DEEn Dictionary De - En
DeEs De - Es
DePt De - Pt
 Vocabulary trainer

Spec. subjects Grammar Abbreviations Random search Preferences
Search in Sprachauswahl
Körperteil
Search for:
Mini search box
 

42 results for Körperteil
Word division: Kör·per·teil
Tip: Search for a phrase: word1 word2 ... or "word1 word2"

 German  English

einen Körperteil mit Blut usw. versorgen {vt} [biol.] to provide; to supply a body part with blood etc. [listen]

einen Körperteil abklopfen; perkutieren {vt} [med.] to tap; to percuss a body part [listen]

abklopfend; perkutierend tapping; percussing [listen]

abgeklopft; perkutiert tapped; percussed [listen]

Körperteil {m} [anat.] part of the body; body part

Körperteile {pl} parts of the body; body parts

einen Körperteil stechen; piercen {vt} to pierce a body part

einen Körperteil stechend; piercend piercing a body part

einen Körperteil gestochen; gepierct pierced a body part

eine gepiercte Nase a pierced nose

sich die Ohren stechen lassen to have your ears pierced

sich piercen lassen to get pierced

einen Körperteil massieren {vt} [med.] to massage a body part

massierend massaging

massiert massaged

massiert massages

massierte massaged

einen Körperteil abhören; auskultieren {vt} [med.] to auscultate a body part

abhörend; auskultierend auscultating

abgehört; auskultiert auscultated

die Halsschlagader abhören to auscultate the carotid artery

einen Körperteil wieder funktionsfähig machen {vt} [med.] to rehabilitate; to rehab [Am.] [coll.] a body part

einen Körperteil wieder funktionsfähig machend rehabilitating; rehabbing a body part

einen Körperteil wieder funktionsfähig gemacht rehabilitated; rehabbed a body part

den Arm wieder funktionsfähig machen to rehabilitate your arm

seine Schnauze/sein Gesicht/seinen Kopf (zärtlich) an jdm./einem Körperteil reiben / an jdn./einen Körperteil schmiegen {vt} to nuzzle sb./a body part

sich zärtlich an jdn. schmiegen to nuzzle up against/to sb.

Die Katze begann, ihre Schnauze an meinem Bein zu reiben. The cat began nuzzling my leg.

Das Kind schmiegte sich zärtlich an seine Mutter. The child nuzzled up against his/her mother.

einen Körperteil wegstrecken {vt} to stretch / extend a body part away from your body

einen Körperteil wegstreckend stretching / extending a body part away from your body

einen Körperteil weggestreckt stretched / extended a body part away from your body

die Arme waagrecht zur Seite strecken to strech/extend your arms horizontally to the sides

einen Körperteil abspreizen; seitlich wegführen; abduzieren {vt} [med.] to adduct a body part

einen Körperteil abspreizend; seitlich wegführend; abduzierend adducting a body part

einen Körperteil abgespreizt; seitlich weggeführt; abduziert adducted a body part

sich an einem Körperteil einen blauen Fleck holen {vr} [med.] to bruise your part of the body

Er ist vom Rad gestürzt und hat sich am Knie einen blauen Fleck geholt. He fell off his bike and bruised his knee.

einen Körperteil durch Nervenreize anregen; stimulieren {vt} [biol.] to innervate a body part; to stimulate a body part by nerve impulses

einen Körperteil bepinseln {vt} (Rachen usw.) [med.] to paint a body part (throat etc.)

einen Körperteil elektrisieren; mit schwachen Stromstößen behandeln {vt} [med.] to apply weak electric shocks to a body part

kollapsgefährdet; kollapsanfällig {adj} (Patient, Körperteil) [med.] prone to collapse (of a patient or a body part)

sich in einen Körperteil schießen {vr} [mil.] to shoot yourself in a body part

schmerzen; weh tun {vi} (Körperteil) [listen] [listen] to be painful (body part)

einen Körperteil verlegen; verschließen; verstopfen; obstruieren {vt} [med.] [listen] to obstruct; to occlude; to block a body part

einen Körperteil mit Nerven versorgen; innervieren {vt} [biol.] to innervate a body part; to provide/supply a body part with nerves

