DEEn Dictionary De - En
DeEs De - Es
DePt De - Pt
 Vocabulary trainer

Spec. subjects Grammar Abbreviations Random search Preferences
Search in Sprachauswahl
Krieg
Search for:
Mini search box
 

53 results for krieg
Tip: If you don't have umlaut keys, use: ä = ae, ö = oe, ü = ue, ß = ss

 German  English

Krieg {m} (gegen jdn./etw.) [mil.] [listen] war (on/against sb./sth.) [listen]

Kriege {pl} wars

Angriffskrieg {m}; Aggressionskrieg {m} war of aggression; aggressive war

Atomkrieg {m} nuclear war

Befreiungskrieg {m} war of liberation; liberation war

Blitzkrieg {m} blitzkrieg; blitz; fast moving war [listen] [listen]

Bruderkrieg {m} fratricidal war

Bürgerkrieg {m} civil war

Drohnenkrieg {m} drone war

Eroberungskrieg {m} war of conquest

Gebirgskrieg {m} mountain war

Glaubenskrieg {m}; Religionskrieg {m}; Glaubenskampf {m} war of religion; religious war

Grabenkrieg {m} trench war

Guerillakrieg {m}; Partisanenkrieg {m} guerilla war; partisan war

Krieg gegen Aufständische counterinsurgency war

Krieg gegen Guerillagruppen; Krieg gegen Partisanenverbände counter-guerilla war; counter-partisan war

Landkrieg {m} land war

Luftkrieg {m} aerial war

Mehrfrontenkrieg {m} multi-front war; multiple-front war

Präventivkrieg {m} preventive war

schmutziger Krieg dirty war

Seekrieg {m} naval war

Stellungskrieg {m} static war

Stellvertreterkrieg {m} proxy war

U-Boot-Krieg {m} submarine war

Unabhängigkeitskrieg {m} war of independence

Vernichtungskrieg {m} war of extermination; destructive war

Verteidigungskrieg {m} defensive war

Wüstenkrieg {m} desert war

Zermürbungskrieg {m}; Abnutzungskrieg {m} war of attrition

Zweifrontenkrieg {m} two-front war

im Krieg at war

begrenzter strategischer Krieg limited strategic war

durch Zufall ausgelöster Krieg accidental war

jdm. den Krieg erklären to declare war on sb.

in einem Krieg kämpfen to fight in a war

einen Krieg gewinnen/verlieren to win/lose a war

Krieg führen (gegen jdn./etw.) to fight/wage (a) war (on/against sb./sth.)

vom Krieg betroffen war-affected

Krieg geringer Intensität low-intensity war

(gegen jdn.) in den Krieg ziehen to go to war (with sb.)

1920 waren Polen und Russland nach wie vor im Kriegszustand. In 1920 Poland and Russia were still at war.

Krieg ist die Fortsetzung der Politik mit anderen Mitteln. (Clausewitz) War is the continuation of politics by other means. (Clausewitz)

Du siehst ja ganz schön ramponiert aus. You look like you've been in the wars. [Br.]

Krieg {m} (mit jdn./gegen etw.) [pol.] [soc.] [listen] war (with sb.; on/against sth.) [listen]

heiliger Krieg holy war

kalter Krieg [pol.] cold war

Nervenkrieg {m} war of nerves

Zollkrieg {m} [pol.] tariff war

Krieg führen {vt} to war

Krieg führend warring

Krieg geführt warred

Krieg (gegen jdn./etw.) führen {vt} to wage war (against sb./sth.)

