BEOLINGUS
Dictionary - TU Chemnitz

 German  English

behördlich/juristisch zuständiger Staat {m} [pol.] [jur.] jurisdiction [listen]

im Heimatland (Person); im Mutterland (Firma) in the home jurisdiction

im Ausland in a foreign jurisdiction

regulatorisch; regulativ; anordnend; bestimmend; regelnd; behördlich {adj} regulatory

etw. amtlich zulassen; behördlich genehmigen {vt} [adm.] to license sth.; to licence sth. [Br.]

amtlich zulassend; behördlich genehmigend licensing; licencing

amtlich zulassen; behördlich genehmigt licensed; licenced

Das neue Medikament ist noch nicht zugelassen. The new medicine has not yet been licensed.

etw. behördlich für ungeeignet/unsicher/gesundheitsschädlich erklären {vt} [adm.] to condemn sth. (declare unfit/unsafe/unhealthy)

ein Gebäude für unbewohnbar/unsicher erklären to condemn a building

Das Schwimmbecken wurde als Gesundheitsrisiko eingestuft und behördlich geschlossen. The pool was closed after being condemned as a health hazard.

Abstellplatz {m} (für behördlich abgeschleppte Fahrzeuge) tow lot [Am.]

in Erscheinung treten; auffällig werden {vi} (Person) to come to notice; to come to sb.'s notice; to come to sb.'s attention (of a person)

Kinder ohne Begleitung treten behördlich in Erscheinung, wenn sie Asyl beantragen. Unaccompanied children come to the notice of the authorities when they claim asylum.

2019 trat er polizeilich (mit einer Straftat) in Erscheinung. In 2019 he came to the attention of (the) police (for an offence).