BEOLINGUS
Dictionary - TU Chemnitz

 German  English

Monarchie {f} [pol.] monarchy

Monarchien {pl} monarchies

absolute Monarchie absolute monarchy

konstitutionelle Monarchie constitutional monarchy

konstitutionelle Erbmonarchie hereditary constitutional monarchy

die Donaumonarchie [hist.] the Danube Monarchy

kraftlos; verbraucht {adj} (z. B. ein System, Monarchie ...) [listen] effete [disapproving]

sich auf jds. Seite schlagen; sein Schicksal mit jdm./etw. verbinden; ganz auf jdn./etw. setzen {vi} to throw in your lot with sb./sth.; to cast your lot with sb./sth.

1915 schlug sich Italien auf die Seite der Alliierten. In 1915 Italy threw in her lot with the allies.

Die Bourgeoisie hatte ihr Schicksal mit der Monarchie verbunden. The bourgeoisie had cast its lot with the monarchy.

Eine Reihe von Bauern hat ganz auf Monokultur gesetzt. A number of farmers have cast their lot with one-crop economy.

etw. beschleunigen {vt} (Sache) to hasten sth.; to precipitate sth. (matter)

beschleunigend hastening; precipitating

beschleunigt hastened; precipitated

jds. Tod beschleunigen to hasten/precipitate sb.'s death

den Niedergang der Monarchie beschleunigen to precipitate the ruin of the monarchy

das Ende seiner Karriere beschleunigen to hasten/precipitate the end of his career

zurücktreten; abtreten; abdanken (Monarchie) {vi} (von etw.) [adm.] to resign (from sth.) [listen]

zurücktretend; abtretend; abdankend resigning

zurückgetreten; abgetreten; abgedankt resigned [listen]

Sie trat als Regierungsmitglied zurück. She resigned from government.

Er trat als Gouverneur zurück. He resigned as Governor.