BEOLINGUS
Dictionary - TU Chemnitz

 German  English

streifen; leicht berühren {vt} to graze; to scuff; to touch lightly [listen] [listen]

streifend; leicht berührend grazing; scuffing; touching lightly

gestreift; leicht berührt grazed; scuffed; touched lightly

streift; berührt leicht grazes; scuffs; touches lightly

streifte; berührte leicht grazed; scuffed; touched lightly

etw. berühren; anfassen; angreifen; anrühren [ugs.]; anlangen [Schw.] {vt} [listen] [listen] to touch sth.

berührend; anfassend; angreifend; anrührend; anlangend touching [listen]

berührt; angefasst; angegriffen; angerührt; angelangt touched [listen]

er/sie berührt; er/sie fasst an; er/sie greift an he/she touches

ich/er/sie berührte; ich/er/sie fasste an; ich/er/sie griff an I/he/she touched [listen]

er/sie hat/hatte berührt; er/sie hat/hatte angefasst; er/sie hat/hatte angegriffen he/she has/had touched

angenehm zu berühren voluptuous to touch

Fass das nicht an! Don't touch it!

Nicht anfassen! Don't touch!

Bitte nicht berühren! Please do not touch!

Dass Du mir aber ja nichts angreifst! Make sure not to touch anything!

Rühr mich nicht an!; Rühr mich ja nicht an! [ugs.] Don't touch me!; Don't you touch me! [coll.]

Er hat einen wunden Punkt berührt. He has touched a sore spot.

Ich bin gerührt. I feel touched.

jdn. schmerzlich berühren; jdn. schmerzen; jdm. im Innersten/in der Seele wehtun; jdm. zu Herzen gehen; jdn. beelenden [Schw.]; jdn. in die Seele schneiden [veraltet] {v} (Sache) to grieve sb.; to pain sb.; to be painful for sb.; to cause sb. pain; to distress sb.; to make sb. miserable (of a thing)

schmerzlich berührend; schmerzend; im Innersten/in der Seele wehtuend; zu Herzen gehend; beelendend; in die Seele schneidend grieving; paining; being painful; causing pain; distressing; making miserable

schmerzlich berührt; geschmerzt; im Innersten/in der Seele wehgetan; zu Herzen gegangen; beelendet; in die Seele geschnitten grieved; pained; been painful; caused pain; distressed; made miserable [listen]

Es schmerzt mich, wenn immer mehr natürliche Flächen versiegelt werden und als Grünland verloren gehen. It grieves me to see more and more land being sealed and lost as green space.

Es schmerzt manchmal schon / Es beelendet mich manchmal schon, wenn die Leute meine Arbeit nicht zu schätzen wissen. It sometimes does cause me pain to see people being unappreciative of my work.

Die Bilder gehen ihr sichtlich zu Herzen. Die Bilder beelenden sie sichtlich. [Schw.] The pictures visibly pain her.; She is visibly pained by the pictures.

Es tut mir in der Seele weh, wenn vollkommen genießbares Essen einfach weggeworfen wird. It distresses me to see perfectly good food just being thrown away.

sich auf jdn./etw. auswirken; auf etw. wirken; etw. berühren {v} [jur.] (Sache) to affect sth.; to impinge on sth. (matter)

sich auswirkend; wirkend; berührend affecting; impinging [listen]

sich ausgewirkt; gewirkt; berührt affected; impinged [listen]

Faktoren, die sich negativ auf ihr tägliches Leben auswirken factors that negatively affect/impinge on their daily lives.

Diese Bestimmung lässt andere Garantien unberührt. [jur.] This provision does not affect/prejudice other warranties.

einen wunden Punkt berühren; einen Nerv treffen {v} [übtr.] to strike a nerve [fig.]

Das hat einen Nerv getroffen. This struck a nerve.

Gegensätze berühren sich. [Sprw.] Extremes meet. [prov.]

Drang {m}; Zwang {m} (etw. zu tun) [psych.] [listen] compulsion (to do sth.) [listen]

Er spürte den unwiderstehlichen Drang, ihr die Wahrheit zu sagen. He felt an overwhelming compulsion to tell her the truth.

Das Berühren der Laternenmaste wurde zwanghaft. The lamp-post touching became a compulsion.

jdn./etw. antippen; antipsen [ugs.]; auf etw. drauftippen; auf etw. leicht draufklopfen {v} (kurz berühren) to tap sb./sth. (strike lightly) [listen]

antippend; antipsend; drauftippend; leicht draufklopfend tapping [listen]

angetippt; angetipst; draufgetippt; leicht draufgekopft tapped [listen]

etw. leicht antippen; leicht draufklopfen to tap gently/lightly [listen]

jdn. mit einer Zeitung antippen to tap sb. with a newspaper

jdn. auf die Schulter tippen to tap sb.'s shoulder; to tap sb. on the shoulder

mit den Fingern ungeduldig auf den Tisch klopfen to tap your fingers on the tabletop impatiently

die Schaltfläche "Absenden" antippen; auf die Schaltfläche "Absenden" tippen to tap the 'send' button

die Asche von seiner Zigarette abklopfen/klopfen/schnippen to tap the ash from your cigarette

hohl klingen, wenn man leicht draufklopft to sound hollow when tapped

unkeusch; schmutzig {adv} [listen] unchastely; impurely

jdn. unkeusch berühren; schmutzig berühren to touch sb. unchastely/impurely

unsittlich; unanständig {adv} indecently; inappropriately

jdn. unsittlich/unanständig berühren to touch sb. indecently/inappropriately

wund; entzündet {adj} raw; sore [listen] [listen]

bei jdm. einen wunden Punkt berühren [übtr.] to touch sb. on the raw [fig.]

wund sein to be sore