DEEn Dictionary De - En
DeEs De - Es
DePt De - Pt
 Vocabulary trainer

Spec. subjects Grammar Abbreviations Random search Preferences
Search in Sprachauswahl
Search for:
Mini search box
 

80 results for geschlagen
Word division: ge·schla·gen
Tip: You may adjust several search options.

 German  English

aufgeben {vi}; sich geschlagen geben {vr} [listen] to surrender [listen]

aufgebend; sich geschlagen gebend surrendering

aufgegeben; sich geschlagen gegeben surrendered

gibt auf; gibt sich geschlagen surrenders

gab auf; gab sich geschlagen surrendered

geschlagen; ruiniert {adj} downfallen

sich geschlagen geben {vr} to admit defeat

sich geschlagen gebend admitting defeat

sich geschlagen gegeben admitted defeat

gibt sich geschlagen admits defeat

gab sich geschlagen admitted defeat

verarmt; mit Armut geschlagen; bitterarm; bettelarm; verelendet (selten) {adj} poverty-stricken

Armutsgebiete {pl} poverty-striken regions

in verarmten Verhältnissen leben to live in reduced circumstances

mit dem Daumen geschlagen {adj} (Gitarre) [mus.] slapped (guitar)

von jdm. knapp geschlagen werden to run sb. close; to run sb. a close second

vernichtend geschlagen werden to be worsted [archaic]

Er hat meinen Rat in den Wind geschlagen. He turned a deaf ear to my advice.

Ich werde ihm schon sagen, was die Glocke geschlagen hat. I'll tell him where to get off with that stuff.

sich geschlagen geben; aufgeben [listen] to throw in the towel [fig.] [coll.]

Kampf {m}; Ringen {m} (um etw.) [übtr.] [listen] fight (for sth.) [fig.] [listen]

der Kampf gegen den Krebs the fight against cancer

der Kampf gegen das organisierte Verbrechen the flight against organized crime

Das Unfallopfer ringt um sein Leben / kämpft mit dem Tod. The accident victim is in a fight for his life.

Bei dieser Wahl kämpft er ums politische Überleben. He is in the fight of his political life in this election.

Wir haben zwar nicht gewonnen, uns aber gut geschlagen. We didn't win, but we put up a good fight.

aus etw. Kapital schlagen; aus etw. Nutzen ziehen {vi}; etw. ausnutzen, um Geld zu machen [ugs.] {vt} to cash in on sth.

Holzverarbeitende Betriebe haben aus dem Bauboom Kapital geschlagen. Wood businesses cashed in on the construction boom.

Kopf {m}; Haupt {n} [poet.] [listen] [listen] head [listen]

Köpfe {pl} heads [listen]

von Kopf bis Fuß from head to foot; from head to toe

ein klarer Kopf a clear brain

der hellste Kopf [ugs.] brightest bulb in the box [fig.]

auf dem Kopf stehen to stand on one's head; to be upside down

einen kühlen Kopf behalten [übtr.] to keep a clear head

jdn. vor den Kopf stoßen [übtr.] to kick sb. in the teeth [fig.]

jdm. zu Kopfe steigen to go to sb.'s head

über Kopf overhead [listen]

den Kopf (zur Seite) neigen to cock your head

sich etw. in den Kopf setzen to set one's mind on sth.

pro Kopf; pro Person per head; for/by each person

mit dem Kopf durch die Wand wollen [übtr.] to wish for the impossible

seinen Kopf/Willen durchsetzen to get your way; to get your own way

wie vor dem Kopf geschlagen sein to be paralyzed by surprise

den Kopf in den Sand stecken [übtr.] to hide/bury one's head in the sand [fig.]

Sein früher Erfolg stieg ihm zu Kopf(e). His early success went to his head.

Krach {m}; Krawall {m} [listen] rumpus [Br.]; ruckus [Am.]

Er hat wegen der Reperaturkosten Krach geschlagen. He raised a rumpus/ruckus over the cost of the repairs.

ordentlich Krach machen; ordentlich Krach schlagen [pej.]; feiern/johlen, dass es nur so kracht / dass die Wände wackeln; das Haus/Stadion zum Beben/Wackeln bringen {vt} [soc.] to raise the roof

Als sie zu spät nach Hause kam, hat ihre Mutter ordentlich Krach geschlagen. Her mother raised the roof when she came home late.

