BEOLINGUS
Dictionary - TU Chemnitz

 German  English

Posten {m}; Stelle {f}; Stellung {f} [listen] [listen] [listen] post; position [listen] [listen]

Posten {pl}; Stellen {pl}; Stellungen {pl} [listen] posts; positions

eine leitende Stellung; Kaderposition {f} [Schw.] an executive position

ein guter Posten; eine gute Stelle a good post

gehobene Stellung high position; senior position

einen Posten neu besetzen to fill a vacancy

seinen Posten als Geschäftsführer räumen to vacate your position as managing director

seinen Posten räumen müssen to have to quit your position

in leitender Funktion tätig sein to work in an executive position

Bewerber für einen Posten candidate for a position

Befähigung für einen Posten qualification for a position

beherrschende Stellung dominant position

Posten, der durch Wahl besetzt wird elective post

auf verlorenem Posten stehen to be the last to hold the fort

Arbeitsstelle {f}; Arbeit {f}; Stelle {f}; Arbeitsplatz {m}; Posten {m}; Stellung {f} (veraltend) [listen] [listen] [listen] [listen] [listen] position of employment; position; post; job; situation [formal] [listen] [listen] [listen] [listen]

Arbeitsstellen {pl}; Stellen {pl}; Arbeitsplätze {pl}; Posten {pl}; Stellungen {pl} [listen] positions of employment; positions; posts; jobs; situations

offene Stellen jobs available

Stelle ohne Berufschancen/Aufstiegschancen blind alley job

(neue) Arbeitsplätze schaffen to create (new) jobs; to add (new) jobs

Arbeitsplätze erhalten to preserve jobs

Er hat mir eine Stelle besorgt. He has found me a job.

Der neue Gewerbepark wird hunderte Arbeitsplätze schaffen. The new business park will create hundreds of jobs.

Sie versucht, in der Stadt (eine) Arbeit zu finden. She's trying to get/land/find a job in the city.

Er hat einen hochbezahlten Posten in der Wirtschaft. He has a high-paying job in the industry.

Wenn bei uns automatisiert wird, verliere ich meine Stelle. If we automate, I'll lose my job.

Wenn das Lokal schließt, steht sie ohne Arbeit da. If the restaurant closes, she'll be out of a job.

Warenpartie {f}; Partie {f}; Warenposten {m}; Lieferposten {m}; Posten [econ.] [listen] lot [listen]

Warenpartien {pl}; Partien {pl}; Warenposten {pl}; Lieferposten {pl}; Posten [listen] lots [listen]

Auktionsposten {m} auction lot

Partieware {f}; Ramschware {f} job lot

Aktienpaket {n} mit durch 100 teilbarem Nennwert [fin.] even lot

Restpartie {f} von weniger als 100 Aktien [fin.] odd lot

100 Stk. einer Aktie oder ein Vielfaches davon [fin.] round lot

Partieverkauf {m} sale by lot

partienweise {adv} in lots

etw. in kleinen Posten/Partien verkaufen to sell sth. in/by small lots

Posten {m} (zugewiesener Platz) [mil.] [sport] [listen] post (place assigned to a person) [listen]

Posten {pl} [listen] posts

Beobachtungsposten {m} lookout post

Inspektionsposten {m} inspection post

Kontrollposten {m} control post

auf seinem Posten at your post

seinen Posten verlassen to leave your post

Posten {m}; Position {f} [adm.] [listen] [listen] item [listen]

Posten {pl}; Positionen {pl} [listen] items [listen]

offener Posten open item

offene Posten /OP/; ausstehende Beträge [fin.] open items; outstanding receivables

Rechnungsposten {m} item in a bill; invoice item

kalkulatorische Posten imputed item

Stellung {f}; Posten {m} [listen] [listen] assignment [Am.] [listen]

freie/unbesetzte Arbeitsstelle {f}; offene/freie Stelle {f}; freigewordener Posten {m}; Vakanz {f} [adm.] [listen] job vacancy; vacancy; unoccupied position [listen]

eine freie Stelle ausschreiben to advertise a vacancy

eine Stelle besetzen to fill a vacancy

Ist die Stelle schon vergeben? Has the vacancy been filled already?