Nachkriegs...; nach dem Krieg post-war

Nachkriegsfilme {pl} post-war films; post-war movies

Österreichisch-Neapolitanischer Krieg [hist.] Neapolitan War

Preußisch-österreichischer Krieg {m}; Siebenwochenkrieg {m} (1866) [hist.] [mil.] Austro-Prussian War; Seven-Weeks War (1866)

Traumatophobie {f}; Angst vor Verletzungen oder Krieg traumatophobia

kriegführend {adj}; Krieg führend; am Krieg beteiligt {adj} [pol.] belligerent [listen]

nicht kriegführend; nicht am Krieg beteiligt; nicht am Krieg teilnehmend nonbelligerent

kriegsgebeutelt; vom Krieg gebeutelt/erschüttert {adj} war-torn

ein kriegsgebeuteltes Land a war-torn country

kriegsgeschunden; vom Krieg erschüttert {adj} wartorn

In der Liebe und im Krieg ist alles erlaubt. [Sprw.] All is fair in love and war.

Reg' dich wieder ab!; Komm mal wieder runter!; Krieg dich wieder ein! [coll.] Keep your shirt on! [coll.]; Keep your pants on! [Am.] [coll.]

der Hunderjährige Krieg [hist.] the Hundred Years' War

der Dreißigjährige Krieg [hist.] the Thirty Years' War

Aufmarsch {m}; Marsch {m} (in Zusammensetzungen) [pol.] [soc.] street march; march (in compounds)

Aufmärsche {pl}; Märsche {pl} street marches; marches

Friedensmarsch {m} peace march

Ostermarsch {m} Easter march

Protestmarsch {m} protest march

Protestmarsch gegen den Krieg anti-war march

Schweigemarsch {m} silent protest march; silent protest

Aufruf {m}; Aufwiegelung {f}; Hetze {f} (zu etw.) [pol.] [soc.] [listen] incitement (to sth.)

Mordaufruf {m} incitement to murder

Aufruf zum heiligen Krieg incitement to a holy war

Beginn {m}; Anfang {m}; Start {m} [ugs.]; Auftakt {m} [listen] [listen] beginning; start [listen]

am Anfang at the start

von Anfang an (right) from the start; from the beginning

ganz am Anfang at the very beginning

von Anfang bis Ende from beginning to end

Anfang des Jahres at the beginning of the year; at the start of the year

Anfang nächsten Jahres at the beginning / start of next year

Anfang des Monats at the beginning of the month; at the start of the month

Anfang Mai at the beginning of May; at the start of May

Das war der Auftakt zu einem Krieg. It marked the beginning of a war.

Behinderter {m} [med.] disabled person; handicapped person [coll.]

Behinderte {pl} disabled persons; handicapped persons

die Behinderten {pl} the disabled; the handicapped

die Versehrten {pl} (veraltend) the physically disabled

Körperbehinderter; Versehrter {m} [adm.] (veraltend bei Behinderung durch Krieg/Unfall) physically disabled person; physically handicapped person

Schwerbehinderter severely disabled person; severely handicapped person

geistig Behinderter mentally disabled person; mentally handicapped person

Behinderung {f}; Handikap {n} [med.] disability; disablement [formal]; incapacitation; handicap [coll.] [listen]

körperliche Behinderung; Körperbehinderung {f}; Versehrtheit {f} [adm.] (veraltend bei Behinderung durch Krieg/Unfall) physical disability; physical disablement; physical incapacitation; physical handicap

geistige Behinderung mental disability; mental disablement; mental incapacitation; mental handicap

schwere Behinderung; Schwerstbehinderung {f} severe disability; severe disablement; severe incapacitation; severe handicap

mehrfache Behinderung; Mehrfachbehinderung {f} multiple disability; multiple disablement; multiple incapacitation; multiple handicap

Menschen mit Sinnesbehinderungen / Sinnesbeeinträchtigungen people with with sensory disabilities

eine zweite Funktion haben; eine Doppelfunktion haben; einem zweiten Zweck dienen; auch als etw. dienen {vi} to double as sth.

Mein Wohnzimmer dient (mir) auch als Büro. My living room doubles as a home office.

Der Küchentisch dient auch als mein Schreibtisch. The kitchen table doubles as my desk.

Die Schule wurde im Krieg auch als Krankenhaus verwendet. The school doubled as a hospital during the war.