Die Komiker heizten die Stimmung an und brachten das Haus zum Wackeln. The comics fired up the crowd and raised the roof.

Als das Siegestor fiel, brachten die Fans das Stadion zum Beben / war bei den Fans die Hölle los. The fans raised the roof when the winning goal was scored.

Kreuzwegstationen {pl} [relig.] stations of the cross

Jesus wird zum Tode verurteilt (1. Station) Jesus is condemned to death (1st station)

Jesus nimmt das Kreuz auf seine Schultern (2. Station) Jesus takes up the cross (2nd station)

Jesus fällt zum ersten Mal unter dem Kreuz (3. Station) Jesus falls the first time (3rd station)

Jesus begegnet seiner Mutter (4. Station) Jesus meets his mother (4th station)

Simon von Cyrene hilft Jesus das Kreuz tragen (5. Station) Simon of Cyrene helps Jesus to carry the cross (5th station)

Veronika reicht Jesus das Schweißtuch (6. Station) Veronica wipes the face of Jesus (6th station)

Jesus fällt zum zweiten Mal unter dem Kreuz (7. Station) Jesus falls the second time (7th station)

Jesus begegnet den weinenden Frauen (8. Station) Jesus meets the women of Jerusalem (8th station)

Jesus fällt zum dritten Mal unter dem Kreuz (9. Station) Jesus falls the third time (9th station)

Jesus wird seiner Kleider beraubt (10. Station) Jesus is stripped of his garments (10th station)

Jesus wird ans Kreuz geschlagen (11. Station) Jesus is nailed to the cross (11th station)

Jesus stirbt am Kreuz (12. Station) Jesus dies on the cross (12th station)

Jesus wird vom Kreuz genommen (13. Station) Jesus is taken down from the cross (13th station)

Jesus wird ins Grab gelegt (14. Station) Jesus is laid in the tomb (14th station)

zum Ritter schlagen to knight

zum Ritter schlagend knighting

zum Ritter geschlagen knighted

jdn. zum Ritter schlagen to knight sb.

(allgemeine) Umstände {pl}; Verhältnisse {pl} [pol.] [soc.] [listen] [listen] circumstance; circumstances; set of conditions [listen] [listen]

äußere Umstände external circumstances

unter diesen Umständen; unter den gegebenen Umständen under/in the circumstances; given the circumstances

die Lebensumstände von jdm. the life circumstances of sb.

unter normalen Umständen in ordinary circumstances

unter anderen Umständen hätte ich ... had the circumstances been different I would have ...

unter schwierigen Verhältnissen etw. tun to do sth. in difficult circumstances

durch die Umstände bedingt by force of circumstance

in äußerst seltenen Fällen under the rarest of circumstances

sich an geänderte Verhältnisse anpassen to adapt to changing circumstances

sich den neuen Gegebenheiten anpassen to adapt/adjust to the new set of circumstances

unter keinen Umständen on no account; under/in no circumstances [listen]

den Umständen entsprechend according to circumstances

eine unglückliche Verkettung von Umständen an unlucky combination of circumstances

bei Vorliegen besonderer Umstände [jur.] if/where exceptional circumstances arise

die Sache im Lichte der damaligen Verhältnisse beurteilen to judge the matter on the circumstances at the time

Egal, wie die Umstände sind, ... No matter what the circumstances, ...

Unter den gegebenen Umständen können wir nichts machen. There is nothing we can do under the circumstances.

In Anbetracht der Umstände haben wir uns, glaube ich, wacker geschlagen. Given the circumstances, I think we did well.

Er war ein Opfer der Umstände. He was a victim of circumstance.

Wir wollten heiraten, das war aber aufgrund der Umstände nicht möglich. We wanted to marry but circumstances didn't permit.

Lassen Sie unter keinen Umständen die Kinder alleine. Do not, under any circumstances, leave the children alone.; Under no circumstances are you to leave the children alone.

