BEOLINGUS
Dictionary - TU Chemnitz

 German  English

privat; persönlich; nicht öffentlich {adj} [listen] [listen] private [listen]

privat unterwegs sein to be travelling in a private capacity

persönlich {adj} (nicht sachlich) [listen] personal [listen]

persönlicher more personal

am persönlichsten; persönlichst most personal

Die Ansprache begann mit einer persönlichen Bemerkung. The address began on a personal note.

nicht persönlich nonpersonal

persönlich; höchstpersönlich; selbst; höchstselbst [humor.] {adv} (leibhaftig) [listen] [listen] personally; in person; in the flesh; yourself [listen] [listen]

der Präsident persönlich the president personally / in person / himself

jdn. persönlich/höchstpersönlich treffen to meet sb. in the flesh

jdn. eigenhändig erschießen to personally shoot sb. dead

Er kam höchstpersönlich. He came in the flesh.

Ich bin es höchstselbst [humor.] It's me in the flesh.

Der Inhaber serviert höchstpersönlich. The owner is personally serving.

Du solltest das Zentrum einmal persönlich besuchen. You should really visit the centre personally/in person.

persönlich; privat; vertraulich {adj} [soc.] [listen] [listen] [listen] intimate [listen]

gemütliche Atmosphäre {f} intimate atmosphere

persönlich gehalten/gefärbt; subjektiv; dogmatisch; doktrinär {adj} [listen] opinionated

Geschenke mit Sinnsprüchen opinionated gifts

eine dogmatisch geführte Diskussion an opinionated debate

ein sehr persönlicher Führer für neugierige Reisende an opinionated guide for curious travellers

persönlich die Konsequenzen ziehen (müssen) {v} (zurücktreten) [pol.] to fall on your sword (offer your resignation) [fig.]

persönlich {adj} /pers./ personal /pers./

persönliche Note {f} personal touch

persönlich {adj} [listen] in-person {adj}

unverwechselbar; unverkennbar; jdm. eigen; für jdn. typisch/charakteristisch; ganz persönlich; klassisch {adj} signature ...

sein unverwechselbarer Gesangsstil his signature singing style

eine Markenkollektion [econ.] a signature collection

die hauseigene Kosmetikmarke a company's signature brand of cosmetics

die hoteleigenen Körperpflegesets a hotel's signature toiletries

die klassischen Gewürze der thailändischen Küche the signature flavours of Thai cookery

Mit der neuen Inszenierung fand der Choreograph zu seiner Handschrift / zu seinem ganz persönlichen Stil zurück. The choreographer's new staging is a return to his signature style.

jdn. anpflaumen [ugs.]; jdn. persönlich angreifen (in einem Diskussionsforum) {vt} to flame sb. (on a bulletin board)

anpflaumend flaming

angepflaumt flamed

unsachlich werden; persönlich werden {vi} to become personal

Wenn eine Verabredung nicht auftaucht, ist das nicht gerade nett, aber auch nicht unbedingt persönlich gemeint. A date not turning up is not exactly nice, but not exactly personal, either.

Anweisung {f}; Weisung {f}; Anordnung {f}; Instruktion {f} [listen] [listen] instruction [listen]

Anweisungen {pl}; Weisungen {pl}; Anordnungen {pl}; Instruktionen {pl} instructions [listen]

eine genaue Anweisung a precise instruction

die ausdrückliche Anweisung geben, etw. zu tun to give explicit instructions to do sth.

auf jds. Anweisung; auf Anweisung {+Gen.}; auf jds. Weisung (hin) on sb.'s instruction; on sb.'s instructions

jdm. Anweisungen geben (hinsichtlich) to give sb. instructions (as to)

jds. Anweisungen folgen to follow sb.'s instructions

Die Polizei war angewiesen, notfalls zu schießen. The police were under instruction to fire if necessary.

Ich soll es ihm persönlich geben. My instructions are to give it to him personally.