Form {f} von Kriminalität; Kriminalitätsform {f}; Deliktform {f} [jur.] criminality; offence type [Br.]; offense type [Am.]

Soll man Terrorismus als Form von Kriminalität oder als Form von Krieg betrachten? Should terrorism be regarded as a criminality or as a form of warfare?

Gelegenheit {f} (zu etw.); Möglichkeit {f} {+Gen.}; Chance {f} (auf ein Ereignis) [listen] [listen] chance (at/for/of something happening / to do sth.) [listen]

Gelegenheiten {pl}; Möglichkeiten {pl}; Chancen {pl} [listen] chances

bessere Chancen auf eine Anstellung better chances at/for/of employment

keine Chance not a chance

überhaupt keine Chance a snowball's chance [fig.]

gar keine Chance haben not have a dog's chance

eine faire Chance bekommen a fair crack of the whip

nicht die geringste Chance / nicht den Hauch/den Funken/die Spur einer Chance haben, etw. zu erreichen not to have/stand the ghost of a chance / not to have a dog's chance/a snowball's chance/Buckley's chance [Austr.] [NZ] / not to have a prayer of achieving sth.

Ich hatte Gelegenheit, zweimal mit ihr zu sprechen. I've had the chance to talk to her twice.

Krieg ich einen Kaffee? Any chance of a coffee?

Sie lassen keine Gelegenheit aus, sich zu produzieren. They never miss a chance to make an exhibition of themselves.

'Sie sagt, sie ist rechtzeitig da' - 'Nie im Leben!' / 'Denkste!' / 'Keine Chance!' 'She says that she'll get here on time.' - 'Fat chance of that happening!' / 'Fat chance!' / 'Not a chance!'

Sie haben mit uns nie Verbindung aufgenommen und uns auch keine Gelegenheit zu einer Stellungnahme gegeben. They never contacted us nor gave us a chance to comment.

Es gibt immer noch eine kleine Chance, dass wir gewinnen. There's still a slight/slim/outside chance that we can win.

Gegen so starke Konkurrenten hat er keine Chance. He doesn't stand a chance against such strong competitors.

Kombattant {m}; Kämpfer {m}; Angehöriger der Kampftruppen (in einem Krieg); Kriegsteilnehmer {m} [mil.] combatant

Kombattanten {pl}; Kämpfer {pl}; Angehörige der Kampftruppen; Kriegsteilnehmer {pl} combatants

Mitkämpfer {m} fellow combatant

feindlicher Kämpfer enemy combatant

Modus vivendi {m} (Form des erträglichen Zusammenlebens) [soc.] modus vivendi

Zwischen dem Hauseigentümer und dem Mieter wurde ein Modus vivendi gefunden. A modus vivendi was reached between the landlord and the tenant.

Die beiden Nationen entwickelten einen Modus vivendi, um einen Krieg zu vermeiden. The two nations developed a modus vivendi in order to avoid war.

Seite {f} (eine von zwei Parteien, die sich gegenüberstehen) [pol.] [soc.] [listen] side (one of two opposing parties) [listen]

für beide Seiten annehmbar acceptable to both sides

wie von dritter Seite vorgeschlagen wurde as was suggested by a third party

Versuche von amerikanischer Seite the American side's attempts

ein Krieg, den keine Seite gewinnen kann a war which neither side can win

auf der Gewinnerseite/Verliererseite stehen to be on the winning/losing side

bei einem Streit beide Seiten anhören to listen to both sides of the argument

alle Seiten zur Zurückhaltung aufrufen to call on all sides to show restraint; to call for restraint on all sides

Auf wessen/welcher Seite stehst du eigentlich? Whose/Which side are you on, anyway?

Bist du auf meiner Seite oder auf seiner? Are you on my side or his?

Ihr seid beide meine Freunde, deshalb möchte ich da nicht Partei ergreifen. You are both my friends, so I don't want to take/choose/pick sides.

Meine Mutter schlägt sich immer auf die Seite meines Vaters, wenn ich mit ihm eine Auseinandersetzung habe. My mother always takes my father's side when I argue with him.