Posten {m} (grober Schrot für die Jagd auf Schalenwild) [mil.] [listen] buckshot (coarse shot for hunting hoofed game)

Rehposten {m} buckshot for deer

Sauposten {m} buckshot for boar

Posten {m}; Job {m} [listen] billet

Buchungsposten {m}; Posten {m}; Buchung {f} [adm.] [econ.] [listen] [listen] item in the books; entry in the books

Buchungsposten {pl}; Posten {pl}; Buchungen {pl} [listen] items in the books; entries in the books

Fehlbuchung {f}; Falschbuchung {f} false entry; erroneous entry; wrong entry

Nachbuchung {f} retrospective entry

Polizeidienststelle {f} [adm.]; Polizeiwache {f} [Dt.]; Wache {f} [Dt.]; Polizeirevier {n} [Dt.]; Revier {n} [Dt.]; Polizeiinspektion {f} [Dt.] [Ös.] [adm.]; Polizeiposten {m} [Dt.] [Schw.]; Posten {m} [Ös.] [Schw.]; Wachstube {f} [Dt.] [Ös.]; Wachzimmer {n} [Ös.]; Polizeistation {f} [listen] police station; Garda station [Ir.]; police precinct [Am.]; station house [Am.]

Polizeidienststellen {pl}; Polizeiwachen {pl}; Wachen {pl}; Polizeireviere {pl}; Reviere {pl}; Polizeiinspektionen {pl}; Polizeiposten {pl}; Posten {pl}; Wachstuben {pl}; Wachzimmer {pl}; Polizeistationen {pl} [listen] police stations; Garda stations; police precincts; station houses

mobile Polizeiwache {f} mobile police station

mies beisammen sein; nicht auf der Höhe/nicht auf dem Posten sein {vi} [ugs.] [med.] to be under the weather [coll.]; to be off [Br.] [coll.]

Heute bin ich nicht ganz auf der Höhe. I'm a bit under the weather today.

Ich habe mich ziemlich mies gefühlt. I felt decidedly off. [Br.]

Aktivposten {m}; Gutschriftposten {m}; Kreditposten {m}; Habenposten {m}; Posten {m} auf der Habenseite (Buchhaltung) [econ.] [adm.] asset item; credit item; entry on the credit side (accounting)

Aktivposten {pl}; Gutschriftposten {pl}; Kreditposten {pl}; Habenposten {pl}; Posten {pl} auf der Habenseite asset items; credit items; entry on the credit sides

Durchlaufposten {m}; durchlaufender Posten [fin.] transitory item

Nachrücker {m}; Nachrückerin {f} (auf Posten) successor [listen]

vorgeschobener Posten {m}; Vorposten {m}; Feldposten {m} [mil.] picket

noch im/aus dem Rennen um etw. sein (Wettbewerb; Posten etc.) to be still in/out of the running/frame [Br.] for sth. (competition, job etc.)

jdn. vorsehen {vt} für (einen Posten usw.) to have sb. in mind for

Aufstieg {m}; Aufstiegsmöglichkeiten {pl} [econ.] [soc.] [listen] upward mobility

ein Posten mit besseren Aufstiegsmöglichkeiten a job with more upward mobility

jdn./etw. im Auge haben; sich jdn./etw. vorstellen; jdm. vorschweben (für etw.) to have sb./sth. in mind (for sth.)

im Auge habend; sich vorstellend; vorschwebend having in mind

im Auge gehabt; sich vorgestellt; vorgeschwebt had in mind

hat im Auge; stellt sich vor; schwebt vor has in mind

hatte im Auge; stellte sich vor; schwebte vor had in mind

Haben Sie für den Posten jemanden im Auge? Do you have anyone in mind for the job?

