting about; setting to; getting to work; getting down; getting going; embarking

angegangen; sich gemacht an; sich drangemacht; darangegangen; in Angriff genommen made a start; set about; set to; got to work; got down; got going; embarked

sich an die Arbeit machen to get (down) to work; to set to work

sich anziehen; sich ankleiden [geh.] {vr} (Kleidung anlegen) [textil.] to get dressed; to put on clothes

sich anziehend; sich ankleidend geting dressed; putting on clothes

sich angezogen; sich angekleidet got, gotten dressed; put on clothes

während sie sich anzog/ankleidete as she got dressed

Ich geh' mich jetzt anziehen. I'll go and get dressed.

Zieht euch bitte an, Kinder! Children, please get dressed!

jdn. aufhalten {vt} (in Anspruch nehmen und damit von einer geplanten Tätigkeit abhalten) [soc.] to waylay sb.

kranheitsbedingt außer Gefecht sein (Person) to be waylaid by illness (person)

verletzungsbedingt ausfallen (Person) to be waylaid by injury (person)

Er wurde von Reportern aufgehalten, als er das Amtsgebäude verließ. He was waylaid by reporters as he left the official building.

Tut mir leid, ich wurde unterwegs aufgehalten. Sorry, I got waylaid on my way here.

sich ausziehen; sich entkleiden [geh.] {vr}; seine Kleider ablegen to undress; to get one's kit off [Br.] [coll.]

sich ausziehend; sich entkleidend undressing; getting one's kit off

sich ausgezogen; sich entkleidet undressed; got one's kit off

beißend; bissig; ätzend; scharf; giftig; gallig [selten]; kaustisch [geh.] [selten] {adj} (Äußerung) [übtr.] [listen] biting; cutting; mordant; pungent; stinging; sharp; acid; acidulous [rare]; tart; caustic; snarky [Am.]; trenchant [formal]; mordacious [rare] (statement) [fig.] [listen] [listen] [listen] [listen]

eine scharfe Bemerkung a caustic remark

beißender Spott mordant ridicule

eine sarkastische Bemerkung a mordant remark

etw. bekommen; erhalten [geh.]; empfangen [poet.]; kriegen [ugs.] {vt} [listen] [listen] [listen] to receive sth.; to get sth. {got; got/gotten [Am.]}; to be given sth.; to be presented with sth.; to be provided with sth.

bekommend; erhaltend; empfangend; kriegend receiving; getting; being given; being presented; being providing [listen] [listen]

bekommen; erhalten; empfangen; gekriegt [listen] [listen] [listen] received; got/gotten; been given; been presented; been provided [listen]

er/sie bekommt; er/sie erhält he/she receives; he/she gets [listen]

ich/er/sie bekam; ich/er/sie erhielt [listen] I/he/she received; I/he/she got [listen] [listen]

wir/sie bekamen; wir/sie erhielten we/they received; we/they got [listen] [listen]

er/sie hat/hatte bekommen; er/sie hat/hatte erhalten he/she has/had received; he/she has/had got; he/she has/had gotten

etw. geschenkt bekommen to receive sth. as a present

"Hast du das Paket (je) bekommen?", "Nein, habe ich nicht." 'Did you get/receive the parcel?' - 'No, I didn't.'

"Hast du das Paket schon bekommen?", "Nein, noch nicht." 'Have you got/reveived the parcel (yet)?' - 'No, I haven't.'

Ich hoffe, er bekommt, was er verdient.; Er wird hoffentlich seinen gerechten Lohn erhalten. [geh.] I hope he gets/receives his just desserts.

etw. besorgen; sich etw. holen; etw. herbeischaffen; etw. heranschaffen; etw. bringen {vt} to bring sth.; to get (hold of) sth.

besorgend; sich holend; herbeischaffend; heranschaffend; bringend bringing; getting [listen]

besorgt; sich geholt; herbeigeschafft; herangeschafft; gebracht [listen] [listen] brought; got [listen] [listen]

Holen wir uns einen Kaffee! Let's get some coffee!

Holen Sie sich das Fitnessstudio nach Hause! Bring the gym to your home.

jdn. durchschauen; hinter etw. kommen; etw. spitzkriegen [ugs.] {vt} to get wise to sb./sth.

Er hat gedacht, er kann mich täuschen, aber ich habe ihn durchschaut. He thought he could fool me but I got wise to him.

Als sie ihm auf die Schliche kam, verließ sie ihn. When she got wise to his scheme, she left him.

Du solltest dir darüber klarwerden, was da eigentlich vorgeht. You'd better get wise to what is happening.

Ich werde dich über ihre Pläne aufklären. Let me put/make you wise to their plans. [Am.]

einige; ein paar; manche {adj} [listen] [listen] [listen] some [listen]

manche Leute sagen some people say

Wir haben ein paar Äpfel. We've got some apples.

Die Einen kommen, die Anderen gehen. Some are coming while others are leaving.

und noch (viel) mehr and then some

Das erfordert seine ganze Kraft und noch mehr. It would require all his strength and then some.

erkranken an to get ...; to come down with [listen]

erkrankend an getting ...; coming down with [listen]

erkrankt an got ...; come down with [listen]

sich die Grippe geholt haben [ugs.] to come down with influenza

etw. erzeugen [übtr.]; zur Folge haben {vt} to beget sth. {begot, begat [obs.]; begotten, begot}

erzeugend; zur Folge habend begetting

erzeugt; zur Folge gehabt begotten; begot

Hunger erzeugt Kriminalität. Hunger begets crime.

in etw. (Unerwünschtes) geraten; kommen [ugs.]; hineingezogen werden {vi} [listen] to be/get caught; to be/get caught up; to find yourself trapped in sth. (undesired)

in einen Skandal verstrickt werden to get caught up in a scandal

(mitten) in den Bürgerkrieg geraten to get caught up / to find yourself trapped in the civil war

Wir sind in einen Wolkenbruch geraten/gekommen. We got caught in a rain storm.