Er hat mittlerweile in dieser Frage die Seiten gewechselt. He has since changed sides on that issue.

Man ist sich auf beiden Seiten einig, dass sich etwas ändern muss. People on both sides of the dispute agree that changes are necessary.

Er hat im spanischen Bürgerkrieg auf republikanischer Seite gekämpft. He fought on the Republican side in the Spanish Civil War.

Die bevorstehenden Verhandlungen müssen auf europäischer Seite so geführt werden, dass Verzögerungen vermieden werden. The forthcoming negotiations must, on the European side, be conducted in such a way as to avoid delays.

Videotext {m}; Teletext {m} [Ös.] [Schw.] (TV) teletext [Br.]; videotext

Ich habe im Videotext/Teletext gelesen, dass man eine Bombe aus dem Krieg gefunden hat. I've read on teletext that they have found a wartime bomb.

Wiederaufbau {m}; Sanierung {f} [listen] reconstruction [listen]

der Wiederaufbau Deutschlands nach dem Krieg the post-war reconstruction of Germany

abscheuliche Tat {f}; Gräueltat {f}; Schandtat {f}; Untat {f} infamous action; infamous act; monstrous act; enormity [formal]

abscheuliche Taten {pl}; Gräueltaten {pl}; Schandtaten {pl}; Untaten {pl} infamous actions; infamous acts; monstrous acts; enormities

böse Tat; verwerfliche Tat; frevelhafte Tat; Freveltat; Übeltat moral enormity

die Gräueltaten im Krieg the enormities of war

brutale Verbrechen begehen to commit criminal enormities

als; da [poet.] {conj} (Zeitpunkt) [listen] [listen] when (point in time) [listen]

kaum ... als scarcely ... when

erst als only when

jene Zeit, da sich die Menschen als Teil der Natur verstanden those days when people saw themselves as being part of nature

Ich hatte gerade mein Studium abgeschlossen, als der Krieg ausbrach. I had just graduated when the war started.

Es war eine Zeit, als die Leute keinen Computer zu Hause hatten. It was a time when people didn't have computers in their homes.

Ich kenne ihn aus der Zeit davor. I knew him when. [coll.]

jdn. ausbluten; jdn. (finanziell) bluten lassen {vt} [übtr.] to bleed sb. white / dry [fig.]

Viele Unternehmen sind finanziell ausgeblutet. Many companies have been bled white.

Der zehnjährige Krieg hat das Land ausgeblutet. The ten-year war has bled the country dry.

behindert {adj} [med.] [listen] disabled; handicapped [coll.] [listen] [listen]

körperlich behindert; körperbehindert; versehrt [adm.] (veraltend bei Behinderung durch Krieg/Unfall) physically disabled; physically incapacitated; physically handicapped [coll.]

geistig behindert mentally disabled; mentally incapacitated; mentally handicapped [coll.]

schwerbehindert; schwerstbehindert severely disabled; severely incapacitated; severely handicapped [coll.]

nichtbehindert non-disabled; enabled; non-handicapped [coll.] [listen]

mehrfach behindert multiple disabled; multiple handicapped [coll.]

behinderte Schüler disabled pupils; disabled students

etwas dafürkönnen {vi} to be sb.'s fault

Was kann ich denn dafür, dass ... Is it my fault that ...

Kann ich was dafür, wenn ich ein Virus krieg? [ugs.] How is it my fault if I get a virus?

Ich kann ja nichts dafür, dass ich großgewachsen bin. It's really not my fault that nature made me tall.

jdn. herumkriegen; breitschlagen; bequatschen [Dt.]; zu etw. überreden {vt} to bring roundsb. [Br.]; to get roundsb. [Br.]; to talk roundsb. [Br.]; to bring aroundsb. [Am.]; to get aroundsb. [Am.]; to talk aroundsb. [Am.] to sth. / to do sth.

herumkriegend; breitschlagend; bequatschend; überredend bringing round; getting round; talking round; bringing around; getting around; talking around

herumgekriegt; breitgeschlagen; bequatscht; überredet brought round; got round; talked round; brought around; got around; talked around

Sie ist dagegen, aber ich krieg sie schon herum. She's against the idea, but I'm sure I can get her around.