Stellst du dir für die Küche eine bestimmte Farbe vor? Have you any particular colour in mind for the kitchen?

Das Haus ist nicht ganz das, was uns vorschwebt. The house isn't quite what we have in mind.

Buchhaltungskonto {n}; Konto {n} [econ.] [adm.] [listen] bookkeeping account; account [listen]

Buchhaltungskonten {pl}; Konten {pl} bookkeeping accounts; accounts [listen]

Der Posten wurde dem falschen Konto gutgeschrieben. The item has been credited to the wrong account.

in Form; fit; gut beisammen {adj} [med.] fit

auf der Höhe sein; fit sein; sich fit fühlen to feel fit; to be fighting fit

gesund bleiben; in Form bleiben to keep fit

wieder auf der Höhe/aufdem Posten sein [ugs.] to be fit again

etw. an Land ziehen; etw. ergattern {vt} [ugs.] to land sth.; to land yourself sth. [coll.]

ein Geschäft an Land ziehen; ein Abkommen schließen to land a deal

einen schönen Posten ergattern to land yourself a good job

Patrone {f} (für kleinkalibrige Waffen) [mil.] cartridge (pistol, revolver, rifle); shotshell; shell (shotgun) [listen] [listen]

Patronen {pl} cartridges; shotshells; shells [listen]

geladene Patrone live cartridge

ölfeste Pastrone oil-tight cartridge

Patrone für den Einsatz von Schalldämpfern silencer cartridge

mit Posten geladene Patrone guard cartridge

Patrone mit Stahlhülse steel-cased cartridge

Patrone mit Stiftzündung pin fire cartridge

selbst hergestellte Patrone wildcat cartridge

wiedergeladene Patrone reload

zylindrische Patrone straight-bodied cartridge

Rechnungsabgrenzungsposten {m}; Rechnungsabgrenzungsposition {f} /RAP/ (Buchhaltung) [econ.] [adm.] non-operational item; non-cash item; accrual or deferral item

Rechnungsabgrenzungsposten {pl}; Rechnungsabgrenzungspositionen {pl} non-operational items; non-cash items; accrual or deferral items

aktiver Rechnungsabgrenzungsposten; antizipativer Posten; Antizipativum (vorweggenommener späterer Zahlungsvorgang) accrued item; accrual [listen]

antizipativer Aktivposten; antizipiertes Aktivum; aktives Antizipativum (vorweggenommener Ertrag) accrued asset; accrued income; accrued revenue

antizipativer Passivposten; antizipatives Passivum; passives Antizipativum (vorweggenommene Aufwendung) accrued charge; accrued expense; accrued liability

passiver Rechnungsabgrenzungsposten; transitorischer Posten (zurückgestellte Verbuchung eines Zahlungsvorgangs) deferred item; deferral

transitorischer Aktivposten; transitorisches Aktivum (aufgeschobene Verbuchung eines Ertrags) deferred credit; deferred income; deferred revenue

transitorischer Passivposten; transitorisches Passivum (aufgeschobene Verbuchung einer Aufwendung) deferred charge; deferred expense; deferred liability

Auflösung von Rechnungsabgrenzungsposten amortization of accruals and deferrals

Verwaltungspersonal {n}; administratives Personal {n}; Verwaltungskräfte {pl}; Mitarbeiter {pl} (in) der Verwaltung [adm.] administrative staff; admin staff [coll.]

Stelle als Verwaltungskraft; Posten in der Verwaltung admin staff job

etw. annehmen; akzeptieren {vt} [listen] to accept (agree to receive or undertake sth. offered) [listen]

annehmend; akzeptierend accepting

angenommen; akzeptiert [listen] [listen] accepted [listen]

nimmt an; akzeptiert [listen] accepts

nahm an; akzeptierte accepted [listen]

einen Posten annehmen to accept a post/position

jdn. als gleichrangig akzeptieren [soc.] to accept sb. as your equal

begehrt; Traum... {adj} plum [coll.] [listen]

eine Traumrolle in einer Fernsehserie ergattern to land a plum role in a TV series

das Gerangel um die begehrten Posten the jockeying for the plum jobs

jdn. bezirzen, etw. zu tun; jdn. charmant überreden, etw. zu tun {vt} to coax; to cajole; to wheedle; to sweet-talk sb. into doing sth. [listen] [listen]

Ihren jetzigen Posten hat sie durch Einschmeicheln bekommen. She has wheedled her way into her current job.