Brief {m}; Schreiben {n} [listen] letter [listen]

Briefe {pl} letters [listen]

Informationsschreiben {n} information letter

offener Brief open letter

eigenhändiger Brief autograph letter

einen Brief schreiben to write a letter

einen Brief senden to send a letter

Briefe austragen to deliver letters

nicht persönlich adressiertes Schreiben [adm.] 'to whom it may concern' letter

obszöner, verleumderischer Brief poison-pen letter

hasserfüllte Briefe hate mail

den blauen Brief bekommen [ugs.] (Kündigungsschreiben) to get/be given your card [Br.]; to receive your marching orders [Br.]; to get/be given the pink slip [Am.]; to receive your walking papers [Am.] (letter of dismissal)

Missmut {m}; Unmut {f}; Groll {m} [geh.]; Ressentiment {n} (gegen jdn. wegen etw.) grievance (against sb. for sth.) [listen]

Missstimmung; allgemeines Gefühl der Unzufriedenheit (mit Missständen) shared sense of grievance

eine Quelle der Unzufriedenheit sein; zu Beschwerden Anlass geben to be a source of grievance

einen Zorn auf jdn. haben; Groll gegen jdn. hegen [geh.]; einen Pick auf jdn. haben [Ös.] [ugs.] to harbour [Br.]/harbor [Am.]/nurse a grievance against sb.

Ich habe nichts gegen ihn persönlich.; Ich habe kein persönliches Ressentiment gegen ihn. [geh.] I have no personal grievance against him.

Ihr Unmut ist berechtigt. They have a legitimate grievance.

Problem {n} [listen] issue (problem) [listen]

Probleme {pl} [listen] issues [listen]

die gesundheitlichen Probleme im Zusammenhang mit dem Älterwerden the health issues associated with ageing

Probleme im Umgang mit Geld, Frauen usw. haben to have issues with money/women etc.

ein Problem aus etw. machen; etw. als problematisch ansprechen; als Problem thematisieren to make an issue of sth.

keine große Sache aus etw. machen; etw. nicht groß erwähnen not to make an issue of sth.

Wenn Sie Probleme haben, rufen Sie diese Nummer. If you have any issues, please call this number.

Ich persönlich habe ein Problem mit seinem Verhalten.; Sein Verhalten ist ein Problem für mich. I have some issues with his behaviour.

Mir ist es egal, was sie sagt - du machst ein Problem daraus. I'm not bothered about what she says - you're the one who's making an issue of it.

Geld spielt keine Rolle. Money is not an issue.

Das hat bei unserer Entscheidung keine Rolle gespielt. This was not an issue in our decision.

eine Postsendung an jdn. adressieren {vt} to address a piece of mail to sb.

adressierend addressing

adressiert addressed [listen]

ein persönlich an ihn adressierter Brief a letter addressed to him personally

eine Postsendung an jdn. neu adressieren {vt} to re-address a piece of mail to sb.

jdn. (persönlich) anfeinden; jdn. ausgrenzen {vt} [soc.] to victimize sb.; to victimise sb. [Br.]

anfeindend; ausgrenzend victimizing; victimising

angefeindet; ausgegrenzt victimized; victimised

unter rücksichtslosen Nachbarn leiden to be victimized by selfish neighbours

Opfer einer Hetzkampagne in der Presse werden to be victimized by the press

es ist so, dass...; nämlich {adv} [listen] as a matter of fact /AAMOF/

Ich kenne ihn von der Uni, wir waren nämlich im selben Lehrgang. I knew him when we were in university, as a matter of fact we were on the same course.

Und ob ich sie kenne, sie ist nämlich eine meiner besten Freundinnen. I do know her, as a matter of fact she's one of my best friends.

"Kennst du ihn persönlich?" "Allerdings." 'Do you know him personally?' 'As a matter of fact, I do.'

für etw. (gesetzlich) haftbar sein; für etw. haften {vi} [jur.] to be liable for sth.

beschränkt haftbar sein to have limited liability

einzeln/gesondert haftbar sein to be severally liable

gemeinsam haftbar sein to be jointly liable

persönlich haftbar sein to be individually/personally liable; to incur personal liability

primär haftbar sein; primär haften to be primarily liable; to be liable in the first degree

strafrechtlich haftbar/verantwortlich sein to be criminally liable

subsidiär haftbar sein; subsidiär haften to be subsidiarily liable; to be liable in the second degree

unbeschränkt haftbar sein to be absolutely liable

zivilrechtlich haftbar/verantwortlich sein to be liable to civil law proceedings; to be accountable under civil law

bis ... haftbar sein to be liable to the extent of ...

etw. erfahren; etw. kennen lernen; etw. kennenlernen [alt] {vt} to get to know sth.

erfahrend; kennen lernend; kennenlernend getting to know

erfahren; kennen gelernt; kennengelernt [listen] got to know

Erst gestern erfuhr ich es. I got to know about it only yesterday.