Er konnte seinen Parteikollegen nicht überreden, eine Abstimmungsempfehlung für einen Austritt abzugeben. He couldn't bring his party colleague round to recommend an 'out' vote.

Ich wollte eigentlich nicht mitgehen, aber sie hat mich breitgeschlagen/bequatscht. I didn't really want to go, but she talked me round.

So leicht kriegst du mich nicht herum. You're not getting round me that easily.

in etw. hineingeraten; reingeraten [ugs.]; geraten; hineinschlittern; schlittern; hineinrutschen; reinrutschen [ugs.] {vi} [übtr.] [listen] to get (yourself) into sth.; to blunder into sth.

hineingeratend; reingeratend; geratend; hineinschlitternd; schlitternd; hineinrutschend; reinrutschend getting into; blundering into

hineingeraten; reingeraten; geraten; hineingeschlittert; geschlittert; hineingerutscht; reingerutscht [listen] got into; blundered into

in eine Falle / in einen Fehler tappen to blunder into a trap/mistake

in einen Krieg schlittern [pol.] to blunder into a war

jobben und schließlich beim Immobiliengeschäft hängenbleiben/landen to do casual work and eventually blunder into the real-property business

jdn. in etw. (Negatives) hineinziehen; verwickeln; verstricken; involvieren [geh.] {vt} to implicate sb. in sth.; to involve sb. in sth.; to drag sb. into sth. (negative)

hineinziehend; verwickelnd; verstrickend; involvierend implicating; involving; dragging [listen] [listen]

hineingezogen; verwickelt; verstrickt; involviert implicated; involved; dragged [listen] [listen]

in etw. verwickelt/verhängt [Schw.] sein to be involved in sth.

ein Land in einen Krieg hineinziehen to drag a country into a war

Zieh mich da nicht mit rein. Don't you drag me into this.

Ich wollte dich da nicht mit 'reinziehen. I didn't mean to drag you into it / into the situation.

Ich wollte dich nicht in dieses Schlamassel hineinziehen. I didn't intend to involve you in this mess.

Er war in einen Verkehrsunfall verwickelt. He was involved in a road accident.

intern (und) selbstzerstörisch (gruppeninterner/parteiinterner/innerstaatlicher Konflikt/Krieg, mit dem man sich aufreibt) [mil.] [soc.] internecine (conflict, warfare)

ein selbstzerstörerischer Krieg im Inneren [pol.] an internecine warfare

kämpfen {vi}; streiten {vi} (veraltet) (für/um etw. / gegen etw.) [listen] [listen] to fight {fought; fought} (for sth. / sth./against sth.) [listen]

kämpfend; sich streitend fighting [listen]

gekämpft; sich gestritten fought [listen]

er/sie kämpft he/she fights

ich/er/sie kämpfte I/he/she fought [listen]

er/sie hat/hatte gekämpft he/she has/had fought

im Krieg kämpfen; fechten [poet.] to fight in the war

Das ist eine Sache, für die es sich zu kämpfen lohnt. This is a cause that's worth fighting for.

Sie mussten ums Überleben kämpfen They had to fight for survival.

Die USA kämpfte im 1. und 2. Weltkrieg gegen Deutschland. The USA fought (against) Germany in World Wars I and II.

Wenn zwei sich streiten, freut sich der Dritte.; Wenn sich zwei streiten, freut sich der Dritte. [Sprw.] When two dogs fight, a third gets the bone.