Wie bist du nur in dieses Schlamassel geraten? How did you get caught up in this mess?

Ich hatte keine Lust, in politische Aktivitäten hineingezogen zu werden. I had no desire to be caught up in political activities.

alles noch schlimmer machen to add insult to injury [fig.]

zu allem Überfluss; obendrein auch noch; als wäre das noch nicht genug; um dem Ganzen die Krone aufzusetzen; um das Maß voll zu machen [geh.] to add insult to injury

Ich war spät dran und hatte obendrein auch noch meine Schlüssel vergessen. I was late and, to add insult to injury, forgot my keys.

Zu allem Überfluss fing es auch noch zu regnen an.; Als wäre das noch nicht genug, fing es auch noch heftig zu regnen an. Adding insult to the injury, / To add insult to injury, it started raining heavily.

Das würde die Sache nur noch schlimmer machen. This would add insult to injury.

Das dann auch noch bezahlen zu müssen, ist der Gipfel. Having to pay for it just adds insult to injury.

überheblich sein; abgehoben sein; großkopfert sein [Ös.] [ugs.]; den dicken Mann markieren [ugs.]; auf großer Zampano machen [ugs.] {vi} (Person) to be too big for your boots [Br.] / britches [Am.] (of a person)

zu übermütig werden; sich aufspielen to become/get/grow too big for your boots [Br.] / britches [Am.]

Seit seiner Beförderung ist er ziemlich abgehoben. He's been getting a bit too big for his boots since he got that promotion.

Sie sind zu übermütig geworden und müssen zurechtgestutzt werden. They have become too big for their boots and need to be cut down to size.

Bleib immer auf dem Boden! Don't get too big for your boots!

etw. umgehen; umschiffen; um etw. herumkommen {vt} [übtr.] to get round sth. [Br.]; to get around sth. [Am.]; to finesse sth. [Am.]

umgehend; umschiffend; herumkommend [listen] getting round/around; finessing [listen]

umgangen; umgeschifft; herumgekommen got round/around; finessed [listen]

diese Schwierigkeiten umschiffen to get round/around these problems

einen Weg finden, die neuen Beschränkungen zu umgehen to find a way to get round/around the new restrictions

Wir kommen um die Tatsache nicht herum, dass ... There's no getting round/around the fact that ...

sich verabschieden {vr}; Abschied nehmen [geh.] {vi} [soc.] to say goodbye

sich verabschiedend; Abschied nehmend saying goodbye

sich verabschiedet; Abschied genommen said goodbye

verabschiedet sich says goodbye

verabschiedete sich said goodbye

Jetzt muss ich mich verabschieden. I've got to leave now.

Jetzt ist leider die Zeit gekommen, für längere Zeit Abschied zu nehmen. Unfortunately, the time has come to say goodbye for a while.

sich vergewissern, dass ... {vr}; sichergehen, dass {vi} to make sure that ...; to make certain that ...

sich vergewissernd; sichergehend making sure; making certain

sich vergewissert made sure; made certain

vergewissert sich makes sure

vergewisserte sich made sure

Ich wollte mich nur vergewissern, dass du gut nach Hause gekommen bist. I just wanted to make sure you got home safely.; Just making sure you got home safe.

(sich) verschulden {vi} {vr}; Schulden machen to get into debt; to encumber with debts

verschuldend getting into debt; encumbering with debts

verschuldt got into debt; encumbered with debts

verschuldet gets into debt; encumbers with debts

verschuldete got into debt; encumbered with debts

sich heillos verschulden; sich bis zum Gehtnichtmehr verschulden [ugs.] to get up to one's ears in debt [coll.]

vorbeigehen {vi} to get by

vorbeigehend getting by

vorbeigegangen got by

Er ging, ohne etwas zu sagen, an mir vorbei. He walked by me without speaking.

etw. jdm. weihen {vt} (einen Gegenstand/ein Gebäude nach einem Gott/Heiligen benennen) [relig.] to dedicate sth. to sb. (assign an object/building to a deity/saint)

weihend dedicating

geweiht dedicated [listen]

etw. zerdrücken; zerreiben; zerquetschen; zerstoßen; zerstampfen; zermalmen [geh.] {vt} to crush sth.

zerdrückend; zerreibend; zerquetschend; zerstoßend; zerstampfend; zermalmend crushing

zerdrückt; zerrieben; zerquetscht; zerstoßen; zerstampft; zermalmt crushed [listen]

zerdrückt; zerreibt; zerquetscht; zerstößt; zerstampft; zermalmt crushes

zerdrückte; zerrieb; zerquetschte; zerstieß; zerstampfte; zermalmte crushed [listen]

etw. zwischen den Fingern zerreiben to crush sth. with your fingers

eine Knoblauchzehe zerdrücken to crush a clove of garlic

Eis/Nüsse/Kräuter zerstoßen [cook.] to crush ice/nuts/herbs [listen]

etw. im Mörser (mit dem Stößel) zerstampfen; zerstoßen to crush / pound / bray [archaic] sth. in a mortar (with a pestle)

eine Tablette zwischen zwei Löffeln zerdrücken to crush a pill between two spoons

Die Blumen sind leider zerdrückt (worden). Unfortunately the flowers got crushed.

Das Fahrrad wurde unter den Reifen des Tankwagens zerquetscht. The bicycle was crushed under the tank lorry's tyres.

← More results
No guarantee of accuracy or completeness!
©TU Chemnitz, 2006-2019
Your feedback:
Ad partners


Sprachreise mit Sprachdirekt
Sprachreisen.org