(aktive) Beweglichkeit {f} (Veränderbarkeit der Stellung bei einem Körperteil) [med.] mobility (of a body part)

eingeschränkte Beweglichkeit; Minderbeweglichkeit {f} limited mobility; restricted mobility; reduced mobility

elektrophoretische Beweglichkeit electrophoretic mobility

gesteigerte Beweglichkeit; übermäßige Beweglichkeit hypermobility

horizontale Beweglichkeit horizontal mobility

verringerte Beweglichkeit hypomobility

das Blut {n} (im Sinne von Blutkreislauf) [med.] the bloodstream

Cholesterin im Blut cholesterol in the bloodstream

im Blut bleiben; im Blut verbleiben to circulate in the bloodstream

ins Blut abgegeben werden to be given off into the bloodstream

ins Blut aufgenommen werden to be absorbed into the bloodstream

ins Blut injiziert werden; ins Blut gespritzt werden [ugs.] to be injected into the bloodstream

über das Blut zu einem Körperteil gelangen to travel to a body part through the bloodstream

(einen Körperteil) in die Höhe heben {vt} to cock (a body part) [listen]

Er hob den Kopf und sah mich an. He cocked his head and looked at me.

Sie hob fragend eine Augenbraue in seine Richtung. She cocked an inquisitive eyebrow at him.

Der Hund hob unterwegs bei jedem Baum das Bein. The dog cocked its leg by every tree on our route.

Das Kätzchen lauschte mit gespitzten Ohren. The kitten stood listening, its ears cocked.

Reinigen {n}; Reinigung {f}; Säubern {n} (Körperteil, Wunde) [listen] cleansing (of a body part or wound) [listen]

Tiefenreinigung in-depth cleansing; deep cleansing

Schönheitsoperation {f}; plastische Operation {f}; Plastik {f} (an einem Körperteil) [med.] cosmetic surgery; plastic surgery; -plasty [in compounds] (on/of a body part)

Eichelplastik {f}; Balanoplastik {f} plastic surgery of the glans penis; balanoplasty

Gesichtsplastik {f} plastic surgery on the face

Hautplastik {f} plastic surgery of the skin; dermatoplasty

Nasen-Lippen-Plastik {f} rhinocheiloplasty

kleiner Schönheitseingriff nip and tuck [coll.]

(einen Körperteil usw.) zur Seite neigen; seitwärts verschieben {vt} to cock (a body part etc.) [listen]

den Kopf auf eine Seite legen to cock your head to one side

das Kinn zur Seite schieben; das Kinn verschieben to cock your chin

seitlich verzogener Buchrücken; schiefer Buchrücken cocked book spine

Sektionspräparat {n}; Präparat {n} (präparierter Organismus/Körperteil) [biol.] [med.] dissection (dissected organism/body part)

Sektionspräparate {pl}; Präparate {pl} dissections

sich etw. (fast) abfrieren {vr} [ugs.] (Körperteil) to freeze sth. off [coll.] (of a body part)

sich abfrierend freezing off

sich abgefroren frozen off

An der Bushaltestelle habe ich mir fast die Füße abgefroren. I was freezing my feet off at the bus stop.

(einen Körperteil) anspannen {vt} to tense (a body part)

anspannend tensing

angespannt [listen] tensed

die Muskeln anspannen to tense the / your muscles

aufgequollen; verquollen; aufgedunsen; verschwollen {adj} (Körperteil) [med.] puffed; puffed-up; puffy (of a body part)

aufgedunsenes Gesicht puffed-up face; puffy face

aufgequollene Augen; verschwollene Augen puffed eyes; puffy eyes

verschwollene Knöchel puffy ankles

sich (einen Körperteil) aufscheuern; aufreiben {vr} to chafe (a body part)

sich aufscheuernd; aufreibend chafing

sich aufgescheuert; aufgerieben chafed

sich die Zehen wund scheuern/reiben to rub/chafe your toes until they are sore

sich (einen Körperteil) aufschürfen; abschürfen; wund schürfen; aufkratzen; aufschrammen; abschrammen [Dt.] [ugs.] {vt} [med.] to scrape yourself / a body part; to graze yourself / a body part

sich aufschürfend; abschürfend; wund schürfend; aufkratzend; aufschrammend; abschrammend scraping yourself; grazing yourself

sich aufgeschürft; abgeschürft; wund geschürft; aufgekratzt; aufgeschrammt; abgeschrammt scraped yourself; grazd yourself

sich die Haut abschürfen / schürfen [ugs.] to scrape your skin; to graze your skin

sich das Knie aufschrammen to scrape your knee; to graze your knee

etw. (pumpartig) aufsprühen; etw. (pumpartig) besprühen {vt}; sich etw. (an einen Körperteil) sprühen {vi} to spray; to spritz [Am.] (with sth.) [listen]

aufsprühend; besprühend; sich sprühend spraying; spritzing

aufgesprüht; besprüht; sich gesprüht sprayed; spritzed

etwas Haarfestiger aufsprühen to spritz with a little hair setting spray

die Pflanzen täglich mit Wasser besprühen to spritz the plants with water every day

sich Glitzerspray in die Haare sprühen to spritz your hair with glitter spray

Sie sprühte sich etwas Parfum hinter die Ohren. She spritzed some perfume behind her ears.