Er focht in Waterloo unter Wellington. [poet.] He fought under Wellington at Waterloo.

lange {adv} [listen] for a long time

lange nicht gut genug not good enough by half

lange vor dem Krieg long before the war

rationieren; zuteilen; einteilen {vt} [listen] to ration

rationierend; zuteilend; einteilend rationing

rationiert; zugeteilt; eingeteilt rationed

rationiert; teilt zu; teilt ein rations

rationierte; teilte zu; teilte ein rationed

Im Krieg wurden die Lebensmittel zugeteilt. Food was rationed during the war.

sinnlos {adv} [listen] pointlessly

Gelder sinnlos verschwenden to waste funds pointlessly

So viele Menschenleben wurden durch den Krieg sinnlos ausgelöscht. The war has pointlessly ended so many lives.

etw. überwinden {vt}; aus etw. herauskommen {vi} to snap out of sth.

eine Krise überwinden to snap out of a crisis

Krieg dich wieder ein! [ugs.] Snap out of it!

umfassend; total; breit angelegt; groß angelegt; Groß...; Rundum... {adj} [listen] total; all-out (prepositive) [listen]

groß angelegte Offensive; Großoffensive {f} all-out offensive

der totale Krieg the all-out war; the total war

unerklärt; nicht erklärt {adj} undeclared

ein Krieg ohne Kriegserklärung an undeclared war

jdn. verschlagen (nach/in + Ort) {vt} [übtr.] to bring sb. to (a place) [fig.]

Wie hat es dich denn in diese Stadt verschlagen? What circumstances brought you to this town?

Ich komme eigentlich aus Köln, aber nach dem Krieg hat es mich nach Kärnten verschlagen. Originally, I am from Cologne, but after the war circumstances brought me to Carinthia.

Der spanische Bürgerkrieg verschlug ihn nach Frankreich. The Spanish Civil War brought him to France.

in etw. (Negatives) hineingezogen/verwickelt/verstrickt werden {vi} to be/get involved/implicated/mixed up in sth.; to become/get entangled in sth. [fig.]

in einen Krieg verstrickt werden to get entangled in a war

verwaisen; zur Waise/zu Waisen werden {vi} [soc.] to be orphaned; to become an orphan; to be left orphan

verwaisend; zur Waise/zu Waisen werdend being orphaned; becoming an orphan; being left orphan

verwaist; zur Waise/zu Waisen geworden been orphaned; become an orphan; been left orphan

verwaist becomes an orphan

verwaiste became an orphan

verwaiste Welpen orphaned puppies

Sie wurde als kleines Mädchen im Krieg zur Waise. She was orphaned as a young girl in the war.

Hunderte Kinder wurden durch die Katastrophe zu Waisen. Hundreds of children were orphaned/left orphans by the disaster.

eine Stadt/ein Land etc. verwüsten; eine Stadt in Schutt und Asche legen {vt} [hist.] to devastate; to ravage; to sack; to leave in ruins ↔ a town/country; to lay waste to a town/country etc. [listen] [listen]

eine Stadt/ein Land etc. verwüstend; eine Stadt in Schutt und Asche legend devastating; ravaging; sacking; leaving in ruins a town/country; laying waste to a town/country etc. [listen]

eine Stadt/ein Land etc. verwüstet; eine Stadt in Schutt und Asche gelegt devastated; ravaged; sacked; left in ruins a town/country; laid waste to a town/country etc. [listen]

vom Krieg verwüstet war-ravaged

wörtlich; buchstäblich {adj} (an der Wortbedeutung orientiert) [ling.] literal [listen]

etw. wörtlich nehmen to take sth. in its literal sense

Ein Handelskrieg ist kein Krieg im wörtlichen/eigentlichen Sinn. A trade war is not a war in the literal sense.

wohnortnah; in der Nähe des eigenen Wohnorts; vor der eigenen Haustür {adj} [geogr.] close to home

wohnortnahe Betreuung care close to home /CCH/

ein Krieg, der vor der eigenen Haustür stattfindet a war close to home

More results >>>
No guarantee of accuracy or completeness!
©TU Chemnitz, 2006-2019
Your feedback:
Ad partners


Sprachreise mit Sprachdirekt
Sprachreisen.org