Schön, dass wir uns endlich einmal persönlich kennenlernen. It's good to finally put a face to the name.

kennen {vt}; bekannt sein mit [listen] to know; to be acquainted with [listen]

kennend; bekannt seiend mit knowing; being acquainted with [listen]

gekannt; bekannt gewesen mit known; been acquainted with [listen]

jdn. persönlich kennen to know sb. personally

jdn. flüchtig kennen to know sb. slightly

jdn. vom Sehen kennen to know sb. by sight

leider; leider Gottes [ugs.]; bedauerlicherweise; fatalerweise; unerfreulicherweise; unglücklicherweise; unseligerweise [geh.]; zu meinem Leidwesen [geh.]; Gott sei's geklagt [poet.] (Einschub) {adv} [listen] [listen] sadly; sad to say; sad to relate; unfortunately; unhappily; regrettably; lamentably (used for states of affairs); alas [archaic] [humor.] (used as a parenthesis) [listen] [listen] [listen]

sein viel zu früher Tod; sein ach so früher Tod [poet.] his lamentably early death

man muss es leider sagen (Einschub) sad to relate (used as a parenthesis)

erfreulicherweise oder unerfreulicherweise, / glücklicherweise oder unglücklicherweise, je nachdem, wie man es betrachtet happily or unhappily, depending on which way you view it

Leider ja.; Bedauerlicherweise, ja. [geh.] Unfortunately yes.; I'm afraid so.

Leider nein.; Bedauerlicherweise nein. [geh.] Unfortunately no.; I'm afraid not.

Ich versuchte zu helfen, aber leider war nichts zu machen. I tried to help but, sadly, nothing could be done.

Fatalerweise sprang seine negative Einstellung auf die anderen Teilnehmer über. Sadly, his negative attitude began to spread to the other participants.

Unerfreulicherweise ist das an manchen Arbeitsplätzen so. Sad to say, this is how it is in some workplaces.

Unglücklicherweise wurden viele Passagiere seekrank. Unhappily, many of the passengers got seasick.

Leider hatte ich nie Gelegenheit, sie persönlich kennenzulernen. Lamentably, I never got the opportunity to meet her myself.

Ronaldo ist leider Gottes vor zwei Monaten gestorben. Ronaldo, alas, died two month's ago.

meinen; sagen wollen {vt} [listen] to mean {meant; meant} [listen]

meinend meaning [listen]

gemeint [listen] meant [listen]

er/sie meint he/she means [listen]

ich/er/sie meinte I/he/she meant [listen]

er/sie hat/hatte gemeint he/she has/had meant

Was meinen Sie (damit)? What do you mean (by that)?; What are you implying (by that)?

Ich weiß (genau), was Sie meinen. I know (precisely) what you mean.

es (wirklich) ernst meinen; keinen Spaß verstehen to (really) mean business

Das ist wahrscheinlich damit gemeint. This is probably the intended meaning.

Gemeint ist etwas ganz anderes. The intended meaning is entirely different.

Es ist nicht persönlich gemeint, aber dieses Argument ist dumm. I do not mean this personally, but that is a stupid point.

etw. nehmen {vt} to take sth. {took; taken}

nehmend taking [listen]

genommen [listen] taken [listen]

du nimmst you take

er/sie nimmt [listen] he/she takes [listen]

ich/er/sie nahm I/he/she took [listen]

er/sie hat/hatte genommen he/she has/had taken

ich/er/sie nähme I/he/she would take

nimm! take!

Nehmen Sie doch nicht immer alles persönlich! Don't always take everything personally!

ungezwungen; unbelastet {adj} unstrained

Die Atmosphäre war ungezwungen und persönlich. The atmosphere was unstrained and personal.

vor jdm./jdn. {prp} (jdn. im Rahmen eines Verfahrens befassen) [adm.] [listen] before sb. (having recourse to sb. as part of a procedure)

das Ehegelübde vor Zeugen ablegen to make the marriage vow before witnesses

vor Gericht gehen to go before a court

persönlich vor Gericht erscheinen to appear before the court personally

vor Gericht aussagen to give evidence before the court

jdn. vor Gericht bringen to bring sb. before the court(s)

jdn. dem Richter vorführen to bring sb. before the judge

ein Gericht mit der Sache befassen to bring the matter before a court/the judge

diese Frage dem Wähler vorlegen to put this question before the voters

dem Gremium ein Vorschlag unterbreiten to put a proposal before the board

Der Fall, mit dem das Gericht befasst ist, hat zwei Aspekte. The case before the court has two aspects.

Die Frage, die uns hier beschäftigt, ist folgende: The question before us is this:

wie verrückt [übtr.] like a bat out of hell [fig.]

als wäre der Teufel (persönlich) hinter einem her [übtr.] like a bat out of hell [fig.]