BEOLINGUS
Dictionary - TU Chemnitz

 German  English

angeeignet; zu eigen gemacht {adj} appropriated

jds. (großes) Wissen {n}; jds. (hohe) Bildung {f}; jds. Gelehrtheit {f} [geh.]; jds. Gelehrsamkeit {f} [altertümlich] sb.'s learning; sb.'s scholarship; sb.'s erudition

Buchwissen {n}; Bücherweisheit {f}; Schulweisheit {f}; Schulgelehrsamkeit {f} [altertümlich] book learning

sein Literaturwissen; das Wissen, das er sich über Literatur angeeignet hat his literary scholarship

eine hochgebildete Frau; eine Frau mit hoher Bildung a woman of great learning

ein Kunsthistoriker mit erstaunlichem Wissen an art historian of astonishing erudition

Mangel an Wissen; Mangel an Bildung lack of scholarship

sein Wissen an andere weitergeben to pass your learning on to others

sein Wissen zur Schau tragen; bei jdm. sein Wissen heraushängen lassen [ugs.] to parade your learning in front of sb.

ein Fachmann, der sein Wissen nicht demonstrativ zur Schau stellt / sein Wissen nicht heraushängen lässt [ugs.] an expert who wears his (intellectual) learning lightly

sich etw. aneignen; sich bemächtigen {vr} to appropriate [listen]

sich etw. aneignend; sich bemächtigend appropriating

sich etw. angeeignet; sich bemächtigt appropriated

sich etw. widerrechtlich aneignen to wrongfully appropriate sth.

sich etw. aneignen; sich etw. zu eigen machen {vr}; etw. annehmen {vt} to acquire sth.

sich aneignend; sich zu eigen machend; annehmend acquiring [listen]

sich angeeignet; sich zu eigen gemacht; angenommen [listen] acquired [listen]

eine Gewohnheit annehmen to acquire a habit

sich aneignen {vr}; vereinnahmen {vt} to pocket [listen]

sich aneignend; vereinnahmend pocketing

sich angeeignet; vereinnahmt pocketed