Er wurde unter noch ungeklärten Umständen ermordet He was murdered in circumstances yet to be clarified.

Das dürfen Sie ihr aber unter keinen Umständen sagen. On no account must you tell her.

alles in allem; insgesamt gesehen/betrachtet; insgesamt; im Ganzen gesehen; im Gesamten gesehen [geh.]; gesamthaft [Schw.]; alles zusammengenommen [ugs.] {adv} [listen] [listen] all in all; overall; all things considered; considering everything; taking everything into consideration/account; considered in the aggregate (formal); when all is said and done

Sie hat ein paar Fehler gemacht, sich aber insgesamt gut geschlagen. She made a few mistakes but did well overall.

etw. außer Acht/unbeachtet lassen; nicht beachten; missachten; ignorieren {vt}; sich über etw. hinwegsetzen {vr} to disregard sth.; to ignore sth.

außer Acht/unbeachtet lassend; nicht beachtend; missachtend; ignorierend; hinwegsetzend disregarding; ignoring

außer Acht/unbeachtet gelassen; nicht beachtet; missachtet; ignoriert; hinweggesetzt disregarded; ignored

Sicherheitsbestimmungen wurden missachtet. Safety rules were disregarded/ignored.

Die Geschworenen sind aufgefordert, der letzten Aussage des Zeugen keine Beachtung zu schenken. The jury is requested to disregard/ignore the witness's last statement.

Mark hat meinen Rat in den Wind geschlagen. Mark disregarded/ignored my advice.

Betrachten Sie unsere vorhergehende Nachricht bitte als hinfällig/gegenstandslos. Please disregard/ignore our previous message.

jdn. fassungslos/sprachlos/bestürzt machen; völlig konsternieren; völlig frappieren {vt} (Sache) to stun sb.; to daze sb.; to dumbfound sb.; to nonplus sb.; to numb sb. (matter)

fassungslos/sprachlos/bestürzt machend; völlig konsternierend; völlig frappierend stuning; dazing; dumbfounding; nonplusing; numbing

fassungslos/sprachlos/bestürzt gemacht; völlig gekonsterniert; völlig gefrappiert [listen] stuned; dazed; dumbfounded; nonplused; numbed [listen]

angesichts einer Sache wie vor den Kopf geschlagen; wie vom Schlag getroffen sein; völlig perplex sein to be stunned; dumbfounded; nonplussed; nonplused [Am.] at/by sth.

(Meer) branden; schlagen {vi} (gegen) [listen] to wash (against) [listen]

brandend; schlagend washing

gebrandet; geschlagen washed

deklassieren; vernichtend schlagen {vt} [sport] to whitewash

deklassierend; vernichtend schlagend whitewashing

deklassiert; vernichtend geschlagen whitewashed

eng; dicht {adv} [listen] [listen] tightly [listen]

dicht schließend tightly closing

dicht gedrängt; eng gepackt tightly packed

dicht gepackt [chem.] tightly packed

dicht geschlagen; hart gewebt [textil.] tightly woven

jdn. aus seiner Position entfernen/vertreiben/drängen/werfen/jagen; jdn. aus dem Sattel heben; jdn. absetzen; abservieren; schassen [ugs.] {vt} [pol.] [adm.] to oust sb. from a position; to lever sb. out of a position

aus seiner Position entfernend/vertreibend/drängend/werfend/jagend; aus dem Sattel hebend; absetzend; abservierend; schassend ousting from a position

aus seiner Position entfernt/vertrieben/gedrängt/geworfen/gejagt; aus dem Sattel gehoben; abgesetzt; abserviert; geschasst ousted from a position

ein Gerichtsbeschluss, durch den sie aus ihrem Amt vertrieben wurde a court ruling ousting her from office

einen Mieter aus der Wohnung entfernen to oust a tenant from the flat

Er wurde als Vorsitzender abgesetzt/geschasst [ugs.]. He was ousted as chairman.

Die Reformer wurden durch einen Staatsstreich entmachtet. The reformists were ousted from power in a coup.