beißen {vi} {vt}; zubeißen {vi} [listen] to bite {bit; bitten} [listen]

beißend; zubeißend biting [listen]

gebissen; zugebissen bitten [listen]

er/sie beißt he/she bites

ich/er/sie biss (biß [alt]) I/he/she bit [listen]

er/sie hat/hatte gebissen he/she has/had bitten

ich/er/sie biss I/he/she would bite

jdn. in einen Körperteil beißen to sink your teeth into a body part

Ich wurde durch einen Hund gebissen. I was bitten by a dog. [listen]

dicklich; dick; knubbelig [Dt.] {adj} (Körperteil) [anat.] [listen] chubby; stubby; stumpy [pej.]; podgy [Br.]; pudgy [Am.]; fat (of a body part) [listen] [listen]

dicke Finger; Wurstfinger {pl}; Würstelfinger {pl} [Ös.] [anat.] chubby fingers; podgy fingers [Br.]; pudgy fingers [Am.]; fat fingers

dürr; spindeldürr; knochendürr; klapperdürr; spillerig [Norddt.] [Mitteldt.]; zaundürr [Bayr.] [Ös.]; brandmager [Schw.] [ugs.] {adj} (Person, Körperteil) [anat.] skinny; scrawny; scraggy; spindly; twiggy thin; (as) thin as a rake [coll.]; weedy [Br.] (of a person or body part) [listen]

eine spindeldürre alte Frau a scrawny old woman

spindeldürr sein; knochendürr sein; ein Strich in der Landschaft sein [humor.] to be skinny as a stick; to be a stick

sich (einem Körperteil) entringen [poet.] {vr} to escape (a/from a part of the body) [listen]

Ein Seufzer entrang sich seinen Lippen/seiner Brust. A sigh escaped (from) his lips/breast.

pulsierendes Gefühl {n}; Pulsieren {n} (in einem Körperteil) [med.] pounding (in a body part) [listen]

das Pulsieren in meinem Kopf; der pulsierende Kopfschmerz the pounding in my head

etw. reinigen {vt} (Körperteil, Wunde) to cleanse sth. (a body part or wound)

reinigend cleansing [listen]

gereinigt cleansed

reinigt cleanses

reinigte cleansed

verheilen; heilen; ausheilen; abheilen [geh.]; heil werden [Dt.]; heile werden [Norddt.] [Mitteldt.] {vi} (Körperteil) [med.] [listen] to heal; to heal up; to mend; to be cured (of a body part) [listen] [listen]

verheilend; heilend; ausheilend; abheilend; heil werdend; heile werdend healing; healing up; mending [listen]

verheilt; geheilt; ausgeheilt; abgeheilt; heil geworden; heile geworden healed; healed up; mended

es verheilt; es heilt ab it heals (up)

es verheilte; es heilte ab it healed (up)

es ist/war verheilt; es ist/war abgeheilt it has/had healed (up)

unverheilt; nicht abgeheilt; nicht geheilt unhealed

eine frischverheilte Wunde a newly healed wound

sich (einen Körperteil) wundliegen/aufliegen [ugs.] {vr} [med.] to develop/get [coll.] bedsores on (a part of the body)

sich den Rücken wundliegen to develop bedsores on one's back

etw. fest zusammendrücken; zusammenpressen; zusammenballen {vt} (Körperteil) to clench sth. (of a body part)

fest zusammendrückend; zusammenpressend; zusammenballend clenching

fest zusammengedrückt; zusammengepresst; zusammengeballt clenched

die Hand zur Faust ballen to have your fingers/hand clench into a fist/ball

Sie ballte ihre Hände zur Fäusten. Her fingers clenched into fists.

sich zusammenziehen {vr} (Körperteil) to clench (of a body part)

sich zusammenziehend clenching

sich zusammengezogen clenched
No guarantee of accuracy or completeness!
©TU Chemnitz, 2006-2021
Your feedback:
Ad partners


Sprachreisen.org