(auf einen Posten) ernennen {vt} to assign (to a post) [listen]

ernennend assigning

ernannt assigned [listen]

ernennt assigns

ernannte assigned [listen]

etw. ins Leben rufen; etw. schaffen; etw. erschaffen [geh.]; etw. kreieren [art] {vt} to create sth. (something new)

ins Leben rufend; schaffend; erschaffend; kreierend creating [listen]

ins Leben gerufen; geschaffen; erschaffen; kreiert created [listen]

etw. aus dem Nichts erschaffen to create sth. out of nothing

ein neu/eigens geschaffener Posten a newly/specially created post

Der Bibel zufolge wurde die Welt in sechs Tagen erschaffen. According to the Bible, the world was created in six days.

Es macht ihm Spaß, neue Speisen zu kreieren. He enjoys creating new dishes.

Die Firma versucht, sich ein junges, dynamisches Image zu geben/verpassen [ugs.]. The company is trying to create a young energetic image.

(einen Posten) umbuchen {vt} to reverse (an item) [listen]

umbuchend reversing

umgebucht reversed [listen]

ganz unterschiedlich; heterogen; ungleich/verschiedenartig zusammengesetzt {adj} (very/widely) diverse; (widely/extremely) varied [listen] [listen]

aus den unterschiedlichsten Gründen; aus vielen verschiedenen Gründen for many and varied reasons

Menschen mit ganz unterschiedlichen Interessen people with diverse interests

Schüler aus unterschiedlichsten Verhältnissen students from varied backgrounds

so unterschiedliche Länder wie China, Italien und Pakistan countries as diverse/varied as China, Italy and Pakistan

eine aus verschiedensten/unterschiedlichsten Volksgruppen zusammengesetzte Bevölkerung an ethnically diverse/varied population

Die Probandengruppe ist sehr heterogen. The group of test persons is very diverse/quite varied.

Der Posten bietet viele verschiedene Möglichkeiten. The opportunities the job offers are many and varied.

etw. vorschlagen; etw. anregen {vt} to suggest sth.

vorschlagend; anregend suggesting [listen]

vorgeschlagen; angeregt [listen] suggested [listen]

schlägt vor; regt an suggests [listen]

schlug vor; regte an suggested [listen]

es wurde vorgeschlagen; es wurde angeregt it was suggested

Was schlägst du (also) vor? What do you suggest we do?

Er schlug einen Spaziergang nach dem Essen vor. He suggested a walk after dinner.

Wen würden Sie für den Posten vorschlagen? Who would you suggest for the position?

Ich würde vorschlagen, Sie überlegen sich die Sache noch einmal. May I suggest that you reconsider the matter.

Ich würde vorschlagen, wir warten noch zu, bevor wir eine Entscheidung treffen. I suggest (that) we wait a while before we make a decision.

Dürfte ich einen Weißwein zu Ihrem Lachs vorschlagen? [geh.] Might I suggest a white wine with your salmon, sir? [formal]

etw. zurücklegen {vt} [adm.] to resign sth.

zurücklegend resigning

zurückgelegt resigned [listen]

sein Amt niederlegen to resign one's office

seine Mitgliedschaft/seine Funktion/seinen Sitz/seinen Posten zurücklegen to resign one's membership/position/seat/post

sein Bundestagsmandat (D) / Nationalsratsmandat (A) zurücklegen to resign one's parliamentry seat

kandidieren {vi}; sich vorschlagen {vr} to put oneself forward

jdn. (für einen Posten) vorschlagen {vt} to put sb. forward