Die Regierung wurde durch ein Misstrauensvotum gestürzt. The government was ousted from power by a no-confidence vote.

Der Inhaber war vom Besitz seines Eigentums ausgeschlossen. The owner was ousted from possession of his property.

Die Mannschaft wurde etwas überraschend in der ersten Runde geschlagen und aus dem Turnier geworfen. A little surprisingly the team was defeated in the first round and ousted from the tournament.

Bäume fällen; schlagen; schlägern [Ös.]; abholzen {vt} [listen] to fell trees; to cut down trees; to chop down trees

Bäume fällend; schlagend; schlägernd; abholzend felling trees; cutting down trees; chopping down trees

Bäume gefällt; geschlagen; geschlägert; abgeholzt felled trees; cut down trees; chopped down trees

flattern; schlagen {vi} (Rad) [listen] to wobble (wheel) [listen]

flatternd; schlagend wobbling

geflattert; geschlagen wobbled

hauen; schlagen [listen] to belt; to clobber; to hit {hit; hit} [listen] [listen]

hauend; schlagend belting; clobbering; hitting

gehauen; geschlagen belted; clobbered; hit

er/sie haut he/she belts

ich/er/sie haute; ich/er/sie hieb; ich/er/sie schlug I/he/she belted

er/sie hat/hatte gehauen; er/sie hat/hatte geschlagen he/she has/had belted

heftig schlagen; pochen [geh.]; pumpern [Bayr.] [Ös.] [ugs.] {vi} (Herz) to beat heavily; to throb; to pound (heart)

heftig schlagend; pochend; pumpernd beating heavily; throbbing; pounding [listen] [listen]

heftig geschlagen; gepocht; gepumpert beaten heavily; throbbed; pounded

schlägt heftig; pocht; pumpert pounds

schlug heftig; pochte; pumperte pounded

ein pochender Schmerz a throbbing pain

mit pochendem Herzen with a pounding heart

Mein Herz schlug heftig. My heart was beating heavily.

kämpfen {vi}; sich schlagen {vr} [listen] to battle [listen]

kämpfend; sich schlagend battling

gekämpft; sich geschlagen battled

kämpft; schlägt sich battles

kämpfte; schlug sich battled

an/auf/gegen etw. klopfen; schlagen; stoßen {vi} [listen] [listen] to knock at/on/against st.

klopfend; schlagend; stoßend knocking

geklopft; geschlagen; gestoßen knocked

klopft; schlägt; stößt knocks

klopfte; schlug; stieß knocked

Du musst klopfen, unsere Klingel funktioniert nicht. You'll have to knock; our doorbell doesn't work.

jdn. k.o. schlagen {vt} to knock sb. out; to kayo sb.

k.o. schlagend knowing out; kayoing

k.o. geschlagen knocked out; kayoed

(Nagel) krumm schlagen {vt} to clinch (a nail)

krumm schlagend clinching

krumm geschlagen clinched

etw. kurz und klein schlagen {vt} to smash sth. to bits/pieces

kurz und klein schlagend smashing to bits

kurz und klein geschlagen smashed to bits

läuten; schlagen {vi} [listen] to chime [listen]

läutend; schlagend chiming

geläutet; geschlagen chimed

die Glocke läutet the bell chimes

die Glocke läutete the bell chimed

maßgeblich; entscheidend {adv} [listen] decisively

entscheidend geschlagen werden to be decisively defeated

jdn. peitschen; jdm. die Peitsche geben {vt} to whip sb.; to lash sb.

peitschend whipping; lashing [listen]

gepeitscht whipped; lashed [listen]

peitscht whips; lashes

peitschte whipped; lashed [listen]

nicht geschlagen unwhipped

einen Esel anpeitschen; mit der Peitsche antreiben to lash a donkey to go faster

ein Pferd zum Galopp anpeitschen to whip a horse into a canter

sich mit jdm. prügeln; sich mit jdm. schlagen {vr} to brawl with sb.; to stoush sb. [Austr.] [NZ]

sich prügelnd; sich schlagend brawling; stoushing

sich geprügelt; sich geschlagen brawled; stoushed

putten; einen Putt schlagen; einlochen {vi} (Golf) [sport] to putt

puttend; einen Putt schlagend; einlochend putting [listen]

geputtet; einen Putt geschlagen; eingelocht putted

etw. quirlen; (mit dem Quirl/Schneebesen) schlagen {vt} [cook.] [listen] to whisk; to beat sth. (using a whisk) [listen]

quirlend; schlagend whisking; beating

gequirlt; geschlagen whisked; beaten [listen]

die Creme schaumig schlagen to beat the cream to a froth/until frothy

etw. zu einer festen Masse schlagen to beat sth. to a thick consistency

Die Eier mit der Creme verquirlen bis die Masse dick wird. Whisk the eggs with the cream until the mixture thickens.

schaumig schlagen {vt} to cream [listen]

schaumig schlagend creaming

schaumig geschlagen creamed

jdn./etw. schlagen; jdn. dögeln/tögeln [Ös.] {vt} [listen] to beat sb./sth. {beat; beaten}; to drub sb. [listen]

schlagend beating; drubbing

geschlagen beaten; drubbed [listen]

er/sie schlägt he/she beats

ich/er/sie schlug I/he/she beat

er/sie hat/hatte geschlagen he/she has/had beaten

jdn. grün und blau schlagen; jdn. windelweich schlagen/prügeln to beat sb. black and blue; to beat/knock/punch the living daylights out of sb.; to beat the bejesus out of sb. [Ir.]

jdn. fast zu Tode prügeln to almost beat sb. to death

schlagen; stoßen; treffen {vt} [listen] [listen] [listen] to strike {struck; struck, stricken} [listen]

schlagend; stoßend; treffend striking [listen]

geschlagen; gestoßen; getroffen [listen] struck; stricken [old] [listen] [listen]

du schlägst you strike

er/sie schlägt he/she strikes

ich/er/sie schlug I/he/she struck [listen]

er/sie hat/hatte geschlagen he/she has/had struck

ich/er/sie schlüge I/he/she would strike

Er wurde von einen Wagen angefahren. He was struck by a car.

(heftig) schlagen; hauen {vt} [listen] to bash [listen]

schlagend; hauend bashing

geschlagen; gehauen bashed

er/sie schlägt; er/sie haut he/she bashes

ich/er/sie schlug; ich/er/sie haute I/he/she bashed

er/sie hat/hatte geschlagen; er/sie hat/hatte gehauen he/she has/had bashed

schlagen; hauen {vt} [listen] to whack; to clout [listen] [listen]

schlagend; hauend whacking

geschlagen; gehauen whacked

schlägt; haut whacks

schlug; haute whacked

schlagen; knallen [listen] [listen] to bang [listen]

schlagend; knallend banging

geschlagen; geknallt banged

schlagen; losschlagen; zuschlagen; zuhauen [ugs.] {vi} [listen] to strike out [listen]

schlagend; losschlagend; zuschlagend; zuhauend striking out

geschlagen; losgeschlagen; zugeschlagen; zugehauen striked out

wild um sich schlagen to strike out wildly

schlagen; unrund laufen {vi} (Rad etc.) [listen] to run out of true; to run untrue (wheel etc.)

schlagend; unrund laufend running out of true; running untrue

geschlagen; unrund gelaufen run out of true; run untrue

schlagen; übervorteilen {vt} [sport] [listen] to best [listen]

schlagend; übervorteilend besting

geschlagen; übervorteilt bested

jdn. schlagen; bezwingen {vt} (bei einem Wettkampf besiegen) [sport] to beat sb. {beat; beaten} (defeat in a competition)

schlagend; bezwingend beating

geschlagen; bezwungen beaten [listen]

vernichtend geschlagen werden to be badly beaten

Juventus Turin schlägt Arsenal 2:0. Juventus Turin beats Arsenal 2-0.

Er bezwang den Tormann mit einem kraftvollen Schuss. He beat the goalkeeper with a powerful shot.

More results >>>
No guarantee of accuracy or completeness!
©TU Chemnitz, 2006-2018
Your feedback:
Ad partners


Sprachreise mit Sprachdirekt
Sprachreisen.org